News AMD ergänzt Grafikkarten-Portfolio um Radeon HD 7790

Dr@

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
19.05.2009
Beiträge
12.791
Renomée
4.065
Standort
Baden-Württemberg
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
<div class="newsfloatleft"><a href="http://www.planet3dnow.de/photoplog/index.php?n=23475"><img src="http://www.planet3dnow.de/photoplog/images/54308/1_AMD-Radeon-Logo-2013.png" border="0" alt="AMD-Radeon-Logo 2013"></a></div>Bereits vor einem Monat gab AMD zu Protokoll, dass es entgegen den Gewohnheiten der vorigen Jahre keine neue Grafikkartenfamilie zu Beginn des Jahres geben werde. Diese sei erst für Ende des Jahres geplant. Vielmehr solle die aktuelle Radeon HD 7000 Serie weiter die Stellung halten. Lediglich kleinere Ergänzungen des Produkt-Portfolios seien im Laufe der ersten Jahreshälfte geplant. Heute ist es so weit, die erste neue Grafikkarte geht an den Start und weiß dabei in zweierlei Gesichtspunkten zu überraschen.

Zum einen lässt der Name <i>Radeon HD 7790</i> vermuten, es handele sich lediglich um ein Derivat der bereits bekannten GPUs. Üblicherweise verwerten die Hersteller am Ende eines Lebenszyklus gerne teildefekte Chips in stark begrenzter Stückzahl als Lückenfüller. Allerdings handelt es sich bei der GPU, die für die Radeon HD 7790 verwendet wird, tatsächlich um einen eigenständigen Chip. Die andere Überraschung lässt sich in der Konfiguration des Chips finden. Denn AMD setzt bei der "Bonaire"-GPU auf ein doppeltes Front-End, wie es bisher lediglich die Performance- und High-End-Lösungen spendiert bekommen haben. Dies dürfte zu einer deutlich höheren Geometrie- und Tessellation-Leistung gegenüber den anderen GPUs aus der Radeon HD 7700 Serie führen.<p style="clear:left;">
<center><a href="http://www.planet3dnow.de/photoplog/index.php?n=23462"><img src="http://www.planet3dnow.de/photoplog/images/54308/large/1_06-Bonaire.png" border="1" alt="AMD Radeon HD 7790"></a></center>

In nachfolgender Tabelle haben wir die technischen Daten der Radeon HD 7790 den anderen Familienmitgliedern gegenübergestellt. Auffällig dabei ist, dass die neue GPU der Radeon HD 7850 in vielen Dingen sehr nahe kommt oder sie sogar minimal überholt. Einzig bei der Pixelfüllrate und der Speicherbandbreite kann die Radeon HD 7850 den Neuling deutlich auf Distanz halten. Die Performance der Radeon HD 7790 ist somit näher an der Radeon HD 7850 als an der Radeon HD 7770 einzuordnen, was insbesondere für die anvisierte Auflösung von 1080p gelten dürfte. Dabei liegt die Leistungsaufnahme nur minimal oberhalb der zuletzt genannten.

<center><a href="http://www.planet3dnow.de/photoplog/index.php?n=23472"><img src="http://www.planet3dnow.de/photoplog/images/54308/1_25-Bonaire.png" border="1" alt="AMD Radeon HD 7790"></a></center>

Die neue GPU verfügt über keine Turbo-Funktionalität. Stattdessen wurde die Taktfrequenz auf standardmäßig 1,0 GHz festgelegt. Damit unter allen Lastszenarien die Einhaltung der festgelegten TDP-Grenze gewährleistet werden kann, errechnet PowerTune nahezu in Echtzeit die aktuelle Leistungsaufnahme basierend auf der Auslastung der einzelnen Funktionsblöcke. Sollte dabei eine Überschreitung der TDP errechnet werden, greift PowerTune ein und drosselt die Taktfrequenz der GPU. Da hierbei die Versorgungsspannung unangetastet bleibt, erfolgt die Anpassung der Taktfrequenz im Bereich von Mikrosekunden. Das PowerTune-Limit hat AMD auf 100 W und 75 A festgelegt.
Zum Start kannten die GPUs mit GCN-Architektur aus der Radeon HD 7000 Serie lediglich drei verschiedene Power-States - also drei verschiedene Kombinationen aus Taktfrequenz und Spannung für Leerlauf, Last sowie einen Zwischenzustand. Mit der Einführung einer Turbofunktionalität bei der Radeon HD 7970 GHz Edition kam ein vierter P-State für den Turbo hinzu. Die Auswahl des P-States erfolgt dabei von der GPU auf Basis der aktuellen Auslastung und dem zur Verfügung stehenden TDP-Spielraum. Mit der neuen "Bonaire"-GPU haben die Ingenieure das Power-Management weiter optimiert und zusätzliche P-States eingeführt, von denen es jetzt insgesamt acht verschiedene gibt. Der Wechsel zwischen den einzelnen P-States soll innerhalb von 10 ms möglich sein. Somit kann die GPU einen effizienteren Betriebspunkt für den jeweiligen Lastfall einstellen, was sich vor allem im Teillastbereich bemerkbar machen dürfte (z. B. Abspielen von Videos mit zugeschalteten Post-Processing-Effekten). Laut AMD geben die gängigen OC-Tools lediglich den Effektivwert an, was dem Durchschnittswert für eine bestimmte Zeitperiode entspricht.

