ARM Diskussionsthema (allgemein)

The_crow

Grand Admiral Special
Mitglied seit
04.06.2005
Beiträge
2.703
Renomée
81
Nach dem man viel über ARM und Windows und Laptops ließt frage ich mich wo die Reise hin geht?

Vorweg: Ja, ich habe das hier https://forum.planet3dnow.de/index....gen-lizenz-und-markenrechtsverletzung.463419/ gelesen und das könnte unter Umständen echt lustig werden im negativen Sinne.
Was ich mich bei der ganzen Sache immer Frage ist wer liefert denn die GPUS für solche Systeme die wirklich mehr können als nur etwas anzeigen?
Es gibt doch kaum wirklich echte Konkurrenz wenn man mehr als nur einfache Grafik haben will oder wie genau ist das da?
Klar kann man auf Phones spielen aber wenn ich irgendwas mehr will stehe ich doch wieder doof da ab vom iPhone in der Pro oder Max Version oder welches Phone kann damit mithalten? Ich spreche davon:
und
Ich traue eher noch Nvidia da was liefern zu können aber wobei die das ja auch schon mal probiert haben und dann wegen, ich glaube, Hitze nicht geschafft haben wirklich in Phones Fuß zu fassen.

Windows on ARM mit Recall nein danke und ob man nicht doch lieber eine Art Linux nimmt und nein ich meine nicht Android sondern etwas das mehr noch Linux ist frage ich mich da auch.
Angeblich soll tuxedocomputers was mit ARM und Linux im Laptop planen. Entweder noch zu Weihnachten oder halt Anfang 2025. Die Frage ist hier aber auch wieder welche ARM Chips mit welchen GPUs aka SOC oder so verbaut werden? Ich wäre sogar bereit das mal bei einem guten Preis zu testen.

Auch irgendwo, könnte Moore´s Law is dead gewesen sein, habe ich gehört das AMD auch eine kleine Abteilung für ARM Entwicklung aus dem Boden gestampft hat und auch was plant. So weit ich weiß nicht für dieses oder gar nächstes Jahr aber hoffentlich kommt da wirklich was das gut ist und man auch als Endkunde kaufen kann oder zumindest als Komplettpaket bei z.B. .tuxedocomputers.

Was sind so eure Meinungen wegen dem geraden Hype um ARM, KI, NPUs und MS mit Windows inkl. Recall?
Hier kann auch alles ganz allgemeine zum Theme ARM rein. Bitte dabei nicht nur einfach Videos packen sondern auch ein paar Worte dazu.
 
Ich meine die Adreno GPUs von Qualcomm sind doch Abwandlungen von ATi GPUs. Das war mal IP von vor der Übernahme durch AMD. Adreno ist ja ein Anagramm von Radeon.

ARM selbst hat die Mali-GPU, die lizenziert werden kann. Samsungs Exynos gab es auch mit IP von AMD lizenziert. Die sind wegen zu hohem Verbrauch aber leider wieder davon weg.

Mediatek hat offiziell eine Kooperation mit Nvidia für die nächsten GPUs. Das könnte sehr erfolgreich werden.

Im Prinzip sind das die großen Player, wobei ich Mediatek+Nvidia aktuell vielversprechender sehe als Samsung+AMD. Letzteres Bündnis hätte aber den Vorteil, dass man für die Fertigung nicht auf TSMC angewiesen ist. Samsung hat ja genügend Kapazitäten. Der Energiebedarf muss noch sinken, dann kann man da sicher sehr schnell was realisieren.

Abseits der Hardware finde ich den ganzen AI Kram sehr schwierig. Für Bildverbesserung sicher brauchbar, gerade für Schnappschüsse. Aber zB ChatGPT eine Frage stellen und tatsächlich richtige Antworten zu bekommen, ist irgendwie noch nicht der riesengroße Wurf. Erstaunlich ja, aber qualitativ sehr schwankend.

Windows on ARM wird spannend. Solange nicht der ganze Legacy-Kram auch auf ARM läuft, wird das nix. Apple hat mit Rosetta da ganz schön vorgelegt. Erst wenn WoARM das auch in der Zuverlässigkeit kann, wird es was. Sonst wird auch dieser Versuch scheitern. Die Hardware ist dem OS definitiv voraus.
 
@Yoshi 2k3
OK. Dann habe ich einiges nicht 100 % mitbekommen oder ist mir nicht über den Weg gelaufen besonders im Detail.
Oft lese ich und sehe ich zu den GPUs bei ARM SOCs nicht so viel, leider.
Das mit Samsung und AMD hatte ich gelesen aber mir ist komischer weise kein Gerät bekannt wo die kamen. Das die leider etwas zu viel verbrauchen oder angeblich zu viel verbrauchen habe ich auch irgendwo gelesen.

https://en.wikipedia.org/wiki/Imageon stimmt als ich das da las kommt es mir doch was davon gelesen zu haben von wegen AMD hat die Mobil GPU Sparte verkauft nur das es an Qualcomm hatte ich gar nicht mehr im Kopf.
Adreno? Wie gut sind die wirklich oder auch was können die?
Was das mit MediaTek und NV bei rum kommt mal sehen.
Mali-GPU ist an sich klar aber was können die? https://en.wikipedia.org/wiki/Mali_(processor)

Welche GPUs sind denn ab von dem was in der Switch 2 drin sein weird bei ARM gut spiele tauglich bei sagen wir 1080p mit 60 FPS und welche GPUs können noch RT?

Einige Namen sagen mir allgemein was aber ich bin mir allgemein nicht sicher wie es sich denn bei den GPUS verhält die ARM SOCs verbaut sind oder auch wo ich die einordnen soll was deren Leistung angeht.
Ich weiß, dank DF, dass man mit den GPUs in den Apple Chips schon anständig spielen kann und ich rede nur von dem was in den beiden Videos gezeigt wird.
 
Klar kann man auf Phones spielen aber wenn ich irgendwas mehr will stehe ich doch wieder doof da
Welches "Mehr" meinst Du? Spiele sind doch schon eine große Herausforderung und die packen die GPUs locker.

Ich spreche davon:
Um was geht es da (für die Nicht-Youtuber unter uns) ?

Ich finde es gut, dass ARM@Laptop voran kommt. Die Qualcomm-Geschichte läuft für mich aber komplett in die falsche Richtung. Windows+Hitze+Lüfter = Null Fortschritt, außer dass die CPU von einem anderen Hersteller kommt. Wenn ARM bei mir ins Laptop einziehen darf, dann muss es uneingeschränkt Linux-tauglich sein und sich problemlos ohne Lüfter kühlen lassen. Also eher Apple ein paar Kunden streitig machen als Intel.
 
@MagicEye04
Mit dem mehr meine ich etwas Grafik, mehr FPS und eher was in Richtung PS4 oder nicht gar mehr.
Ich denke nicht, dass auf anderen Phones Spiele auch so gut wie auf den iPhones laufen würde. Da läuft zwar auch nicht alles gut aber ich denke das für die iPhones mehr optimiert wird. Wenn die Spiele aber auf verschiedenen Phones laufen müssten dann hat man nicht nur verschieden starke Hardware sondern oft auch noch unterschiedliche Android OS Versionen.
Bei Apple ist es einfacher den Kunden klar zu machen was der an HW aka welches Phone er braucht und wenn das Phone bekannt ist müsste es dann für dieses dann die verlangte OS Version noch geben. Weniger raten beim Kunden was nun wie wann wo läuft so kann man auch auf etwas ganz bestimmtes optimieren und sei es am Ende das Minimum.

Was meinst du für die Nicht-YouTuber?
Das habe ich einfach mal hier rein gestellt weil ich damit mal zeigen wollte was bei Apple geht wenn die Software wohl irgendwie angepasst wird.
Wie viele Software am Ende wirklich ARM geht und dafür eine Version kommt ist ja noch etwas offen. Ich rede von richtigen Programmen und nicht von den oft kleineren Apps auf Phones die ja auch nur teilweise angepasst sind weil es zu viele SoCs und OS Versionen gibt.
Bei den Spielen könnte unter Umständen die Switch 1 und 2 helfen aber da könnte es noch Probleme wegen der GPU.

Angeblich soll tuxedocomputers was mit ARM und Linux Planen. Es ist diese deutsche Firma die oft Systeme baut die gut bis sehr gut mit Linux arbeiten und zum Teil schreiben die auch Sachen selber laut HP. Gelesen habe ich das auch im Heise Forum zu einem Artikel dort. Das Forum kann man auch lesen wenn man kein Heise + hat obwohl der Artikel das verlangt um den komplett lesen zu können.

