Shuttle SB61G2 und Prescott

BlackArchon

Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
1.142
Renomée
2
Standort
Zwickau
Offiziell ist der SB61G2 nicht Prescott-fähig, erst der Nachfolger SB61G2V3 ist das.

1. Was passiert denn, wenn ich einen Prescott in den SB61G2 einbaue?
2. Lässt sich das Problem evtl. lösen, indem ich das 200 W-Netzteil gegen das PC40 tausche?
 

Shuttle Support

Shuttle Computer Handels GmbH
Mitglied seit
16.07.2004
Beiträge
59
Renomée
0
Hi,

1. Der XPC würde durch die nicht vorhandenen Kühlmittel bei dem Prescott Kraftwerk überhitzen. Auch die Spannungsversorgung ist falsch, so das es zu permanenten Beschädigungen kommen kann.

2. Das Netzteil ändert daran leider nichts *noahnung*

Sorry

MfG
Shuttle Support
 

BlackArchon

Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
1.142
Renomée
2
Standort
Zwickau
Na ok, danke für die Auskunft. Dann ist wohl bald wieder mal ein neuer XPC fällig. ;)
 
Oben Unten