HUAWEI MateBook D 14 (53010WXN) - Modell 2020 mit AMD Ryzen 7 3700U

psychocyberdisc

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
31.03.2004
Beiträge
2.477
Renomée
144
Standort
Mystery Lake, Hinterland
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
Kurzer Einstieg:
Heute ist mein HUAWEI MateBook D 14 (2020) in der Konfiguration 53010WXN geliefert worden. Ich habe es bestellt, weil mein im Oktober 2017 gekauftes HP EliteBook 745 G4 seit einiger Zeit (wieder einmal) Schwierigkeiten macht. Ende März erfolgte der Umstieg von Windows 10 Version 1909 auf Version 2004 mittels sauberer Neuinstallation. Seither kann ich nicht mehr mit meinem Headset kommunizieren; dieser Fehler ist möglicherweise schon bekannt. Das MateBook D 14 soll nicht mein reguläres Arbeitsgerät werden, sondern einfach für den Fall der Fälle im Regal liegen.



Bestellt habe ich das MateBook für 799,00 Euro bei Cyberport. Momentan gibt's mit dem HUAWEI MediaPad M5 lite ein Android-Tablet gratis als Zugabe, das ich jedoch nicht benötige.

Das Notebook macht einen sehr wertigen Eindruck und steht dem Acer Swift 3 (SF314-41-R8HZ), das ich im September 2019 zum Preis von 555,00 Euro für meine Schwägerin geholt habe, in nichts nach.

Angetrieben wird die Maschine von einem AMD Ryzen 7 3700U mit integrierter AMD Radeon RX Vega 10 und 8 GB RAM, der offenkundig fest verlötet ist.
Ab Werk ist Windows 10 Version 1903 in der Build 18362.449 installiert. Die aktuellste BIOS-Version 1.06 ist bereits eingespielt. Positiv hervorzuheben ist, dass keine vollkommen überflüssige Bloatware installiert ist. Man findet lediglich ein Programm namens PC Manager, vergleichbar bspw. mit dem Acer Care Center. Damit lassen sich Treiber aktualisieren, Kontaktinformationen und die Seriennummer aufrufen, ein Benutzerhandbuch herunterladen und Hardware-Tests durchführen. Ich persönlich benötige es nicht, aber das Programm macht einen soliden und aufgeräumten Eindruck.
Als Massenspeicher hat HUAWEI eine Samsung MZVLB512HAJQ-00000 aus der Serie PM981 verbaut. Das Kombi-Modul für Wi-Fi und Bluetooth stammt leider von Realtek; ein Modell von Intel (Wireless-AC 9260 oder Wi-Fi 6 AX200) wäre fantastisch gewesen. Das habe ich jedoch vor dem Kauf gewusst, daher kann ich es dem Gerät nicht ankreiden.



Ich bin gerade total begeistert. Ein paar Bilder und weitere Informationen ergänze ich später.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten