News Übernahme von Chip-Entwickler ARM durch Nvidia soll kurz bevorstehen

pipin

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
17.327
Renomée
7.486
Standort
East Fishkill, Minga, Xanten
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
Bereits im Juli gab es Berichte, dass Nvidia an der Übernahme des britischen Chip-Entwicklers ARM interessiert sein soll, der gegenwärtig noch zur japanischen SoftBank Gruppe gehört. Nun berichten sowohl Reuters, als auch die Financial Times, dass die Übernahme im Rahmen eines Verkaufs und Aktientauschprogramms bereits am morgigen Montag verkündet werden könnte.

(…)

» Artikel lesen
 

hoschi_tux

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.03.2007
Beiträge
3.097
Renomée
77
Standort
Ilmenau
Auf Wiedersehen ARM. Willkommen RISC-V.
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
12.165
Renomée
869
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
18 Monate soll die Übernahme dauern, mal sehen was da Aufsichtsbehörden zu meinen.
 

gruenmuckel

Grand Admiral Special
Mitglied seit
17.05.2001
Beiträge
18.245
Renomée
711
Standort
Gerry-Weber - Stadt
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2020
Interessant, dass das genau in dem Zeitraum geschieht indem Nvidia durch die Vorstellung der RTX 3000 Karten einen erwartbaren höhenflug an der Börse hinlegt, wo es allerdings auch noch keine unabhängigen Benchmarks gibt, die diese Vorschusslorbeeren und dann mit den Börsenwert eventuell auch wieder etwas dämpfen könnten. Vielleicht hat sich Nvidia mit der Präsentation der neuen Grafikkarten Linie vor allem die Kriegskasse gefüllt und in zwei Wochen sieht das schon wieder ganz anders aus. Meiner Meinung nach macht sich jeder der die neuen Nvidia Karten hypt bevor da überhaupt mal ein unabhängiger Benchmark veröffentlicht wurde mitschuldig.
 

cruger

Senior Moderator
☆☆☆☆☆☆
Teammitglied
Mitglied seit
25.05.2002
Beiträge
24.449
Renomée
1.192
  • QMC Race
  • BOINC Pentathlon 2014
Interessant, dass das genau in dem Zeitraum geschieht indem Nvidia durch die Vorstellung der RTX 3000 Karten einen erwartbaren höhenflug an der Börse hinlegt
nvidia hat seit 10 jahren einen höhenflug an der börse. und allein am anfang der corona-krise - also lange genug vor ampere und lange vor irgendwelchen arm-gerüchten - hat sich der kurs fast verdreifacht.

18 Monate soll die Übernahme dauern, mal sehen was da Aufsichtsbehörden zu meinen.
ja, darf man gespannt sein. ist halt eine weitere marktkonzentration.

immerhin erstaunlich, dass nvidia so vergleichsweise günstig davonkommt. bei der bedeutung von arm hätte ich eigentlich erwartet, dass da auch noch andere konzerne mit ganz anderen geboten auftreten.
 

tomturbo

Technische Administration, Dinosaurier
Mitglied seit
30.11.2005
Beiträge
7.148
Renomée
117
Standort
Österreich
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
ARM hat viel weniger Bedeutung als Du glaubst, curger.
Es ist so schnell vom Markt wie es gekommen ist, wenn NV nicht aufpasst.

Eine RISC Technologie ist schnell durch eine Andere zu ersetzen.
Das ist kein Vergleich mit x86 wo irre viel Altbestand vorhanden ist.

ARM Prozessoren haben viel Masse am Markt, sind aber äußerst einfach gestrickt und daher leicht durch etwas gleichwertig einfaches zu ersetzen.
ARM ist hauptsächlich im Handybereich, oder noch darunter, vertreten.
Noch dazu auf Linux- und Javabasis. Dh. neu kompilieren auf eine andere Architektur, die der Linuxkernel unterstützt, ist gar kein Problem.
 

pipin

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
17.327
Renomée
7.486
Standort
East Fishkill, Minga, Xanten
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
ja, darf man gespannt sein. ist halt eine weitere marktkonzentration.

immerhin erstaunlich, dass nvidia so vergleichsweise günstig davonkommt. bei der bedeutung von arm hätte ich eigentlich erwartet, dass da auch noch andere konzerne mit ganz anderen geboten auftreten.

Günstig ist das aber nur im Verhältnis zur eigenen Marktkapitalisierung. Eigentlich ist der Preis Wahnsinn. Ok nicht so wahnsinnig, wie das was AMD damals für ATI bezahlt hat. Aber man darf sich schon fragen, warum da kein anderer zugeschlagen hat.

Imo steht der Preis zu den Umsätzen in keinem Verhältnis. Für die IP hielt es auch keiner der Kunden - auch Apple - für nötig, sich dort abzusichern.
Man kann also davon ausgehen, dass die Lizenznehmer sich für die nächsten Jahre auf der sicheren Seite wähnen und Apple, die ja einen kompletten Schwenk machen wollen, die hätten sich da ja dann schon abgesichert.
 

cruger

Senior Moderator
☆☆☆☆☆☆
Teammitglied
Mitglied seit
25.05.2002
Beiträge
24.449
Renomée
1.192
  • QMC Race
  • BOINC Pentathlon 2014
ARM hat viel weniger Bedeutung als Du glaubst, curger.
Es ist so schnell vom Markt wie es gekommen ist, wenn NV nicht aufpasst.

Eine RISC Technologie ist schnell durch eine Andere zu ersetzen.
Das ist kein Vergleich mit x86 wo irre viel Altbestand vorhanden ist.

ARM Prozessoren haben viel Masse am Markt, sind aber äußerst einfach gestrickt und daher leicht durch etwas gleichwertig einfaches zu ersetzen.
ARM ist hauptsächlich im Handybereich, oder noch darunter, vertreten.
Noch dazu auf Linux- und Javabasis. Dh. neu kompilieren auf eine andere Architektur, die der Linuxkernel unterstützt, ist gar kein Problem.
arm steckt in so viel zeugs drin, weit jenseits irgendwelcher handys. und diese ganzen infrastrukturen stellst du nicht von heute auf morgen um. dazu der ganze backround, langfristige verträge etc.

keine ahnung, wie sich das weiterentwickeln wird. aber die schlussfolgerung, die man vielerorts lesen durfte, dass jetzt das ende von arm eingeläutet wird, finde ich ziemlich voreilig.

wenn man sich anschaut, wie sich der markt in den letzten jahren entwickelt hat, kann eigentlich niemand interesse an einer weiteren marktkonzentration haben. aber so zahnlos wie die kartellbehörden in den letzten jahren und jahrzehnten waren, muss man wohl damit rechnen, dass der deal so durchgeht.
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
11.107
Renomée
175
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
Es ist so schnell vom Markt wie es gekommen ist, wenn NV nicht aufpasst.

Eine RISC Technologie ist schnell durch eine Andere zu ersetzen.
Warum ist es dann quasi monopolartig in allen möglichen mobilen Geräten und neuerdings auch in Servern und Äpfeln drin?
Wenn es so einfach ist, hätte zumindest Apple längst eine eigene Architektur entwickeln können, statt auf ARM zu wechseln.
Der Vorteil von ARM ist doch, dass man sich baukastenartig seine CPU zusammenstellen kann und sich einen Fertiger raussucht - alles bekannte Designs, keine Probleme zu erwarten.
 

tomturbo

Technische Administration, Dinosaurier
Mitglied seit
30.11.2005
Beiträge
7.148
Renomée
117
Standort
Österreich
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
Apple wechselt von x86 auf ARM, das ist, wie geschrieben, viel komplexer als von RISC auf RISC zu gehen.
Außerdem mussten sie warten bis überhaupt eine bestimmte Leistungsfähigkeit gegeben ist um nicht die Kunden zu vergraulen.
Erst jetzt ist das bei ARM gegeben.

ARM ist eine einfache Technologie. So einfach, dass sie jederzeit durch einen andere einfache RISC Technologie ersetzt werden kann.
Grafikcores sind ja eh kein Problem, zum Beispiel. Die sind austauschbar und werden drangepappt: fertig.
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
12.165
Renomée
869
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II

pipin

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
17.327
Renomée
7.486
Standort
East Fishkill, Minga, Xanten
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
12.165
Renomée
869
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
Ich frage mich wie China das blocken will?
 

hoschi_tux

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.03.2007
Beiträge
3.097
Renomée
77
Standort
Ilmenau
Verbot von Herstellung und Verkauf innerhalb Chinas? Den Markt zu verlieren dürfte ARM schwer treffen.
 

pipin

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
17.327
Renomée
7.486
Standort
East Fishkill, Minga, Xanten
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
Ich frage mich wie China das blocken will?

Weil das Joint Venture ARM China wohl zum Deal gehört, die Arm Ltd. aber nur 49% daran hält.
Es gab ja schon in den letzten Monaten da gewisse Spannungen wegen dem Chef, den man gefeuert hat, der sich aber geweigert hat seinen Posten zu räumen.
 

ONH

Grand Admiral Special
Mitglied seit
31.08.2009
Beiträge
2.930
Renomée
37
Standort
AG CH
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
NVIDIA intends to finance the cash portion of the transaction with balance sheet cash. The transaction does not include Arm’s IoT Services Group.
??? Was ist damit gemeint?
 

pipin

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
17.327
Renomée
7.486
Standort
East Fishkill, Minga, Xanten
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II

ONH

Grand Admiral Special
Mitglied seit
31.08.2009
Beiträge
2.930
Renomée
37
Standort
AG CH
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015

mmoses

Admiral Special
Mitglied seit
20.10.2006
Beiträge
1.826
Renomée
32
Standort
Bembeltown
ARM hat viel weniger Bedeutung als Du glaubst, curger.
Es ist so schnell vom Markt wie es gekommen ist, wenn NV nicht aufpasst.

Also binnen 30-35Jahre ?
ARM war schon lange vor den Smartphones verbreitet!

Eine RISC Technologie ist schnell durch eine Andere zu ersetzen.
Das ist kein Vergleich mit x86 wo irre viel Altbestand vorhanden ist.

Durch welche denn? Mips ist abgehängt und Risc-V steht am Anfang, da weiss noch keiner was bei rumkommt...

ARM Prozessoren haben viel Masse am Markt, sind aber äußerst einfach gestrickt und daher leicht durch etwas gleichwertig einfaches zu ersetzen.

Naja es ist nicht mehr 2008 , inzwischen haben die doch etwas an Komplexität zugelegt
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
11.107
Renomée
175
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
Offensichtlich, nur was macht die, dass es sinnvoll ist bei SoftBank zu verbleiben?
Die Frage ist eher: Was macht die nicht?
Z.B. könnte sich Nvidia nicht dafür interessieren und drückt damit den Kaufpreis.
 

ONH

Grand Admiral Special
Mitglied seit
31.08.2009
Beiträge
2.930
Renomée
37
Standort
AG CH
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
Nv interessiert sich wohl nur dafür ihre Grafik und AI IP ins Arm Ökosystem zu drücken. es gibt genug soc mit nur arm Komponenten, da kommt man als externer nicht rein ohne immense Vorteile oder bestehende Geschäftsbeziehungen.
Für alles andere hätte eine Architektur Lizenz ausgereicht.
 

Opteron

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
13.08.2002
Beiträge
21.630
Renomée
2.240
  • SIMAP Race
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2012
Offensichtlich, nur was macht die, dass es sinnvoll ist bei SoftBank zu verbleiben
Wahrscheinlich nichts sinnvolles, weswegen Nvidia für die kein Geld ausgeben wollte.
ARM ist eine einfache Technologie. So einfach, dass sie jederzeit durch einen andere einfache RISC Technologie ersetzt werden kann.
x86 war ganz früher noch einfacher gestrickt und trotzdem halten die sich. Ich denke ARM hat mittlerweile ne ähnlichen Größe erreicht. Das ist ein komplettes Ökosystem mit Entwicklern, Testern, Test-Tools, etc. pp. Das zu ersetzen geht nicht von heute auf morgen. Es geht, wenn man das Softwaremonopol hat, z.B. wie bei Apple, aber ARM ist weit verbreitet. Glaube kaum, dass Google von heute auf morgen ARM fallen lässt.

Wenn dann höchstens China, die sind ja sowieso von Embargos betroffen. Huawai bastelt sich nun nen eigenen Playstore, da könnte man auch die Architektur wechseln und irgendwas Chinesisches verwenden. Aber selbst dann verschwände ARM im Westen noch lange nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

SPINA

Grand Admiral Special
Mitglied seit
07.12.2003
Beiträge
16.022
Renomée
958
Damit sagt Jensen Huang eigentlich nichts anderes als dass sie weiter, wie bisher Tegras bauen. Marketing liegt ihm echt im Blut. Wenn die ARM Limited weiterhin eigenständig bliebe, wäre dies natürlich ein vorzugswürdiges Szenario, aber womöglich ist nVidia als Käufer noch eines der geringeren Übel. Zumindest ist nicht von einer reinen Patentverwertung auszugehen, sondern es könnte tatsächlich eine Weiterentwicklung der ARM Architektur stattfinden. Die Zukunft steht und fällt eigentlich nur in Hinblick auf die Kooperationsbereitschaft von nVidia bei der Lizenzvergabe; hoffentlich nach FRAND-Maßstäben.
 

cyrusNGC_224

Admiral Special
Mitglied seit
01.05.2014
Beiträge
1.565
Renomée
43
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
arm steckt in so viel zeugs drin, weit jenseits irgendwelcher handys. und diese ganzen infrastrukturen stellst du nicht von heute auf morgen um. dazu der ganze backround, langfristige verträge etc.
Das ist es nämlich. Und das seit Bestehen.
Es geht ja nicht nur um die sichtbaren Performance-Cores, sondern um die extrem weit verbreiteten Cortex-M Derivate, die trotz der sehr großen Konkurrenz in dem Bereich eine sehr hohe Verbreitung haben.

Eigentlich kann es sich NV gar nicht leisten, an dem ARM-Modell etwas zu ändern, weil deren Wert ja genau darin besteht. Nur um die Architektur selbst zu haben, wäre eine Lizenzierung immer noch weitaus günstiger gewesen.
 
Oben Unten