Probleme mit Monitor und RTX4080

NEO83

Grand Admiral Special
Mitglied seit
19.01.2016
Beiträge
3.912
Renomée
436
Standort
Wilhelmshaven
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Moin,

ich hab da mal ein Problem und wusste nicht wo ich es sonst erstellen soll ...

Ich vermute mein Monitor hat einen weg, zum einen lässt sich der Eingang nicht einfach wechseln wenn er im Standby ist, er reagiert quasi auf garkeine Eingabe und zum anderen macht er ganz oft kein Bild oder erst in Windows wenn überhaupt.

Ich habe heute von einem i5 13600K auf einen 7800X3D gewechselt ... ich hatte aber vorher auch schonmal probleme mit dem Monitor habe mir da ehrlich gesagt aber nichts bei gedacht. Die RTX kann ich als Ursache eigentlich ausschließen so wie den Rest vom PC, die RTX kann ich ausschließen weil ich mit AMD Karten der 6000er und 7000er Gen das gleiche Problem hatte ... aber ich habe das späte aufploppen des Bildes immer auf eine Eigenheit des Monitors geschoben.
Heute aber und kp warum es jetzt so extrem ist musste ich teilweise den PC 5-6 mal Neustarten bevor ich nen Bild hatte, also hat es mir gereicht und ich habe den anderen Monitor mal angeklemmt und hatte DIREKT ein Bild und naja was soll ich sagen scheinbar ist es doch der Monitor.
Meine Frage ist jetzt, hatte jemand sowas schonmal?
Der Monitor ist ein MSI Optix MPG321URDE-QD mit UHD und 144Hz ... wenn er läuft hat er eigentlich keine wirklichen Probleme ... wie beschreibe ich dem Support am besten mein Problem? Das ist ja ein sporadisches Problem das man schlecht verfizieren kann finde ich ...

Vllt kann mir ja jemand helfen ...
 
Zuletzt bearbeitet:
evtl. noch Smart-Tv am HDMI der GraKa dran ?

Noch Garantie drauf vom Monitor ? Kabel gecheckt ? Nicht so 0,99 cent Kabel !

Monitor mal komplett entkabeln und nach Reset-loch suchen und für 10-15 sek.drücken.

MSI schon vorgestern kontakted ? Schreib so wie es ist. Nix schön Reden .

lg

" Das ist ja ein sporadisches Problem das man schlecht verfizieren kann finde ich ... "

Sarkasmus on Siehste daran bist du schuld und ist dein Problem.Sarkasmus off

Montagsgerät. Hätte ich schon spätestens beim 3ten mal falsch zucken zurückgegeben bzw. ausgetauscht.....

GraKa steckt richtig und eingerasted keine Fussel im PCI-e Slot der Graka ?

Aber irgendwie selbst schuld " ich habe das späte aufploppen des Bildes immer auf eine Eigenheit des Monitors geschoben. "
 
Zuletzt bearbeitet:
Danke erstmal @tom1tom

Ja ist noch Garantie drauf, witzigerweise dachte ich am Anfang ich hätte den Monitor wo anders gekauft als ich es habe ... ich hatte bei dem anderen Händler was sowas angeht nicht so gute Erfahrung gemacht.
Glücklicherweise habe ich den Monitor allerdings bei Amazon gekauft, habe die eben einfach mal dreißt angeschrieben und alles mögliche an Fehlern aufgezählt, soll das Ding einschicken und konnte mir aussuchen ob Geld oder Ersatz, habe Geld genommen ... keine Lust mehr auf das Ding ehrlich gesagt.

Jetzt geht die endlose Suche nach Ersatz los, der aktuelle Monitor den ich als Backup dran habe ist leider keine "alternative" da ich gerne wieder auf UHD zurück will, mal sehen wohin es mich dieses mal treibt ... muss gestehen von MSI habe ich aktuell erstmal die Nase voll ...
Zufällig ne gute Idee?
Doppelposting wurde automatisch zusammengeführt:


Aber ehrlich gesagt gefällt mir keiner wirklich gut ... OLED wäre nice aber ich habe ein Limit von 32" mehr kann ich hier nicht sinnvoll nutzen und OLED gibt es erst ab 42" ... da kann ich vermutlich besser nen Fernseher nehmen
 
Zuletzt bearbeitet:
Der ist allerdings nicht gebogen
Du hattest aber gelesen das WQHD keine Option ist?
Ich habe einen 165Hz WQHD Monitor, mir ist mein UHD Monitor kaputt gegangen ;)

... muss gestehen von MSI habe ich aktuell erstmal die Nase voll ...
🙋🏻‍♂️, habs nur überflogen..
Aber den Monitor Treiber v der Msi Seite hast installiert ?

Grüße 🖖🏼
Nein, hat das besondere Auswirkungen wenn ich ins UEFI möchte oder Probleme ausserhalb von Windows habe? ^^
Doppelposting wurde automatisch zusammengeführt:


Das wäre ein Träumchen ^^
Aber denke der wird sehr sehr teuer sein, vllt lege ich das Geld von dem MSI an die Seite und warte mal ab was das Ding kosten wird :P
 
Zuletzt bearbeitet:
Danke erstmal @tom1tom

Ja ist noch Garantie drauf, witzigerweise dachte ich am Anfang ich hätte den Monitor wo anders gekauft als ich es habe ... ich hatte bei dem anderen Händler was sowas angeht nicht so gute Erfahrung gemacht.
Glücklicherweise habe ich den Monitor allerdings bei Amazon gekauft, habe die eben einfach mal dreißt angeschrieben und alles mögliche an Fehlern aufgezählt, soll das Ding einschicken und konnte mir aussuchen ob Geld oder Ersatz, habe Geld genommen ... keine Lust mehr auf das Ding ehrlich gesagt.

Jetzt geht die endlose Suche nach Ersatz los, der aktuelle Monitor den ich als Backup dran habe ist leider keine "alternative" da ich gerne wieder auf UHD zurück will, mal sehen wohin es mich dieses mal treibt ... muss gestehen von MSI habe ich aktuell erstmal die Nase voll ...
Zufällig ne gute Idee?
Doppelposting wurde automatisch zusammengeführt:


Aber ehrlich gesagt gefällt mir keiner wirklich gut ... OLED wäre nice aber ich habe ein Limit von 32" mehr kann ich hier nicht sinnvoll nutzen und OLED gibt es erst ab 42" ... da kann ich vermutlich besser nen Fernseher nehmen
Dazu fällt mir eigentlich folgendes ein.

Mach dir ne Liste was er können muss .....

schau auf dein Geld und wäge gut ab was du wirklich brauchst .

wenn du von MSI die Nase voll hast schau bei Samsung , LG oder BenQ vorbei die habe auch manchmal gute für Günstig evtl. vom ende letzten Jahres.

oder warte bis nach der IFA in Berlin ab . Danach werden TV und Monitore teilweise verschleudert , weil dann die neuen Geräte auf den Markt kommen.

Und wenn du Reserve Monitor hast , sei zufrieden und nutze ihn erst mal .

Musst mal so etwas im Blick behalten . Vor jahren war mal PRAD gute seite . ich weiß gar nicht ob es die Heute noch gibt.

Yoo die habe immer gut getestet , https://www.prad.de/

da findet sich aber noch viel mehr ab und an z.b. die besten Einstellungen am TV oder Monitor.

Weisst wie ich mein Monitor einstelle ? Da können jetzt von mir aus alle mich auslachen.

Ich nehme mir ein Aktuelle Zeitschrift die es auch im Netz gibt . Packe mir Netzseite mit Titelbild auf Screen , nehme mir die paper version und gleiche es für meine Augen solange am Monitor ab das beides übereinstimmt.

Weil jeder sieht immer etwas anders . Brille oder nicht . Augenkrank oder nicht . Hohe Dioptrien.

lg
 
Aber ganz ehrlich, wenn es für dich die richtige Methode ist, dann passt es doch :)

Naja ich bekomme jetzt ja die 1000€ wieder die ich vor nem Jahr gezahlt habe ... generell wäre nen OLED schon was geiles ... aber brauche ich das? Ne sicherlich nicht. Ich fand den Acer Predator X32 recht interessant weil es nen MiniLED Monitor ist, ob das jetzt am Ende wirklich was ausmacht ... auch kann ich mir nicht wirklich vorstellen wie "klein" die 576 Zonen vom LocalDimming sind ... wenn es so Makro ist wie bei meinem Fernseher kann ich halt drauf verzichten :D
Mal sehen, es dauert jetzt eh erstmal ~14 Tage bis die Kohle wieder da ist ... vorher kaufe ich eh nichts neues, wie gesagt der LG OLED hat schon richtig haben will Faktor ^^
 
Du kannst doch machen wie du möchtest .

Ich sage nur was ich so denke. Im Endeffekt sitzt du doch vorm Monitor nicht ich.

Ok. Wir machen es mal anders damit du mich besser verstehst.

WENN ICH AN DEINER STELLE WÄRE so musst meine Texte lesen.