<center><a href="http://www.planet3dnow.de/photoplog/index.php?n=23463"><img src="http://www.planet3dnow.de/photoplog/images/54308/small/1_08-Bonaire.png" border="1" alt="AMD Radeon HD 7790"></a> <a href="http://www.planet3dnow.de/photoplog/index.php?n=23464"><img src="http://www.planet3dnow.de/photoplog/images/54308/small/1_09-Bonaire.png" border="1" alt="AMD Radeon HD 7790"></a> <a href="http://www.planet3dnow.de/photoplog/index.php?n=23465"><img src="http://www.planet3dnow.de/photoplog/images/54308/small/1_10-Bonaire.png" border="1" alt="AMD Radeon HD 7790"></a></center>

Die Radeon HD 7790 soll inklusive von OC-Versionen ab 2. April 2013 verfügbar sein. Die offizielle Preisempfehlung liegt bei 139 Euro für die Versionen mit 1 GB GDDR5, was dem Preisniveau der aktuell günstigsten Radeon HD 7850 entspricht. Es darf somit erwartet werden, dass sich die Straßenpreise der Radeon HD 7790 knapp unterhalb der Radeon HD 7850 einordnen werden. Außerdem hat AMD seine Promotion "Never Settle Reloaded" auch auf die Radeon HD 7700 Serie ausgeweitet, sodass am Programm teilnehmende Händler einer Radeon HD 7770 einen Gutschein für das Spiel <i>Far Cry 3</i> und den neuen Radeon HD 7790 einen für <i>BioShock Infinite</i> beilegen können.

<center><a href="http://www.planet3dnow.de/photoplog/index.php?n=23470"><img src="http://www.planet3dnow.de/photoplog/images/54308/large/1_21-Bonaire.png" border="1" alt="AMD Radeon HD 7790"></a></center>

<b>Quelle:</b> <a href="http://www.amd.com" target="b">AMD</a>

<b>Links zum Thema:</b>
<ul><li><a href="http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/newspub/viewnews.cgi?id=1363196940">Richland beherrscht Dual Graphics mit GCN-GPUs aus AMD Radeon HD 8000M Serie</a></li><li><a href="http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/newspub/viewnews.cgi?id=1362474164">AMD versendet Next-Gen APU-Prototypen an Entwickler</a></li><li><a href="http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/newspub/viewnews.cgi?id=1360941674">AMD erklärt seine Radeon-Pläne für das Jahr 2013</a></li><li><a href="http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/newspub/viewnews.cgi?id=1359911596">Never Settle Reloaded: AMD schnürt neue Spielebundles</a></li></ul></p>
 

RedBaron

Admiral Special
Mitglied seit
23.08.2006
Beiträge
1.457
Renomée
58
Hallo

Wenn sich der Preis etwas unterhalb der 7850 einordnet und die Karte
verfügbar ist für Endkunden dürfte die HD 7790 ein gutes
Preis-Leistungsverhältnis haben.
Vor allem der nur leicht erhöhte Energiebedarf im Vergleich zu einer 7770
macht diese GPU interessant.

MfG
RedBaron
 

Santas Little Helper

Admiral Special
Mitglied seit
30.04.2012
Beiträge
1.090
Renomée
110
Der Straßenpreis wird wie immer nochmal deutlich unter der UVP liegen, weshalb ich mal davon ausgehe, dass die Karten letztlich eben im vermuteten Preisbereich von 120-125€ liegen werden. Angesichts der HD7850 1GB für 140€ ist das auch der einzig logische Preisbereich in dem die Karten attraktiv wären.

Zu der "Never Settle" Erweiterung kann ich nur sagen "schön", allerdings gefällt mir das Programm an sich in dieser Form nicht so ganz.
Mir wäre es lieber, wenn man sich einfach aus einem Pool von Spielen eine entsprechende Anzahl aussuchen könnte.
Ich habe vor mir eine dieser HD7790 Karten zu kaufen (sofern der Preis stimmt), will aber Bioshock Infinite absolut nicht haben, weil mich Shooter nicht interessieren. Ich hätte viel lieber das neue Tomb Raider, aber das gibts erst ab der HD7850. Sicher soll das auch ein gewisses Lockmittel sein, sich vielleicht auch noch eine teurere Karte zu kaufen, aber wenn ich das Geld nicht habe, kann ichs einfach nicht und bekomme dann ein Spiel, welches mich nicht die Bohne interessiert.