Was Windows auf ARM angeht bin ich zum Teil bei dir. Ich würde das mit ARM und Linux gerne auch mal probieren in einer Art Laptop mit potenter SoC aka CPU und GPU inkl einem X86 64 Bit Windows Emu damit man auch wirklich viel testen kann.
 
Was meinst du für die Nicht-YouTuber?
Schmale Bandbreite, Audio-visuelle Verarbeitungsschwäche etc.
Ich finde die meisten Videos auf Youtube extrem anstrengend und kann da wenig Informationsgehalt rausziehen.
 
@MagicEye04
Ach so. Dann ist ja alles klar. Danke für die Infos.
Die Videos von Digital Foundry sind an sich oft sehr ruhig und bieten of gute Infos. Es muss nicht alles immer für jeden so sein aber zumindest stimmen sehr sehr oft die Infos was die Basis angeht. Was ich meine ist das die Info ans ich schon stimmt aber nicht jeder empfindet alles gleich. Manchmal nimmt man was nicht war was die bemängeln und manchmal ist man nicht der selben Meinung weil man etwas nicht so mag oder eben etwas anderes sieht. Das ist dann die Sache mit dem Geschmack.
 
Das mit Samsung und AMD hatte ich gelesen aber mir ist komischer weise kein Gerät bekannt wo die kamen.
Ohne nachgeschaut zu haben, war das nicht der Exynos 2300 oder 2400? Und steckten die nicht in einem Samsung S23? Das S23 hat in unterschiedlichen Regionen auf der Welt aber entweder Qualcomm+Adreno oder eben Exynos.

Je nachdem welchen Benchmark man anschaut, liegt mal Qualcomm mit dem Adreno 750 vorne oder mal Mediatek mit dem Dimensity 9300 mit Mali-GPU. Erstmal rein auf Smartphones bezogen. Wenn man die ARM-Laptops mit einbezieht, dann kann man hier gut sehen, wie die GPU des Snapdragon X abschneidet bzw wo sie einzuordnen ist:


Grundsätzlich ist das ja noch eine sehr junge Plattform, man muss sehen, wie sich das in Zukunft eventuell noch verbessert. Es sind am Ende eben "Always On"-Geräte, die möglichst lange durchhalten sollen und keine Spielemaschinen. Ich sehe sie ein bisschen in Konkurenz zu den Apple MacBooks. Es steht und fällt damit, wieviel Mühe sich Microsoft gibt.

€dit:

Computerbase hat ein Modell getestet, auch in Spielen: https://www.computerbase.de/2024-06/windows-11-arm-snapdragon-x-elite-test/3/

Im Vergleich zu den aktuell schnellsten Konkurrenzangeboten der Serien AMD Ryzen 8000 Mobile und Intel Core Ultra liegt der Snapdragon X Elite in Spielen sehr deutlich zurück. [...]
Für „Gamer“ ist die Plattform vorerst nichts. Gelegenheitsspieler sollten Kompatibilitätslisten auf worksonwoa.com (Works on Windows on Arm) im Auge behalten oder zur Not flexibel sein, mit welchem Titel sie sich die Zeit vertreiben wollen.
 
@Yoshi 2k3
Erstmal vielen Dank.

Das mit Samsung und verschiedene Chips habe ich mitbekommen. Also wenn dem so ist dann habe ich wirklich kein EU Gerät gesehen mit der AMD GPU also kein Gerät.

Zu Computerbase: ist interessant.
Das es eher keine Spielmaschinen sind kann gut sein im aktuellen Zustand. Also kann man das in einem Xbox Handheld wohl dich im Moment vergessen es sei denn es wird ARM mit einer guten GPU wie halt die Switch 1 oder vielleicht 2, also was von Nvidia.

Wenn man damit unter Windows was reißen will muss die meist genutzte Software schnell nativ werden weil sonst habe ich das Gefühl das wird nichts. Dann wäre doch ein Teil des Vorteils von ARM wieder dahin und ja ich meine z.B. Akkulaufzeit.

Mal ganz neben bei ich habe echt ein komisches aber interessantes Video zu den NPU Teilen in den neuen Geräten gesehen. Hatte mir das YouTube Skript vorgeschlagen.
https://www.youtube.com/@robbraxmantech
Es war von dem Kanal. Ich weiß nicht ob das nun gut ist oder nicht oder irgendwie komisch aber hat was. Ich denke selber aber das es doch nicht falsch ist was der Type da sagt was End to End Encryption angeht.


