News Neue offizielle Roadmaps von AMD - FM2+-Sockel für Kaveri

Opteron

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
13.08.2002
Beiträge
23.646
Renomée
2.254
  • SIMAP Race
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2012
<div class="newsfloatleft"><a href=""><img src="http://www.planet3dnow.de/photoplog/images/54308/1_AMD-Logo.png" border="0"></a></div>
Neue offizielle Roadmaps von AMD - FM2+-Sockel für Kaveri bestätigt

Auf AMDs Webseiten sind unverhofft neue Roadmaps aufgetaucht. Allerdings muss man diese Nachricht gleich wieder relativieren, denn viel Neues gibt es nicht. Beginnen wir erst einmal mit der für Normalanwender wichtigen Client-Roadmap:<p style="clear:left;"></p>

<center><img src="http://www.planet3dnow.de/photoplog/file.php?n=24720&w=o"></center>

Wie schon früher geplant, hält Vishera im höchsten Segment die Stellung, darunter findet man die APUs in den bereits bekannten Trinity/Richland/Kaveri-Versionen. Bei Kaveri zeigt sich AMD nun aber immerhin etwas auskunftsfreudiger, man nennt nun Kernzahl (2-4) und den Sockel, der leider als "FM2+" spezifiziert wird. Damit hat man nun eine Bestätigung des <a href="http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/newspub/viewnews.cgi?id=1368627124">Sockelchaos, </a>über das wir bereits berichteten. Ob einige FM2-Platinen trotzdem Kaveri-kompatibel sind, muss man abwarten. Im unteren Marktsegment hält die Desktopversion der frisch präsentierten Kabini-APU die Stellung (<a href="http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/newspub/viewnews.cgi?id=1369288956">wir berichteten</a>).

Im Mobilesegment gibt es keine Überraschungen:

<center><img src="http://www.planet3dnow.de/photoplog/file.php?n=24719&w=o"></center>

Wie schon <a href="http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/newspub/viewnews.cgi?id=1369288956">vorab bekannt</a>, rollen Temash und Kabini dort von unten das Feld auf, für Temash gibt es noch eine Version unter 4W. Über beiden steht ebenfalls wieder Kaveri, der die 17-35W-Richland-APUs beerben wird. Für Kaveri werden jedoch noch keine Verlustleistungszahlen genannt.

Im Serversegment gibts es überhaupt nichts Neues, AMD führt dort sogar noch alte Chips aus dem Jahr 2012 mit auf:

<center><img src="http://www.planet3dnow.de/photoplog/file.php?n=24721&w=o"></center>

Das Rätsel um die mysteriöse, leere Roadmap, die im April bekannt wurde (<a href="http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/newspub/viewnews.cgi?id=1365965149">wir berichteten</a>), ist somit immer noch ungelöst.

<b>Links zum Thema:</b><ul><li><a href="http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/newspub/viewnews.cgi?id=1369288956">AMD stellt seine mobilen Plattformen für 2013 Kabini, Temash und Richland vor</a></li><li><a href="http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/newspub/viewnews.cgi?id=1369813579">AMD Opteron X-Serie: APUs erobern jetzt auch das Server-Segment</a></li><li><a href="http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/newspub/viewnews.cgi?id=1368627124">Sockelchaos reloaded: FM2+ für Kaveri nötig?</a></li><li><a href="http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/newspub/viewnews.cgi?id=1365965149">AMD legt Fokus des Servergeschäfts auf Einsockelsysteme (1P)</a></li></ul>Quelle:</b> <a href="http://phx.corporate-ir.net/External.File?item=UGFyZW50SUQ9MTg3NTM3fENoaWxkSUQ9LTF8VHlwZT0z&t=1" target="b">AMD Roadmap-PDF</a>

<a href="http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showthread.php?t=412930">>> Kommentare</a>
 

LoRDxRaVeN

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.01.2009
Beiträge
4.169
Renomée
64
Standort
Oberösterreich - Studium in Wien
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2013
Ich habe nicht verstanden, inwiefern der Fahrplan offiziell, also bestätigt, ist?!
 

