FC Bayern-Thread - Part 3

godless.prayer

Vice Admiral Special
Mitglied seit
15.10.2002
Beiträge
882
Renomée
29
Standort
Nürnberg
Herzlich willkommen im neuen Thread

Der alte hatte die 5000 Posts erreicht, wird also wahrscheinlich eh bald geschlossen werden, daher habe ich vorsichtshalber mal nen neuen erstellt.

Auf die nächsten 5000 ;D

EDIT:

Die Bild meldet Muskelfaserriss und Gehirnerschütterung, schreibt im Artikel dann aber, dass alles nur Vermutungen sind.

Fakt ist: Robben ist seit ner knappen halben Stunde beim Doc, Lewa vor drei Stunden in der Röhre, offiziell ist noch nichts gemeldet
 
Zuletzt bearbeitet:

Denyo!dP!

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.01.2002
Beiträge
2.775
Renomée
27
Standort
OB in NRW

MusicIsMyLife

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
22.02.2002
Beiträge
14.448
Renomée
2.218
Standort
in der Nähe von Cottbus
  • QMC Race
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
Das Interview von Lahm nach der Finalniederlage damals war auch echt ein Knaller... Aber da wurde, glaub ich, nicht der Schiri zum Sündebock gemacht, oder?

Ich kann dir nicht mehr sagen, welches Spiel genau es war. Und nein, der Schiri war damals nicht der Sündenbock.

Mir ist das nur aufgrund der eklatanten Diskrepanz zwischen Spiel und Lahms Wahrnehmung im Gedächtnis geblieben - eine ähnliche Diskrepanz scheint es da wohl beim Herrn Kehl bezüglich des gestrigen Spiels zu geben...
 

The Dark Force

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.11.2003
Beiträge
2.317
Renomée
143
Standort
tiefstes Bayern
  • RCN Russia
mal abonnieren

zum Spiel gestern sag ich lieber mal nix... ;D
 

godless.prayer

Vice Admiral Special
Mitglied seit
15.10.2002
Beiträge
882
Renomée
29
Standort
Nürnberg
Robben: Muskelbündelriss -> Saison-Aus Twitter
Lewandowski: Gehirnerschütterung, Oberkiefer- und Nasenbeinbruch Twitter

EDIT:

Wahnsinn, einfach nur der absolute Wahnsinn... Ein Weiterkommen gegen Barca wird für mich immer mehr zum Fußballwunder...
 

heimbuec

Grand Admiral Special
Mitglied seit
10.01.2008
Beiträge
2.706
Renomée
125
Standort
Nordseeküste
  • Docking@Home
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2020
Nicht schön - die Verletzungen!

Aber mal ehrlich: Selbst wenn wir den/die nicht gegebenen Elfer rausrechnen, hatten die Bayern genug Chancen, den Sack zu zu machen. Wenn man das nicht schafft und dann im Elfmeterschießen derart versagt (ich sage das bewusst so hart), muss man sich nicht wundern, wenn der Gegner gewinnt!
 

MusicIsMyLife

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
22.02.2002
Beiträge
14.448
Renomée
2.218
Standort
in der Nähe von Cottbus
  • QMC Race
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2020

gruffi

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.03.2008
Beiträge
3.619
Renomée
65
Standort
vorhanden
@MusicIsMyLife

Nochmal was zum alten Thread, gemeint ist vermutlich das Interview von Lahm nach dem Pokalfinale 2012. Lahm meinte seinerzeit nur, dass man besser war oder sowas ähnliches. Das ist halt eine dehnbare und interpretierbare Aussage. So ganz unwahr ist das ja auch nicht. Dortmund hat zwar mehr Tore gemacht, 5 aus gefühlt 6 Torschüssen, also sehr effektiv vorm gegnerischen Tor. Aber das Spiel hat Bayern über weite Strecken gemacht. Wie auch immer. Was Lahm gesagt hat, war lediglich seine Meinung. Die kann man teilen oder auch nicht. Er hat sich nicht über andere lustig gemacht oder anderweitig abwertend geäussert. Er hat auch nirgendwo dem Schiri die Schuld gegeben. Was Kehl gesagt hat, ist daher nicht nur respektlos, sondern schlichtweg falsch.