Das geht an alle:
Was hat denn Nvidia im Angebot wenn man damit auch Spielen will? Ich weiß, man könnte das nehmen was angeblich der Switch 2 ist nehmen aber wenn man da mehr haben will was gäbe es aktuell oder für 2025/2026?
Was könnte MS da nehmen damit man vielleicht nächstes Xbox oder ein Handheld bauen? Gibt ja in diese Richtung besonders was das HH angeht einige Gerüchte. Auch das ARM den Zuschlag bekommen könnte besonders im HH ist gerade in der Gerüchteküche aktiv so weit ich nichts falsch verstanden habe.
 
Zuletzt bearbeitet:
Xbox Handheld finde ich ganz interessant, also die Idee, aber warum sollte ich meine große Konsole mit mehr oder weniger Standard x86-64 betreiben und bei der mobilen Variante auf eine ganz andere Architektur setzen? Dann habe ich als Entwickler ja doppelte Arbeit. Das wird keiner machen. Ich schätze, es würde dann so ähnlich wie mit dem Steam Deck laufen. Eine möglichst sparsame APU von AMD, wahrscheinlich irgendein Custom-Chip und dann muss man sich nur um eine Architektur kümmern.

Spannend bleibt eher, was Nintendo mit der Switch 2 macht. Ich meine aber irgendwo gelesen zu haben, dass auch wieder Nvidia zum Zuge kommt. Aber nichts genaues weiß man nicht.
 
@Yoshi 2k3
Nintendo und wieder Nvidia ist ja klar. Nur was das System nun wirklich kann und welche Controller da genutzt werden ist noch nicht 100 % bekannt. Gerechnet wird mit PS4 Pro Leistung und etwas Series S Funktionen oder so in der Art.
Angeblich soll man den Pro Controller der Switch wieder nutzen können.
Da es viel Text ist packe ich das mal in einen Tag:
Auch ob das neue System auch BC hat also Switch 1 Spiele auf Switch 2 auch laufen weiß man noch nicht aber es gibt einige kleine Hinweise. Auch das so viele Software noch für die Switch 1 kommt könnte einer der kleinen Hinweise sein. Weil wenn das neue System hoffentlich Ende 2025 kommt und man jetzt so viel raus haut hat man zum Start nicht ganz so viel daher denken einige Fans das neue System hat BC was ich begrüßen würde.
Ich hatte keine Switch aus XYZ Gründen und würde mich freuen wenn ich einige Spiele auf dem neuen System nachholen könnte sollte ich mir das neue System kaufen.
400 € nur das System und 450 € inkl Spiele und vielleicht ein dem Pro Controller OK aber 450 € nur das System könnte unter Umständen für mich ein Nein sein. Ob ich später dann zu greifen werde keine Ahnung. Da ja Nintendo so gut wie nie den Preis senkt könnte es wieder ein eher nein sein es sei es sei denn nach 1 - 2 Jahren ist absehbar es gibt immer noch genug exklusive Spiele welche mich verdammt reizen und ich Spiele kaum auf keinem anderen System noch so viel und die Leistung ist für mich ans ich diese mal auch wirklich OK und nein ich rede nicht von 4K 60 FPS oder auch nicht von 4K 120 FPs oder so und auch nicht von super duper viel RT wenn überhaupt.

Zu Xbox
Ich würde das auch so mit einer X86 APU machen. Was das am Ende wird ist ja noch offen und ob das HH kommt oder so ist ja noch mehr offen. Wenn MS so weiter macht wie bisher dann könnte das Handheld für viele uninteressant sein wenn es ein reines Xbox HH wird. Wird es was wie das Steam Deck und man kann da alle PC Spiele drauf laufen lassen in OK dann könnte das doch was werden.
Auch kommt es drauf an was für ein OS genau da drauf ist. Klar die Basis wird irgend ein Windows sein aber wie die Oberfläche und wie gut wird das alles laufen ist halt noch offen.
 
Für die Switch 2 wird ja seit einiger Zeit von einem Tegra mit 8 Cortex A78 Kernen ausgegangen. Dazu eine GPU auf RTX3000 Basis mit DLSS3.1 aber ohne Frame Generation.

Das ist ein großer Unterschied zu den neuen Qualcom Elite Socs, welche deutlich leistungsfähigere CPU Kerne haben, aber eine eher schwache GPU.