Santas Little Helper

Admiral Special
Mitglied seit
30.04.2012
Beiträge
1.120
Renomée
123
Gibt es denn schon irgendwelche Anhaltspunkte, wieviel schneller "Kaveri" gegenüber Richland oder Trinity sein könnte?
 

nazgul99

Grand Admiral Special
Mitglied seit
01.05.2005
Beiträge
3.592
Renomée
224
Standort
Irgendwo in der Nähe
Danke Opteron!

Drei wichtige Punkte:

  1. "AMD roadmaps are subject to change without notice" (jeweils unten links)
    Soll heißen: Das sind Investoren-Infos, und es geht um beginnende Auslieferungen ("for revenue", also die bereits Einnahmen für AMD generieren, nehm ich an). Für Endkunden gilt nur das, was Endkunden offiziell mitgeteilt wird, also im Zweifel, wenn es auf der AMD-Seite von der Startseite weg verlinkt ist.
  2. Erwartet jetzt bitte nicht, noch 2013 Kaveri-Notebooks kaufen zu können
  3. Das könnte auch für CPUs In-a-Box auf dem Händlerregal gelten.
Möglicher Weise werden erst OEMs/ODMs (Systemhersteller) beliefert, die beginnen, ihre Systeme zu bauen und fangen 3 Monate später so laaaangsam an, sie auszuliefern. Ich rechne jedenfalls nicht damit, auf meinen Urlaub im Frühling 2014 schon ein Wunsch-ULV-Kaveri-Notebook mitnehmen zu können.

Mal so aus der Erfahrung mit den letzten Releases heraus ...
 

HITCHER

Vice Admiral Special
Mitglied seit
15.06.2007
Beiträge
639
Renomée
16
eigentlich müssten auch bald neue FX-Chips kommen,
weil es kann ja nicht sein, dass ein FM2-Richland A10-6800K mit höheren Taktfrequenzen läuft, als ein FX-Chip, also das AMD Performance-Topmodell!
Von daher müsste logischerweise irgend ein FX-8370 mit ca. 4,5 GHz Taktfrequenz nachgeschoben werden, vielleicht mit neuem Stepping.
Es gab auch Spekulationen über Vishera 2.0, aber davon hört man nichts neues mehr, aber vielleicht dann nächste Woche.
 

nazgul99

Grand Admiral Special
Mitglied seit
01.05.2005
Beiträge
3.592
Renomée
224
Standort
Irgendwo in der Nähe
Es sei denn, Kaveri soll auch die FXe ablösen.
 

Onkel_Dithmeyer

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
22.04.2008
Beiträge
12.923
Renomée
3.914
Standort
Zlavti
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
  • BOINC Pentathlon 2022
<img src="http://www.planet3dnow.de/photoplog/images/9775/1_2Roadmap2013.png">

Die neue Radeon-Serie soll also noch dieses Jahr kommen. Und nicht wie teilweise vermutet erst mal nur die großen Chips, sondern die ganze Serie. Bei den kleinen 8400, 8500 und 8600 ist natürlich die frage ob da endlich mal was neues kommt oder nur umbenannt wird. Das OEM im Folientitel lässt aber eher auf letzteres schließen :(
 

sjrothe

Vice Admiral Special
Mitglied seit
19.06.2002
Beiträge
572
Renomée
59
Standort
Dresden
eigentlich müssten auch bald neue FX-Chips kommen,
weil es kann ja nicht sein, dass ein FM2-Richland A10-6800K mit höheren Taktfrequenzen läuft, als ein FX-Chip, also das AMD Performance-Topmodell!
Von daher müsste logischerweise irgend ein FX-8370 mit ca. 4,5 GHz Taktfrequenz nachgeschoben werden, vielleicht mit neuem Stepping.

