Allg. Asus Prime B350-Plus AGESA selbst ins UEFI integrieren

Pinnacle Ridge

Commodore Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
04.03.2017
Beiträge
496
Renomée
3
Wenn ich bei einer bestehenden Windows 10 Installation das im Betreff genannte Mainboard gegen ein Asus Prime B450-Plus tauschen würde, würde Windows da im Normalfall noch ohne Neuinstallation funktionieren, weil es ein sehr ähnliches Mainboard ist?

Falls mir jemand dabei helfen könnte, das AGESA für Cezanne ins UEFI meines B350-Brettes zu integrieren, wäre der Umbau hinfällig;)
 

Oi!Olli

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.12.2006
Beiträge
15.875
Renomée
470
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Das geht so nicht. Windows schreibt nichts in UEFI.
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
10.432
Renomée
687
Man kann auch recht problemlos ohne Neuinstallation von einer FX Config auf Zen wechseln, Windows 10 ist in der Hinsicht deutlich entspannter. Man sollte aber darauf achten ob die Aktivierung der Windows Installation erhalten bleibt.
 

SPINA

Grand Admiral Special
Mitglied seit
07.12.2003
Beiträge
18.070
Renomée
964
...würde Windows da im Normalfall noch ohne Neuinstallation funktionieren, weil es ein sehr ähnliches Mainboard ist?
Selbst wenn du auf einen Intel Core i3/i5/i7/i9 Prozessor wechseln würdest, verkraftet Windows 10 das in 99% der Fälle sang- und klanglos.

Man sollte nur darauf achten, dass sich die Betriebsart der Festplatte (z.B. AHCI) nicht ändert, denn der notwendige Treiber kann deaktiviert sein.
 

Shinsaja

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.03.2009
Beiträge
4.053
Renomée
59
Standort
Zwickau
Man kann auch recht problemlos ohne Neuinstallation von einer FX Config auf Zen wechseln, Windows 10 ist in der Hinsicht deutlich entspannter. Man sollte aber darauf achten ob die Aktivierung der Windows Installation erhalten bleibt.
Vorher mit MS-Account anmelden. Dann kann man auch die Aktivierung mitnehmen
 

Casi030

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
8.901
Renomée
143
So ist es , neues Mainboard bedeutet neue Windows 10 Nummer wenn man kein Konto bei MS hat.
Aber selbst unter Windows 7 war wechseln,Tauschen kein Problem besonders nicht beim Mainboard.
Doppelposting wurde automatisch zusammengeführt:

Aber warum willst das Mainboard tauschen?
 

Oi!Olli

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.12.2006
Beiträge
15.875
Renomée
470
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
10.432
Renomée
687

Shinsaja

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.03.2009
Beiträge
4.053
Renomée
59
Standort
Zwickau
Man kann auch recht problemlos ohne Neuinstallation von einer FX Config auf Zen wechseln, Windows 10 ist in der Hinsicht deutlich entspannter. Man sollte aber darauf achten ob die Aktivierung der Windows Installation erhalten bleibt.
Vorher mit MS-Account anmelden. Dann kann man auch die Aktivierung mitnehmen
Wann hat das je geklappt?
Letztens erst beim Wechsel vom Biostar A32M2 auf Gigabyte B450 Aorus M
 

Casi030

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
8.901
Renomée
143

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
10.432
Renomée
687
Das ist vermutlich im wahrsten Sinne des Wortes eine Preisfrage. :)
Mit der kommenden DDR5 Generation ist eh wieder ein neues Board fällig und es ist fraglich ob sich die Aufrüstung auf eine weitere DDR4 Generation überhaupt lohnen würde.
 

Casi030

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
8.901
Renomée
143
Klar der Preis ist ein Argument, aber dafür hält es länger,hat ne modernere Ausstattung, bessere Spannungsversorgung/Kühlung was für die iGPU ja wichtig ist......
An das Prime hatte ich als ich vom 370x Aufrüsten wollte auch gedacht,hab mich aber dann doch fürs Prime B550 entschieden und kommt jetzt auch mit dem 5950x sehr gut klar.
 

Pinnacle Ridge

Commodore Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
04.03.2017
Beiträge
496
Renomée
3
Das B550 bringt mir nichts, ist nur deutlich teurer.
Die Leistung der iGPU ist für mich ziemlich egal;)
 

Casi030

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
8.901
Renomée
143
Ok also Bildausgabe dafür aber CPU Leistung.
Dachte du willst damit auch Spielen.
 

AMDSenior

Cadet
Mitglied seit
27.09.2009
Beiträge
40
Renomée
3
Standort
Rheinland Pfalz
moin, ich hab erst vor einer woche ein prime b350 plus gegen ein gigabyte b450 aorus getauscht. win 10 ist immer noch aktiviert und bootete problemlos.
 

Pinnacle Ridge

Commodore Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
04.03.2017
Beiträge
496
Renomée
3
CPU-Leistung ist eigentlich auch nicht so wichtig, aktuell reicht sogar noch der A10-9700 aus.

Ich würde halt gerne, innerhalb der nächsten 12 Monate auf eine aktuellere APU wechseln.

Picasso würde auch voll reichen, aber die sind aktuell auch etwas überteuert
Mehr als 100€ möchte ich für einen Quadcore aber nicht ausgeben.

Renoir/Cezanne wären mir halt lieber, alles über einem Quadcore wäre nett, ist aber nicht erforderlich!

Der W11-Support ist mir egal, ich werde sicher noch etwas bei W10 bleiben, halt bis W11 halbwegs "gereift" ist.
 
Oben Unten