AMD-Aktien!

AMD Aktien jetzt kaufen?

  • Ja, auf jeden Fall! Tiefer gehts kaum noch..

    Stimmen: 40 42,6%
  • Ich kenn mich mit Aktien nicht aus. kA

    Stimmen: 42 44,7%
  • Nein, Intel macht AMD mit Nehalem platt und sie müssen zusperrn/werden gekauft

    Stimmen: 12 12,8%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    94
  • Umfrage geschlossen .

Complicated

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.10.2010
Beiträge
4.223
Renomée
304
Na das hat ja wieder mal super geklappt mit meinem Bauchgefühl... *chatt*
Immer wenn ich der Charttechnik nicht traue passiert mir so etwas....

...und wie lange testest du? ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

pipin

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
17.939
Renomée
7.820
Standort
East Fishkill, Minga, Xanten
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020

pipin

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
17.939
Renomée
7.820
Standort
East Fishkill, Minga, Xanten
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
Und wieder hoch. *chatt* Ziemlich wilde Fahrt heute.

1606754483690.png
 

Complicated

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.10.2010
Beiträge
4.223
Renomée
304
Ich hatte in die Aktien umgeschichtet :)
Die Calls bei +16% heute, ich habe immerhin noch +3% ohne das Absturzrisiko mitgenommen :)
+5,4% die Aktien
 

pipin

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
17.939
Renomée
7.820
Standort
East Fishkill, Minga, Xanten
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
Ich hatte in die Aktien umgeschichtet :)
Die Calls bei +16% heute, ich habe immerhin noch +3% ohne das Absturzrisiko mitgenommen :)
+5,4% die Aktien

Xilinx ist momentan als Hinderungsgrund Geschichte, da sie auch über $143 liegen.

Laut dem Credit Suisse Call wird Q1 2021 leicht über der Saisonalität liegen.

Bin aktuell noch drin.
 

pipin

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
17.939
Renomée
7.820
Standort
East Fishkill, Minga, Xanten
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
...und wie lange testest du? ;)

Nachdem ich gestern schon lange überlegt habe, bin ich heute morgen komplett raus.

Werde erstmal den weiteren Verlauf beobachten in dieser Woche und was die Makrofaktoren so bringen. Jobreport USA kommt ja auch am Donnerstag.
Biden will erstmal den Protektionismus bzgl. China fortsetzen.

Auch wenn sich AMD in dieser Woche vom Markt teilweise abgekoppelt hat, werden wir denke ich noch mal Kurse unter 90 sehen. Kann aber auch gut sein, dass die 100 diese Woche noch angetestet werden. Ich gucks mir trotzdem erstmal von der Seitenlinie aus an.


Update:

War wohl die falsche Entscheidung. ;)

1606920182076.png
 
Zuletzt bearbeitet:

Complicated

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.10.2010
Beiträge
4.223
Renomée
304
Ist echt nicht so einfach den richtigen Absprungpunkt zu finden. Ich mach in diesen Fällen gerne einen Trailing Stop mit 2-5%, je nachdem wo ich die Gewinne mitnehmen will. Dann läuft er so lange bis er zurück fällt auf den Trailing Stop.
Siehe: https://wissen.consorsbank.de/t5/Geldlexikon/Trailing-Stop-Loss-Order/ta-p/3413

Vorteile:

  • bei steigenden Kursen werden die Stops automatisch angepasst, das heißt, Anleger können nicht vergessen, ihre Stops an neue Marktlagen anzupassen.
  • Verlustbegrenzung und Gewinnsicherung in einer Order
Nachteile:
  • Es können höhere Ordergebühren entstehen.
  • Werden die Stops zu eng angesetzt, wird die Position bereits bei kleinen Kurskorrekturen verkauft.
 

Yoshi 2k3

Admiral Special
Mitglied seit
18.01.2003
Beiträge
1.222
Renomée
135

Complicated

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.10.2010
Beiträge
4.223
Renomée
304
Mittendrin :)
Gestern bei höchstem Schlusskurs von $97,12 den Tag beendet, ist die Erwartung bis Ende der Woche bis $102,80-107,70

Edit: Bei Servern läuft es:
In the third quarter, not surprisingly X86 servers (including those using AMD Epyc processors as well as those using Intel Xeon SP motors) accounted for just under $21 billion in sales, up 1.6 percent. Interestingly, sales of servers using AMD Epyc chips were up by a factor of 2.1X, according to IDC.
 
Zuletzt bearbeitet:

BoMbY

Grand Admiral Special
Mitglied seit
22.11.2001
Beiträge
5.044
Renomée
262
Standort
Aachen
Über $100 wäre auf jeden Fall mal wieder ein Meilenstein. Ich hätte damals wirklich ein paar Tausend Aktien für $2 kaufen sollen ...
 

pipin

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
17.939
Renomée
7.820
Standort
East Fishkill, Minga, Xanten
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
Mittendrin :)
Gestern bei höchstem Schlusskurs von $97,12 den Tag beendet, ist die Erwartung bis Ende der Woche bis $102,80-107,70

Dein Wort in Gottes Ohr. Hab leider die Dipps verpasst, aber jetzt endlich alles beim neuen Broker und werde
jetzt auch immer mit deutlich kürzerem Anlegehorizont reingehen.

Deswegen heute mal spekulativ teilreingekauft. ;)
 

Complicated

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.10.2010
Beiträge
4.223
Renomée
304
Im reinen Server-Vergleich Epyc vs. Xeon SP soll AMD das dritte Quartal 2020 mit einem Anteil von hohen 12,1 Prozent abgeschlossen haben. Das entspricht einem Plus von 16,3 Prozent beziehungsweise 1,7 Prozentpunkten in gerade einmal drei Monaten (Q2/2020: 10,4 Prozent).
Der weltweite Server-Markt wächst, während Intel Marktanteile verliert. Das ergeben Schätzungen verschiedener Marktbeobachter. Die International Data Corporation (IDC) schätzt den Umsatz von Server-Prozessoren im dritten Quartal 2020 auf 22,6 Milliarden US-Dollar, umgerechnet etwa 18,5 Milliarden Euro. Im Vergleich zum Vorjahr entspricht das einer Steigerung von 2,2 Prozent.

Server mit x86-Prozessoren von Intel (vorwiegend Xeon) und AMD (Epyc) machten mit 21 Milliarden US-Dollar rund 93 Prozent des Marktes aus.

AMD_20201217.PNG


Ich empfehle einen Stoploss bei $89 bei kurzfristigem Anlagehorizont.
 
Zuletzt bearbeitet:

Complicated

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.10.2010
Beiträge
4.223
Renomée
304
Hier kam der Gap-Close auf $94,75. Jetzt sollte es davon nach oben bouncen...
 

pipin

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
17.939
Renomée
7.820
Standort
East Fishkill, Minga, Xanten
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
Hier kam der Gap-Close auf $94,75. Jetzt sollte es davon nach oben bouncen...

Das wurde wohl durch die Microsoft News ausgelöst. Intel war den ganzen Tag schon schwach, aber hat dann sogar in Nähe des Tagestiefs geschlossen.
Dagegen wurde AMD anscheinend nach dem Gap-Close verstärkt gekauft.

P.S.: Ich bin ja nur bedingt ein Freund von Charttechnik, die aber schon ihre Berechtigung hat. Aber mit dem Argument des Gap-Close konnte ich schon immer wenig anfangen. *noahnung*
 

Complicated

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.10.2010
Beiträge
4.223
Renomée
304
Das Gap muss häufig geschlossen werden, wenn es einen sprunghaften Anstieg oder Fall gibt ausserbörslich.
Das geschieht wegen gesetzten Kauf- und Verkaufsorder. Der Handel am Markt ist ja oft geprägt durch bestimmte Triggermarken die zunächst unterschritten werden müssen (Dip to buy) oder überschritten werden (Allzeithoch).

Ein sprunghafter Anstieg von Aktienkäufen ist sehr oft begleitet durch Stopploss-Order sowie Call und Put Käufen auf Optionsseite um entweder eine Position zu eröffnen (Call to open) oder abzusichern (Hedge). Dies sind alles fest gesetzte Preise die automatisch ausgelöst werden. Schaust du in die Charttechnik kannst du diese Preislevel identifizieren wo solche Automatismen anfangen zu greifen und bestimmte "Handels-Moves" ausgelöst werden.

Ein Gap überspringt häufig solche automatische Preis-Action ausserhalb der Börsen Öffnungszeiten und löst oft neue Orderaktivitäten aus, die kurz darauf gesetzt werden. All diese Aktivitäten können zu vorhersehbarem Verhalten führen (zumindest mit hoher Wahrscheinlichkeit). Natürlich nicht immer.

Hier ist das sehr gut erklärt finde ich mit guten Beispielen. Das zweite Beispiel wäre das worauf ich mich hier bezogen habe.
Gap-Close: Die zweite Chance
Die 1. "Straddle"-Strategie empfehle ich niemandem, da sehr riskant und mit dem benötigten exakten Timing nur etwas für Hauptberufliche Trader IMHO.
Die Dritte in Kombination mit der zweiten kann gute Orientierung geben, wo Preisaction zu erwarten ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

pipin

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
17.939
Renomée
7.820
Standort
East Fishkill, Minga, Xanten
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
Ein Gap überspringt häufig solche automatische Preis-Action ausserhalb der Börsen Öffnungszeiten und löst oft neue Orderaktivitäten aus, die kurz darauf gesetzt werden. All diese Aktivitäten können zu vorhersehbarem Verhalten führen (zumindest mit hoher Wahrscheinlichkeit). Natürlich nicht immer.

Hier ist das sehr gut erklärt finde ich mit guten Beispielen. Das zweite Beispiel wäre das worauf ich mich hier bezogen habe.
Gap-Close: Die zweite Chance

Ok mit der Argumentation macht das sogar Sinn. Danke für die Erklärung.
 

Yoshi 2k3

Admiral Special
Mitglied seit
18.01.2003
Beiträge
1.222
Renomée
135

pipin

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
17.939
Renomée
7.820
Standort
East Fishkill, Minga, Xanten
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
Laut heise soll der Mangel an CPUs und Grafikkarten auch an fehlendem Substratmaterial liegen.
Wäre die Ajinomoto-Aktie (WKN 853681) da eine Option und für welchen Zeitraum?

Naja, nur auf nen kurzen Blick sieht man leicht rückläufige Umsätze, bei stark sinkendem Ergebnis pro Aktie über die letzten 3,4 Jahre.

Fraglich ist halt wie die 2 letzten Quartale aussahen und ob die die Produktion überhaupt erhöhen können oder ob alternativ die Verkaufserlöse anziehen.

Wahrscheinlich gibt es aber langlaufende Lieferverträge mit Festpreisen.

Bei den Substraten hat man immer nur was gelesen, dass die Kapazitäten um 10% erhöht werden im Jahr 2021. Keine Ahnung, wie sich das auch aufteilt.

Im Gegensatz zu AMD halt mickrige Wachstumsraten.
 
Zuletzt bearbeitet:

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
6.776
Renomée
163
Wenn sich das auf den gesammten Chip Markt bezieht dürfte das alles andere als mickrig sein. ;)
 

Complicated

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.10.2010
Beiträge
4.223
Renomée
304
Laut heise soll der Mangel an CPUs und Grafikkarten auch an fehlendem Substratmaterial liegen.
Wäre die Ajinomoto-Aktie (WKN 853681) da eine Option und für welchen Zeitraum?
Ich glaube eher nicht. Das Unternehmen macht ca. 1 Mrd. Umsatz p.a. und davon 42 Mio "Special chemicals":
Das läuft bei denen unter Healthcare und Sonstiges. Daher ist die Auswirkung auf den Kurs dort kaum relevant.
Edit:
Und bei der geographischen Segmentierung wird auch noch deutlich, dass nur 8,7 Mio Umsatz von diesem Healthcare&Sonstiges Segment in Asien (ohne Japan) gemacht werden. Wohlgemerkt die Zahlen sind in Yen (125 Yen= 1 Euro)
 
Zuletzt bearbeitet:

enigmation

Lt. Commander
Mitglied seit
15.12.2016
Beiträge
102
Renomée
47
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
@Complicated @pipin
Danke für eure Einordnungen.
Ich würde nur gerne wieder so sicher sein, dass es klappen wird wie bei den 6€ je AMD-Aktie im Sommer 2016. Aber das Glück hat man wohl nur selten, so früh so sicher Bescheid zu wissen. Wo es dann aber hinging mit der Aktie habt ihr aber auch nicht erwartet, oder?

Seit Carrizo hab ich damals sehr genau die Artikel und Forenbeiträge zur Zen-Entwicklung hier auf dem grünen Planeten verfolgt. Also auch auf diesem Wege mal Danke! gesagt. :-)
 

Complicated

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.10.2010
Beiträge
4.223
Renomée
304
Wenn du eine solche Entwicklung gerne mit nehmen möchtest, dann empfehle ich ITM (Wasserstoff)
Ich habe mich am 03.11.2020 eingekauft mit einer kleinen Position, bei 2,88 € - Kurs heute 7,34 € (Alltimehigh 8 €)
Hier wäre bei einem Rücksetzer (6,10 €) oder bei einem Ausbruch über das Alltimehigh ein Einstiegspunkt.
Linde ist mit 20% beteiligt und hat den Bau des größten Elektrolyseurs weltweit in Sachsen angekündigt. Das hat den Kurs nach oben getrieben und wird entsprechend nicht nur durch Phantasie getrieben. Auf lange Sicht (5 Jahre) ist hier noch einiges drin.

ITM_Aktie_20210122.PNG
 
Zuletzt bearbeitet:

pipin

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
17.939
Renomée
7.820
Standort
East Fishkill, Minga, Xanten
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
Die Intel Zahlen gestern haben mich in meiner Einschätzung bestätigt.

Die Zahlen für DCG sind sehr schlecht. Interessant auch, dass das Ergebnis erst gut aufgefasst wurde und mittlerweile nicht mehr so gesehen wird.
Erstaunlicherweise oft mit dem Hinweis auf die Entscheidung die Fabs zu behalten und ab 2023 wieder wettbewerbsfähig zu sein.

AMD und Xilinx Zahlen gibt es dann am Dienstag.
 
Oben Unten