Firmenname

Marrrrtin

Commodore Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
15.10.2002
Beiträge
354
Renomée
16
Standort
Erde
Hallo nochmal :)

Im vergangenen Jahr meine ich gelesen zu haben, dass QDI sich in Lenovo umbenannt hatte, was meiner Meinung nach klingt, wie ein Waschmittel :] (nicht böse gemeint). Inzwischen liest man von Lenovo nichts mehr. Hat sich der Markenname nicht bewährt? QDI Legend klingt doch super :D
 

Jörg Schäuble

FAE Leiter Deutschland
Mitglied seit
08.11.2002
Beiträge
116
Renomée
0
Hallo,

ganz im Gegenteil von Lenovo wird man im nächsten Jahr noch viel mehr hören.

z.B. wegen der neuen Notebooks:
http://www.xbitlabs.com/news/mobile/display/20040228074515.html

oder der neuen Lenovo PC´s, die komplettes Home- Entertainment bieten.
Vor allem wird die Marke Lenovo im nächsten Jahr in den Medien sehr stark vertreten sein, nicht zuletzt der evtl. TV - Werbung.

Das letzte Jahr diente zur Vorbereitungsphase.
 

André Jungmann

LEGEND QDI Technik Deutschland
Mitglied seit
08.11.2002
Beiträge
111
Renomée
0
Original geschrieben von Marrrrtin
Hallo nochmal :)

Im vergangenen Jahr meine ich gelesen zu haben, dass QDI sich in Lenovo umbenannt hatte, was meiner Meinung nach klingt, wie ein Waschmittel :] (nicht böse gemeint). Inzwischen liest man von Lenovo nichts mehr. Hat sich der Markenname nicht bewährt? QDI Legend klingt doch super :D

Hallo :-)

Das ist korrekt, Nero24 hatte berichtet (http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/newspub/archives.cgi?category=1&view=4-03).

Nichts gehört von Lenovo? Ich möchte Sie wissen lassen, das Lenovo - wenn es soweit ist - den deutschen Markt auf sich aufmerksam machen wird. Am besten, folgende Newsmeldung studieren.

Quelle: "Informatikweek"
Unter dem Markennamen Lenovo sollen künftig Notebooks, PCs, TFTs und andere digitale Eingabegeräte in Europa vertrieben werden. Den Auftritt auf der Cebit will der Hersteller dazu nutzen, um dem Publikum seine Geräte vorzustellen, die nach eigenen Angaben mit »richtungsweisende Innovationen« ausgestattet sind. Sollte Lenovo ähnlich erfolgreich wie die Muttergesellschaft Legend im Markt agieren – im China hält der Hersteller einen Marktanteil von 38 Prozent – könnte das Unternehmen für Mitbewerber durchaus zum ernsthaften Konkurrenten werden.

Ich kann Ihnen jetzt schon sagen: "Wenn die Lenovo Systeme eingeführt werden, dann gehts hier richtig ab." :-) Kein scherz.
 

Marrrrtin

Commodore Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
15.10.2002
Beiträge
354
Renomée
16
Standort
Erde
Ach so! Verstehe ich es richtig, dass die Mainboards auch in Zukunft QDI heissen werden und nicht Lenovo? Lenovo ist also ein Markenname nur für bestimmte Produkte? So wie etwa Mercedes seinen Großen Maybach nennt?

Na, da bin ich ja gespannt. Mit Gericom und 4MBO gehen ja zur Zeit zwei große Anbieter aus dem Bereich vor die Hunde, in den Lenovo offenbar einsteigen möchte. Wie sollen die Produkte denn positioniert werden? Kampfpreis oder elitär?
 

Jörg Schäuble

FAE Leiter Deutschland
Mitglied seit
08.11.2002
Beiträge
116
Renomée
0
In Sachen PC´s :Elitär.

Alle Produkte, die nicht konkret abhänigig vom PCB entwickelt werden, heissen Lenovo.
Also: VGA Karten, Mainboards kommen mit der Marke QDI, genauso wie die QDI USB Disk (QDI hat ein Joint Venture mit einem grossen Speicherhersteller in Asien).

Apropos PCB. Nur wenige wissen, das z.B. früher auch PCB´s von QDI für Adaptec, Creative Labs (Voodoo 3) , Aiwa (Stero-Anlagen) gemacht wurden.
 
Oben Unten