Sommerzeit = Terrorzeit !?

MaliceFX

P3DN Kommandant
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
29.12.2009
Beiträge
2.168
Renomée
48
Standort
Berlin
Alle Jahre wieder - heute Nacht darf man sich wieder mit einer Stunde "weniger" quälen; zumindest wird es wohl kaum jemand nicht in der Art wahrnehmen, daß der Wecker tatsächlich früher klingelt (egal, was da abzulesen/eingestellt ist).
Ich persönlich hatte noch das Glück, meine komplette Kindheit ohne diesen Mist verbringen zu können.
Unschwer zu erraten, daß ich absolut dagegen bin ;) !
Zur Erinnerung: In Deutschland wurde die "Sommerzeit" in 1980 eingeführt - nachdem es schon ab 1916 einige Phasen gab, an denen an der Uhr herumgespielt wurde.

So wie schon seit einigen Jahren werde ich wohl wieder die Uhr meines handys stur auf der "Originalzeit" (Kampfbegriff ;D ) belassen, um mich bis in den Oktober hinein "an die Verhältnisse zu erinnern".

Man hört, daß die Zahl der Gegner wächst, sich gar zaghaft politischer Wille regt (vereinzelt), diese kostspielige und letztlich nutzlose Umstellerei abzuschaffen.

Was meint ihr dazu ?
Gibt es hier noch mehr Leute, die am liebsten diesen Zeitterror hartnäckig ignorieren würden ?


Ich hätte jedenfalls gerne endlich wieder so eine typische Spätsommeratmosphäre, "lazy afternoon" Mitte August fünf Uhr nachmittags ... z.B. ... und was es sonst immer für prägende Stimmungen und Momente geben mag ...
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
22.037
Renomée
1.340
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
  • BOINC Pentathlon 2022
Ich habe absolut keine Probleme mit der Zeitumstellung. Wecker klingelt bei mir sowieso keiner, ich stehe auf, wenn ich mich für ausgeschlafen genug halte.
Jedes Wochenende hat mehr Auswirkungen auf meinen Schlafrhythmus, weil ich da meistens noch 1-2 Stunden länger im Bett verbringe.
Mal abgesehen davon finde ich die Zeitumstellung an sich aber auch überflüssig, ich würde die Sommerzeit einfach dauerhaft einführen, auch wenn Mittags und Mitternacht dann halt nicht mehr wirklich "mittig" sind.

Was mich daran erinnert, den Backofen wieder umzustellen. Hab zwar noch nie gebacken, aber die Uhr ist nützlich. ;)
 
F

Fortiquen

Guest
Wenn dir Umstellung am Wochenende ist habe ich damit auch kein Problem aber wenn sie in der Woche ist habe ich die ganze Nacht das Gefühl das ich verschlafen habe. Also eine schöne Nacht ist es dann nicht unbedingt.
 

NackterGolfer

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.08.2009
Beiträge
2.319
Renomée
51
Die bösen Russen haben sie schon vor einigen Jahren abgeschafft (und komplett auf Sommerzeit umgestellt!).

Mir gefällt allerdings ein Gedanke dabei nicht.. morgens halb 4 in Deutschland: Den Vögeln zuhören zu müssen. ;)
Ansonsten: Weg damit, man braucht es nicht.
 

RonnySteele

Cadet
Mitglied seit
08.08.2002
Beiträge
41
Renomée
0
Huhu,

hach tut das gut, in nem Land zu leben, wo es so nen Quatsch wie Zeitumstellung nich gibt.
Wir haben das alles en bisserl vereinfacht hier. Im Winter isses fast komplett immer Nacht,
im Sommer fast durchgehend Tag.

Schöne Grüße aus Reykjavik,
-RS
 

gruenmuckel

Grand Admiral Special
Mitglied seit
17.05.2001
Beiträge
29.542
Renomée
1.573
Standort
Gerry-Weber - Stadt
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Wie immer melden sich die Meckerpötte und Motzgurken.