Die Gerüchte über eine sehr teure, selektierte Kleinserie mit 5GHz 4-Modulern sind doch vor sechs, sieben Wochen aufgekommen.

http://www.hardwareluxx.de/index.ph...tierter-vishera-ableger-mit-vollen-5-ghz.html
 

C4rp3di3m

Admiral Special
Mitglied seit
14.12.2007
Beiträge
1.721
Renomée
61
Standort
Berlin
Schön dass es dieses Jahr noch AMD CPUs (APU) in 28nm geben wird, dass ist doch schon mal sehr Interessant :)

Tja FX hmm.. behalte weiter meinen feinen X6, da muss erst deutschlich mehr kommen bevor ich was neues auf mein AM3+ Brett stecke ;)

mfg
 
G

Gast31082015

Guest
Das mit FM2+ habe ich erwartet, aber es bedeutet ja nicht das Kaveri nicht auf FM2 läuft. Die Skala geht eh nur bis Ende 2013, wer weiß ob sie den Steamroller B nicht dann im Januar-März für AM3+ bringen. Ende 2014 kommt dann eh der nächste Sockel imho.
 

Opteron

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
13.08.2002
Beiträge
23.646
Renomée
2.254
  • SIMAP Race
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2012

Onkel_Dithmeyer

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
22.04.2008
Beiträge
12.923
Renomée
3.914
Standort
Zlavti
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
  • BOINC Pentathlon 2022
Ok, das wusste ich nicht :(
 

Crashtest

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2008
Beiträge
9.152
Renomée
1.331
Standort
Leipzig
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
  • BOINC Pentathlon 2022
Es kommen/gibt schon neue Radeon HD 8xxx auf Basis Hainan und Oland ;)
also nicht nur umgelabelte !!!!
 

HITCHER

Vice Admiral Special
Mitglied seit
15.06.2007
Beiträge
639
Renomée
16
Die Gerüchte über eine sehr teure, selektierte Kleinserie mit 5GHz 4-Modulern sind doch vor sechs, sieben Wochen aufgekommen.

http://www.hardwareluxx.de/index.ph...tierter-vishera-ableger-mit-vollen-5-ghz.html

das darf aber nicht alles sein. Erstens wären die zu teuer, und dann würden die auch sicher 140W+ verbraten. Ich würde aber nur eine CPU mit max. 125W TDP kaufen, die sind schon heiß genug, außerdem wäre eine überarbeitete Version interessanter, als eine rein nur selektiert übertaktete.
 

sjrothe

Vice Admiral Special
Mitglied seit
19.06.2002
Beiträge
572
Renomée
59
Standort
Dresden
Wünschen kann man sich so vieles...
Das hat aber bisher weder etwas an schnellerer oder längerer Verfügbarkeit realer AMD Prozessoren geholfen, noch einen von wohl wirklich vielen gern gekauften 32nm Shrink des Thuban in die Läden gebracht.
 

Tigerfox

Admiral Special
Mitglied seit
21.02.2005
Beiträge
1.442
Renomée
7
Standort
Bochum
Also AMD tut sich seit AM2+ mit seinen Sockelm echt keinen Gefallen und hat besonders seit AM3+ eins seiner einst wichtigsten Kaufargumente gegenüber Intel mit Füßen getreten, was durch bessere Planung vermeidbar gewesen wäre.

Bei AM2 war der Phenom schon mehr oder weniger angekündigt, ich habe damals deshalb AM2 gekauft. Theoretisch hätte das ja auch geklappt, wenn auch mit Abstrichen, praktisch war das nur auf sehr wenigen AM2-Boards der 1. Generation möglich, weil die Hersteller gschlampt haben. Wegen split powerplanes musste aber AM2+ für die richtigen Phenoms her.

AM3 ok, für neuen Speicher wird seit Integration des Speichercontrollers immer ein neuer Sockel benötigt werden.

Dann das AM3+-Debakel, nur einige wenige Highend 890FX/GX-Boards kriegen ein entsprechendes BIOS-Update. Dass man da nun auch Steamroller draufpacken kann ist das Mindeste, Bulldozer konnte man sich ja schenken. Aber gerade hier wäre mal ein Update nötig, die Plattform ist nichtmehr zeitgemäß.

Noch schlimmer bei den APUs, da hat sich doch eigentlich an den Chipsätzen und integrierten Komponenten kaum was getan, aber man braucht nun für jede APU-Generation (Richland und Trinity seh ich mal als eine) einen neuen Sockel.

AMD ist da inzwischen schlimmer als Intel, da kann man wenigstens seit Sandy von zwei Generationen pro Sockel ausgehen. Dass es sich meist nicht lohnt, aufzurüsten ist was anderes.

Skeptisch bin ich auch, was die Zusammenführung der Highend-Module mit den APUs auf einem Sockel anbelangt, auch wenn das schon vor dem Bulldozerstart angedeutet wurde. Nehmen wir mal an, AMD bleibt bei Dualchannel auch für die 8-Kerner, da ja dort momentan auch mit hochgetaktetem Speicher kein Gewinn zu erziehlen ist, dann müssen immernoch doppelt soviele Module/Kerne und doppelt soviele PCIe-Lanes auf dem gleichen Package untergebracht werden und durch die gleichen PINs rausgeführt werden, wie bei den APUs die iGPU und das Displayinterface. Das stell ich mir nahezu unmöglich vor, die ganzen PINs so flexibel zu konfigurieren.

Ich denke daher, dass es auch in Zukunft bei AMD zwei Sockel geben wird, wie bei Intel, einmal für APU und dann für 8-Kerner mit genug PCIe-Lanes für 4-way SLI/Crossfire (also 40-48), aber ohne iGPU. Natürlich wird AMD da bald einen Nachfolger für AM3+ bringen müssen, mit PCIe 3.0 integriert in die CPU und einem mindestens dem A85X gleichwertigen Chipsatz, besser noch mit SATA-Express und USB3.0 10Gb/s und DDR4, wenn man schon dabei ist.
 

nazgul99

Grand Admiral Special
Mitglied seit
01.05.2005
Beiträge
3.592
Renomée
224
Standort
Irgendwo in der Nähe
Wenn ich auf ein (evtl. wichtiges) Feature oder eine Verbesserung bei einer neuen CPU verzichten muss, weil ein Promill aller PC-Käufer unbedingt auf ihrem alten Board eben diese neue Generation einsetzen wollen, dann ist das meiner Meinung nach für'n Arsch. Zumal ja erstens noch nicht raus ist, ob Kaveri nicht auch auf dem einen oder andren "alten" FM2-Board läuft. Und auch wenn Kaveri beim unveränderten Sockel FM2 bliebe, wäre noch lange nicht sichergestellt, dass die Boardhersteller auch aktualisierte BIOSe dafür liefern. Oder sie schlampen von vornherein, wie dein AM2-Beispiel zeigt.

In mehr als 20 Jahren PC-Bastelei hab ich nur selten ein altes Board weiterverwendet, wenn ich eine neue CPU gekauft habe. Es kam vor, aber selbst bei der Möglichkeit der Board-Weiterverwendung hab ich mitunter doch ein neues gekauft. Allerdings muss ich zugeben, dass damals die Neuerungen/Verbesserungen (Slots, SATA-Links, Stromverbrauch etc. pp.) bei neuen Board-Generationen auch noch stärker hervorsprangen.

Und übrigens hab ich (nicht sehr) alte Boards auch schon zu Preisen bei eBay verkauft, die fast jene für gleichwertige noch im Handel befindliche Neu-Boards erreichten. Einmal sogar übertrafen. Da kann man sich nur noch wundern.

Ich kann das ganze "Sockelchaos"-Gejammer nicht mehr hören.

Dass es sich meist nicht lohnt, aufzurüsten ist was anderes.

Ich finde, das ist einer der entscheidenden Punkte.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tigerfox

Admiral Special
Mitglied seit
21.02.2005
Beiträge
1.442
Renomée
7
Standort
Bochum
Nun du sprichst es ja selbst an, warum es inzwischen umso ärgerlicher ist, das Board ständig mitwechseln zu müssen, dort tut sich momentan nur sehr schleppend was. AM2 vs. AM2+ geb ich dir recht da hätte sich allein schon wegen HT3.0 und PCIe 2.0 ein neues Board gelohnt.

