News Sockelchaos reloaded: FM2+ für Kaveri nötig?

Opteron

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
13.08.2002
Beiträge
23.646
Renomée
2.254
  • SIMAP Race
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2012
Weiteres, wenn man manche Boards ansieht, sieht man dass manche A55 und A75 Boards sogar nur 3-4 Phasen haben. Die meisten A85 Boards hingegen haben dann 5-6 Phasen.
Ja, wenn man Glück hat meinen sie nur die SpaWa-Leistung und nicht deren Ansteuerung, wie damals beim AM3 <> Am3+
Apus waren bisher ja auch auf 95W begrenzt, vielleicht gibts von Kaveri ja ne 125W Version. Mit 6 Kernen würde ich fast damit rechnen, trotz 28nm.
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
12.533
Renomée
1.410
Daher kauft man auch nur bei den Herstellern die das anderst machen.
MSI ist für mich seitdem gestorben. Keine updates für teure platinen.
ganz anderst asrock, wo man für die letzen am2 (ohne +) gurken boards, biose für eine reihe phenoms bekam.

ich hoff mal amd reisst sich noch am riemen und ermöglicht eine kompatibilität.
ob die boardhersteller das umsetzen ist ja eine andere sache
Das ist auch einer der Hauptgründe warum asrock im Mainboard Bereich meine bevorzugte Marke ist. ;D
Hätte das 939DUAL SATA2 nen größeren BIOS Chip gehabt, dann hätte das zusammen mit dem AM2 Adapter womöglich auch noch die Phenoms gefressen. Das Brett war echt ne eierlegende Wollmilchsau. :D
 

pipip

Captain Special
Mitglied seit
17.03.2011
Beiträge
209
Renomée
2
Opteron
Kaveri ja ne 125W Version. Mit 6 Kernen würde ich fast damit rechnen, trotz 28nm.
Ich glaube maximal eine Black Edition mit 125 watt wäre möglich.
Aber ich glaube noch stark daran, dass man bei Kaveri weiterhin dass es maximal eine 100 watt tdp Variante geben wird.
Das liegt einfach daran, dass die Chips eigentlich mehr oder weniger hochgetaktete Notebook-Prozessoren sind. Auch der Athlon II der ja im mobilen Berreich Phenom II x4 gelabelt war, hatte immer nur eine tdp von maximal 95 watt tdp.
Ich glaub eher, dass AMD sich bei den APUs sogar mehr und mehr Richtung 65 watt tdp optimieren wird, sodass wir wie jetzt, einen 100 watt tdp 3 moduler und ein 65 watt tdp 3 moduler sehen werden.
Letztere wäre AMDs großer Chip denn man am besten an OEM verkaufen könnte.
Die jetzige 7750 hat einen Verbrauch von 55 watt tdp, das ist aber bekanntlich nicht nur der Chip, sondern die komplete Platine. Ein moderner FX 6300 hat einen Takt von 3,5 ghz. Mit den besseren Fertigung, sollte man also einen Kaveri, mit ca 3,3-3,6 ghz Base Clock und einer IGP in Form der 7750 in der TDP Klasse von 100 watt tdp schon irwie hinbekommen.

Somit glaube ich einfach nicht, dass es so sehr am Sockel selbst liegt, sondern mehr dass AMD keine 100% Unterstützung aller Boards geben kann. Die 85 Boards sind meist sogar dafür gedacht dass man OC. Deshalb könnten diese vllt zu mindestens potent genug sein.
Naja wie heißt es so schön, die Hoffnung stirbt zu letzt :D
Falls aber ein neuer Sockel bzw Board benötigt wird, dann hoffe ich stark, des wenigsten ein paar MATX oder ITX board mit GDDR5 zum Kaufen geben wird :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Opteron

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
13.08.2002
Beiträge
23.646
Renomée
2.254
  • SIMAP Race
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2012
Das ist auch einer der Hauptgründe warum asrock im Mainboard Bereich meine bevorzugte Marke ist. ;D
Hätte das 939DUAL SATA2 nen größeren BIOS Chip gehabt, dann hätte das zusammen mit dem AM2 Adapter womöglich auch noch die Phenoms gefressen. Das Brett war echt ne eierlegende Wollmilchsau. :D
Jupp, schade, dass es sowas nicht mehr gibt.

In Zukunft seh ich noch ne Chance auf ne kleine Seamicrokarte für den Hausgebrauch.
Prinzipiell bräuchte man auf dem Mainboard dann nur noch PCIe-Slots, eventuell auch noch ein bisschen I/O.

Wenn AMD das sowieso in die SoCs integriert wärs doch schade drum, wenn das nur bei Seamicroservern aktiv wäre.

Tauschen müsste man das "Board" dann nur noch, wenn ne neue PCIe-Version rauskommt. Außerdem könnten die Hersteller die CPU dann auch auflösten, bzw. auch RAM fest verlöten, wenn man das ganze Ding wechseln kann, wieso nicht.

Fragt sich nur, ob man soviel Geld sparen würde, wenn auf der Hauptplatine nur noch ein paar Slots sind und der Rest alles auf der CPU-Karte. *noahnung*

@pipip:
Das Ganze steht und fällt auch mit der FX-Linie. Falls es noch nen Steamroller für AM3+ geben sollte, kann ihnen die TDP bei FM2 egal sein. Wenn nicht, dann wird AMD wohl nen 6core Kaveri "aufbrezeln" und den an die Grenzen takten. Da wären 125W das mindeste. 100W wären höchstens möglich, wenn sie die GPU abschalten.
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
12.533
Renomée
1.410
Leider scheint asrock für solche Kombis inzwischen zu brav geworden zu sein. :(
Die von Crashtest spekulierte AM3(+) Northbridge mit dem Hudson D4 als Southbridge würde genau in die gleiche Kerbe schlagen und wäre ein echtes Kaufargument. :D
 

Markus Everson

Grand Admiral Special
Mitglied seit
22.10.2004
Beiträge
6.788
Renomée
270
Standort
Deutschland
sie sollten jetzt lieber eine FM3 Plattform auf den Markt bringen.
Das führt zu erst mal dazu dass wir APUs und FX endlich mal auf einer Plattform haben.

Ich finde AMD sollte FM3 gleich überspringen und jetzt lieber die FM4-Plattform auf den Markt bringen. Das führt dazu das nicht nur APUs und CPUs eine Plattform haben sondern auch PCIe3 und DDR4 in fehlerbereinigter Version zur Verfügung stehen.

Bietet jemand FM5? Höre ich FM5 von dem Herren mit dem GDDR5-Prospekt dort hinten rechts an der Säule?

Scherz beiseite, ich glaube nicht das AMD das inkompatible machen von Sockeln als Selbstzweck ansieht, eher das man nicht langfristig genug planen konnte. Was ich denen ins Stammbuch schreiben würde wäre eine massiv verbesserte Informationspolitik weil das Verbraucher-Vertrauen durch solche halbgaren Gerüchte massiv beschädigt wird. Unabhängig davon ob ich meine CPU/APU später tatsächlich wechslen möchte - ich will zuverlässig wissen ob das möglich sein wird.

AMDs grandiose Desinformationspolitik hat schon beim Bulldozer dazu geführt das ich abgesprungen und zu Intel gewechselt bin. Wäre schön wenn ich irgendwann mal einen Grund hätte zurück zu kommen.
 
Zuletzt bearbeitet:

ONH

Grand Admiral Special
Mitglied seit
31.08.2009
Beiträge
4.072
Renomée
75
Standort
🇨🇭
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
daran wäre auch nichts Falsch, wenn es denn vorallem wegen der GPU ist.
 
Oben Unten