Projektnews SiDock@Home: СmDock "long" and "short" tasks applications

P3D-Bot

Bot von P3D
Mitglied seit
09.04.2006
Beiträge
50.185
Renomée
186
Standort
Das Boot 3.0
Dear participants!

We created new applications named as "CurieMarieDock 0.2.0 long tasks" and "CurieMarieDock 0.2.0 short tasks", both based on CmDock 0.2.0 release. Algorithm of both applications are identical, but for "short tasks" we created only ARM-version and we plan to generate a special, smaller in 5 times tasks that covers one of part of entire tasks set. We advice all owners of small single-board computers like Raspberry Pi, to switch to "short tasks" application.

In next 1 .. 2 days we continue to generate new tasks "Sprot_delta_v1" (extended run) for both application, but later we issue a sample tasks set for new target (# 22) and only for "long application" because all task of sample set will be large. Simultaneously, project will continue to send Sprot_delta_v1 tasks for "short" application. And then we will proceed to sent long and short tasks for appropriate applications.

Hope that this explanation makes situation is clear.

Thank you for participation and donation of CPU time!

Weiterlesen auf der Projekthomepage
 
Liebe Teilnehmer!

Wir haben neue Anwendungen namens "CurieMarieDock 0.2.0 long tasks" und "CurieMarieDock 0.2.0 short tasks" entwickelt, die beide auf CmDock 0.2.0 basieren. Der Algorithmus beider Anwendungen ist identisch, aber für die "kurzen Aufgaben" haben wir nur die ARM-Version erstellt und wir planen, eine spezielle, kleinere in 5 mal Aufgaben zu generieren, die einen Teil des gesamten Aufgabensets abdeckt. Wir raten allen Besitzern von kleinen Einplatinencomputern wie dem Raspberry Pi, auf die Anwendung "short tasks" umzusteigen.

In den nächsten 1 .. 2 Tagen werden wir weiterhin neue Aufgaben "Sprot_delta_v1" (erweiterter Lauf) für beide Anwendungen generieren, aber später geben wir ein Beispiel-Aufgabenset für das neue Ziel (# 22) und nur für die "lange Anwendung" heraus, weil alle Aufgaben des Beispielsets groß sein werden. Gleichzeitig wird das Projekt weiterhin Sprot_delta_v1-Aufgaben für die "kurze" Anwendung senden. Und dann werden wir fortfahren, lange und kurze Aufgaben für die entsprechenden Anwendungen zu senden.

Ich hoffe, dass diese Erklärung die Situation klar macht.

Vielen Dank für die Teilnahme und Spende von CPU-Zeit!

Weiterlesen auf der Projekthomepage

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)
 
Seitdem die "long tasks" unterwegs sind, läuft hier nichts mehr. Laufzeiten von fast 3 Tagen 50%. :-/
Noch konnte ich auch keine feststellen, die durchgelaufen wäre.

1673780911078.png
Doppelposting wurde automatisch zusammengeführt:

Kleine Ergänzung: Das Problem scheint nur auf dem i7 zu existieren, auf den Ryzen 7 laufen die ca. 3-4h.
Weiß der Geier.
 
Zuletzt bearbeitet:
Vielleicht ein Problem mit Cache Überlauf?
Bei meinen Zen 1 Configs konnte ich bei den Problem Projekten dann auch schnell mal eine Vervielfachung der Laufzeit beobachten. Einfachstes Gegenmittel war dann erstmal die Abschaltung von SMT um den Cache vom Platzbedarf des zweiten Threads zu befreien.
 
Auf dem 5950X liefen alle recht kurz, bis auf eine, die EINE wollte mir einfach zu lange (mehrere Tage) laufen, habe ich dann kurzerhand gekillt:


Sie lief dann aber auch auf einem Ryzen 5 3600 ganz "normal" durch.
 

Anhänge

  • Bild_2023-01-15_140744130.png
    Bild_2023-01-15_140744130.png
    99,6 KB · Aufrufe: 3
Ich habe hier auch welche die 3 Tage rum haben. Ich lass die mal laufen bis die Deadline um ist.
Und so wie das lese werden Checkpoints geschrieben.

Die short laufen auf Raspberry Pi 4 (4GB) :

25500sek. = 137cr. bis 37300sek =199cr.
 
Auf welcher Plattform laufen deine "Langläufer"? Eventuell auch Intel?
 
Bei mir sind ein paar Langläufer auch auf dem (frisch installierten) Droiden problemlos durchgelaufen...
 
Auf dem i7 habe ich SiDock jetzt abgewählt, da läuft alles >3d.
Jetzt eben TN-Grid. *noahnung*
Doppelposting wurde automatisch zusammengeführt:

BTW:
Das war mein letzter 24/7-PC. Der würde jetzt wieder WCG machen, wenn es denn Covid-Wuzen gäbe. Gibts aber auch nicht.
 
Wenn die Anzeige für die Restzeit durch die Decke geht starte ich Boinc von Hand neu, ich hatte hier schon über
7 Tage Restzeit die waren nach einem Neustart weg, die long benötigen wohl ca. 24 Std. auf einem R5 Pro 4650G.
 
Kann man auch tun, aber eigentlich wollte ich vorrangig Covid auf 20 Jahre kriegen.
50 bei MCM schaffe ich eh nicht mehr.
 
What ever, jetzt macht der 3700X nochmal 4h SiDock, die verfallen mir sonst noch.
Doppelposting wurde automatisch zusammengeführt:

50 bei MCM schaffe ich eh nicht mehr.
Sag niemals nie ;)
Nunja, da haben die Energiekonzerne was dagegen. Außer dem kleinen i7 laufen hier nur noch PCs, wenn die Sonne liefert. Obwohl der i7 auch vor der Ausmusterung steht. Wahrscheinlich wird er durch meinen Odroid-N2 ersetzt.
 
O.K., dann bitte verschieben... War wohl etwas OT.
 
Zurück
Oben Unten