Hier der Vmod für eine Geforce FX 5900XT

Zecke

Lieutnant
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
16.12.2003
Beiträge
87
Renomée
0
Standort
NRW / Espelkamp
Hier der VMod für eine Geforce FX 5900XT

vgpumod.jpg
vmemmod.jpg


Hier das ganze Bild großes Bild und hier gemodet

Um das ganze durchzuführen braucht man 2x 20 K Ohm Drehpotis einen Miltimeter, kleinen Lötkolben, Draht und einwenig Geschick.
Hier die Potis
poti.jpg


Die Mods werden an den beiden ISL6522CR Chips Pin 5(FB) und Pin 7(GND/Masse) auf der Rückseite der Grafikkarte durchgeführt.
isl.gif



Der Vgpu Mod :

1.Den Poti auf 15 Kohm einstellen und an die Pins 5 und 7 des ISL (s.Bild) anlöten.
Bei 15 K Ohm am Poti haben wir an der GPU ~1,50 V, vorher ~1,45 V natürlich im 3D Betrieb,
bei 7,5 K Ohm sind es ~1,55V und bei 3,76 K Ohm ~1,6o V.
Nachzumessen am Messpunkt(s.Bild)
Bei mir habe ich mit 1,55V an der GPU 500 MHz erreichen können. :D

Der Vmem(Speicher) Mod :

Auch hier stellt man den Widerstand auf 15 K Ohm und löten den Poti an Pin 5 und 7 des ISL(s.Bild) an.
Bei 15 K Ohm haben wir eine Speicherspannung von ~2,96 V, vorher 2,86 V, und genau wie beim
Vgpu Mod je niedriger der Widerstand um so höher die Spannung.Nachzumessen am Messpunkt(s.Bild)

ACHTUNG nich bis auf 0 drehen, sonst Kabumm. Das gilt für beide Mods und bitte für ausreichende Kühlung sorgen .

Mit 3,3 V am 2.8ns Hynix Speicher schaffe ich die 950 MHz, was natürlich nicht zu empfählen ist.

Der Sinn des ganzen ? Ich kann jetzt das Bios einer Geforce 5900 Ultra(450/850) drauf Flashen. :D

So und nun viel Spass beim Nachlöten.

Und noch was:
Bei jetlichen Mods erlischt die Garantie.
Ich übernähme keine Haftung für eventuell kaputt gegangene Hardware.
Jeder ist für sich selbst verantwortlich


MfG Zecke
 
Zuletzt bearbeitet:

Schwarzes Schaf

Redshirt
Mitglied seit
10.08.2003
Beiträge
2
Renomée
0
sowas hab ich gesucht ! thx

aber ich habe da noch ein verbesserungsvorschlag
gegen die selbstzerstörung bei potistellung = 0 ohm

in reihe zum poti noch ein widerstand einlöten als max grenze
so kommt man nie auf die 0 ohm

z.b. 2,5k ohm bei der gpu
(müste dann was von 1,7/1,8 V sein)
und 10k bei dem ram
(könnte so 3 V sein)

müste einer mal austesten was das dann ergibt

THX Sunday
 

BlacksharkXP

Grand Admiral Special
Mitglied seit
01.01.2003
Beiträge
2.056
Renomée
26
Also...

hab hier ne GF FX5900 von Creative. Standart ist: 400/700 im 3D.

Ohne Vmod für Chip/RAM geht:

490/790

mit

7,5 kohm @ Chip, und 10,5 kOhm @ Ram:

550/805

mehr ist leider beim RAM nicht drin...wobei ich auch keine RAM Kühler hab...und der schon gut warm wird im 3D Betrieb...

Was kann ich dem Chip an Volt max. geben?

Hab leider keine Temp Fühlung...wenn ich den Anfass von hinten, kann man die Finger gute 10-15s drauf lassen...

Und, der Lüfter dreht noch nicht auf volle Pulle...meine beim Booten hat der eine Stufe noch, die schneller dreht als unter Windows im 3D Betrieb.


5kOhm @ Chip zuviel ?
 

Zecke

Lieutnant
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
16.12.2003
Beiträge
87
Renomée
0
Standort
NRW / Espelkamp
@ BlacksharkXP


Bei 7,5 K Ohm müsstest du 1,55 V an der GPU im 3D Betrieb haben, bei 3,76 K Ohm sind es 1,6 V und bei 5 K Ohm bist
du genau zwischen 1,55 und 1,6 Volt (Bitte mit einem Miltimeter nachmessen)

Ich an deiner Stelle würde das so seien lassen, 550 MHz sind mehr als ausreichend für eine Karte mit Lüftkühlung.
1,6 Volt mit einer guter Lüftkühlung halte ich persönlich für maximal

Zum Speicher:

Ich konnte bessere Ergebnisse erzielen (900 MHz @ 1,95 V) nach dem ich ein anderes Bios genommen habe, von einer
Gainward FX PowerPack! Ultra/1100(5900XT).
Mit meinem original Bios brauchte ich 3,3 Volt dafür.

MfG Zecke

Edit: Kannst Du noch bitte deine Speichenspannung bei 10,5 K Ohm nachmessen und hier Online stellen.
 
Zuletzt bearbeitet:

BlacksharkXP

Grand Admiral Special
Mitglied seit
01.01.2003
Beiträge
2.056
Renomée
26
Hi!

Hatte eben kurz das Creative 5900Ultra BIOS druff...aber da waren die OC Ergebnisse noch mieser... :(


Wo bekomm ich das Gainward BIOS ?

Taktung ist auch Standart 400/700 ?
 

Zecke

Lieutnant
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
16.12.2003
Beiträge
87
Renomée
0
Standort
NRW / Espelkamp
Ja die Taktung ist auch die gleiche 400/700, und das Bios hab ich hier noch irgendwo auf der Platte rumfliegen,
wenn Du es brauchst, kann ich zusenden

Ich hab da oben was editier, kannst Du das machen
 

BlacksharkXP

Grand Admiral Special
Mitglied seit
01.01.2003
Beiträge
2.056
Renomée
26
Schick das BIOS @

x-dragon@firemail.de


ich guck gleich mal, was ich für Spannungen@ RAM/GPU hab
 

BlacksharkXP

Grand Admiral Special
Mitglied seit
01.01.2003
Beiträge
2.056
Renomée
26
Jo ist angekommen!

Noch mti dem Creative BIOS.:

CHIP: 1,35V 2D, 1,55V 3D

RAM: 2,70V


mh kann ich dem RAM da net mehr geben ?
 

Zecke

Lieutnant
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
16.12.2003
Beiträge
87
Renomée
0
Standort
NRW / Espelkamp
Original geschrieben von BlacksharkXP
Jo ist angekommen!

Noch mti dem Creative BIOS.:

CHIP: 1,35V 2D, 1,55V 3D

RAM: 2,70V


mh kann ich dem RAM da net mehr geben ?

Ram 2.70 V ??? Standard sind schon 2.86 V

bis 2.96~3.0 V maximal ohne Ramkühler

@ TM30

die 5950 Ultra hat ein anderes Layout und dieser Mod geht auf der Karte nicht
Hab hier eine Link für dich >Klick<

MfG Zecke
 
Zuletzt bearbeitet:

BlacksharkXP

Grand Admiral Special
Mitglied seit
01.01.2003
Beiträge
2.056
Renomée
26
Also...mit dem Gainward BIOS hab ich:

Chip:

2D: 1,35V

3D: 1,55V

ABER...trozdem komm ich damit bis Chip 545 MHZ *Wunder*

Und RAM:

2D: 2,68V

3D: 2,69V

und damit komm ich nur bis 780MHZ !!!


Ich versteh das nich...Messinstrument ist voll Okay, hab sogar 2 genommen, bin einmal an den Schwarzen von einem 4Pin Molex Stecker...Aber auch ans Gehäuse etc...

Immer die gleichen Werte mit dem Gainward BIOS.

Soll ich mal das 5950 BIOS mit 400/700 flashen?!
 

Zecke

Lieutnant
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
16.12.2003
Beiträge
87
Renomée
0
Standort
NRW / Espelkamp
@ BlacksharkXP

Nimm dein original Bios wieder, da Du damit bessere Ergebnisse hast im Gegenteil zu mir.
Chip Spannung ist so Ok kommst ja auch schön hoch damit, nur dem Ram muss Du noch mehr
Spannung geben, erstmall 1.86 V und dann mall testen wie hoch der geht.

Und wo hast Du das Bios einer FX 5950ér mit den Werten 400/700 hier, die hat doch immer 475/950 ?
 

BlacksharkXP

Grand Admiral Special
Mitglied seit
01.01.2003
Beiträge
2.056
Renomée
26
Hey...

Also...hab nun hin und her getestet:

Gainward BIOS.: Chip: 550MHZ / RAM 780 Spannungen: 3D: 1,56V RAM: 2,68V

Creative XT (original) Chip: 525/810 selbe Spannung

Creative 5900Ultra: Chip: 530/800

5950Ultra: 400/800 --- Bildfehler ---

Jo...

Die RAMS werden im 3D Betrieb bei 2,68V aber schon gut warm!


PS.: Verschreibst du dich immer? Du schreibst ja 1,8x
V
 

BlacksharkXP

Grand Admiral Special
Mitglied seit
01.01.2003
Beiträge
2.056
Renomée
26
Also...irgendwie check is das net *grübel*

Hab jetzt für den RAM nen 5,7kOhm Widerstand eingelötet. Spannung ist nun bei 2,85V

ABER der RAM geht keinen Tick höher...immer sagt der scheiss NVidia Treiber, das die net übernommen werden können blub bla...


WASN DET?!
 

Zecke

Lieutnant
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
16.12.2003
Beiträge
87
Renomée
0
Standort
NRW / Espelkamp
*chatt*
sry sollten 2.86 V sein

Nimm den Rivatuner oder Powerstrip um höher zu gehen den der Detonator ist dafür nicht so gut geeignet.

Und wenn es nicht höher geht, bist halt am Ende mit dem Speicher

MfG Zecke
 

BlacksharkXP

Grand Admiral Special
Mitglied seit
01.01.2003
Beiträge
2.056
Renomée
26
geht net...bei 820 kommen Grafikfehler


*Kotz* verdammische kacke...
 

Dusauber

Vice Admiral Special
Mitglied seit
20.01.2003
Beiträge
843
Renomée
7
Standort
Köln
Original geschrieben von BlacksharkXP
Also...irgendwie check is das net *grübel*

Hab jetzt für den RAM nen 5,7kOhm Widerstand eingelötet. Spannung ist nun bei 2,85V

ABER der RAM geht keinen Tick höher...immer sagt der scheiss NVidia Treiber, das die net übernommen werden können blub bla...


WASN DET?!
Darum OCe ich nicht mehr im Treiber. Da wird ab irgendeinen höheren Takt gemeckert und nicht mehr übernommen! Und mit dem RivaTuner wird mir der Ram-Takt zurückgestellt!
PowerStrip benutze ich jetzt, und jeden Takt den ich da einstelle wird auch übernommen! :)

Hab Gainward GS FX5900U @FX5950U (mit Gainward FX5950U-Bios, 1.6V) @590/1010MHz, @1.6V AGP-Voltage (WaKü auf der GPU)!

Wenn's im Zimmer unter 20° sind *brrr*, kann ich den Speicher (2.2ns) bis 1040MHz takten, wird es wärmer sehe ich in "Nature" beim 01er u. 03er Pixselfehler! Ich glaub nur mit 'ner Ram-WaKü könnte ich den Ram optimal takten, aber lohnt sich wohl nicht -> 150€ für die Ram-WaKü von Inno (vorne 75€, hinten 75€)! :(
 

FiFe$eV3N

Fleet Captain Special
Mitglied seit
22.03.2004
Beiträge
285
Renomée
0
Standort
Berlin
so ich probiers jetzt mal heute auch aus.
hab eine leadtek fx5900xt mit 2,2ns ram.
mit nem hacked bios hab ich bereits 1.55V auf der gpu und schaffe 500mhz.ram mit default spannung ist bei 1050mhz schluss mit ramkühlern.

die ergebnisse werd ich dann hier posten.
ich geb der gpu satte 1.6V,damit schaffe dann hoffentlich die 600mhz 8)
aber erstmal den cpu kühler zurechtbohren...
 

Zecke

Lieutnant
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
16.12.2003
Beiträge
87
Renomée
0
Standort
NRW / Espelkamp
@ FiFe$eV3N

eine Leadtek fx5900xt mit 2,2ns ram wo gibt es sowas zu kaufen :o haben will :D

bin auf deine Ergebnisse gespannt

MfG Zecke und gutes Gelingen
 

FiFe$eV3N

Fleet Captain Special
Mitglied seit
22.03.2004
Beiträge
285
Renomée
0
Standort
Berlin
@zecke:
ja ja das gibts auch.
waren die ersten 5900xt's von leadtek.hab eine erwischt.alle jetzigen haben aber 2.86ns.
meine ist komplett identisch,außer natürlich hynix AF-22 ram drauf ist und sehr vieles per hand auf die karte gamcht wurde,also manche spulen und so wurden wahrscheinlich per hand gewickelt und dann stand noch irgendwas mit'm edding drauf,was ich nicht entziffern konnte,auf jeden fall asiatisch.

der mod ist zur hälfte fertig.eigentlich ganz fertig, morgen kommt noch ein dicker kühler drauf,da ich keine wakü hab,muss da was besonderes her.

der mod war aber net einfach.hab ganz schön geschwitzt *buck*

sieht aber recht sauber aus.hoffe die karte lebt noch :P
was sie aber sicher noch tut
 

FiFe$eV3N

Fleet Captain Special
Mitglied seit
22.03.2004
Beiträge
285
Renomée
0
Standort
Berlin
ok.kühler íst druff.eingeschaltet und es läuft alles *buck*

hab mit einem cpu kühler und 70er lüfter drauf 32° im idle und 55° last. GPU@1.6V
so gleich mal ans clocken gemacht.
herausgekommen sind 640mhz gpu und 1120mhz ram. 8)
ich bin zufrieden.
werd gleich mal 3d mark durchlaufen lassen.(03)
3dmark01se krieg ich 27xxx punkte.

was meint was beim 03er rauskommt?
so jetzt aber benchen gehen :)
 

Zecke

Lieutnant
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
16.12.2003
Beiträge
87
Renomée
0
Standort
NRW / Espelkamp
Das kann sich sehen lassen :o

3Dmurks2K3 so um die 7600 Punkte, meine Einschätzung

Edit: Du solltest mall AquaMark3 laufen lassen, da gibt es Punkte ohne Ende mit der Geforce
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten