Luftkühlung im HTPC Case

doodles

Lt. Commander
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
21.08.2007
Beiträge
128
Renomée
1
Hallo,

ich habe ein HTCP Case mit mittelalter Gaming Hardware. Jetzt wollte ich den RAM-Speicher erweitern und habe Probleme mit dem CPU-Kühler bekommen.

Ich habe folgende Komponenten:

SilverStone Grandia GD04
Intel Core i5-4460 (mit 84W TDP)
Scythe BIG Shuriken
Gainward GeForce GTX 970 Phantom
Socket 1150 Board
2x Noctua NF-A8 PWM

Hier ist der Aufbau des Systems (draufsicht):
Screenshot 2020-08-27 at 15.29.51.png

Das Problem was ich habe ist, dass der BIG Shuriken den ersten RAM-Slot überdeckt. Nun habe ich den Lüfter demontiert und bekomme den Lüfter nicht wieder montiert und bin tierisch genervt. Der genutzte Mechanismus ist mit diesen komischen einrastenden Plastikpins und ich habe das Gefühl, dass ich die nicht mehr montiert bekomme, teilweise sind sie verbogen und außerdem rasten sie nicht mehr richtig ein. Problematisch dabei ist, dass man an die Pins auch überhaupt nicht vernünftig dran kommt, weil sie vom Lüfter verdeckt werden.
Ich habe außerdem ein Problem mit meinen 80mm Lüftern. Die sind in der Ecke dort eingeklemmt und dadurch geben sie Vibration an das Gehäuse ab. Da sie so eng in der Ecke sind, bekomme ich sie auch nicht vollständig mit Entkopplern montiert.
Da ich das mit dem CPU-Lüfter nicht hinbekomme, überlege ich, ob das mit einer anderen Befestigungsmöglichkeit oder einem anderen Lüfter besser klappen könnte. Dabei denke ich auch daran, ob ich nicht den kompletten Luftstrom des Gehäuses optimieren kann.

Daher meine Fragen:

Gibt es eine Möglichkeit den Big Shuriken anders zu montieren?
Könnte ich mit einem anderen Kühler bessere Kühlleistung erreichen? Wäre z.B. ein Tower Kühler sinnvoll? Leider habe ich maximal 120mm platz, womit die Auswahl eingeschränkt ist. Eine Möglichkeit wäre vllt. der Noctua NH-D9L, aber der ist ganz schön teuer.
Welcher andere Kühler ist weniger Horror zu montieren in meiner Situation?
Habt ihr einen Vorschlag, was man mit den 80mm Lüftern machen kann, um das Vibrationsproblem zu lösen?


Mir ist vollkommen klar, dass in dem Gehäuse notgedrungen nicht die perfekte Belüftung herrscht, aber ich möchte trotzdem das beste rausholen, was möglich ist.
Ich hoffe ihr könnt mir ein paar Tipps geben.
 

Casi030

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
8.953
Renomée
153
Rechts 2 120er rein.
Links saugt der 120er an der AiO mit dem Netzteil wieder raus.
Schläuche sollten nur lang genug sein.


Doppelposting wurde automatisch zusammengeführt:

Ach das war das Falsche.....aber Prinzieb ist geblieben.
So wie Du hab ichs nicht Getestet.
 
Zuletzt bearbeitet:

doodles

Lt. Commander
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
21.08.2007
Beiträge
128
Renomée
1
Vielen Dank für deinen Tipp. Bei meinem Versuch den Lüfter zu montieren, habe ich offenbar mein Mainboard zerstört, daher muss ich jetzt nochmal komplett neu denken.
 
Oben Unten