heikosch

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
06.02.2008
Beiträge
4.700
Renomée
2.095
Standort
Hagenow
  • BOINC Pentathlon 2011
Titelbild_GPU-Test_10-300x86.png


“Der PC ist tot, es lebe der PC!” – Dieses Kommentar liest man immer wieder. Es zeigt auf, wie kompliziert die derzeitige Situation ist. Früher war die Frage, ob man lieber mit dem PC oder der Konsole spielt, manchmal auch eine Frage der inneren Einstellung. Heute sind die Konsolen von Microsoft und Sony prinzipiell nicht weit von den Heim-PCs entfernt. Sie sind komplette Entertainment-Pakete, basierend auf einer x86-Architektur. Multithreading wird großgeschrieben. Das kann auch der PC. Aber muss es immer High-End sein? Muss man etliche Euro ausgeben, um aktuelle Titel spielen zu können?
(…)

» Artikel lesen
 
Zuletzt bearbeitet:

Cr@zed^

Grand Admiral Special
Mitglied seit
19.03.2003
Beiträge
3.099
Renomée
178
Standort
Nußloch
Danke für den ausführlichen Test, tolle Arbeit! Da demnächste ein neuer Home-Office Rechner bei uns ansteht, sind da einige gut Anregungen anthalten.
 

Uungeheuer

Fleet Captain Special
Mitglied seit
18.10.2007
Beiträge
309
Renomée
33
Schöner Test, vor allem die Taktraten- und Modul-Betrachtung gefallen!

Als Anmerkung zum Test: Sollen die kleinen Diagramme der verschiedenen Details und Auflösungen tatsächlich nicht vergrößerbar sein durch Anklicken? Sicher tut es zommen im Browser auch, erscheint mir aber nicht gewollt.
 

hoschi_tux

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.03.2007
Beiträge
4.600
Renomée
218
Standort
Ilmenau
Da ja durchaus die 1 Moduler etwas zu kämpfen haben, wäre vielleicht ein kurzer Nachtest mit Mantle bei BF4 angebracht. Nur um mal den etwaigen Nutzen auch bei so kleinen Systemen/Konfigurationen herauszustellen.
 
G

Gast11062015

Guest
ich kauf mir die 240 wegen dem Eierkarton;D

der unterschied zwischen 7750/250E und 7730/250 ist aber relativ klein
 
Zuletzt bearbeitet:

klomax

Lt. Commander
Mitglied seit
18.04.2013
Beiträge
108
Renomée
1
Standort
Kassel
Schöner Test! :)

Die Leistungsaufnahme der 260X liegt ja noch deutlich mehr im Rahmen, als die maximalen/theoretischen 150 Watt suggeriert haben. - Eine 270X ist da weniger zimperlich, und die 270 liegt gut dazwischen.
Allerdings ist eine GTX 750Ti gegenüber der 260x schon ein kleines Sparwunder und kommt auch ohne PCIe 6piner aus (außer die OC-Versionen).

Bei Tomb Raider konnte ich die 260X mit dem alten Rana-Dreikerner @3GHz gut ausreizen.
 

tomturbo

Technische Administration, Dinosaurier
Mitglied seit
30.11.2005
Beiträge
9.359
Renomée
612
Standort
Österreich
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2021
Was für ein toller, ausführlicher Test!
So etwas liest man gerne! Danke.
 
G

Gast24112015

Guest
Von mir auch einen Vielen Dank an heikosch . Super Test , super geschrieben , super Informativ. Und ich weis , so ein Test nimmt Tage fuer Tage in Anspruch. wenn es denn reicht. High 5 \o/

P.S. Kann man eigentlich irgendwas Sponsorn an P3D ? So "20 Rindswürste" oder paar Flocken ?
 
Zuletzt bearbeitet:

heikosch

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
06.02.2008
Beiträge
4.700
Renomée
2.095
Standort
Hagenow
  • BOINC Pentathlon 2011
Ich freue mich einfach darüber, dass es euch gefällt. :)

Zu dem Wunsch nach Mantle-Benchmarks: Sowas wäre theoretisch denkbar, jedoch mussten die XFX-Karten nach dem Test zurück.
 

drSeehas

Admiral Special
Mitglied seit
03.04.2005
Beiträge
1.897
Renomée
44
Was ist an der XFX Radeon R7 250 Core Edition (1 GB GDDR5) und XFX Radeon R7 260X Core Edition kompakt?
Die passen in kein Low-profile-Gehäuse bzw. sind Dual-Slot.
 

heikosch

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
06.02.2008
Beiträge
4.700
Renomée
2.095
Standort
Hagenow
  • BOINC Pentathlon 2011
Da es auch Mini-ITX-Gehäuse gibt, die mit Dual-Slot und Full-Profile umgehen können, aber eine begrenzte Länge zur Verfügung stellen, bezieht sich kompakt hier auch auf die Länge. Die XFX Radeon R7 250 Core Edition mit GDDR5 ist, wie auch im Fazit erwähnt, mit dem kleinen Aktivkühler zu haben. Damit ist es wieder eine Low-Profile-Karte.

Bei der XFX Radeon R7 260X bezieht es sich rein auf die Länge. Mit 178 mm ist sie knapp länger als die Kanten eines Mini-ITX-Mainboards mit 170 mm und damit auch für Gehäuse wie z.B. das Lian Li PC-Q33 geeignet. Das Low-Profile-PCB der beiden R7 250 ist übrigens genauso lang.
 

drSeehas

Admiral Special
Mitglied seit
03.04.2005
Beiträge
1.897
Renomée
44
Dann haben wir ein unterschiedliches Verständnis von "kompakt". Bei mir bezieht sich kompakt NICHT rein auf die Länge.

Übrigens: Man kann ein Mini-ITX-Mainboard auch in ein EATX-Gehäuse einbauen... Kompakt ist das aber nicht.
 

tomturbo

Technische Administration, Dinosaurier
Mitglied seit
30.11.2005
Beiträge
9.359
Renomée
612
Standort
Österreich
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2021
Du beziehst halt "kompakt" ausschließlich auf low profile.
Das ist auch irgendwie sehr einseitig, meinst Du nicht?
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
18.536
Renomée
1.900
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
Ja das ist einseitig, gerade wenn man mal sieht was 1. als Grafikarten für ITX Systeme bezeichnet wird (nämlich genauso was wie die vorgestellte XFX Radeon R7 260X oder sogar knapp größer) und 2. welche Größe die meisten Performance und Highendgrafikkarten haben.

Also von meiner Seite Daumen hoch für den Test ;)
 

drSeehas

Admiral Special
Mitglied seit
03.04.2005
Beiträge
1.897
Renomée
44
Du beziehst halt "kompakt" ausschließlich auf low profile.
Das ist auch irgendwie sehr einseitig, meinst Du nicht?
Was verstehst du denn unter "kompakt"?

"Kompakt" ausschließlich auf die Länge der Karte zu beziehen ist auch irgendwie sehr einseitig, meinst Du nicht? Und zwar im wahrsten Sinne des Wortes. Was ist mit den anderen zwei Dimensionen?

Da wäre doch der Titel "Kurze Grafikkarten im Test" besser.
 
Zuletzt bearbeitet:

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
18.536
Renomée
1.900
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
Zuletzt bearbeitet:

drSeehas

Admiral Special
Mitglied seit
03.04.2005
Beiträge
1.897
Renomée
44
Schon interessant, wie erfolgreich heutzutage das Marketing ist: Eine Dual-Slot-Karte als kompakt zu verkaufen...
Da gefällt mir SFF erheblich besser.
 

Menace

Vice Admiral Special
Mitglied seit
04.10.2007
Beiträge
961
Renomée
26
Schon interessant, wie erfolgreich heutzutage das Marketing ist: Eine Dual-Slot-Karte als kompakt zu verkaufen...
Da gefällt mir SFF erheblich besser.

Das hat doch nichts mit Marketing zu tun:

Wiki: "Kompakt (Adjektiv) bzw. Kompaktheit (Substantiv, beide zu lateinisch compactus „zusammengepackt“) bezeichnet: im allgemeinen Sprachgebrauch so viel wie verdichtet, ohne große Zwischenräume."

So gesehen ist doch eine Kugel die kompakteste Form (geringste Oberfläche zum Volumen); auch ein Kubus ist nicht schlecht. Kurz ist kompakt.
 

SPINA

Grand Admiral Special
Mitglied seit
07.12.2003
Beiträge
18.097
Renomée
977
In dem Punkt muss ich drSeehas zustimmen, obwohl dies der Qualität des Reviews an sich keinen Abbruch tut. Wenn die Radeon R7 260X im Test "kompakt" sein soll, wie sieht dann eine normalgroße Karte aus? Sind damit übergroße Monster wie die Radeon R9 290X gemeint? Eine kompakte Karte sollte in meinen Augen eine Low-Profile Platine haben und über einen Single-Slot Kühler verfügen, um diese Bezeichnung zu verdienen.
 

Andy06

Grand Admiral Special
Mitglied seit
02.05.2006
Beiträge
2.318
Renomée
9
Standort
Berlin
Naja, vielleicht ist es trotzdem interessant zu wissen, welche nicht ganz so kompakte GraKa in das eine oder andere nicht so kompakte Kompaktgehäuse eines relativ kompakten Computers passt und wie diese Kompaktkarte gegenüber anderen, kompakteren Karten abschließt.
 

tomturbo

Technische Administration, Dinosaurier
Mitglied seit
30.11.2005
Beiträge
9.359
Renomée
612
Standort
Österreich
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2021

yourgreatestfear

Grand Admiral Special
Mitglied seit
17.08.2003
Beiträge
5.193
Renomée
142
Standort
Dresden - Germany
Vollkommen Boogie, wer wie kompakt definiert... Der Begriff sagt aus, das die Systemdimension ein Faktor von Wichtigkeit ist.

In dem Falle find ich Tests, die vor allem den Übergang von Klassen betrachten wichtig, denn solche Tests entscheiden für mich ob ein ITX wo nur LowProfile / SingleSlot passt, überhaupt in Frage kommt beim Kauf. Und die Alternative, wenn nicht, ist dann nicht FullSize / TrippleSlot, sondern die nächst kompaktere Klasse drüber.

Danke für den Test, sehr aufschlussreich, obwohl ich persönlich bei HTPC mehr Wert auf praktische Performance und QualitätsTests mit Enduser HDencoding/decoding lege, statt nur ein paar synthetische Benchmarks zu sehen. Auch sowas wie Verbrauch im SuspendMode oder bei HDdecoding am Filmabend, statt Vollast ist mir wichtiger ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten