UVD von GCN1 Radeons nicht Full-HD 60 fps fähig?

Nero24

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
01.07.2000
Beiträge
20.417
Renomée
8.711
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2018
Hallo zusammen,

ich hab hier einen PC, dessen Einsatzgebiet reines Office und Internet ist, der aber gelegentlich mal rechenintensive Aufgaben hat. Daher hab ich einen Ryzen 5 1600 "12 nm" verbaut – dürfte derzeit den meisten UMPF für wenig Geld bieten. Da Pinnacle Ridge keine iGPU hat, hab ich die alte Radeon R7 240 "Oland" im System belassen. Ist ja immerhin schon eine GCN-Grafikkarte mit VGA, DVI und HDMI und UVD.

Nun ist mir beim testen allerdings aufgefallen, dass die R7 240 YouTube-Videos im Browser nicht ruckelfrei abspielen kann sobald als Codec H.264 (im Nerdpanel "avc1" genannt) verwendet wird und das Video Full-HD 1080p mit 60 fps ist. Videos in 1080p mit 30 fps gehen ruckelfrei, 720p mit 60 fps auch, aber bei Videos in 1080p mit 60 fps ruckelts weil massenhaft Frames gedroppt werden. Der Blick in den Task-Manager unter Reiter "Leistung" / Grafik / Video Decode zeigt auch warum: der UVD ist damit überlastet:

uvd-overload.png

Wenn ich YouTube per Browser-Erweiterung dazu zwinge, das Video in einem anderen Format auszuliefern, das nicht via UVD dekodiert wird sondern vom Ryzen per CPU dekodiert wird, z.B. VP9 oder AV1, ist auch alles ok.

Ehrlich gesagt wundert mich das. Ich kann mich nicht erinnern, dass der UVD der GCN1-Karten H.264 in Full-HD nur mit 30 fps wiedergeben konnte. Ich finde leider keine belastbaren Daten dazu. In den meisten Übersichten steht nur, dass die Karten H.264 in 2K/1080p dekodieren können, aber leider nicht mit wievielen Bildern pro Sekunde.

Könnte das vielleicht mal jemand gegentesten, der auch eine GCN1-Karte hat, aber vielleicht eine höherwertige wie die R9 280X oder 270 oder irgendwas in die Richtung. Nicht, dass nur der UVD der kleinen Oland vorsätzlich verkrüppelt wurde :P Ein Gegentest mit eine GCN2-Karte wäre auch aufschlussreich. Hab leider keine mehr da :(
 

Nero24

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
01.07.2000
Beiträge
20.417
Renomée
8.711
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2018
Nachtrag:

inzwischen konnte ich eine GeForce GT 710 (selbe Ära, selbes Segment) gegentesten. Die schafft 1080p in 60 fps mit H.264-Codec (YouTube im Browser) locker *noahnung*

nv_1080p60fps.png

Das heißt, ich muss bei Büro-Rechnern, die etwas mehr CPU-Leistung brauchen als APUs derzeit liefern können, aber keinerlei GPU-Power, eine GT 710 verbauen, da AMD ja leider keinen Nachfolger für die R7 240 gebracht hat. Die kleinste Polaris, die RX 550, kostet über 80 EUR; zuviel wenn der PC nur ca. 400 EUR kosten darf und keine GPU-Power (bis auf Video-Decoding) benötigt wird :(
 

WindHund

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
9.234
Renomée
240
Standort
Im wilden Süden (0711)
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
Hallo Nero24.

Ich hätte da noch ein paar Fragen, allgemein habe ich Verstanden worum es dir geht: 1080p mit H264 (AVC1) im Browser ruckelt bei 60Hz wenn der Decoder der GPU genutzt wird.
Welchen Browser genau nimmst du dafür?

Mit dem MS Edge wird AVC1 mit dem Video Encoder dargestellt, bei mir mit 59% GPU Auslastung: https://abload.de/img/edge_yotube1080p60_fse4j47.jpg

Mit dem GO Chrome wird trotz aktiver Hardwarebeschleunigung (auch ohne) nur Shader und CPU genutzt, lustiger weiße mit viel weniger CPU und GPU Last: https://abload.de/img/chrome_yotube1080p60_30jqu.jpg

Ein paar gedropptet Frames sind dabei, wegen Vollbild und Fenster Modus wechsel, was mich dann zur letzten Frage bringt: Vollbild oder Fenster Modus?
 
Zuletzt bearbeitet:

Nero24

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
01.07.2000
Beiträge
20.417
Renomée
8.711
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2018
Hey,

danke für's testen :)

Chrome nimmt, wann immer es geht, den VP9-Codec auf YouTube. Den können die alten Radeons noch nicht via UVD dekodieren, das geht voll über die CPU. Wenn die schnell genug ist, gibt's kein Problem.

Firefox und Legacy Edge dagegen bekommen meist AVC (=H.264) vorgesetzt. Das wird über den UVD der Radeons dekodiert und wie geschildert ist der UVD der Radeon R7 240 zu langsam, um das in 1080p mit 60 Bildern pro Sekunde ruckelfrei zu schaffen. Probier mal diesen Link hier bitte
https://www.youtube.com/watch?vq=hd1080&v=njQCaPXIOnA#t=24m45s
Stelle sicher, dass die Qualität auf "1080p60HD" steht und schalte dann auf Vollbild. Im Nerdpanel dann nachschauen, ob "avc1" als Codec genutzt wird. Wenn ja, würde mich interessieren, ob es flüssig läuft und was der Task-Manager dazu meint, wie stark Dein UVD ausgelastet ist. Die olle GT 710 packt das locker ohne Framedrops:
https://www.planet3dnow.de/misc/nero24/avc1080p60HD.png

Was ist das genau für eine Radeon? Die HD 7970 mit Tahiti-Chip? Also auch GCN 1. Gen?
 
Zuletzt bearbeitet:

WindHund

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
9.234
Renomée
240
Standort
Im wilden Süden (0711)
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
OK, muss kurz afk, bin bald zurück.

Jain, ist ne XFX DD R9 280X, der VRAM geht nur bis 800MHz zurück im idle. ;)
 

Nero24

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
01.07.2000
Beiträge
20.417
Renomée
8.711
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2018
Jain, ist ne XFX DD R9 280X, der VRAM geht nur bis 800MHz zurück im idle. ;)
Egal, ist ja der gleiche Tahiti-Chip und damit auch GCN 1st Gen. Da bin ich aber jetzt gespannt :D Wenn bei Dir avc1 flüssig läuft mit "1080p60HD" Vollbild, dann haben sie dem Oland irgendeine Sparversion des UVD verpasst *motz*
 

gruenmuckel

Grand Admiral Special
Mitglied seit
17.05.2001
Beiträge
18.319
Renomée
763
Standort
Gerry-Weber - Stadt
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2020
Und wenn ausgerechnet bei dem Modell die Taktstufen so gesetzt sind, dass diese Karte absolut nicht hochtaktet bei UVD? (Falls das sonst überhaupt nötig wäre, keine Ahnung)
 

Casi030

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
8.294
Renomée
80
Egal, ist ja der gleiche Tahiti-Chip und damit auch GCN 1st Gen. Da bin ich aber jetzt gespannt :D Wenn bei Dir avc1 flüssig läuft mit "1080p60HD" Vollbild, dann haben sie dem Oland irgendeine Sparversion des UVD verpasst *motz*

Ich wollte den Athlon 5350 auch ein wenig entlasten mit der R7 240 DDR3 2GB aber hab ich auch wieder raus geschmissen,brachte nix,CPU Last 100% in Chrome.
 

WindHund

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
9.234
Renomée
240
Standort
Im wilden Süden (0711)
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016

Nero24

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
01.07.2000
Beiträge
20.417
Renomée
8.711
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2018
Beim 1. Link ist es der falsche Codec. Da wird der neue AV1-Codec alias "av01" benutzt, quasi der Nachfolger von VP9. Auch den können die Radeons nicht in Hardware dekodieren, daher wird der UVD hier umgangen.

Beim zweiten Link dagegen wird H.264 alias "avc1" genutzt und trotzdem ist Dein UVD nur zu ~40% ausgelastet. Das heißt es liegt nicht an GCN1, sondern an irgendeiner "Verkrüppelung" des Oland-UVD *noahnung*

Hat die R7 240 GDDR3 oder DDR3 VRAM?
1 GB DDR3. Es ist die hier:
https://www.msi.com/Graphics-card/R7-240-1GD3-64b-LP.html

Danke für's Gegentesten :)
 
Zuletzt bearbeitet:

WindHund

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
9.234
Renomée
240
Standort
Im wilden Süden (0711)
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016

Nero24

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
01.07.2000
Beiträge
20.417
Renomée
8.711
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2018
Also die MSI ist ja auch nicht gerade so günstig, womöglich weil sie ausläuft (EOL).
Genau das ist der Grund. Bis vor kurzem hat die noch 37 EUR gekostet *buck*
Wenn es eine Single-Slot Karte sein soll, die RX 550 ist nicht so schlecht, ist aber schon GCN 4.0: https://geizhals.de/sapphire-pulse-radeon-rx-550-4g-g5-lexa-pro-11268-01-20g-a1612139.html?hloc=de

Für VGA müsste man dann mit einem DVI Adapter arbeiten.
Ne, da ist nix mehr mit Adapter. Die neuen Radeons ab Polaris haben nur noch DVI-D-Anschlüsse, keine DVI-I mehr wo man via Adapter ein VGA-Signal abgreifen könnte. Aber egal, die RX 550 ist eh viel zu teuer für den Einsatzzweck.
 

WindHund

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
9.234
Renomée
240
Standort
Im wilden Süden (0711)
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
Genau das ist der Grund. Bis vor kurzem hat die noch 37 EUR gekostet *buck*
Ne, da ist nix mehr mit Adapter. Die neuen Radeons ab Polaris haben nur noch DVI-D-Anschlüsse, keine DVI-I mehr wo man via Adapter ein VGA-Signal abgreifen könnte. Aber egal, die RX 550 ist eh viel zu teuer für den Einsatzzweck.
Hm, für 39€ gibt es die HD 6450 1GB DDR3 *buck*
https://geizhals.de/sapphire-radeon-hd-6450-11190-02-20g-a633332.html?hloc=de

Klar ne GCN 4.0 ist oversized und sollte nicht unter Wert verschleudert werden. ;)

Die Odland wird auch in Verbindung mit UVD 3.1 erwähnt, ob sie allerdings schon die VCE 1.0 Einheit besitzt weiß ich nicht.
 

SPINA

Grand Admiral Special
Mitglied seit
07.12.2003
Beiträge
16.030
Renomée
958
Ein ähnliches Problem hatte ich einmal mit einer RX 480 - es lag dort an FreeSync. Ist dieses Feature zufällig aktiv?

Die R7 240 dürfte FreeSync zwar nicht in Spielen unterstützen, aber auf dem Desktop, wenn ich das richtig in Erinnerung habe.
 

Nero24

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
01.07.2000
Beiträge
20.417
Renomée
8.711
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2018
Danke für den Tip, aber daran liegt es nicht. Der TFT unterstützt kein Freesync, ist ein oller 60 Hz Full-HD-Monitor, angeschlossen per DVI.
 

HalbeHälfte

Vice Admiral Special
Mitglied seit
30.07.2006
Beiträge
614
Renomée
8
Es gibt noch so einige von der MSI GT 710 1G. Erzählt mir Geizhals jedenfalls.

Man muss auch schlicht und neidlos anerkennen, daß diese auch wirklich perfekt für sowas ist. Ich würde die RX550 nicht nehmen selbst wenn sie auch 40€ kosten würde. Die wäre da, auch mit ihren 50W, völlig oversized.
Und nein. GCN1 "Oland Pro" taktet zu niedrig damit seine UVD mit h.264 in 1080p/60 keine Frames verliert.

Selbst wenn man nochmal überlegt, ob für das an was der PC da gelegentlich rumrechnet, das mit 8 Threads statt 12 Thredas nicht genauso schnell laufen würde - oder gar schneller?? (3300X vs. 3600) - und das gebliebene Geld dann für das Budget für die Graka verteilen könnte, würde ich solange es geht trotzdem die GT710 nehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast17122020

Guest
HI
Da hier gerade über diee Nvidia Gt710 und Videocodecs geredet wird kurz eine Frage:
Ich möchte mir einen 6-8 Kerner zulegen und entweder eine teure Graka zum UHD spielen oder eine passiv gekühlte Graka für einen UHD Monitor + irgendeine Spielekonsole!
Reicht die GT710 für einen UHD HDR Monitor? Es üwrde nur dieser eine Monitor angeschloßen aber es würde auch schonmal ein UHD Video geschaut?
 

Nero24

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
01.07.2000
Beiträge
20.417
Renomée
8.711
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2018
Ich möchte mir einen 6-8 Kerner zulegen und entweder eine teure Graka zum UHD spielen oder eine passiv gekühlte Graka für einen UHD Monitor + irgendeine Spielekonsole!
Reicht die GT710 für einen UHD HDR Monitor? Es üwrde nur dieser eine Monitor angeschloßen aber es würde auch schonmal ein UHD Video geschaut?
Nein, für UHD reicht sie nicht, weil sie keinen HDMI-2.0-Ausgang hat. Selbst wenn sie UHD-Auflösung schaffen würde (weiß ich grad gar nicht auswändig), dann sicher nur mit 30 Hz; also grundsätzlich! 30 Hz Bildwiederholrate auch am Desktop, nicht nur 30 fps Videos. Für den Zweck wäre eine GT 1030 oder tatsächlich dann eine RX 550 das kleinste was es derzeit abseits der iGPUs gibt. *noahnung*
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast17122020

Guest
Leider verbraucht die RX550 deutlich mehr und wird auch dementsprechend heißer.

Ob 6-8 Kerner mit iGPU kommen?
 

derDruide

Admiral Special
Mitglied seit
09.08.2004
Beiträge
1.705
Renomée
35
Das heißt es liegt nicht an GCN1, sondern an irgendeiner "Verkrüppelung" des Oland-UVD
So eine Schlussfolgerung finde ich ziemlich vorschnell. Du weißt doch nicht, woran es liegt. Da steht noch Firefox dazwischen(!), und Windows, sowie potenzielle Treiberprobleme. Auch Youtube kann irgendwas ausliefern, was in einem Detail (also abgesehen vom Codec) doch wieder nicht passt.

Ich halte die Vermutung verschiedener UVDs beim gleichen Grafikchip auch nicht für plausibel.
 
Zuletzt bearbeitet:

WindHund

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
9.234
Renomée
240
Standort
Im wilden Süden (0711)
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
Das heißt es liegt nicht an GCN1, sondern an irgendeiner "Verkrüppelung" des Oland-UVD
So eine Schlussfolgerung finde ich ziemlich vorschnell. Du weißt doch nicht, woran es liegt. Da steht noch Firefox dazwischen(!), und Windows, sowie potenzielle Treiberprobleme. Auch Youtube kann irgendwas ausliefern, was in einem Detail (also abgesehen vom Codec) doch wieder nicht passt.

Ich halte die Vermutung verschiedener UVDs beim gleichen Grafikchip auch nicht für plausibel.
Zumindest in der Vergangenheit war die UVD nie Bestandteil des GPU Chip sondern ein separater Chip welcher dann die Ausgänge bedient: HDMI, DP, DVI.

Wenn es in der GPU wäre, dann bleibt immer noch die Anbindung (intern) eine Frage.
 

derDruide

Admiral Special
Mitglied seit
09.08.2004
Beiträge
1.705
Renomée
35
war die UVD nie Bestandteil des GPU Chip
Der UVD ist doch ein (eigenständiger) IP Block innerhalb des Grafikchips, oder nicht? Genauso wie der Display Core für die Bildausgabe. Die beiden sind ja auch auf Die-shots zu sehen.
 

WindHund

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
9.234
Renomée
240
Standort
Im wilden Süden (0711)
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
war die UVD nie Bestandteil des GPU Chip
Der UVD ist doch ein IP Block innerhalb der GPU, oder nicht? Genauso wie der DCN für die Bildausgabe. Die beiden sind ja auch auf die shots zu sehen.
Das kann sein, dan verwechsle ich die VCE mit der UVD!
Pardon!

Der GPU Chip hat noch nie DisplayPort, HDMI, oder DVI Ausgegeben, da sind immer extra SoC auf dem PCB (GPU Board) verbaut die dazwischen das Bild Signal abgreifen. ;)
 
Oben Unten