Ich werde mich hüten dir zu sagen was du zu machen hast . Steht mir nicht zu.

Meine Sachen sind nur Vorschläge ! Umsetzen musst du es für dich. Also sei mir nicht böse für meine offenen Worte.

Bin nicht so der Typ " einfach mal die klappe halten "

lg Thomas
 
Nönö alles gut, ich auch nicht ... ABER ich bin eben unentschlossen, die Spanne zwischen dem was ich brauche (nichts, ich habe nen WQHD Monitor mit 165Hz und HDR) und dem was ich haben will (den weiter oben verlinkte LG OLED UHD Monitor) ist eben riesig ... xD

Brauchen und wollen ist immer so ein Ding, das hier ist mein aktueller Monitor ... also der Ersatz, an dem hab ich sonst meinen Laptop und den Laptop von der Arbeit dran ^^


Gibt sicher genug Leute die sich drüber freuen würden ... ist aber eben kein UHD ...
 
Aber trotzdem Gut .

das ist meiner aber bin auch nicht so zocker mäßig drauf , und der reicht mir für alles .

und der neue wird der hier .

und das reicht mir für alles .
 
Ja ne der ist nichts wenn man zocken will ... :D
Gerade die 60Hz sind fürn Popo, das Modell in seinen unterschiedlichen Ausführungen bzw Revisionen über die Zeit hatte ich auch mal ...
Damals noch betrieben mit einer Sapphire R9 290 Vapor X, damals schon mit kleineren Einschränkungen in den meisten Games die ich gespielt habe keine Probleme gehabt, wer natürlich immer nur alle Regler nach rechts schiebt hat auch heute oft noch Probleme ^^
Ansonsten aber nen ganz passabler Monitor für echt gutes Geld wie ich finde ;)

Ansonsten muss ich gestehen liebe ich Curved Monitore, wenn ich dieses Merkmal aber bei UHD angebe wird es richtig eng mit der Auswahl ... haben oft nur die "billigen" und das ist mir dann auch nichts, zumal man einen Monitor in der Regel ja recht lange verwendet.
 
Öhm wollte nur zeigen das mir es so reicht.

Bin auch nicht der Zocker... bisschen F1, Ace Combat, Pinball und Emu Ps2+3
Egoshooter ala CoD oder mmopr neee nicht so mein Ding.

Und dafür das ich 2-3 im Monat zocke reicht mir mein Teil vollkommen aus.

Jeder hat da so seine eigenen Ansprüche.

Und das ist auch gut so.

So nun nettes Wochenende gewünscht.
Thomas
 
Zuletzt bearbeitet:
🙋🏻‍♂️ @NEO83 natürlich nicht außerhalb v Windows.
Hatte damals ein 24er Asus der hatte ähnliches Verhalten nachdem ich all mögliches v Asus Support probiert hatte haben die den dann Ausgetauscht. Glaub die Story ist auch noch irgendwo hier. So wie ich lese hast mit dem MSi bereits abgeschlossen.
Gerade war in Vegas die CES und massig Monitore vorgestellt demnach die Preise v den 22/23 Modellen im Auge behalten.
Ein Tip: wenn man OLED TV hat wieso dann noch miniLED am Monitor begnügen?
native 10bit+ u HDR muss er haben, drunter nicht mehr kaufen.
Der UltraGear vom #7 ist echt ein Sahnestück.. hab aktuell ein LG und bin sehr zufrieden auch mit der Höhenverstellung usw.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich habe keinen Fernseher mit OLED, macht aktuell mit den Kindern noch keinen Sinn, die sind zu Empfindlich und der kurze Tatscht da auch immer dran und so ... in ein paar Jahren vllt aber aktuell gehts nicht.
Meinem Vater habe ich aber einen angeschwatzt, ist schon ein klasse Bild aber wie gesagt im Moment noch nicht ...

Die Frage ist ob ich auf den LG warten soll, der wird halt Preislich in einem Bereich liegen in dem ich mich nicht sehe ... würde dafür schon ~1500€ ausgeben aber dafür wird man den wohl kaum bekommen und für das Geld was der kosten wird, werde ich mir keinen Monitor hinstellen ^^
 
... würde dafür schon ~1500€ ausgeben aber dafür wird man den wohl kaum bekommen und für das Geld was der kosten wird, werde ich mir keinen Monitor hinstellen ^^
ja, verstehe u wenn dann könnte man auch Samsung Odyssee oder ROG Swift holen.
Grüße 🖖🏼
 
Zurück
Oben Unten