Damit sind die bisherigen ARM SOCs meiner Meinung nach noch nicht konkurrenzfähig zu den x86 SOCs. Und Qualcom macht auch keine Anstalten über den Preis Punkten zu wollen.
Apples M Prozessoren sind auch noch deutlich besser als die ARM Konkurrenz und durch die Varianten wie Pro/Max decken sie deutlich mehr Leistungsbereiche ab. Sind aber eben auch nicht frei verfügbar.

Wenn Windows on ARM gut funktionieren sollte könnte ich mir vorstellen dass AMD in Zukunft vielleicht doch noch ein neues ARM SOC mit in den Ring wirft.
Das interessanteste mobile SOC ist meiner Meinung nach aber immer noch das im Steam Deck. Von der Effizienz für mobiles spielen bisher quasi ungeschlagen und mittlerweile doch wieder Luft nach oben für einen Nachfolger. Eine NPU braucht man da auch nicht was noch mal Platz für einen Effizienz- und Leistungsteigernden Last Level Cache schafft. ;D
 
@tex_
Das mit der Switch 2 klingt doch dann ganz OK. Die Frage ist was leistet das Ding am Ende wirklich und wie schnell sind CPU, GPU und Speicher getaktet. Ganz wichtig ist auch der Preis.

Das mit AMD und die bauen was mit ARM habe ich irgendwo, könnte Moore´s Law is Dead gewesen sein, schon gehört. Da soll sogar ein kleines Team aktiv was machen.

Bei Windows on ARM und nicht nur da kommt es drauf an was MS als nächstes für nicht gute Sachen macht. Recall ist an sich ja nicht komplett verkehrt aber so wie das aktuell geplant war nein Danke und das man unbedingt zu einem MS Account gezwungen wird ist auch nicht ganz so gut.
NPU mal sehen wo da die Reise hin geht. Da habe ich ein Video, Kanal weiter oben genannt, gesehen was echt lustig werden kann. Da hilft dann am Ende end zu end Verschlüsslung dann gar nichts mehr. Ich würde dem Typen eher recht geben so weit ich das richtig verstanden habe. Das sind keine Verschwörungen oder so sondern ich denke der ist da an was interessantem dran.
Hoffe bevor das überhand nimmt wachen genug Leute mit noch genug Verstand auf und protestieren gewaltig dagegen und ein paar wirklich große Firmen merken schnell das nicht alles nut gut ist und ziehen zum Großteil den Stecker bevor das alles komplett negativ wird.
Das sage ich obwohl ich KI/AI und Co gerne mal live sehen wollen würde und auch den Reiz der davon ausgeht und zum Teil auch Zeitersparnis die damit einher gehen kann verstehen kann.
Es muss einem guten Rahmen sein und der Nutzer, egal ob Firma oder Privat, muss immer 100 % eher sogar noch mehr wissen was wann wie wo durchsucht wird und wo die Daten landen.
 
Der Switch 2 SOC klingt auf alle Fälle aus Handheld sicht deutlich ausgewogener als alle anderen erhältlichen ARM SOCs. Nur aus ARM CPU Sicht ist es eben erst mal wenig spektakulär und bis erscheinen schon etwas "angestaubt".

Es wäre durchaus interessant einen Effizienz Vergleich mit Van Gogh zu sehen.

Die NPU/KI Thematik finde ich persönlich auch sehr spannend, aber darauf das Microsoft meinen PC mit KI durchleuchtet kann ich gerne auch verzichten. Viele KI Anwendungen kann man allerdings ja auch einfach über das Internet/Browser verwenden, ganz ohne lokale Ausführung oder NPU. Im Moment ist kaum vorhersehbar wie sich das die nächsten Jahre noch so entwickelt. *noahnung*
 
Samsungs Exynos gab es auch mit IP von AMD lizenziert. Die sind wegen zu hohem Verbrauch aber leider wieder davon weg.
Der Verbrauch kommt nicht von der GPU, sondern von der Fertigung, bei der Samsung Probleme hat(te). Nach dem Exynos 2200 hat Samsung auch den 2400 mit AMD IP in bestimmten S24 verbaut, der Exynos 2500 soll angeblich auch noch AMD verwenden, wenn er denn mal kommt. Es wird gemunkelt, dass Samsung danach etwas eigenes machen will, aber das liegt noch deutlich in der Zukunft.
 
Zurück
Oben Unten