Ja, ich weiß, das ist jetzt wieder Gejammer auf hohem Niveau und ich sollte doch froh ein, dass ich überhaupt ein Extra zur Karte dazu bekomme, aber dennoch gefällt mir das Never Settle Programm in dieser Form nicht 100%.
 

Makso

Grand Admiral Special
Mitglied seit
15.02.2006
Beiträge
3.393
Renomée
142
Standort
Österreich
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
Die karte gefällt mir sehr. Ich wollte eine 7750 oder 7770 kaufen.
Da aber die 7790 von der Leistung her mehr macht warte ich lieber ein paar Tage bis der Preis sich senkt.

Dann schauen wir mal was BOINC dazu sagt :)
 

Opteron

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
13.08.2002
Beiträge
23.644
Renomée
2.251
  • SIMAP Race
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2012
Hmm doll ... jetzt also doch auch Spiele für die 7770, hätt ich meine doch bei mf oder caseking bestellen sollen, vielleicht könnte mans dann jetzt noch nachordern ^^

Aber egal, die Karte sieht gut aus. Kleiner Wehrmutstropfen bei der 7770 für mich war der geringe Speichertakt, da schlägt die 7790 in die richtige Kerbe. 6GT statt 4,5 sind ne Ansage. Meine 7770 läuft aber auch schon @5,2 ohne Murren, mehr kann ich in der OC-Einstellung nicht einstellen.

@Makso:
Gute Idee, probier das mal aus. Frag mich, ob das dual-front-end auch was für GPGPU bringt. Wenn nicht, dann sinds immer 896 Shader, das schadet sicherlich nicht :)
 

SPINA

Grand Admiral Special
Mitglied seit
07.12.2003
Beiträge
18.083
Renomée
972
Laut heise online wird für diese neue Karte die beliebte Radeon HD 7850 mit 1GB eingestellt: Klick

Also wer sich für die Radeon HD 7850 mit ihrem guten P/L-Verhältnis interessiert, sollte lieber bald zu schlagen.
 

LordNord

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
07.09.2005
Beiträge
5.552
Renomée
477
Standort
54° 30m26s N, 9° 45m24s O - 9m ü.NN
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2018
Ob noch eine 2Gb (GDDR 5) Version nachgeschoben wird?
 

Dr@

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
19.05.2009
Beiträge
12.791
Renomée
4.065
Standort
Baden-Württemberg
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
Ob noch eine 2Gb (GDDR 5) Version nachgeschoben wird?
Laut AMD wird es von den Partnern auch Lösungen mit 2 GB GDDR5 geben.


Was ich in der News noch vergessen habe: die meisten Karten werden folgende Anschlusskonfiguration haben: 2x DVI, 1x HDMI und 1x DP.

Wer sich ein Eyefinity-System bauen will, sollte eventuell einen Blick auf die SAPPHIRE HD 7790 OC werfen, die unterstützt nämlich die sogenannte Flex-Technologie. Diese erlaubt die Nutzung von drei Displays aus der Gruppe DVI und HDMI. Ansonsten muss ja immer das dritte Display über einen aktiven DP-Adapter oder direkt über DP betrieben werden.
 

dev art

Commodore Special
Mitglied seit
29.11.2007
Beiträge
419
Renomée
5
Laut heise online wird für diese neue Karte die beliebte Radeon HD 7850 mit 1GB eingestellt: Klick

Also wer sich für die Radeon HD 7850 mit ihrem guten P/L-Verhältnis interessiert, sollte lieber bald zu schlagen.

Von 'eingestellt' steht da nichts, sondern der Heise-Autor Martin Fischer behauptet
Die 1-GByte-Version der wesentlich stärkeren Radeon HD 7850 wird vom Markt verschwinden.
 

Opteron

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
13.08.2002
Beiträge
23.644
Renomée
2.251
  • SIMAP Race
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2012
Von 'eingestellt' steht da nichts, sondern der Heise-Autor Martin Fischer behauptet
Hier steht es läge an der Einstellung der GDDR5 Chips:

AMD has also revealed some sad news: the venerable HD 7850 1GB is no longer being produced due to the GDDR5 memory modules it uses being discontinued. Its absence may be felt since it was a perfect gateway product for high performance at a low price point but the HD 7790 should take over much of the slack.
http://www.hardwarecanucks.com/forum/hardware-canucks-reviews/60303-amd-radeon-hd-7790-review.html

Ob man das glauben soll .. ich weiss nicht. Für den 256er BUs der 7800er Karten braucht man halt 1 GBit Chips um auf 1 GB VRAM zu kommen. Meistgenutzt sind aktuell 2GBit Chips, auf der PS4 kommen gerade die neusten 4GBit Chips zum Einsatz.

1 GBit Chips sind mittlerweile zwar alt, aber weder bei Hynix nocht bei Samsung steht was von "Discontinued". *noahnung*
 

Tomato

Admiral Special
Mitglied seit
10.05.2005
Beiträge
1.252
Renomée
16
Standort
Peru
Da ist die HD 7850 mit 2 Spielebeilagen derzeit doch attraktiver. Verkaufe ich ein Game für 20 Mücken bin ich beim Preis einer HD 7790 mit nur 1 Game.
 

ingolu

Cadet
Mitglied seit
05.08.2009
Beiträge
21
Renomée
0
Da ist die HD 7850 mit 2 Spielebeilagen derzeit doch attraktiver. Verkaufe ich ein Game für 20 Mücken bin ich beim Preis einer HD 7790 mit nur 1 Game.


Die GTX 650 Ti hatte am Anfang auch diese UVP und fiel dann auf 115€.
Da die AMD 7770 bei 89€ liegt und die AMD 7850 bei 135€
daher könnte die AMD 7790 auf 120€ fallen,
aber Nvidia will ja demnächst auch eine GTX 650 Ti die etwas schneller sein soll bringen.
Gut für den Kunden, dann fallen die Preise ;)
 

T1000

Captain Special
Mitglied seit
09.12.2007
Beiträge
218
Renomée
0
Ich kann es nicht nachvollziehen unter halb der HD7950 Karten auf den Markt zu werfen.
 

Ishtel

Vice Admiral Special
Mitglied seit
11.08.2009
Beiträge
562
Renomée
40
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
Cyberport bietet die XFX Radeon HD 7790 Core Edition für 104,90€ zzgl. Versand. an, siehe Geizhals.
Liefertermin ist der 04. April.
 

Denniss

Grand Admiral Special
Mitglied seit
25.04.2002
Beiträge
4.895
Renomée
55
Standort
Region Hannover
Scheint eine interessante Grafikkarte zu sein, wenig Mehrverbrauch im Vergleich zu 7770 aber etwa 30% mehr Leistung.
Bei Anandtech wurde sowohl die Referenzkarte als auch die OC-Version von Sapphire getestet. Die Referenz ist auf Lautstärke getrimmt, wird unter Last wärmer und braucht dadurch wohl etwas mehr Strom. Lediglich unter Furmark musste sie von Powertune um 25MHz gedrosselt werden (Powerlimit erreicht).
Die Karte von Sapphire ist aufgrund des Kühlers etwas lauter aber bleibt deutlich kühler.
 

Tomato

Admiral Special
Mitglied seit
10.05.2005
Beiträge
1.252
Renomée
16
Standort
Peru
War nicht eines der großen Argumente HD gegen GF das 1 GB zu wenig sei? Wie stehts damit?
Genau so wie auch bei der 7850. Bis HD ok. (Ausnahme: optional downloadbare Texturpacks) und darüber geht immer der GPU die Puste aus und nicht dem RAM. (2560er Auflösung)
3DCenter sieht das zwar anders, hat aber offenbar nicht in die Tabellen der Tests geschaut. Die zweistelligen Unterschiede der Prozentzahlen resultieren nämlich immer noch in der generellen Unspielbarkeit der Titel.
Die große Unbekannte sind natürlich die Systemanforderungen bei zukünftigen Spielen. Bei Monitoren sind 1680x x und HD state of the art. Bei Grakas sind allerdings schon 2 GB ab GTX 660 und HD 7850 verbaut. (mainstream Karten, wie ich meine)

Was mir im übrigen bei der HD 7790 überhaupt nicht gefällt ist, das es offenbar keine Karte gibt die spezifikationsgerecht ausgeliefert wird. Kann man den GPU und Ram Takt auf Herstellerangaben zurück stellen?
 

Fari

Lieutnant
Mitglied seit
12.01.2008
Beiträge
64
Renomée
0
Standort
.... tief im Süden
Was mir im übrigen bei der HD 7790 überhaupt nicht gefällt ist, das es offenbar keine Karte gibt die spezifikationsgerecht ausgeliefert wird. Kann man den GPU und Ram Takt auf Herstellerangaben zurück stellen?

Du kannst im CCC die Taktraten so einstellen wie du sie haben willst oder mit dem Radeon Bios Editor die Taktraten fest anpassen.

Die letztere Lösung wäre allerdings blöd wenn in der Garantiezeit etwas kaputt gehen sollte und die sehen das du was am Bios der Karte verändert hast.
 

PlayerOne

Vice Admiral Special
Mitglied seit
29.04.2010
Beiträge
704
Renomée
5
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten