Eure Stereo-Anlage

Sje8607

Grand Admiral Special
Mitglied seit
05.04.2007
Beiträge
3.252
Renomée
181
Standort
Halle/Westfalen
Hier ist meine :


Verstärker: Akai AM-35
CD-Player: Dual CD 1130 RC
Tapedeck: Sharp RT-10
Plattenspieler: Dual CS 530
Boxen: Philips 2x 80W
 


*hust* *hust* ...... :-[ ...... was hast du erwartet, das is nen Computerforum.....

Wobei ich zugeben muss das bild is schon Alt.
 
sta60485vl0.jpg

Verstärker: Marantz Model 2245 (nen Klassiker *schmacht*)
CD Player: Phillips Compact Disc Player CD 732
DVD/CD Player: DIK Digital DVD Player
Tapedeck: Dual CX-270 Stereo Cassette Deck
Plattenspieler: Dual 701 (Klassiker ;D)
Boxen: Canton LE 190 2x 250W
@Ragas:


*hust* *hust* ...... :-[ ...... was hast du erwartet, das is nen Computerforum.....

Wobei ich zugeben muss das bild is schon Alt.
Ich hab den Seitenlüfter rausgeworfen, der war mir zu laut ;D
 
Wohnzimmer:
dscf0035uh9.jpg

Yamaha Cinemastation AV-1
Wird nächstes Weihnachten 10 Jahre alt (oder 11???). Läuft wunderbar und für mein Empfinden hat sie einen sehr guten Klang


Schlafzimmer:
Will meine Anlage morgen endlich mal an die Wand hängen. Bilder kommen dann



hunert
 
Sieht wesentlich schöner aus als bei mir ;D
 
Moinmoin,


erstmal eine kleine Bitte an Sje8607: Kannst dein Bild kleiner hier rein stellen? Auch wenn das Bild automatisch verkleinert wird, muss man davor die ~760KB laden :-/ Sorry, ich weiß ich muss da immer motzen, aber mein Inneres Ich zwingt mich dazu :-*
Anleitung gibts hier: *klick*


BTT:
1x Denon AVR-2106
2x Canton LE 190
1x Canton LE 150
2x Canton LE 130
1x Denon DVD-1720
TV-Receiver, Schallplattenspieler und Kasettendeck sind unwichtig ;D
(Sry für die dunklen Bilder, ISO war zu niedrig und ich bin zu faul neue zu machen :P)
20070410_anlage01.jpg


20070410_anlage02.jpg


Was ich weiß:
- Die rechte Front-Box steht nicht optimal
- Die Pflanze, die auch noch davor steht, stört (aber "die muss da stehn")



Am Arbeitsplatz siehts zZ so aus:
- Audigy4, Teufel CEM
- Onboardsound vom P5B-E Plus (*noahnung*) + Sennheiser PC160
20070410_anlage03.jpg


Nicht erschrecken, das ist nur vorübergehend so, normal schauts so aus:
klein_070122.jpg




@hunert: Hast du einen Beamer?

MfG Chris
 
Moinmoin,


erstmal eine kleine Bitte an Sje8607: Kannst dein Bild kleiner hier rein stellen? Auch wenn das Bild automatisch verkleinert wird, muss man davor die ~760KB laden :-/ Sorry, ich weiß ich muss da immer motzen, aber mein Inneres Ich zwingt mich dazu :-*
Anleitung gibts hier: *klick*



MfG Chris

Tut mir Leid wenn für dich meine Bilder zu Gross sind, aber ich bin DSL 16000-User, mir ist bisher garnicht aufgefallen das Bilder Langsam geladen werden *noahnung*
Werde meine Bilder dem nächst einfach mit meinem uralten iPhoto Plus 4 verkleinern ;D
 
Tut mir Leid wenn für dich meine Bilder zu Gross sind, aber ich bin DSL 16000-User, mir ist bisher garnicht aufgefallen das Bilder Langsam geladen werden *noahnung*
Werde meine Bilder dem nächst einfach mit meinem uralten iPhoto Plus 4 verkleinern ;D
Ich bin armer DSL_768 User (und IMO ist es noch langsamer *traurig* ) und wenn da dann mehrere Bilder pro Seite so groß sind (zum Glück werden die jetzt ja automatisch verkleinert von der Auflösung her), brauchts immer ewig die zu laden ;) Aber es gab da schon Diskussionen, die ich nicht wieder anfangen will, wollts dir nur mitteilen.


So, schönen Abend noch.

MfG Chris
 
So hier ist meine Commando-Zentrale, von hier kommt die Musik zum Verstärker;D


Vollbild Link : http://img.7pics.info/CRIM0079_7f0.jpg
;al ehrlich nur so als Tip:
Bei der Qualität von dem Bild (Farbrauschen) und der Unschärfe wären 40% jpeg-Kompression kein Verlust und die Bildgröße liegt bei etwa einem zehntel.
Klar schnelle Leitungen verbreiten sich, aber es gibt viel mehr Leute als man denkt die sogar noch mit ISDN oder Modem unterwegs sind, oder einen DSL-Volumentarif haben, oder prinzipiell einfach keinen Bock haben Platz zu verschwenden. Und Bandbreite kostet nunmal und irgendwann wird das schon auf alle umgelegt und DSL wird etwas teurer, bzw. könnte billiger sein wenn alle etwas mehr auf den verantwortungsvollen Umgang mit Webspeicherplatz achten würden.

Hier mal mit 40% jpeg @ Paint.NET


Achja, den Monitor hatte ich auch 3 Jahre laufen. Wurde zum Schluss ziemlich unscharf und dunkel, ist nun Kontrollbildschirm für die Bastelrechner. Allerdings waren die 120 DM? (oder €?) damals echt okay und gut angelegt.
 
;

Achja, den Monitor hatte ich auch 3 Jahre laufen. Wurde zum Schluss ziemlich unscharf und dunkel, ist nun Kontrollbildschirm für die Bastelrechner. Allerdings waren die 120 DM? (oder €?) damals echt okay und gut angelegt.
Also ich hab diesen Monitor schon fast 4 Jahre und bin sehr zufrieden. Hab sogar noch die Treiberdisskette *lol*
Du bist aus der Gerry Weber- Stadt, also Halle/Westf. wie ich ?
 
Also am PC habe ich ein Cambridge Megaworks 550 THX... aber eine "richtige" Stereoanlage habe ich wohl nur im Auto ;)

pic_car_audio.jpg

Und vorne noch Superhochtöner ;D :)
 
*klick**klick*

Sind viel billig Teile dabei, aber trotzdem gute höhen und tiefen :)

Verstärker: Conrad 2x110 Sinus, 2x200 "Musik"
CD-Player: Kenwood DP-1050 (gut ein Jahrzehnt alt, eventl. sogar 15 J. oder mehr) ;D
Tuner: X4 Tech TU-1000
Kasettendeck: X4-Tech TP-1000
Phillips Kopfhörer schnurlos
Lautsprecher: Cat
 
Tuner Technics ST-GT 650
Tape Technics RS-AZ 6
CD Technics SL-RS 670A
Receiver Technicx SA-DX 750
Boxen Magnat Quantum Mod.k.A.

Wenn ich mal luschd hab gibts auch Pics 8)
 
@hunert: Hast du einen Beamer?

MfG Chris

ja, ich stand als ich in meine neue wohnung gezogen bin vor der wahl neuer fernseher oder beamer, hab mich dann für den beamer entschieden.
das weiße da hinter den schränken ist eine mit gipskarton zugemachte tür. hinter den gipskartonplatten hab ich ganz schicke indirekte beleuchtung, ist auf dem bild aber wegen blitz nicht zu sehen

hunert
 
ja, ich stand als ich in meine neue wohnung gezogen bin vor der wahl neuer fernseher oder beamer, hab mich dann für den beamer entschieden.
das weiße da hinter den schränken ist eine mit gipskarton zugemachte tür. hinter den gipskartonplatten hab ich ganz schicke indirekte beleuchtung, ist auf dem bild aber wegen blitz nicht zu sehen

hunert
Wie schauts da mit dem "alltäglichen" Fernsehen aus? Kann man das ohne Probleme machen, oder muss man immer verdunkeln? Für besondere Filme haben wir auch einen Beamer zur Verfügung, aber zum normalen Fernsehen finde ich den TV besser.
 
Moin,
ich hab hier meine Yamaha Pianocraft E410 in schwarz mit Klavierlackboxen stehen :D

Dazu ein altes Sony MD-Deck MDS-JE320 und ein Panasonic DVD-S57 DVD Player.

anlagedv7.jpg


boxhv5.jpg


Gruß
FanFreak
 
anlage_gross.jpg


anlage_klein.jpg


BTW: tolle Idee, der Thread :)
Handelt sich hierbei btw um einen Technics SA-EX140 sowie einen Technics SL-PG390 :)
(Sowie einen Sennheiser HD 500 und NoName-Boxen :) )
 
Zuletzt bearbeitet:
sorry dass ich nicht mit bildern dienen kann, die würde ich demnächst nachreichen. aber hier mal das setup im groben:


denon tapedeck
denon verstärker pma-2000ae
Bowers & Wilkins 801 D Speaker (eine wiegt 120 kg *g*, bis zu 1000 watt sinus), leider ist der verstärker nicht stark genug und irgendwann habe ich tierisches clipping.
denon cd spieler

also tapedeck und cd spieler sind schon sehr alt, tun aber noch 1a.

ähm ich persönlich würde mir so teures equimpent nicht kaufen...
 
Wie schauts da mit dem "alltäglichen" Fernsehen aus? Kann man das ohne Probleme machen, oder muss man immer verdunkeln? Für besondere Filme haben wir auch einen Beamer zur Verfügung, aber zum normalen Fernsehen finde ich den TV besser.

ich schaue kein fernsehen. also ich hab im schlafzimmer einen fernseher (hauptsächlich für meine freundin), den ich höchstens benutze, wenn ich mal nicht schlafen kann.
hab einmal meinen sat receiver an den beamer angeschlossen zum fussball schauen und da war das bild ziemlich mies. ging aber trotzdem (genug bier ;D).

aber eigentlich hast du ja wegen der lichtempfindlichkeit gefragt:
ich finde dass es erstaunlich gut ist.. ich ziehe nur meine gardinen zu und das reicht sowohl im sommer als auch im winter aus um locker am tag einen film zu schauen. ist natürlich nicht der gleiche effekt wie in der nacht, aber es funktioniert.

hunert
 
aber eigentlich hast du ja wegen der lichtempfindlichkeit gefragt:
ich finde dass es erstaunlich gut ist.. ich ziehe nur meine gardinen zu und das reicht sowohl im sommer als auch im winter aus um locker am tag einen film zu schauen. ist natürlich nicht der gleiche effekt wie in der nacht, aber es funktioniert.

hunert
Also ich hab immer ein bisschen Probleme gehabt, wenns heller war. Ich hab zwar so eine Leinwand, die so eine schaust-du-am-Tag-Beschichtung hat und eine ist-wohl-besser-es-ist-ganz-dunkel-Beschichtung hat, aber der Unterschied war doch ziemlich gering *noahnung*
Naja ich schau sowieso so gut wie nie fern und den Beamer hol ich dann auch nur Abends raus. Da ist die Stimmung auch viel besser *joy*
 
Kann leider ebenfalls "noch" nicht mit Bildern dienen.

Bei mir werkelt eine ca. 4 Jahre alt Dolby Anlage von Thomson, die insgesamt 200 RMS Power bietet. Hört sich zwar jetzt nicht gerade viel an, aber das Teil geht ;D
Des weiteren dient ein Audiobahn AW1251T Subwoofer als "kleine" Basszugabe mit 400 RMS. Alles in allem eine - wie ich finde - sehr gelungene Kombination :P
Ach ja, bevor ich es vergesse, der Subwoofer wird von einem Verstärkermodul aus mit Power versorgt.
 
anlage_klein.jpg

BTW: tolle Idee, der Thread :)
Handelt sich hierbei btw um einen Technics SA-EX140 sowie einen Technics SL-PG390 :)
(Sowie einen Sennheiser HD 500 und NoName-Boxen :) )


SECRETTTT OFF MAAAANNNAAAAAAA *SNES AUSPACK*
 
Zurück
Oben Unten