Zum DFB-Pokal, man muss halt die Relationen sehen. Und die sind bei Bayern einfach andere. Das mag sehr abwertend klingen, aber für Bayern ist der DFB-Pokal doch fast nichts mehr wert. Was können sie denn durch diesen Titel noch gewinnen? Nationales Prestige? Wohl kaum, da die meisten eh nichts anderes erwarten und Bayern in den kommenden Jahren sicherlich auch den einen oder anderen DFB-Pokal auch wieder gewinnen wird. Internationales Prestige? Noch weniger, da im Ausland nationale Pokalwettbewerbe eh kaum Beachtung finden. Prämien? Alleine der Einzug ins CL Halbfinale bringt mehr an Prämien als wenn man ins DFB-Pokalfinale eingezogen wäre und das gewonnen hätte.

Die Meisterschaft und die CL stehen einfach deutlich über allem anderen. Die Meisterschaft ist halt der wichtigste nationale Titel und Voraussetzung, um sich für die CL zu qualifizieren. In den kommenden Jahren sollen die nationalen Meister in der CL auch aufgewertet werden. Umso wichtiger wird die Meisterschaft dann. Und die CL ist halt die ultimative Bühne, um sich international zu repräsentieren und zu vermarkten. Und genau dort will man hin, zu einer Weltmarke wie Barca oder Real. Man ist zwar mittlerweile schon recht nah dran, aber noch nicht auf gleichem Niveau. Deshalb wäre es für Bayern auch mehr von Vorteil, wenn man in den kommenden 10 Jahren 10 mal mindestens das CL Halbfinale erreichen als wenn man 10 mal den DFB-Pokal gewinnen würde.


Wahnsinn, einfach nur der absolute Wahnsinn... Ein Weiterkommen gegen Barca wird für mich immer mehr zum Fußballwunder...
Wenn Lewandowski ausfällt, was wohl recht wahrscheinlich ist, dann habe ich auch wenig Hoffnung. Nichts gegen Pizza, aber Lewa war im Moment gut drauf und Pizza ist gerade von einer Verletzung zurück. Und Müller kann da vorne auch nicht den Alleinunterhalter spielen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Denyo!dP!

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.01.2002
Beiträge
2.775
Renomée
27
Standort
OB in NRW
Kann man nur hoffen das wir im Hinspiel ein Ergebnis erzielen das für das Rückspiel noch hoffen lässt. Mehr als ein Unentschieden kann ich mir nicht vorstellen.

Ich würde etwas defensiver aufstellen und auf den ein oder anderen Konter hoffen. Nicht Bayerns Spielweise, aber vielleicht mal angebracht.
 

MusicIsMyLife

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
22.02.2002
Beiträge
14.448
Renomée
2.218
Standort
in der Nähe von Cottbus
  • QMC Race
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
@MusicIsMyLife

Nochmal was zum alten Thread, gemeint ist vermutlich das Interview von Lahm nach dem Pokalfinale 2012. Lahm meinte seinerzeit nur, dass man besser war oder sowas ähnliches. Das ist halt eine dehnbare und interpretierbare Aussage. So ganz unwahr ist das ja auch nicht. Dortmund hat zwar mehr Tore gemacht, 5 aus gefühlt 6 Torschüssen, also sehr effektiv vorm gegnerischen Tor. Aber das Spiel hat Bayern über weite Strecken gemacht. Wie auch immer. Was Lahm gesagt hat, war lediglich seine Meinung. Die kann man teilen oder auch nicht. Er hat sich nicht über andere lustig gemacht oder anderweitig abwertend geäussert. Er hat auch nirgendwo dem Schiri die Schuld gegeben. Was Kehl gesagt hat, ist daher nicht nur respektlos, sondern schlichtweg falsch.

Wie ich schon geschrieben habe - ich kann dir nicht mehr sagen, welches Spiel es genau war. Kann sein, dass es ums Pokalfinale ging, kann auch ein anderes gewesen sein.

Ich wollte die inhaltliche Aussage beider Interviews nicht gleichsetzen sondern lediglich lediglich die Wahrnehmungsunterschiede anmerken. Und die sind auf einem sehr ähnlichen Niveau...



Zum DFB-Pokal, man muss halt die Relationen sehen. Und die sind bei Bayern einfach andere. Das mag sehr abwertend klingen, aber für Bayern ist der DFB-Pokal doch fast nichts mehr wert. Was können sie denn durch diesen Titel noch gewinnen? Nationales Prestige? Wohl kaum, da die meisten eh nichts anderes erwarten und Bayern in den kommenden Jahren sicherlich auch den einen oder anderen DFB-Pokal auch wieder gewinnen wird. Internationales Prestige? Noch weniger, da im Ausland nationale Pokalwettbewerbe eh kaum Beachtung finden. Prämien? Alleine der Einzug ins CL Halbfinale bringt mehr an Prämien als wenn man ins DFB-Pokalfinale eingezogen wäre und das gewonnen hätte.

Die Meisterschaft und die CL stehen einfach deutlich über allem anderen. Die Meisterschaft ist halt der wichtigste nationale Titel und Voraussetzung, um sich für die CL zu qualifizieren. In den kommenden Jahren sollen die nationalen Meister in der CL auch aufgewertet werden. Umso wichtiger wird die Meisterschaft dann. Und die CL ist halt die ultimative Bühne, um sich international zu repräsentieren und zu vermarkten. Und genau dort will man hin, zu einer Weltmarke wie Barca oder Real. Man ist zwar mittlerweile schon recht nah dran, aber noch nicht auf gleichem Niveau. Deshalb wäre es für Bayern auch mehr von Vorteil, wenn man in den kommenden 10 Jahren 10 mal mindestens das CL Halbfinale erreichen als wenn man 10 mal den DFB-Pokal gewinnen würde.

Natürlich ist der Anspruch von Bayern ein anderer wie von anderen Mannschaften. Dennoch kann ich es nicht nachvollziehen, warum einem (hier als Fan) der DFB-Pokal quasi egal ist. Denn niemand garantiert euch, dass Bayern Meister und Championsleage-Sieger wird. Man muss doch versuchen, alles mitzunehmen, was geht.

2012 war es doch auch so. Jeder dachte, das CL-Finale sei quasi schon gewonnen. Pfeiff auf den Pokal, wir holen den Henkelpott. Den Ausgang kennen wir.

Ich bin absolut bei dir, wenn der Pokal nur Nr. 3 auf der "Hitliste" ist. Das würde ich nicht anders sehen. Aber zu sagen, er wäre quasi egal, will mir nicht in den Kopf (und das ist jetzt nicht beleidigend gemeint oder so). Gewisse Argumente kann ich nachvollziehen, das "Ergebnis" aber nicht ganz. *noahnung*

Wenn der Pokal derart "unwichtig" wäre, warum spielt Bayern dann mit? Gäbe es nicht die Möglichkeit eines Startverzichts? Dann hätten die Spieler weniger Belastung, das Verletzungsrisiko wäre geringer und Bayern könnte um die wichtigen Titel spielen?! Natürlich ist das nicht ganz ernst gemeint, allerdings finde ich die geringe Wertschätzung gegenüber dem DFB-Pokal etwas Fehl am Platze.

Es soll auch schon Jahre gegeben haben, als die Bayern den Pokal als einzige Trophäe erringen konnten. Da ist er dann plötzlich nicht mehr so unwichtig...



Ich hoffe, dass kam jetzt nicht zu offensiv rüber. Wie gesagt - einige Argumente kann ich total verstehen. Ich wünsche mir jedoch mehr Wertschätzung und Ansporn, auch wenn der Pokal vielleicht etwas weniger "gewichtig" ist. :)
 

Pr1nCe$$ FiFi

Grand Admiral Special
Mitglied seit
13.10.2005
Beiträge
9.507
Renomée
757
Standort
Berlin
  • Docking@Home
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2019
Wie egal der Pokal ist, ergibt sich doch erst im Saisonverlauf. Für Dortmund ist er gerade sehr, sehr wichtig - und ich gönne es ihnen.

Für Bayern, die am Sonntag auf der Couch Meister geworden sind, ist er ziemlich unwichtig. Der Preis, den sie für das Spiel gezahlt haben, ist mit Robben und Lewandowski aber weitaus höher, als es ein Pokalsieg wert gewesen wäre.

Gegen Dortmund zu verlieren, ist keine Schande. So, wie sie es gestern getan haben, aber schon.
Jetzt hoffe ich sehr, dass sie sich in der CL teuer verkaufen. Denn noch so ein Halbfinale wie gegen Real wäre wirklich unwürdig.
 

godless.prayer

Vice Admiral Special
Mitglied seit
15.10.2002
Beiträge
882
Renomée
29
Standort
Nürnberg
Bei Lewandowski scheint ein Einsatz gegen Barcelona noch nicht ganz ausgeschlossen, zumindest will er alles tun, um doch spielen zu können...
 

gruffi

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.03.2008
Beiträge
3.619
Renomée
65
Standort
vorhanden
Es soll auch schon Jahre gegeben haben, als die Bayern den Pokal als einzige Trophäe erringen konnten. Da ist er dann plötzlich nicht mehr so unwichtig...
Das wäre aber mittlerweile selbst als Trostpflaster zu wenig. Oder glaubst du jemand bei Bayern wäre zufrieden mit der Saison, wenn man den DFB-Pokal holt, man in der Meisterschaft aber nur 4. wird und im Achtelfinale der CL rausfliegt? Der Anspruch ist halt mittlerweile ein völlig anderer als bei den restlichen deutschen Mannschaften. Wenn zB Nürnberg nach Jahrzehnten mal wieder einen Titel gewinnt wie den DFB-Pokal 2007, dann ist das natürlich ein Riesending für sie und das sei ihnen auch gegönnt. Als Bayern Fan ist mir das aber mittlerweile relativ egal. Wie gesagt, das mag abwertend klingen, ist aber nicht so gemeint. Viel wichtiger gestern war mir zB die Spielweise, und dass man Dortmund bis auf vielleicht 10 Minuten gegen Ende der regulären Spielzeit komplett im Griff hatte. Und das trotz der Personalsorgen. Im Elfmeterschiessen kann man immer ausscheiden, selbst gegen einen unterklassigen Verein. Ist halt zum Grossteil Lotterie. Wenn du im Spiel mal ausrutschst, dann hat das idR keine Auswirkung. Im Elfmeterschiessen dagegen schon. Und wenn es gleich zweimal zu Beginn passiert, umso bitterer. Ich wäre auch nicht wirklich traurig gewesen, wenn man da gegen Leverkusen ausgeschieden wäre. Zumal die es sich im Vergleich zu Dortmund auch in den vorangegangenen 120 Minuten verdient und auf Augenhöhe gespielt haben.

Viel bitterer als das Ausscheiden im DFB-Pokal ist nun der Ausfall von Robben und womöglich auch Lewandowski für die CL Spiele gegen Barca. Damit fällt nahezu die komplette Offensive aus, Ribery, Robben, Lewandowski. Dazu Götze mit durchwachsener Form und Pizza noch nicht hundertprozentig fit mit kaum Spielpraxis. Bleibt als einzige Konstante Müller. Mich würde es ehrlich gesagt nicht wundern, wenn Pep Neuer in den Sturm und Reina ins Tor stellt. Da muss man für die nächste Saison auf jeden Fall nochmal ein bis zwei Spieler verpflichten.


Gegen Dortmund zu verlieren, ist keine Schande. So, wie sie es gestern getan haben, aber schon.
Wieso soll das eine Schande gewesen sein? Man war die klar bessere Mannschaft und hatte Dortmund über fast 120 Minuten komplett im Griff. Dortmund hat das gemacht, was sie auch schon im CL Finale gemacht haben, sich gegen Ende nur noch irgendwie über die Zeit zu retten. In der Verlängerung kam doch praktisch überhaupt nichts mehr von ihnen. Dass Bayern nicht schon vor dem Elfmeterschiessen alles klar gemacht hat, war eine Mischung aus Schirifehlentscheidungen und zu vielen vergebenen Chancen. Das ist doch keine Schande. Und daran ändert auch das Elfmeterschiessen nichts. Was vielmehr kurios als irgendwas anderes war.
 
Zuletzt bearbeitet:

gruenmuckel

Grand Admiral Special
Mitglied seit
17.05.2001
Beiträge
18.245
Renomée
711
Standort
Gerry-Weber - Stadt
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2020

gruffi

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.03.2008
Beiträge
3.619
Renomée
65
Standort
vorhanden
Das Fazit finde ich allerdings völlig daneben. Sowohl inhaltlich als auch die billige Polemik. Diese eine klare Fehlentscheidung war eben spielentscheidend, da es das 2:0 hätte sein können. Und dann wäre das Spiel anders ausgegangen. Da braucht man auch nicht damit kommen, dass kein Elfmeter im Elfmeterschiessen verwandelt wurde. Erstens sind die nominellen Elfmeterschützen Müller und Robben, die im Elfmeterschiessen gar nicht mehr dabei waren. Und zweitens ist die psychologische Situation eine völlig andere, wenn du mit einem 1:0 im Rücken im Spiel zum Elfmeter antrittst, als wenn du im Elfmeterschiessen vorlegen musst.
 

godless.prayer

Vice Admiral Special
Mitglied seit
15.10.2002
Beiträge
882
Renomée
29
Standort
Nürnberg
Laut Rummenigge wird Lewa mit Maske spielen
 

Denyo!dP!

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.01.2002
Beiträge
2.775
Renomée
27
Standort
OB in NRW
Spiel gegen den BVB muss man jetzt einfach abhaken. Letztlich muss sich die Mannschaft da an die eigene Nase packen. Es waren genug Chancen da um das Spiel vor der Verlängerung oder aber vor dem Elfmeterschießen zu entscheiden. Klar ist die klare Fehlentscheidung zusätzlich mehr als ärgerlich, aber sowas gehört auch zum Fußball. Was ich fast Spiel entscheidender finde sind die unsinnigen Auswechslungen durch Pep. Die haben bei einem Spielstand von 1:0 keinen Sinn gemacht. Weiser hat gut gespielt, aber hat in der zweiten Halbzeit durchaus abgebaut. Da hätte super Robben 1 zu 1 eingewechselt werden können. Ohne das sich die Mannschaft da groß hätte umstellen müssen.
 

MusicIsMyLife

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
22.02.2002
Beiträge
14.448
Renomée
2.218
Standort
in der Nähe von Cottbus
  • QMC Race
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
Das wäre aber mittlerweile selbst als Trostpflaster zu wenig. Oder glaubst du jemand bei Bayern wäre zufrieden mit der Saison, wenn man den DFB-Pokal holt, man in der Meisterschaft aber nur 4. wird und im Achtelfinale der CL rausfliegt? Der Anspruch ist halt mittlerweile ein völlig anderer als bei den restlichen deutschen Mannschaften. Wenn zB Nürnberg nach Jahrzehnten mal wieder einen Titel gewinnt wie den DFB-Pokal 2007, dann ist das natürlich ein Riesending für sie und das sei ihnen auch gegönnt. Als Bayern Fan ist mir das aber mittlerweile relativ egal. Wie gesagt, das mag abwertend klingen, ist aber nicht so gemeint.

Ich glaube, bei dem Punkt werden wir keine gemeinsame Meinung mehr haben. :)

Ich bleibe dabei: Ich finde es traurig, dass dem Pokal so wenig Augenmerk geschenkt wird. Denn er ist in jedem Jahr gleich viel "wert". Nämlich einen Titel und ein paar Euro.

Aber ok, ich glaube, wir sollten das Thema damit auf sich beruhen lassen. :)
 

Pr1nCe$$ FiFi

Grand Admiral Special
Mitglied seit
13.10.2005
Beiträge
9.507
Renomée
757
Standort
Berlin
  • Docking@Home
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2019
vor allem sieht man im pokal jede saison deutlich spannendere spiele als in der liga.
und das ist nicht nur viel wert, das ist unbezahlbar. :D
 

BlackOak

Admiral Special
Mitglied seit
23.06.2006
Beiträge
1.405
Renomée
56
Standort
Regensburg
Das Wichtige am Pokal ist doch, dass sich die Team keine Schwächephasen erlauben dürfen, in der Liga kannst du durchaus mal durchatmen mal ohne Not ne B- oder C-Elf auflaufen lassen, in KO-Spielen geht das nicht, hier wird jede Schwäche sofort bestraft, sowas braucht Fußball-Deutschland
 

gruffi

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.03.2008
Beiträge
3.619
Renomée
65
Standort
vorhanden
Das Wichtige am Pokal ist doch, dass sich die Team keine Schwächephasen erlauben dürfen, in der Liga kannst du durchaus mal durchatmen mal ohne Not ne B- oder C-Elf auflaufen lassen, in KO-Spielen geht das nicht, hier wird jede Schwäche sofort bestraft, sowas braucht Fußball-Deutschland
Finde ich nicht. Das braucht eigentlich keiner. Sowas wertet einen Wettbewerb sportlich nur ab, da eben auch mal eine Mannschaft durchrutschen kann, die einfach nur Glück hatte, es aufgrund der gezeigten Leistung aber nicht verdient hatte. Dienstag war doch nun das beste Beispiel dafür. Man sollte wenigstens Hin- und Rückspiel haben wie in der CL oder EL. Da kann man sich auch keine Schwächephasen erlauben. Man kann aber zumindest ein unglücklich gelaufenes Spiel korrigieren. Auch da hatten wir doch ein gutes Beispiel zuletzt mit Porto. Und für die Schwäche eines Schiris sollte auch keine Mannschaft bestraft werden.
 

godless.prayer

Vice Admiral Special
Mitglied seit
15.10.2002
Beiträge
882
Renomée
29
Standort
Nürnberg
Weiß nicht, dann würden so gut wie immer die Großen weiterkommen. Das macht den Pokal doch auch aus, dass da ne Mannschaft aus der dritten Liga Bundesligisten raushaut.

Ich find den Pokal gut, so wie er ist. Er ist für mich der unwichtigste der Titel, aber trotzdem immer wieder schön anzusehen.
 

dFeNsE

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
5.220
Renomée
230
Standort
E-NRW
  • SETI@Home Intel-Race II
So....
War ja kein so tolles Spiel heut.
 

gruffi

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.03.2008
Beiträge
3.619
Renomée
65
Standort
vorhanden
Wen interessiert's. C-Elf und ein paar jungen Spielern Spielpraxis gegeben. Hauptsache ausgeruht und ohne weitere Verletzungen nach Barcelona.
 

dFeNsE

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
5.220
Renomée
230
Standort
E-NRW
  • SETI@Home Intel-Race II
Wer mir aber auffiel ist Weiser....der hat Potential.
 
Oben Unten