Bitcoin Mining per GPU via OpenCL

dFeNsE

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
10.007
Renomée
666
Standort
E-NRW
  • SETI@Home Intel-Race II
um näher an die 300 zu kommen ist feintuning angesagt.
gpu übertakten, speicher untertakten (@ 250MHz) um strom zu sparen.
dann noch rumprobieren welcher miner aktuell die besseren ergebnisse liefert usw...
 

tommy1735

Fleet Captain Special
Mitglied seit
06.07.2005
Beiträge
265
Renomée
0
gut zu wissen falls die coins mal wieder mehr wert werden, wovon ich nicht ausgehe

hatte eben auch standart takt weil siehe http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showthread.php?t=404465

die 200 von voher waren mit 970 MHz also 70 mehr, sollte die scheiss karte bei ebay verkaufen und mir ne gescheite 6870 holn, aber ich denke ich bekomm zuwenig dafür und mein geld ist immer so knapp

mfg
 

Trick17

Gesperrt
Mitglied seit
27.03.2012
Beiträge
14
Renomée
0
Standort
Hamburg
Bin jetzt seit Tagen mit der letzten Vers. von CGminer dabei. Im Gegensatz zum Guiminer läuft dieser gradliniger, weniger Verbindungsabrüche und damit mehr mh/s in 24h Laufzeit.
 
Zuletzt bearbeitet:

tommy1735

Fleet Captain Special
Mitglied seit
06.07.2005
Beiträge
265
Renomée
0
grab den thread mal wieder aus

kann mir jemand sagen ob es wieder sinn macht bitcoins zu minern? ist ja auf ca 10€ gestiegen

hab immernoch eine HD 6870... oder frisst die zuviel strom

mfg
 

dFeNsE

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
10.007
Renomée
666
Standort
E-NRW
  • SETI@Home Intel-Race II
10EUR geht noch klar.
aber mit nur einer karte ist der ertrag recht mager.
verbraucht liegt um 170-200W je nach system.

ich hatte damals zuletzt, als der kurs noch deutlich höher lag und die difficulty deutlich niedriger(!!), 3x 6870, 3x 5770 und ein paar Geforce laufen.

darfst halt nicht vergessen, dass die laufzeit mit steigender difficulty immer höher wird. so relativiert sich der wert eines bitcoin schnell.
generall lohnt sich das fast nur für die supercruncher.
 
Zuletzt bearbeitet:

tommy1735

Fleet Captain Special
Mitglied seit
06.07.2005
Beiträge
265
Renomée
0
vielen dank für die antwort... kann man ja mal laufen lassen wenn der pc nix zu tun hat

mfg
 

denjo

Grand Admiral Special
Mitglied seit
28.12.2005
Beiträge
3.744
Renomée
116
Standort
Kellinghusen
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2021
wer hat damit den überhaupt geld verdient ?
wenn ich mal annehme das der kasten mit 200W 24/7 bitcoins cruncht hast du innerhalb von sieben tagen 8,40€ an strom verbraucht bei 25 cent die kw/h.

wie man damit profit genieren soll bleibt mir ein rätsel :-X

Wenn du deine ungenutzte rechenzeit für etwas sinnvolles einstezen möchtest schau dich mal hier um.

Das P3D DC kann jeden user gebrauchen :)
 

dFeNsE

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
10.007
Renomée
666
Standort
E-NRW
  • SETI@Home Intel-Race II
mir hat es schon ordentlich was gebracht.
immerhin hatte ich nach abzug der energiekosten, zwei 6870 und eine 5770 raus.
die anderen karten hab ich mit wenig verlust verkaufen können.

und heizkosten spart man auch ganz enorm ;D


war für ein paar monate ganz spaßig, aber nochmal würd ich das nicht machen.
 
Zuletzt bearbeitet:

denjo

Grand Admiral Special
Mitglied seit
28.12.2005
Beiträge
3.744
Renomée
116
Standort
Kellinghusen
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2021
mir hat es schon ordentlich was gebracht.
immerhin hatte ich nach abzug der energiekosten, zwei 6870 und eine 5770 raus.
die anderen karten hab ich mit wenig verlust verkaufen können.

und heizkosten spart man auch ganz enorm ;D


war für ein paar monate ganz spaßig, aber nochmal würd ich das nicht machen.
hätte ich nicht gedacht aber das ist jetzt wohl auch nicht mehr so umsetzbar ^^
 

dFeNsE

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
10.007
Renomée
666
Standort
E-NRW
  • SETI@Home Intel-Race II
damals gabs halt fast das doppelte an ertrag.
zum einen lag der kurs deutlich höher, zum anderen war ein bticoin schneller gecruncht.
 

Diggo

Commodore Special
Mitglied seit
23.01.2007
Beiträge
355
Renomée
2
Standort
Nahe FFM
  • Spinhenge ESL
Ich glaube ich hatte am Ende 200€ ca. plus.
Aber auch nur weil ich rechtzeitig abgesprungen bin.
Hatte den Strom gemessen und mein Rig bei meinen Eltern in der Garage aufgestellt und die dann ausbezahlt. Die Hardware bin ich fast ohne Verlust losgeworden. Einiges habe ich an jemanden verkauft, der damit seine Kumpels in Rumanien/Ungarn (weiss es nicht mehr genau) beliefert hat. Dort kostet der Strom die Hälfte :]
 

FHen1979

Grand Admiral Special
Mitglied seit
02.05.2006
Beiträge
3.010
Renomée
92
Standort
Bonn
  • RCN Russia
  • BOINC Pentathlon 2012
Gibt es den Unfug überhaupt noch? Was nutzt das noch? Bitcoins als Bezahlsystem hat sich ja nirgendwo wirklich durchgesetzt. Nicht mal bei den Filehostern.
 

Knuddelbearli

Lt. Commander
Mitglied seit
28.01.2009
Beiträge
104
Renomée
0
Ich überlege gerade

scheint einige nette ASIC USB teile zu geben

http://www.asicminer-shop.de/?product=asicminer-block-erupter-usb
Strom ist bei mir gratis nach ca 6 Monaten +/- 0 ( 10% steigende Schwierigkeit eingerechnet )

was ich mich aber bei sowas immer frage wieso minern die nicht selber damit? Risikoverteilung? falls Bitcoin crasht haben sie zumindest an der HW was verdient.

Meine 2 7970 könnte ich auch rechnen lassen aber das wäre meinem Vermieter gegenüber zu fies ( auch wenn er es nicht weiß da es gar keinen Zähler für die Wohnung gibt )
 

Chris_Bear

Admiral Special
Mitglied seit
22.02.2005
Beiträge
1.046
Renomée
31
Standort
Kanada
  • QMC Race
Die kleinen USB-Miner rechnen sich scheinbar schon allein vom Kaufpreis her nicht - Stromkosten nicht mal mitgezählt: http://thegenesisblock.com/asicminer-usb-bitcoin-miner-price-drops-80-to-0-175-btc/

Ist auch verständlich wenn du gegen so etwas antrittst:
ASICMINER_racks.jpg

(von http://mineforeman.com/2013/02/08/new-asicminer-rack-pictures/

Gruß,
Chris
 

Knuddelbearli

Lt. Commander
Mitglied seit
28.01.2009
Beiträge
104
Renomée
0
och es geht 140 Tage ohne steigende Schwierigkeit gerechnet
ohne Stromkosten 130 Tage ( was bei mir der Fall wäre ) Ist halt doch bisl ein Risiko ...

aber mit GPUs kommt halt wirklich nix mehr rum
 
Oben Unten