News AMD Epyc "Rome" Spezifikationen und Preise

pipin

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
22.283
Renomée
8.749
Standort
East Fishkill, Minga, Xanten
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Über mehrere Quellen sind Spezifikationen und auch Preise zu den kommenden AMD Epyc Serverprozessoren auf Basis von Zen 2, die unter dem Codenamen “Rome” bekannt sind, veröffentlicht worden. Diese sollten ursprünglich vor den Desktopprozessoren der dritten Ryzen-Generation erscheinen — eine offizielle Ankündigung dazu fehlt bislang allerdings noch, auch wenn AMD die Serverprozessoren bereits im zweiten Quartal (April bis Juni) ausliefern wollte.
(…)

» Artikel lesen
 

Berniyh

Grand Admiral Special
Mitglied seit
29.11.2005
Beiträge
4.996
Renomée
154
Mich verwundern die Cachegrößen ein bisschen.
8C Ryzen: 36 MiB
8C Epyc: 64 MB (oder MiB?)

Da ja die Chiplets mutmaßlich gleich sind hätte man hier doch eigentlich die gleiche Größe an Cache erwarten, oder?
Oder ist das hier ein Hinweis, dass der 8C Epyc aus 2 Chiplets besteht? Oder hat der (größere) IO Die noch 32 MB L4 Cache an Bord?
Die 64C Epyc würden für ersteres sprechen, denn 8*32 MB = 256 MB.
In meinen Augen schon ein interessantes Detail. ;)

Der Rest an Differenz zum Ryzen ist wahrscheinlich einfach nur auf abweichende Angaben zurückzuführen, d.h. in der Tabelle hier reiner L3 Cache, bei den Ryzen CPUs dafür Gesamt-Cache.
Letzterer dürfte bei der 64C CPU dann wohl 288MB betragen.

Generell muss man aber sagen: 64C/128T bei 225W TDP, Hut ab!
Aber über 8000€ für eine CPU: autsch :o
 

thorsam

Grand Admiral Special
Mitglied seit
05.04.2003
Beiträge
2.605
Renomée
740
Ich mach mich dann mal auf die Socken, und Pfandflaschen sammeln. Wir wollen ja schließlich für den nächsten Pentathlon noch vorbereitet sein. ;D
 

Stefan Payne

Grand Admiral Special
Mitglied seit
17.11.2001
Beiträge
5.551
Renomée
50
Mich verwundern die Cachegrößen ein bisschen.
8C Ryzen: 36 MiB
8C Epyc: 64 MB (oder MiB?)

Da ja die Chiplets mutmaßlich gleich sind hätte man hier doch eigentlich die gleiche Größe an Cache erwarten, oder?
Oder ist das hier ein Hinweis, dass der 8C Epyc aus 2 Chiplets besteht? Oder hat der (größere) IO Die noch 32 MB L4 Cache an Bord?
Nein, mindestens 2 Chiplets.
 

Berniyh

Grand Admiral Special
Mitglied seit
29.11.2005
Beiträge
4.996
Renomée
154
Wenn, dann genau 2 Chiplets, aber sicher nicht 3 oder 4, dass würde überhaupt nicht zusammen passen.
 

Stefan Payne

Grand Admiral Special
Mitglied seit
17.11.2001
Beiträge
5.551
Renomée
50
Warum??
Die CPUs sind ja recht teuer, da könnens auch 4 Chiplets a 2 Cores nehmen.
 

Berniyh

Grand Admiral Special
Mitglied seit
29.11.2005
Beiträge
4.996
Renomée
154
Dann müsste da aber teildeaktivierter Cache drauf sein, das würde mich wundern.
 

MIWA

Grand Admiral Special
Mitglied seit
27.10.2015
Beiträge
2.215
Renomée
70
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
Sieht schon recht teuer aus praktisch das doppelte für doppelte performens, hätte gedacht AMD geht noch etwas aggressiver ran
 

Irata

Cadet
Mitglied seit
28.02.2019
Beiträge
12
Renomée
0
Sieht schon recht teuer aus praktisch das doppelte für doppelte performens, hätte gedacht AMD geht noch etwas aggressiver ran

Wenn man sich die Preise für Intel server CPU ansieht, sind das recht günstige Preise, vor allen Dingen wenn man in Betracht nimmt, dass AMD sowohl was cores / threads per CPU wie auch IO (PCIe 4) aktuell gegenüber Intel konkurrenzlos ist (vom Stromverbrauch mal ganz zu schweigen).
 
Oben Unten