Support Thread - CapFrameX

ZeroStrat

Cadet
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
12.10.2020
Beiträge
15
Renomée
21
Standort
Hannover
1602492612463.png

Hallo zusammen,

ich war hier früher schon unterwegs. Da ich dieses Forum sehr schätze, möchte ich einen eigenen Support Thread eröffnen und auch pflegen. Falls also Fragen auftauchen oder Probleme zu lösen sind, schreibt hier rein. Die Entwickler selbst beantworten die Fragen und helfen gerne.

Grüße, ZeroStrat (CX-Entwickler)
Doppelposting wurde automatisch zusammengeführt:

Was ist CapFrameX?

CX ist ein Tool, womit Frametimes von Spielen aufgezeichnet und entsprechende Statistiken erstellen werden können. Die Stärke des Tools ist dabei, dass die Auswertungen sehr komfortabel erstellt werden können, ohne Dateien zu importieren oder unnötig viel klicken.
CX hat ein vollwertiges Overlay basierend auf RTSS mit sehr vielen Sensordaten (Loads, Temperaturen, Verbräuche...). Diese Sensordaten können auch offline analysiert werden, um Bottlenecks im System zu identifizieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

ZeroStrat

Cadet
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
12.10.2020
Beiträge
15
Renomée
21
Standort
Hannover
Neue Version: CapFrameX 1.5.6 mit experimentellem Zen3 Sensor Support, Remote Service und weiteren Verbesserungen.

Download: https://www.capframex.com/download

Changelog:
## New features
* Added experimental support for AMD Zen 3 CPUs
* Added CXRemote compatibility for remotely starting and stopping captures through clients (CXR remote interface)
* Added "Low FPS" to the stuttering pie chart showing the time that wasn't considered stuttering but still below a customizable FPS threshold
* Added hotkey to toggle through the different overlay configurations

## Enhancements
* Decimals can now be used for capture time
* More precise capture time
* Better GPU VRAM performance counter handling
* More entries can be displayed on the overlay at once
* Resolution info on Report page and copy data in current language culture

## Bug fixes
* No GPU power sensor (Nvidia graphics cards) when using latest driver
* App crash on capture when entering invalid characters in the capture time box
* Installer with missing DLLs
* Wrong date format (yyyy-dd-mm) for screenshots from any page other than the analysis
 
Zuletzt bearbeitet:

ZeroStrat

Cadet
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
12.10.2020
Beiträge
15
Renomée
21
Standort
Hannover
Wir haben in den letzten Tagen intensiv an einer neuen Version gearbeitet. Die Version ist gut durchgetestet und hat viel Feinschliff erfahren, so dass wir euch gerne eine Beta (eigentlich Release Kandidaten) zur Verfügung stellen möchten.

Download

Update 28.01.2021
  • Bugfix to handle possible error while accessing config file on app startup
  • Changed "Used Memory Game" sensor to process performance counter "Working Set"
Important note: The "Used Memory Game" sensor is limited to 4GB because of 32 bit platform target

Change Log 1.5.8


## New features
  • Option to auto turn off overlay when capturing frametimes to reduce impact on the results.
  • Option to switch between turning off only CX overlay or global RTSS overlay via CX Hotkey.
  • New Sensor page to freely set the sensors that will be logged in benchmarks (Analysis page only shows the basic sensors, Sensor page shows all)
  • Custom resolution chart export for line graphs on Analysis, Comparison and Synchronization page via context menu (resolution can be set under global options)
  • Added "GPU FPS/10W" to metrics and changed "CPU FPS/W" to "CPU FPS/10W" (better visibility for bar charts)
  • Added "Used Memory Game", "GPU Memory Dedicated Game" and "GPU Memory Shared Game" to sensors to log the memory usage of the specific games.
  • Memory sensor for AMD cards provided by ADL ( equivalent to NvAPI)
## Enhancements
  • All sensors that are not used for logging or in the overlay won't be updated to further minimize performance impact
  • Improved hotkey handling (example: Hotkey "X" now also responds to modifier combinations like "Shift+X" as long as there is no other hotkey using that exact combination)
  • "Copy/paste" option for Record lists context menu
  • User config is now saved as JSON in the Documents folder to be persistent when installing new versions.
  • General performance optimizations
## Bug fixes
  • Possible Hotkey sound delay
  • Legends on Comparison page may still be visible even if toggled off
  • Missing power and VRAM (dedicated memory) sensor for AMD GPUs

Besonders hervorzuheben ist die Möglichkeit, das Overlay automatisch während eines Runs abschalten zu können, was den (potentiellen) Einfluss auf die Performance beseitigt. Die Option heißt "Auto-disable OSD".

Außerdem wurde die Config überarbeitet, so dass Einstellungen nun nach einem Update nicht mehr verloren gehen.
Doppelposting wurde automatisch zusammengeführt:

Der Launch der v1.5.8 ist für nächste Woche geplant. Diesmal gab's sogar ein wenig Support vom GPUOpen Team auf Twitter.
 

WindHund

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
11.191
Renomée
298
Standort
Im wilden Süden (0711)
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2021

WindHund

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
11.191
Renomée
298
Standort
Im wilden Süden (0711)
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2021
Hi,

für die Zeitstempel QPC Timer, ansonsten mal hier schauen: https://github.com/GameTechDev/PresentMon

Wir verwenden ja intern PresentMon für das Ermitteln der Frametimes.

Grüße, ZeroStrat
Danke für die Info, QPC kann entweder mit Invariant TSC oder HPET "gefüttert" werden.

Wenn ich den TimerBench im CPU Limit ausführe, fehlen 100 FPS von 900 FPS mit dem HPET gegenüber dem Windows Standard TSC.
Die GPU Auslastung ist dabei im oberen 90% Bereich, also zumindest das ASRock X570 Taichi kann damit Umgehen unter Windows 10 Prof.
 

ZeroStrat

Cadet
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
12.10.2020
Beiträge
15
Renomée
21
Standort
Hannover
Lass mal bitte den CPU-Z Timer Test laufen (Tools->Timer). 30 Sekunden sollten reichen.
1612519523460.png
 

WindHund

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
11.191
Renomée
298
Standort
Im wilden Süden (0711)
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2021

ZeroStrat

Cadet
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
12.10.2020
Beiträge
15
Renomée
21
Standort
Hannover
Ich muss ganz ehrlich sagen, das sieht mir nach einem Defekt des RTC Timers aus. Der müsste im Board implementiert sein. Hast du doch Garantie auf dem Board?
 
Zuletzt bearbeitet:

WindHund

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
11.191
Renomée
298
Standort
Im wilden Süden (0711)
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2021
Ich muss ganz ehrlich sagen, das sieht mir nach einem Defekt des RTC Timers aus. Der müsste im Board implementiert sein. Hast du doch Garantie auf dem Board?
Hm, der RTC hat bei mir keine Funktion außer vielleicht die SystemUhr im ausgeschalteten Zustand weiter laufen zu lassen.
Wegen Garantie müsste ich mich erst Erkunden.

The HPET can produce periodic interrupts at a much higher resolution than the RTC and is often used to synchronize multimedia streams, providing smooth playback and reducing the need to use other timestamp calculations such as an X86-based CPU's RDTSC instruction.

Mit dem TimerBench kann man auch schauen welche Timer aufegrufen werden von einer .exe oder .com Datei.

Über den Menüpunkt "Tools => Measure Process" erreicht ihr ein Dialogfeld, das nur mit einem Prozessnamen gefüttert werden muss, um eine laufende Anwendung abhören zu können.
 

ZeroStrat

Cadet
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
12.10.2020
Beiträge
15
Renomée
21
Standort
Hannover
Das ist halt im Allgemeinen unsicher, welche App nun welchen Timer nutzt. In manchen Fällen weiß man es, wie du ja schon aufgezählt hast.
 

WindHund

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
11.191
Renomée
298
Standort
Im wilden Süden (0711)
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2021
Das ist halt im Allgemeinen unsicher, welche App nun welchen Timer nutzt. In manchen Fällen weiß man es, wie du ja schon aufgezählt hast.
Das witzige an der Sache ist, dass mein ASUS Sabertooth 990FX das Problem auch hatt, da habe ich aber schon immer den HPET genutzt.
Zur Anfangszeit von Zen1 & Zen+ gab es dann Meldungen, dass der HPET im Zusammenhang mit den Ryzen auch Problem hat die Frametimes Gleichmäßig zu halten. (FPS Drops, Aussetzer, Nachziehen vom Bild).

Das abschalten des HPET hat dann geholfen um es stabiler zu machen ohne FPS drops (TSC 10.00MHz wird dann verwendet, sitzt beim Ryzen im Soc)
Hier gab es auch eine Mega Diskussion, weil die Werte von den Ryzen somit nicht zum Vergleich geeignet sind: https://community.hwbot.org/topic/166431-can-ryzen-be-benched-on-windows-10/page/2/
 

ZeroStrat

Cadet
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
12.10.2020
Beiträge
15
Renomée
21
Standort
Hannover
Release v1.6.0: https://www.capframex.com/download

Changelog
## New features
  • Dark mode
  • Evaluation for multiple records on Sensor page (aggregate and average mode)
  • Selectable "Averaged values" line on Report page
  • Capture start delay timer option
  • Refresh rate monitoring for Nvidia graphics cards (AMD hopefully following in the future)
  • Option on Overlay page to copy overlay item selection to other configs
  • Option on Overlay page to set a custom position for CX overlay (for using it together with RTSS OverlayEditor)
  • Support for Intel 11th gen Rocket Lake CPUs

## Enhancements
  • Capture service performance optimization
  • Values for the capture timers are now decoupled from the general overlay refresh period
  • Changed group control toggle buttons for overlay and sensor items to separate buttons
  • Record comments can now be changed directly in the comment cells of the record list
  • Creating a new sub folder can now also be confirmed by pressing enter
  • Report page column selection
  • 0-30ms y-axis scale option on Analysis tab
  • Custom title now also available on Analysis tab
  • Number of runs for run history changed to 1-20

## Bug fixes
  • "GPU RPM" sensor not refreshing
  • "Used Memory Game" sensor showing 0.00GB in some titles
  • Capture directory expander gets cut off at the bottom when root folder path has two lines
  • Maximized window state gets overwritten to windowed when sending CX to tray
  • Rare capture failure and crash occuring when capture hotkey is registered twice within a few milliseconds(capture hotkey is now blocked for 250ms after each press)
 

ZeroStrat

Cadet
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
12.10.2020
Beiträge
15
Renomée
21
Standort
Hannover
Da die Beta nun schön stabil läuft, kann ich ein wenig Werbung dafür machen. Wir haben ein paar interessante Features integriert.
  • Experimenteller Alder Lake Support. Das wird natürlich erst Ende des Jahres interessant.
  • In der Statusleiste unten (siehe CX Screenshot) wird nun anzeigt, ob Above 4G Decoding und Large Memory aktiv ist. Das sind notwendige Bedingungen für Resizable Bar.
  • Performance Limits für Nvidia Grafikkarten sind zurück. Das betrifft Power, Thermal und Voltage Limits.
Download: https://github.com/CXWorld/CapFrameX/releases/tag/v1.6.2beta

1620924377847.png
 
Oben Unten