News ASRock A320TM-ITX – Erstes A320-ITX-Mainboard verfügbar

Onkel_Dithmeyer

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
22.04.2008
Beiträge
8.852
Renomée
3.307
Standort
Zlavti
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Mit AM4 brachte AMD extra für kompakte Bauformen den A300-Chipsatz auf den Markt. Tatsächlich basieren aber alle verfügbaren ITX-Mainboards mit AM4-Sockel auf den teureren B350-/B450- oder X370-/X470-Chipsätzen. Nun hat ASRock immerhin ein Mainboard mit A320-Chipsatz herausgebracht, welcher eigentlich für günstige Systeme konzipiert worden ist. Günstig ist das Mainboard aber zum Marktstart nicht.
(…)

» Artikel lesen
 
Zuletzt bearbeitet:

Effe

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
17.02.2011
Beiträge
2.947
Renomée
158
Standort
Im Havelland
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019

deoroller

Admiral Special
Mitglied seit
18.12.2003
Beiträge
1.893
Renomée
27
Die Preise vergleichbarer Intel Bretter mit DC-Eingang und Billig-Chipsatz (ASUS Prime H310T) fangen auch erst ab 90€ an.
Wenn die Verkaufszahlen gering sind, sind die Preise nun mal höher als bei der üblichen (anspruchslosen) Massenware.
 

Santas Little Helper

Vice Admiral Special
Mitglied seit
30.04.2012
Beiträge
874
Renomée
22
Und jetzt bitte noch eines im normalen mITX Format mit Display Port Anschluss. Das sollte eigentlich eine ausreichend große Käuferschaft ansprechen, dass man es nicht für über 100€ anbieten muss.
 

OBrian

Moderation MBDB, ,
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
15.225
Renomée
266
Standort
NRW
Die Stromversorgung finde ich gut, entweder 19-V-Anschluß von außen oder nur der 4-polige 12-V-Anschluß. Sowas müßte sich mal flächendeckend verbreiten, auch bei normalen Desktopbrettern. Der fette ATX-Stecker ist doch mittlerweile unsinnig.
 

Stefan Payne

Grand Admiral Special
Mitglied seit
17.11.2001
Beiträge
5.265
Renomée
50
Die Stromversorgung finde ich gut, entweder 19-V-Anschluß von außen oder nur der 4-polige 12-V-Anschluß.
Und wie startest du dann das ATX Netzteil? ???

Sowas müßte sich mal flächendeckend verbreiten, auch bei normalen Desktopbrettern. Der fette ATX-Stecker ist doch mittlerweile unsinnig.
Ja, dem kann ich mich nur bedingungslos anschließen...

Und man müsste echt mal ATX überarbeiten und 3,3V rausschmeißen und voll auf 12V gehen mit einer mittelprächtigen 5V Leitung (5-10A) für Laufwerke.
Das würde Netzteile auch bisserl billiger machen...
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
11.380
Renomée
228
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
... oder nur der 4-polige 12-V-Anschluß. Sowas müßte sich mal flächendeckend verbreiten, auch bei normalen Desktopbrettern. Der fette ATX-Stecker ist doch mittlerweile unsinnig.
Aber mit einem 4poligen 12V-Stecker kommen doch bestenfalls 50W sicher aufs Mainboard.
Bei Boards mit CPUs bis 35W und ohne GPU-Steckplatz OK - aber sonst müsste es schon deutlich mehr als nur 4polig sein.

Dann wohl am ehesten noch so ein Hohlstecker mit 19V.
Wobei der bei meinem Pico bei 100W Last auch schon sehr warm wird.
 

Casi030

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
8.226
Renomée
72
Bringt aber alles nix wenn der R5 2400G ohne Drossel locker 180Watt zieht unter Boinc.....
 

Inxession

Commander
Mitglied seit
12.11.2013
Beiträge
178
Renomée
6
Ich habs ja bei CB schon mal versucht mit einer Umfrage.

Der Herr von JZ Computer, welches wohl den Asrock Importeur, bzw zumindest das Asrock Sprachrohr, für DE ist, meinte das es das Board niemals nach DE schafft.
Der Preis wäre vergleichbar mit einem B450 Board, somit unrentabel.

Keine Ahnung warum man sich hier so verwehrt das Board für 60 - 80 €uro anzubieten.

ITX + 4x SATA + m.2 Slot und ohne Gaming Gedöns und ich wäre glücklich.....

Wobei der für mein Homeserver Upgrade vorgesehene Athlon 200 GE nicht mehr Windows 7 kompatibel ist.
Weshalb sich das Vorhaben eh erledigt hat.

https://www.computerbase.de/forum/t...ini-itx-am4-mainboards-mit-a320-chip.1860647/

...
Dieses Board hier hat gerade einmal einen SATA Port. ;D
 

mmoses

Admiral Special
Mitglied seit
20.10.2006
Beiträge
1.831
Renomée
32
Standort
Bembeltown
Seven ist obsolete :P
 

Inxession

Commander
Mitglied seit
12.11.2013
Beiträge
178
Renomée
6
Seven ist obsolete :P

Liest man immer wieder.

Aber in meinem Fall ist 7 gesetzt.
Selbst wenn der Support schon jahrelang eingestellt wurde.

Nutze aktuell einen 5150 als Homeserver mit Win7 ...
Auf dem ich mich immer wieder per Remote schalten kann usw.

Mit 10 als Basis ein Server ist nicht wirklich drin, mit dem katastrophalen Update Wahn.

Deshalb gab es nochmal ein neues AM1 Board zu Ostern. *greater*
 

Casi030

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
8.226
Renomée
72
Um Win7 weiter zu verwenden.
 

Inxession

Commander
Mitglied seit
12.11.2013
Beiträge
178
Renomée
6
Bricht schon bei der Installation ab. Unabhängig von der integrierten GPU.

Athlon GE sind RR basis und diese werden nicht von Win7 unterstützt.
 

Casi030

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
8.226
Renomée
72
Seit wann?


--- Update ---

Oder lässt das Mainboard nur Win10 zu......
 

deoroller

Admiral Special
Mitglied seit
18.12.2003
Beiträge
1.893
Renomée
27

Stefan Payne

Grand Admiral Special
Mitglied seit
17.11.2001
Beiträge
5.265
Renomée
50
Chipsatztreiber braucht doch eh niemand wirklich dringend.
 

pipin

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
17.688
Renomée
7.694
Standort
East Fishkill, Minga, Xanten
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
Also ich habe gerade leider von ASRock die Info bekommen, dass es keinerlei Datum für die Verfügbarkeit gibt. Es scheint auch noch nicht sicher zu sein, ob es das Board überhaupt hier zu kaufen gibt.
 

deoroller

Admiral Special
Mitglied seit
18.12.2003
Beiträge
1.893
Renomée
27
Das ASRock A320TM-ITX war mal kurz bei der Bora Computer Gruppe ohne Liefertermin für 140€ gelistet, ist aber wieder ausgelistet worden.

Es wird wahrscheinlich wie beim ASRock A320M-ITX sein, das erst noch Europa kommt, wenn ein Importeur eine bestimmte Abnahmemenge garantiert.
Und wenn das nicht passiert, ist es Essig oder man muss selbst eins privat aus Übersee einführen.
 
Oben Unten