ASUS ROG Crosshair VI Hero (AM4 Mainboard mit X370 Chipsatz, DDR4, PCIe 3.0)

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
17.529
Renomée
1.677
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
Das ist doch ok, gedrosselt würde erst ab 95° - durch die kleineren 7nm Strukturen ist ZEN2 (gerade die 8 Core mit 1 Chiplet) etwas hitziger als ZEN in 14nm.
 

Menace

Vice Admiral Special
Mitglied seit
04.10.2007
Beiträge
961
Renomée
26
Ok, da muss ich morgen nochmals ran; mit den Lüftergeräusch jetzt etwas unzufriedener; allerdings fehlen aktuell noch ein paar Treiber. Dir vielen Dank für die Hilfe!
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
17.529
Renomée
1.677
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
Gerne, der BeQuiet Shadow Rock 3 ist ggf wegen der HDT-Technologie nicht ganz optimal für ZEN2.

Aber deine Temperaturen sind ok.
 

Menace

Vice Admiral Special
Mitglied seit
04.10.2007
Beiträge
961
Renomée
26
Irgendwo ist noch der Wurm drin (vermutlich eher vom Bios-Treiber update als von der CPU). Jede Sekunde ruckelt alles ganz kurz (Maus, Bild beim Scrolling, Schneeflöckchen hier auf der Seite).
Die Installation der aktuellen Radeon-Software hat Stunden gebraucht. Gerätemanager zeigt kein Problem an. Versuche ich Chipset-Driver zu installieren kommt das 1720iger Problem; Lösung mit "MicrosoftProgramm_Install_and_Uninstall" hilft auch nicht. Mache jetzt mal scf/scannow. Vielleicht bringt mich das ja weiter.
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
17.529
Renomée
1.677
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
Und noch was raus gefunden?
 

Menace

Vice Admiral Special
Mitglied seit
04.10.2007
Beiträge
961
Renomée
26
Nein. Meinen Speicher endlich Beine gemacht (habe mir das viel komplizierter, als dass ich es mir vorstellte.
Tonstörungen und extrem langsames deinstallieren und reinstallieren. AMD Chipset Treiber kann ich gar nicht installieren.

Versuchte bisher ein Inplace Upgrade machen, hat aber beim Reboot nicht funktioniert, dabei glaubte ich kein Secure Boot zu haben. Versuche das nochmals und schalte vorher noch Fastboot aus, aber keine Ahnung ob das hilft.
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
17.529
Renomée
1.677
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
17.529
Renomée
1.677
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
So ich habe nun einen freien R5 3600, 16 GB Cruical DDR4 - da werde ich das ausgebaute C6H noch mal mit dem neusten BIOS ausprobieren im offenem Aufbau. Sonst kriegt es den 1700x wieder mit dem es immer lief und dann überlege ich was ich damit mache.
 

E555user

Vice Admiral Special
Mitglied seit
05.10.2015
Beiträge
992
Renomée
328
Wird doch hoffentlich problemlos gehen wenn LN2 Switch und Jumper auf default stehen...
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
17.529
Renomée
1.677
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
Nein denke ich nicht bei der Vorgeschichte, vielleicht mit einem RAM Modul so gerade eben. Weil eigentlich wenn es vorher nicht ging dann wird es jetzt normal auch nicht auf einmal besser. Aber die Neugier.......

Dann wird der 3600 der 1700x wo der jetzt läuft ersetzen und dann überlege ich ob ich das in der Familie/Bekanntenkreis verschenke weil verkaufen kann man das nicht mit guten Gewissen.

Und ich hatte ja einiges versucht aber es will nicht sauber mit ZEN+ oder ZEN2 laufen bisher, mit dem ollen 1700x der ersten Stunde und Samsung B-Die schon. Der 1700x zeigt jetzt auch in einem AsRock ITX das die Vermutung das sein Speicherkontroller eine Zicke ist. Hat dann im Endeffekt die 16 GB Trident-Z mit 3200 und CL14 wieder bekommen die er schon immer gerne hatte *rofl*
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
17.529
Renomée
1.677
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
So offen aufgebaut mit dem Kühler von einem 1700 erst mal, Flashback auf 7704 läuft gerade. Ich bin mal gespannt was gleich beim ersten Start passiert.

Eingeschaltet und ziemlich lange durch gescannt, danach dann wie erwartet "Press F1 new CPU..." - ins BIOS und nur Bootlogo und Fastboot aus und dann
Neustart und er startet gerade Mint 20.1 Beta von einem USB Stick - das war auch erfolgreich.

Spannend wird es gleich wenn ich DOCP lade und dem Speicher so einstelle wie er auch in anderen Rechner zu 100 % läuft.

Wieder erwarten startet er auch mit DDR 3200 CL14 und den beiden RAM Modulen. Linux per Stick auch ok. Jetzt muss ich erst mal Windows testweise installiert und dann Test machen über einige Zeit ob das läuft wie es soll. Dann geht ggf der nächste Intelrechner in Rente bei mir.

Geplant war das nicht aber durch den Defekt des 3950X und die lange RMA habe ich eine AM4 CPU mehr aus geplant.
Doppelposting wurde automatisch zusammengeführt:

Schmiert schon bei der Windows 10 Installation ab - da habe ich keine Lust noch mehr Zeit dran zu verschwenden.
 
Zuletzt bearbeitet:

E555user

Vice Admiral Special
Mitglied seit
05.10.2015
Beiträge
992
Renomée
328
Ja schade auch, wäre ja zu schön gewesen. Leider wohl doch ein echtes Montags-Board erwischt...
 

Menace

Vice Admiral Special
Mitglied seit
04.10.2007
Beiträge
961
Renomée
26
Alles auf Stock? PBO aus und RAM nicht auf XMP - mal nur mir einem RAM Riegel im entsprechenden Slot probiert?

Welche Chips hat dein Trident Z? Ggf mit Thaiphoon Burner - Official Support Website (Download) nach kucken.

In der Zwischenzeit läuft es perfekt (ich musste auch kein Update von Windows machen); ich musste nur den ASIO-Treiber von Yamaha und den Treiber von Logitech sauber installieren. Es ging dann auch nicht sofort, aber irgendwann hat das hickup aufgehört.

Memory geht über XMP problemlos: 2 x 32GB => läuft über XMP wie angegeben:16 CL; Ich bin Dir sehr dankbar, dass Du mir empfohlen hast das Board zu behalten. Es läuft jetzt alles smooth und rund!
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
17.529
Renomée
1.677
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
Das freut mich, Geld gespart und wenn es läuft wie bei dir ein gutes Board in Betrieb.
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
17.529
Renomée
1.677
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
Machte auch gerade einen spontanen Reboot beim Windows installieren mit DDR4 2400. Ich gebe es auf - der 3600 wandert in den Rechner mit dem 1700x.
 

Menace

Vice Admiral Special
Mitglied seit
04.10.2007
Beiträge
961
Renomée
26
Das freut mich, Geld gespart und wenn es läuft wie bei dir ein gutes Board in Betrieb.
Ich finde, was Ausstattung angeht, sogar ein sehr gutes Board. Für den 1700er jetzt ein Asus STRIX 450 Gaming-F II Board gekauft; wird ein schöner Drittrechner.
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
17.529
Renomée
1.677
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
Wie früher, nur mit einem Speicherriegel im A2 scheint mein C6H mit ZEN2 oder ZEN+ laufen zu wollen. Denke ich mustere es endgültig aus.
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
17.529
Renomée
1.677
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
Ich muss hier erst mal unerwarteter Weise zurück rudern mit der Aussage zu meinem C6H.

Der R5 3600 sollte nach dem erfolglosen testen mit dem C6H den R7 1700X in einem ITX System mit AsRock Fatal1ty B450 Gaming-ITXac ersetzen. Kühler wurden auch getauscht (NH-U12S ersetzt NH-U9S).

Wo mit ich nicht gerechnet habe ist das dort das selbe passiert wie auf dem C6H, der Rechner macht nach kurzer Zeit einen Reboot. Bis auf den Desktop geht es noch meist und dann eine kurze Zeit. 3 unterschiedliche Speicherkits (Samsung B-Die, Mircon E-Die oder Hynix M-Die) ändern nichts - auch wenn sie auf 2133 oder 2400 Mhz laufen. Also wieder den R7 1700X rein und die Kiste hat keine Probleme mehr.

Das kann ich mir aktuell nicht erklären, der R5 3600 lief vorher ohne Probleme auf einem ASUS ROG Strix B350-I Gaming bis er dort vom R9 3900X verdrängt wurde und auch zwischenzeitlich mal auf dem C8H (als ich das ganz neu hatte und danach noch kurze Zeit als der 3950X in die RMA ging).

Es scheint auch nur bei wenig Last zu passieren, hat man noch die Zeit z.B. Prime 95 zu starten läuft es weiter ohne Reboot. Beendet man Prime 95 kommt danach unweigerlich später ein Reboot. Ich hatte natürlich bei den Versuchen bei den Boards immer einen CMOS Reset gemacht und die Defaults geladen.

Im Moment habe ich noch einen anderen Rechner auf dem Teststand, danach werde ich das mit dem C6H und dem R5 3600 noch mal testen und dabei sehen wie die Spannungen sind und mal die SOC Voltage und anderes mir ansehen und ggf anders setzen. Oder der R5 3600 hat einen weg, wüsste aber nicht wo durch ich war sehr vorsichtig beim ein und ausbauen.
 

Krümel

Grand Admiral Special
Mitglied seit
19.08.2003
Beiträge
4.805
Renomée
252
Standort
Schleswig-Holstein
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Kannst ja mal die Stromsparfunktionen im BIOS ausschalten und gucken, ob er dann im Idle immer noch abschmiert.
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
17.529
Renomée
1.677
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
Ich habe noch mal was rumprobiert, und ganz raffe ich das nicht mehr:

R5 3600, C6H, erst mal nur ein 8GB Ramriegel in A2 (Trident Z CL16 - DS mit Hynix M-Die), 256er Samsung 830 an SATA1, AMD HD6450 passiv und Maus und Tastatur.

Bei der Windows 10 Installation kommt der Reboot spätestens nach den Angaben für den lokalen Benutzer. Da ändert auch nichts wenn ich diverse Optionen im UEFI setze (POB an/aus, Sock Voltage erhöht, Global C-States an/aus usw).

Linux Mint 20.1 Beta Stick lässt sich starten und man kann auch ohne Reboot mit dem Live System arbeiten. Auch installieren lies sich Mint ohne Fehler und
startet auch danach. Habe dann mal 2 RAM Riegel eingebaut danach auch das erste mal einen Freeze im UEFI.

Richtig greifbar ist da bei dem Verhalten nichts aber vertrauenswürdig wirkt das nicht. Ich denke CPU und Board werden ausgemustert. Schade.

Wegen dem Verhalten in dem anderem Board sieht es so aus als ob der 3600 nicht mehr ok ist - warum kann ich aber nicht sagen da aus ITX ausgebaut und sofort in C6H eingebaut.

Andere AM4 Rechner die 100 % nun laufen zum gegen testen zerpflücken mag ich aktuell auch nicht und freie AM4 CPU ist im Moment auch nicht in Sicht.
Also wohl erst mal ab in den Schrank.
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
17.529
Renomée
1.677
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
Versuche eingestellt, CPU und ggf Board eine Macke. Wenn ich noch mal eine freie AM4 CPU oder ein AM4 Board haben sollte probiere ich es rein aus Neugier noch mal aus. Ob und wann das was wird ist aber fraglich. Ggf wenn man mal neue APU's für Retail verfügbar sind könnte der 3400G im HTPC frei werden.

Die Schuldigen liegen nun zusammen in der C6H Verpackung im Schrank.

PS.: die noch vorhanden Intelrechner atmen gerade auf ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

MusicIsMyLife

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
22.02.2002
Beiträge
15.475
Renomée
2.404
Standort
in der Nähe von Cottbus
  • QMC Race
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
Mmh, sehr merkwürdig.

Hat das C6H vielleicht eine Macke und "killt" dir CPUs?! *noahnung*
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
17.529
Renomée
1.677
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
Ja das hatte ich auch schon überlegt daher lasse ich von weiteren Versuchen die Finger nun.
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
17.529
Renomée
1.677
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
CROSSHAIR-VI-HERO-ASUS-8002.ZIP

Version 8002 2021/03/25 10.33 MBytes

CROSSHAIR VI HERO BIOS 8002
"Improve system performance and compatibility

Before running the USB BIOS Flashback tool, please rename the BIOS file (C6H.CAP) using BIOSRenamer."

Laut Overclock aber:

but it looks like PBO Fmax enhancer was added and I noticed that the max temperature for fan curves is now 100C instead of 75C like it was before which is nice for me and others who rely on the uefi for fan control

Board ist ja außer Betrieb bei mir, der R5 3600 hat einen Defekt. Zeigt die Probleme auch nach Überprüfung der PINs auf einem X470 Board :(
 
Zuletzt bearbeitet:

E555user

Vice Admiral Special
Mitglied seit
05.10.2015
Beiträge
992
Renomée
328
Ich denke diese Diskussion trifft mein persönliches Fazit zu diesem Mainboard und der Entwicklung im Allgemeinen ganz gut:
 
Oben Unten