Bei AMD war es von den ersten AM2+-Board mit 700er NB und SB600 nur SATA 6Gb/s, 2xSATA mehr (schon recht früh mit SB700) und hier und da mal ein paar mehr PCIe Lanes und USB-Porst mehr.

Der A75 auf FM1 hat dann auch noch USB3.0 gebracht, seitdem gab es nur wieder 2xSATA dazu, bin gespannt ob es da mit Kaveri was neues gibt. Wer FM1 oder AM3 gekauft hat wird jedenfalls bei AM3+ oder FM2 auf Boardseite keinen Gewinn haben.

Bei Intel ist es allerdings ähnlich, Ibis Peak mit PCIe 2.0 auf 1.1-Geschwindigkeit und ohne SATA 6Gb/s und USB3.0 war ein Armutszeugnis, bei Cougar Point fehlte immernoch USB3.0, dass gibt es erst jetzt mit Panther Point und Lynx Point bringtt auch nur mehr SATA 6Gb/s. Ich wage auch hier zu behaupten, jemand mit S1155-Board kriegt quasi nix neues mit S1150.

Man fühlt sich also verarscht und unnötig zum Kauf gezwungen und ich kann bei dem minimalen Geschwindigkeitsgewinn nachvollziehen, wenn man 2-3 CPU-Generationen auslässt.
 

nazgul99

Grand Admiral Special
Mitglied seit
01.05.2005
Beiträge
3.592
Renomée
224
Standort
Irgendwo in der Nähe
Ich denke daher, dass es auch in Zukunft bei AMD zwei Sockel geben wird
Es sind sogar drei: Der für die Small-Core-APUs (Lötsockel), der für die APUs und der für die FXe. Server und die Notebook-Varianten mal rausgekürzt.
 

Tigerfox

Admiral Special
Mitglied seit
21.02.2005
Beiträge
1.442
Renomée
7
Standort
Bochum
Festgelötet ist nun wirklich kein Sockel...
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
12.167
Renomée
1.327
Also AMD tut sich seit AM2+ mit seinen Sockelm echt keinen Gefallen und hat besonders seit AM3+ eins seiner einst wichtigsten Kaufargumente gegenüber Intel mit Füßen getreten, was durch bessere Planung vermeidbar gewesen wäre.
Ähm...hä? Die AM3 CPUs laufen auch im AM3+ Sockel und einige AM3 Mainboards habe auch ein BIOS das AM3+ CPUs frißt.
Der AM* Sockel wurde bisher immer hoch nummeriert wenn sich die Speichersorte ändert und die neuen Riegel ohnehin nicht mehr in die alten Speicher Slots passen. Einzige Ausnahme waren die AM3 CPUs, da deren Speichercontroller DDR2 und DDR3 Speicher frißt.

Ein Schuss ins Knie war eher der Wechsel vom FM1 zum FM2 Sockel.
 

Santas Little Helper

Admiral Special
Mitglied seit
30.04.2012
Beiträge
1.120
Renomée
123
Bei den kleinen 8400, 8500 und 8600 ist natürlich die frage ob da endlich mal was neues kommt oder nur umbenannt wird. Das OEM im Folientitel lässt aber eher auf letzteres schließen :(

Mich wundert, dass AMD da überhaupt nochwas bringt. Denn immerhin haben sie ja ihre APUs in denen durchaus Grafiklösungen stecken, die solchen Low End Karten das Wasser reichen können.

Ok, vielleicht nicht einer HD8600 Serie, aber 8500 und 8400 erscheint mir ziemlich überflüssig.
 

pipip

Captain Special
Mitglied seit
17.03.2011
Beiträge
209
Renomée
2
Santas Little Helper
Nicht wenn Kaveri ein ordentliches Hybrid CF ermöglicht. Richland soll weiteres nun auch mit GCN Grafikkarten Crossfire unterstützen. Mal sehen was da rauskommt.

Weiteres die GPU für die HD 8600, 8500 und 8400 basieren alle auf den selben Chip, der übrigens in erster Linie für Notebooks designt worden ist.
 
Oben Unten