Die arbeitende Bevölkerung genießt sicherlich die zusätzliche Stunde Tageslicht nach Feierabend, die die Lebensqualität deutlich steigert.

Und jetzt lest mal wie es überhaupt zu den Zeitzonen kam. Das geht nämlich auf den Eisenbahnverkehr zurück. ;)
http://www.n-tv.de/wissen/Wie-Zuege-die-Zeitzonen-schufen-article12546146.html


P.S.: Was Moskau tut ist in den seltensten Fällen Volkes Wille und beispielhaft.
 

kuppi

Grand Admiral Special
Mitglied seit
19.12.2005
Beiträge
6.567
Renomée
138
Standort
Montpellier
Wenn dann würde ich auch auf das Russenmodell umstellen und die Sommerzeit behalten. Die langen Sommerabende sind einfach zu schön, um da ne h zu kürzen. Aber generell muss ich sagen, das grünmuckel Recht hat. Es gibt nun wirklich wichtigere Themen, als sich über die läppische Zeitumstellung aufzuregen. Wenn man schon meckert, wegen so ner Kleinigkeit, ich weiß ja nicht.
 

MaliceFX

P3DN Kommandant
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
29.12.2009
Beiträge
2.168
Renomée
48
Standort
Berlin
Die arbeitende Bevölkerung genießt sicherlich die zusätzliche Stunde Tageslicht nach Feierabend, die die Lebensqualität deutlich steigert.
? Raff ich nicht und hab ich noch nie gerafft: Im Sommer ist es eh hell(er) draußen.
Und die "arbeitende Bevölkerung" muß zeitig in die Heia, ob es da hell, heller oder dunkel ist - pffft.
 

Fränki´s Welle

Grand Admiral Special
Mitglied seit
17.11.2007
Beiträge
2.777
Renomée
73
Von mir aus sofort weg mit diesem zeitumgestelle Quatsch.
Ich brauche immer 3 Wochen bis ich mich etwas an diese Zeitumstellung gewöhnt habe.
 

WindHund

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
11.609
Renomée
384
Standort
Im wilden Süden (0711)
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2021
Zuletzt bearbeitet:

NackterGolfer

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.08.2009
Beiträge
2.319
Renomée
51
Es gibt nun wirklich wichtigere Themen, als sich über die läppische Zeitumstellung aufzuregen. Wenn man schon meckert, wegen so ner Kleinigkeit, ich weiß ja nicht.

Man kann es ja noch weiter spinnen: Warum der typische deutsche Pendler morgens, kurz vor 9, immer besonders lange im Stau steht liegt doch auch nur an mangelnder Flexibilität. Genauso, dass man Schüler i.d.R. etwa ab 8 Uhr morgens mit Unterricht bedenkt, anstatt erst um halb 10 anzufangen.
In unserer Gesellschaft gibt es einen scheinheiligen Zeit-Konsens, der noch aus Zeiten des Kaiserreiches stammt. Da wird wenig dran gezweifelt und noch immer die deutsche Pünktlickeit betont, die könnte man sogar beibehalten und trotzdem das Leben von wahrscheinlich den Meisten hier etwas besser gestalten.
 

tomturbo

Technische Administration, Dinosaurier
Mitglied seit
30.11.2005
Beiträge
9.455
Renomée
664
Standort
Österreich
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2021
Ich ignoriere die Zeitumstellung so gut ich kann.
Steht halt jetzt ne andere Uhrzeit auf der Anzeige.
Ich ändere meine Abläufe jetzt deswegen nicht.
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
22.037
Renomée
1.340
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
  • BOINC Pentathlon 2022

Shai Hulud

Grand Admiral Special
Mitglied seit
02.04.2007
Beiträge
4.853
Renomée
453
Standort
Arrakis - Auch bekannt als "Dune - Der Wüstenplane
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2013
Es gibt nun wirklich wichtigere Themen, als sich über die läppische Zeitumstellung aufzuregen. Wenn man schon meckert, wegen so ner Kleinigkeit, ich weiß ja nicht.

Den Kommentar kann ich nicht nachvollziehen. Das können nur Kinderlose sagen, oder Menschen, die keine Kühe melken, oder wenn einem das in einer Langzeitstudie nachgewiesene höhere Herzinfarktrisiko egal ist, und und und...

Zeitumstellung ist der nutzloseste, unnötigste Dreck. Die nächsten 2 Wochen werden wir hier wieder Spaß haben mit unseren und den fremdbetreuten kleinen Kindern. Ich mach ne Woche Party, wenn dieser Mist abgeschafft wurde. Mir ist es dabei relativ egal, ob Sommerzeit oder Winterzeit normal wird. Als Eltern und Arbeitnehmer würden wir die Winterzeit bevorzugen.. Ich sitz eh lieber im Sommer draußen, wenn es noch warm, aber nicht mehr so hell ist (mir doch egal, wie hell/dunkel es ist - normale Leute machen das Draußensitzen nicht vom Licht, sondern von der Witterung abhängig). Ist doch viel schöner, als sich 22 Uhr noch nen Sonnenbrand zu holen. Außerdem kühlt die warme Luft im Schlafzimmer damit eine Stunde eher ab. Die Kinder schlafen auch besser, wenn es eher dunkel ist...
 

Ajax

Vice Admiral Special
Mitglied seit
15.11.2010
Beiträge
839
Renomée
10
Standort
weit südlich von Hof
Wir reden doch hier von einer Stunde. Spätestens (allerspätestens) nach einer Woche, hat sich der Körper angepasst. Von Jetlag wird man da imho noch nicht reden können. Und ja ich weiß, die Milchkühe haben mit der Zeitverschiebung ein Problem...

Mir wird es auch viel zu sehr aufgebauscht. Ich genieße jedenfalls die Sonne, wenn ich abends im Biergarten sitze.
 

OBrian

Moderation MBDB, ,
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
17.036
Renomée
267
Standort
NRW
Ich fände es noch sinnvoller, wenn man weltweit nur noch in UTC rechnen würde. Letztlich ist es ja egal, ob der Wecker 6:30 oder 13:30 anzeigt, wenn er klingelt, Hauptsache er tut es rechtzeitig, bevor man zur Arbeit muß. Ob die Arbeitszeit tagsüber liegt oder in anderen Schichten, ist ja letztlich eh eine Frage des Arbeitgebers, Bäcker werden so oder so früh aufstehen müssen und Krankenschwestern nachts arbeiten usw. Als Ersatz für die Sommerzeit kann ein Arbeitgeber ja einfach sagen "wir fragen im Sommer etwas früher an und hören früher auf", aber das kann dann auch ne halbe Stunde sein oder anderthalb und etwas fließender gestaltet werden, wenn es paßt. Und wenn nicht, dann eben nicht.

So wäre jedenfalls erstens die für viele doch recht krasse Umstellung der inneren Uhr weg und andererseits würde sich auch international vieles vereinfachen (Flug-, Zugpläne usw.) Aus dem Grund gibt es ja auch Zeitzonen, wodurch überall in einem Land die gleiche Zeit herrscht, statt der physikalisch richtigen Ortszeit (wie früher!). Nur ist die Welt inzwischen eben nicht mehr auf die Nationalstaaten fixiert (die meisten Leute kommunizieren viel mehr mit Leuten in anderen Zeitzonen als mit denen in ihrer eigenen Stadt), folglich müßte man konsequenter- und sinnvollerweise eine einheitliche Zeitzone weltweit einführen.
 
G

Gast03032015

Guest
Das Boot macht es wie folgt:
Als Gast werden einem die Uhrzeiten der geposteten Beiträge alle in der echten Zeit (Winterzeit) angezeigt.
Ist man eingeloggt, werden sie der Sommer/Winterzeit angepasst.

Nur mal als Beispiel für das Verwirrungspotenzial, was die Zeitumstellung auch in Millionen anderer Fälle 2x im Jahr mit sich bringt.

