News AMDs Desktop-APU "Picasso" Ryzen 3 3200G und Ryzen 5 3400G

pipin

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
23.477
Renomée
9.216
Standort
East Fishkill, Minga, Xanten
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Nachdem die Mobile-Versionen der in 12 nm gefertigten APU-Reihe “Picasso” (Prozessoren mit integrierter Grafik) bereits im Januar vorgestellt wurden und Anfang April die PRO-Varianten folgten, war der Desktop-Ableger bereits im Mai erwartet worden. Neue Leaks zeigen jetzt Details zu den Prozessoren, die aller Voraussicht nach im Juni oder zeitgleich am 7. Juli mit den Ryzen-Prozessoren der dritten Generation auf Basis von Zen 2 erscheinen werden.
(…)

» Artikel lesen
 

skywalker2000

Commodore Special
Mitglied seit
19.06.2017
Beiträge
440
Renomée
12
Standort
Wolfsburg
Booh ist den jetzt schon Weihnachten...das geht ja Schlag auf Schlag ein Hammer nach dem anderen von AMD ,
ach man ich muss mich erstmal hinsetzen, ach ich sitze ja schon...oh man ich muss mich erstmal erholen. :o:D

der Ryzen 5 3400G mit 65 Watt TDP ist auf jedenfall richtig lecker. ;D .. den CPU Kühler finde ich auch geil, Metallpaste drunter :D

LG :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Orient

Commander
Mitglied seit
13.02.2017
Beiträge
191
Renomée
73
Standort
Niederbayern
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
  • BOINC Pentathlon 2022

Casi030

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
8.942
Renomée
153
Ich bin gespannt ob es sichtbare Vorteile bei der iGPU gibt.
 

skywalker2000

Commodore Special
Mitglied seit
19.06.2017
Beiträge
440
Renomée
12
Standort
Wolfsburg
hat ja vom Takt her zugelegt (Igpu), mal sehen ob der von AMD (2400G 2933MHZ) angegeben Speichertakt beim 3400G auch angehoben wird. LG :)
 

Casi030

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
8.942
Renomée
153
Ja.
https://youtu.be/c1i-AEKbgEI

--- Update ---

Da war ja was mit dem iGPU Takt das der zwischen.......1340 oder so und 1500 MHz nicht funktioniert beim 2400G.
Viel musst dann auch nicht mehr an der Spannung drehen.
 

skywalker2000

Commodore Special
Mitglied seit
19.06.2017
Beiträge
440
Renomée
12
Standort
Wolfsburg
Booh iGPU 1500 MHZ und der Ram auf 3200 MHZ ...... da brauchst Du ja kein 3400G mehr ;D

gegenüber dem 2400G Fertigung: 14+ nm, wurde wohl beim 3400G das Fertigungsverfahren leicht verbessert, (Laut 3D Center 12 nm)
sonst wäre ja der höhere Base und Turbo Takt beim CPU Part + höherer Takt bei der iGPU bei dem gleichzeitigem einhalten
der TDP Klasse wohl nicht möglich, vermute ich jetzt mal einfach so. LG :)


Hardware- und Nachrichten-Links des 10. Juni 2019
https://www.3dcenter.org/news/hardware-und-nachrichten-links-des-10-juni-2019
 
Zuletzt bearbeitet:

Casi030

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
8.942
Renomée
153
Die TDP wir eh kaum eingehalten durch die Turbos mittlerweile.Bin gespannt wie lang die den höchstakt halten und wie es sich verhält.
 

HITCHER

Vice Admiral Special
Mitglied seit
15.06.2007
Beiträge
641
Renomée
16
Aber so holt man das maximale raus aus dem Stück Silizium, beim günstigsten Preis. Hat AMD wohl wieder gut gemacht.
Es war beim R5-2400G ja ungut, dass der bei Vollast überhitzt ist, da nicht verlötet, und dann gebremst hat. Das sollte jetzt nicht mehr passieren, trotz höherer Taktfrequenz.

Ich würde mit dem Boxed Kühler einen Lufttunnel durch die Gehäuseseitenwand installieren, damit der Kühler noch effizienter arbeiten kann.
Werde mir aber erst einen kaufen, wenn der Preis auf unter 130€ gefallen ist. Und da wäre noch die Frage, welches Mainboard, evtl. Asrock B450M Pro4F, und SSD, evtl. Corsair Force Series MP510 480GB, in den neuen PC kommt. Auf jeden Fall aber auch gleich 32GB RAM.
 

Yoshi 2k3

Admiral Special
Mitglied seit
18.01.2003
Beiträge
1.286
Renomée
154
Die 510er Corsair fällt laut Amazon reihenweise aus nach 1-3 Monaten. Ich habe selbst keine, aber musste ich gerade dran denken.
 

HITCHER

Vice Admiral Special
Mitglied seit
15.06.2007
Beiträge
641
Renomée
16
@Yoshi 2k3
Danke für die Info.
Ich werde mir die wahrscheinlich eh erst in ein paar Monaten zulegen, hoffentlich haben sie das bis dahin gefixt. Vielleicht sollte ich doch die 960GB Version nehmen, die hat 50% mehr Schreibleistung und viel mehr IOPS. Immerhin gibt es auch 5 Jahre Garantie.
Ich habe in deren Support-Forum gelesen, sie planen die Verteilung einer neuen Firmware über die SSD-Toolbox, bzw. gibt es von letzterer auch bald ein Update.
 

Berniyh

Grand Admiral Special
Mitglied seit
29.11.2005
Beiträge
5.029
Renomée
163
Ich finde es sehr schade, dass es keine 8C/16T APU gibt. Den würde ich sofort als Desktop nehmen.
Mit 4C gebe ich mich als User einer Source Distribution nicht mehr ab.
 

deoroller

Grand Admiral Special
Mitglied seit
18.12.2003
Beiträge
2.031
Renomée
50
Der Notebooksektor gibt wohl vor, was für den Desktop an APUs abfällt. Bei den Notebooks sieht es trotz Ryzen immer noch bescheiden für AMD aus.
Anstatt mobile 6 und 8 Kern APUs fertigen zu lassen und womöglich auf den Beständen sitzen zu bleiben, gibt es Desktop Ryzen 7 2700, wenn sie zum Beispiel Acer und Asus für eine Hand voll Gamer Laptops bestellen, die sowieso dedizierte Grafiken kriegen. .
 

skywalker2000

Commodore Special
Mitglied seit
19.06.2017
Beiträge
440
Renomée
12
Standort
Wolfsburg

Berniyh

Grand Admiral Special
Mitglied seit
29.11.2005
Beiträge
5.029
Renomée
163
Der Notebooksektor gibt wohl vor, was für den Desktop an APUs abfällt. Bei den Notebooks sieht es trotz Ryzen immer noch bescheiden für AMD aus.
Anstatt mobile 6 und 8 Kern APUs fertigen zu lassen und womöglich auf den Beständen sitzen zu bleiben, gibt es Desktop Ryzen 7 2700, wenn sie zum Beispiel Acer und Asus für eine Hand voll Gamer Laptops bestellen, die sowieso dedizierte Grafiken kriegen. .
Im Notebook machen 8 Kerne eh nicht so viel Sinn. Gibt es zwar bei Intel, aber wenn man sich dann mal anschaut wie viele von den Kernen wie lange hoch takten können bis die Hitze dem ein Ende setzt, dann muss man festhalten, dass man hier mit 4 Kernen besser bedient ist.
Aber auf dem Desktop sieht das ja wieder ganz anders aus.

Das gute ist, dass gerade das Chiplet Design hier in Zukunft mehr Möglichkeiten Kombinationen auf den Markt zu bringen. Ist halt nur schade, dass die APUs ein Jahr hinterherhinken.
Nächstes Jahr wird es die 8C+Navi APU, welche ich gerne hätte dann vermutlich geben, aber so lange will ich nicht warten.
 

deoroller

Grand Admiral Special
Mitglied seit
18.12.2003
Beiträge
2.031
Renomée
50
Trotzdem sind sie begehrt und Intel verdient daran übermäßig gut. Bei Geizhals sind 158 Intel Modelle mit 8 Kernen gelistet, davon 138 i9. Dafür muss man über 2000€ hinlegen.
AMD findet im Hochpreissegment bei Notebooks nicht statt. AMD hat gerade mal 3 Modelle mit R7 2700 zu bieten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Berniyh

Grand Admiral Special
Mitglied seit
29.11.2005
Beiträge
5.029
Renomée
163
I know, es wird halt nicht immer gekauft was Sinn macht …
 

deoroller

Grand Admiral Special
Mitglied seit
18.12.2003
Beiträge
2.031
Renomée
50
AMD Ryzen 3 3200G für 109,29€ bei einem Händler (Lieferzeit: 1 - 3 Werktage ab Verfügbarkeit).
jippie.gif

https://geizhals.de/amd-ryzen-3-320...tm_medium=Email&utm_campaign=Abonnierte+Suche
 

Stefan Payne

Grand Admiral Special
Mitglied seit
17.11.2001
Beiträge
5.551
Renomée
50
Den 3200G find ich äußerst unspannend. Lieber den 2400G nehmen. Oder gleich den 3400G...
Aber mal abwarten und tee rauchen, wie die überhaupt performen...
 

Casi030

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
8.942
Renomée
153
Den 3200G find ich äußerst unspannend. Lieber den 2400G nehmen. Oder gleich den 3400G...
Aber mal abwarten und tee rauchen, wie die überhaupt performen...

Ich hoffe ja das wenigsten EINER es gebacken bekommt nen anständigen Test zu machen,ABER das hoffe ich schon seit Jahren ......:]
 
Oben Unten