Nochmal A7N8X / A7N8X Deluxe (nForce2)

[P3D] TNT_Larsn

Commodore Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
461
Renomée
2
Sorry aber ich mußte jetzt nochmal einen Thread zum A7N8X aufmachen. Bei all den Threads und Artikeln zu diesem Thema blickt ja kein Mensch mehr durch.

Thread 1
Thread 2
Thread 3
u.s.w.
Vielleicht kann man diesen ja mal fixieren.

Was ich möchte ist eigentlich nur mal eine genaue Auflistung (am besten mit Links), welche Treiber nun die Aktuellesten sind und welche verwendet werden sollen um Knackser beim Sound, IDE Probleme etc. weg zubekommen.

Bitte nur klare Antworten! Danke im Voraus
 

Gangowilli

Admiral Special
Mitglied seit
05.09.2002
Beiträge
1.562
Renomée
2
Standort
Nähe Freiburg
gude morge.

Erstmal die deutsche HP asuscom.de ist schrott! kommt eh schon selten genug vor das deutsche HP aktuelle Treiber anbieten meistens verschlägts einen nach Taiwan oder allgemein Asien.

Die aktuellen Treiber für A7N8x Deluxe/Normal gibts hier:
Asus.com unter Download (seite is leider down)

der Artikel bei Planet3DNow:

nVidia nForce2 Treiber 1.16 (Asus A7N8X)
00:13 - Autor: Nero24

Bei Asus ist gestern ein neues Treiberpaket für den nVidia nForce2 Chipsatz erschienen. Es trägt die Versionsnummer 1.16 und ist neuer (29.01.2003), als die Version 2.00, die bei nvidia.com zum Download bereitsteht (20.11.2002). Hier die enthaltenen Komponenten und ihre Versions-Nummern (in Klammern die Version im alten nvidia.com Paket 2.00)

Due to different naming rules, this 1.16 driver, though named 1.16, is still newer than the one on NVIDIA website. The detail information are:
Audio 3.17 WHQL (vs. 3.06 WHQL)
Enet 2.81 WHQL (vs. 2.81 WHQL)
GART 2.78 WHQL (vs. 2.78 WHQL)
SMBus 2.75 WHQL (vs. 2.75 WHQL)
MemCtl 2.75 WHQL (vs. 2.75 WHQL)

Wie man sieht betrifft die Änderung ausschließlich den Audio-Treiber. Allerdings funktioniert der Audio-Treiber aus dem alten nVidia-Paket 2.00 ohnehin nicht beim Asus A7N8X, daher mußten die A7N8X-User bisher noch mit dem Audio-Treiber 2.896 von der Treiber-CD vorlieb nehmen. Dieser hier funktioniert nun auch mit dem A7N8X. Nicht enthalten ist der Grafiktreiber für die nForce2-Boards mit Onboard-Grafik und der IDE-Treiber. Daher empfiehlt es sich bei Neuinstallationen zuerst das Paket 2.00 und anschließend folgendes Paket 1.16 zu installieren.

Download:

http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/file/get.pl?20030130000110 [windows XP]
http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/file/get.pl?20030130000111 [Windows ME]
http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/file/get.pl?20030130000112 [Windows 2000]
http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/file/get.pl?20030130000113 [Windows 98].

Newsende

Wenn man HDTach glauben schenken soll sind die Windows Standard IDE Treiber gleich schnell wie die asus1.16 oder nvidia2.03. Aber die CPU Auslastung ist mit den Standardwintreiber besser.

Installationsroutine:

-Win aufspielen
-nforce1.16 entpacken, das IDE Verzeichnis aus dem Installationsverzeichnis löschen/verschieben und dann erst setup starten. neustart
-3com treiber und silicon raid treiber installieren. neustart
-detonator/ati treiber installieren. neustart
-den rest einrichten.

hoff hier bissle geholfen zu haben.
mfg G.willi
 

[P3D] TNT_Larsn

Commodore Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
461
Renomée
2
Danke für die ausführliche Erörterung.
Ich hoffe, das nun wenigstens dieses nervige "Knacken" im Sound weg ist.
Und das ich nicht all diese Probleme bekomme wie zum Borad bzw. Chipsatz beschrieben wurden.

In diesem Sinne
 
Oben Unten