---------- Beitrag hinzugefügt um 11:02 ---------- Vorheriger Beitrag um 10:45 ----------

Ich fände es noch sinnvoller, wenn man weltweit nur noch in UTC rechnen würde.
In bestimmten globalen Bereichen hat das seinen Vorteil und wird deshalb auch teilweise so gemacht.
Die lokale Zeit hat aber dennoch ihre Berechtigung. So weiß ich sofort, wenn mir jemand am Telefon sagt, wir haben jetzt 17:00 Uhr, wie weit der Tag für ihn fortgeschritten
ist.

---------- Beitrag hinzugefügt um 12:26 ---------- Vorheriger Beitrag um 11:02 ----------

Und jetzt lest mal wie es überhaupt zu den Zeitzonen kam. Das geht nämlich auf den Eisenbahnverkehr zurück. ;)
http://www.n-tv.de/wissen/Wie-Zuege-die-Zeitzonen-schufen-article12546146.html
Leider hat der Link nicht allzuviel mit dem eigentlichen Thema zu tun.
Es wird hier nämlich "nicht" kritisiert, dass es eine einheitliche Zeit gibt, die Grundlage für alle anderen lokalen Zeitzonen bildet.
Hier wird kritisiert, dass man (1980) ohne erkennbaren äußeren Zwang (weil das System bis dahin "perfekt" funktionierte!) beschlossen hat, 2x im Jahr mit der lokalen Zeitzone zu experementieren. Und zwar zwischen GMT+1 und GMT+2 hin und her zu switchen.
Inzwischen haben sich erwartete Vorteile nicht bestätigt und Nachteile bewiesen.

P.S.
Schaut mal als Gast auf die Uhrzeiten der roten Edit-Zeilen
 

Onkel Homie

Gesperrt
Mitglied seit
26.03.2003
Beiträge
15.846
Renomée
390
Standort
Dortmund
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
Ich habe von der Umstellung nix wirklich mitbekommen.
Bin wie üblich gut ne Stunde vor dem eigentlichen Weckziel aufgewacht und fertig. Und ich bin nicht extra früh ins Bett gegangen oder so.
Alles wie immer. Hab zwar Gleitzeit aber ich bin dennoch immer grob zur selben Zeit (mal 10min eher mal 10 min später) im Büro.

Falls man sich irgendwann auf die reine Sommerzeit einigt hätte ich nix dagegen.
Aber so ist es an sich auch in Ordnung.


Wenn du damit argumentierst, dann solltest du auch als Arbeitnehmer für die Sommerzeit sein.
Denn mehr Sonnenlicht macht doch auch viel glücklicher und gesünder. Das haben doch auch schon diverse Studien nachgewiesen ;)

Ich will nicht abstreiten dass es durchaus Menschen gibt die daran leiden. Meine innere Uhr ist an sich auch eher auf Nachtmensch getrimmt, schmeißt mich aber durch den, für mich gestörten Arbeitsrythmus, auch schon wieder um spätestens 6 aus dem Bett.

Auf das, ebenfalls in Studien nachgewiesene, Problem der "Eulen" und "Lerchen" geht ja auch keine Sau so wirklich ein. Dabei sind da die Probleme deutlich größer als bei der Zeitumstellung.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast03032015

Guest
Ich als Mensch komme mit der Umstellung eigentlich auch ganz gut klar.
Das Fehlerpotenzial, welches die Zeitumstellung mit sich bringt, bleibt dennoch vorhanden.
Der Klassiker ist ja der nicht umgestellte Wecker.
Aber auch andere Geräte zeigen gerne die Uhrzeit falsch an oder erzeugen sogar Dokumente/Belege mit falschen Uhrzeiten, was je nach Fall auch mal dramatische Folgen haben kann.
 

Onkel Homie

Gesperrt
Mitglied seit
26.03.2003
Beiträge
15.846
Renomée
390
Standort
Dortmund
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
? Raff ich nicht und hab ich noch nie gerafft: Im Sommer ist es eh hell(er) draußen.
Und die "arbeitende Bevölkerung" muß zeitig in die Heia, ob es da hell, heller oder dunkel ist - pffft.

Wann musst du denn morgens raus das du nicht mehr das letzte Tageslicht mitbekommst?
Klar manche Menschen brauchen mehr Schlaf als andere aber Sonnenuntergang ist spätestens gegen 22 Uhr.
Das dürften die meisten noch recht locker mitbekommen.

---------- Beitrag hinzugefügt um 13:00 ---------- Vorheriger Beitrag um 12:57 ----------

Der Klassiker ist ja der nicht umgestellte Wecker.

Wer es schafft den ganzen Tag autark zu sein, dem kann das vielleicht passieren.
Aber man wird doch an allen Ecken dran erinnert. Sei es durch die Nachrichten (TV, Radio, Zeitung etc.) als auch durch Bekannte/Arbeitskollegen usw.
Wer das wirklich verpennt, im wahrsten Sinne des Wortes, sollte mal etwas ordentlich werden *g*

---------- Beitrag hinzugefügt um 13:02 ---------- Vorheriger Beitrag um 13:00 ----------

Aber auch andere Geräte zeigen gerne die Uhrzeit falsch an oder erzeugen sogar Dokumente/Belege mit falschen Uhrzeiten, was je nach Fall auch mal dramatische Folgen haben kann.

Da könnte es schon eher kritisch werden.
Wobei wir doch heute, durch den Luxus der digitalen Technik hier auch wohl nahezu überall eine automatische Umstellung haben.

Große Probleme gibts aber wohl bei der Bahn die halt mitten in der Nacht 1 verlorene Stunde rausholen muss. Aber das ist für die ja auch Routine ;D
 
G

Gast03032015

Guest
Wer es schafft den ganzen Tag autark zu sein, dem kann das vielleicht passieren.
Aber man wird doch an allen Ecken dran erinnert. Sei es durch die Nachrichten (TV, Radio, Zeitung etc.) als auch durch Bekannte/Arbeitskollegen usw.
Wer das wirklich verpennt, im wahrsten Sinne des Wortes, sollte mal etwas ordentlich werden *g*
Nene, das ist weniger ein Problem, dass man von der Zeitumstellung nix mitbekommt. Man verpeilt einfach abends, dass man den "Wecker" noch nicht umgestellt hat.
Irgendwann hab ich mir einen Funkuhrenwecker angeschafft. Der war die Lösung für das Problem, was es vorher so noch nicht gab. ;)
 

Onkel Homie

Gesperrt
Mitglied seit
26.03.2003
Beiträge
15.846
Renomée
390
Standort
Dortmund
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
1. Smartphone/Handy als Wecker nutzen
2. nenn mich paranoid aber ich gucke jeden Abend nach ob der Wecker richtig gestellt ist und das obwohl ich zu 99% eh deutlich vor dem Ding wach werde ;D
 
G

Gast03032015

Guest
Stimmt schon, mit der heutigen Technik hat sich das "Weckerproblem" weitgehend entschärft.
Heute erledigt diese Aufgabe bei mir auch nicht mehr der Funkwecker, sondern die Fritzbox mit dem einstellbaren Weckruf zu unterschiedlichen Zeiten an unterschiedlichen Tagen.

Dennoch, ich habe das Beispiel mit den Uhrzeiten hier im Forum nicht ohne Grund gebracht.
Diesen Durcheinander hätten wir uns ganz einfach sparen können. Und es hätte nicht mal was gekostet.
 

ONH

Grand Admiral Special
Mitglied seit
31.08.2009
Beiträge
4.073
Renomée
75
Standort
🇨🇭
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
Mir würde es ausreiche immer Winterzeit zu haben, aber an sich würde auch utc, est auch susreichn umstellen muss man meiner Meinung nach nicht.
 
Oben Unten