Multimonitor und Video

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Patkilla

Lt. Commander
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
01.07.2003
Beiträge
137
Renomée
0
Ist es geplant TripleHead zu unterstützen?
Desweiteren finde ich, dass man bei einer HighEnd Karte im Zeitalter der TFT Monitore 2 DVI Ausgänge zu verbauen. Die Mehrkosten können doch nicht so exorbitant oder wird befürchtet, dass Leute keine Graka ohne VGA AUsgang kaufen ?

Ich vermisse bei meiner GF schärfere Overlayskalierung(nur billinear?) und GammaControlle fürs Overlay. Wird sich da was tun?
 

Martin Haufschild

PNY Marketing
Mitglied seit
23.06.2003
Beiträge
38
Renomée
0
Wir bieten schon seit etwa einem Jahr eine Vier-Schirmlösung basierend auf den NVIDIA Quadro Chipsatz an.

Im Einstellungsmenü der Grafikkarte befindet sich ein Reiter "Overlay Farbsteuerung" wo Sie mehre Einstellungen vornehmen können. Haben Sie diese schon ausprobiert?
 

Patkilla

Lt. Commander
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
01.07.2003
Beiträge
137
Renomée
0
Wir bieten schon seit etwa einem Jahr eine Vier-Schirmlösung basierend auf den NVIDIA Quadro Chipsatz an.
Die kostet wahrscheinlich auch richtig Geld :) DualDVI fände ich da schon wichtiger. Mehr Ausgänge kann ich auch mit einer zweiten Graka nachrüsten.

Im Einstellungsmenü der Grafikkarte befindet sich ein Reiter "Overlay Farbsteuerung" wo Sie mehre Einstellungen vornehmen können. Haben Sie diese schon ausprobiert?
Ich benutze die Einstellungen die der OverlayMixer anbietet und bei Gamma ändert sich halt nichts. Dadurch kann man Ich kann jetzt auch grade nicht nachgucken, weil die GF im Rechner bei meinen Eltern(120km weg) ist.
 

floechen

Captain Special
Mitglied seit
19.04.2003
Beiträge
249
Renomée
0
Standort
l.e.
aber es geht hier sicher um "consumer"karten. Ich habe noch keine 5900,5800 oder 4ti mit 2dvis gesehen. Und das ist schon ein manko. Ich habe mich schon mehrfach geärgert, das es kaum karten mit 2dvis gibt. So eine hätte ich mir auch für <300 € mit etwa der leistung einer 9700er geholt. Hier sehe ich eine große marktlücke.
mfg florian
 
G

Gast26102018

Guest
Im Gamer Bereich werden fast keine digitalen TFT Bildschirme eingesetzt.
Der Bedarf ist also nicht vorhanden. Das ändert sich evtl. wenn die neuen, schnellen TFTs erschwinglicher werden.
Bei einem 3D-Shooter auf einem gängigen TFT gewinnt man keinen Blumentopf. Sicherlich kann man die Spiele machen. Aber durch die Trägheit der TFTs ist man automatisch gehändicapt.
 

Patkilla

Lt. Commander
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
01.07.2003
Beiträge
137
Renomée
0
mit DVI-I kann man ja immer noch normale Monitore anschliessen. Man verzichtet also auf nichts. Und die Zukunft gehört halt den TFTs.
Ausserdem gibt es ja auch noch andere Geräte mit DVI Eingang (zum Biespiel Beamer). ;D
Von mir aus könnte das auch auf nicht Gamer Karten Standard werden.

Bleibt noch meine Frage zu den Overlayeinstellungen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten