PC bleibt bei Neustart hängen (MSI K8N Neo2)

SpaceMan

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
3.077
Renomée
13
Standort
Schweiz
Hi Zusammen

Seit dem Upgrade (CPU, Graka) meines älteren PCs habe ich ein komisches Problem. Beim ersten einschalten ist alles normal und er bootet normal. Ich kann damit problemlos arbeiten/gamen und er stützt nie ab. Wenn ich dann aber manuell "neu starte", fährt er runter und kommt nicht wieder hoch. bildschirm geht aus. HDDs und Lüfter laufen, kein Piepton. Manchmal kommt er dann wieder, wenn ich nene Hardreset mache, aber nicht immer. Wenn ich ihn dann komplett ausmache und wieder starte, klappts immer beim ersten mal und er läuft wieder problemlos.

Seit ich diese HW eingebaut habe, ist das Problem vorhanden:
- CPU X2 3800+ (vorher Singlecore 3200+)
- CPU Kühler Zalman CNPS7000-B
- Graka X1950Pro (vorher X800XT)

Was ich schon alles gemacht/geprüft habe:
- BIOS ist das neuste drauf (schon länger, CPU wurde korrekt erkannt)
- CMOS Clear, verschiedene einstellungen durchprobiert
- Windows XP neu installiert
- HDDs ersetzt
- NT ersetzt
- Temps geprüft, sind alle i.O.

Ich weiss echt nicht mehr weiter.
Evtl. hat das Board (MSI K8N Neo2 Platinum) nen Schuss seit dem CPU Wechsel oder sowas? RAM ist immer noch dasselbe. Hab ich evtl. die Kühlerrückplatte des Zalman zu fest angeschraubt? Kann ja nicht sein..
Kann mir das echt nicht erklären. Bin für jeden Tipp dankbar!!

Ein Sockel 939 board würd ich aber wahrscheinlich eh nicht mehr kaufen, ist sowieso der 2. Rechner und wird eher als Fileablage genutzt. Sonst müsste ich ja Graka, RAM, CPU usw. auch wieder ersetzen. Das will ich eigentlich vermeiden.
.
EDIT :
.

hmm, hab jetzt die RAM Command Rate mal von 1T auf 2T geändert (Bios).
Bis jetzt hat er immer normal gebootet.. werds mal weiter beobachten.
Komisch ist, dass er mit der alten CPU immer auf 1T lief *noahnung* *kopfkratz
Timings sind sonst alle auf Auto und auch nix übertaktet.
 

Sir Ulli

Grand Admiral Special
Mitglied seit
06.02.2002
Beiträge
14.445
Renomée
203
Standort
Bad Oeynhausen
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
die RAM Timings

1T ist so eine Sache an sich, mal läuft es mal nicht *noahnung*

ist so eine Sache, bei mir läuft es mit diesem Speicher

http://www.hardwareluxx.de/story.php?id=1338

mit vielen anderen nicht, schon gar nicht mir 4 Modulen, und ob es soviel bringt *noahnung*

sei froh wenn alles läuft.

mfg
Sir Ulli
 

SpaceMan

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
3.077
Renomée
13
Standort
Schweiz
ok, danke für die antwort.

aber das RAM ist ja immer noch dasselbe und vorher (mit der alten CPU und mit demselben board) liefs ja mit 1T *noahnung*
sind 2x 1GB.

aber eben.. beim 3DMark06 machts z.B. keinen Unterschied...
ich lass es einfach aus, fertig :)
 

Sir Ulli

Grand Admiral Special
Mitglied seit
06.02.2002
Beiträge
14.445
Renomée
203
Standort
Bad Oeynhausen
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
ok, danke für die antwort.

aber das RAM ist ja immer noch dasselbe und vorher (mit der alten CPU und mit demselben board) liefs ja mit 1T *noahnung*
sind 2x 1GB.

aber eben.. beim 3DMark06 machts z.B. keinen Unterschied...
ich lass es einfach aus, fertig :)

sei froh wenn einfach alles läuft, ich habe schon Sachen erlebt, die glaubt keiner....

mfg
Sir Ulli
 

SpaceMan

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
3.077
Renomée
13
Standort
Schweiz
jo, ich kenn das.
arbeite auch in dieser branche ;)
da gibts die tollsten dinge.

thanx und grüsse
space
 

SpaceMan

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
3.077
Renomée
13
Standort
Schweiz
hi

das system läuft jetzt stabil bzw. bootet jedesmal problemlos! --> es lag am RAM Timing 1T->2T.

Es ist ein 300W passiv-NT (Silverstone) in Betrieb. Zocken usw. ist alles kein Problem :)
 
Oben Unten