News Erste Mainboards mit AMD AGESA Combo-AM4v2Pi 1.2.0.0

pipin

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
21.825
Renomée
8.575
Standort
East Fishkill, Minga, Xanten
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Nachdem einige Mainboardhersteller die aktuellste AGESA Combo-AM4v2Pi 1.1.9.0 für AMD-Mainboards eigentlich erst bis Ende Januar ausrollen wollten, hat sich jetzt mit der AGESA Combo-AM4v2Pi 1.2.0.0 nun bereits der nächste Entwicklungsschritt in ersten Beta-BIOS-Versionen gezeigt, der allerdings nur kleinere Fehler beheben und keine neuen Funktionen bringen soll.

(…)

» Artikel lesen
 

mibo

Grand Admiral Special
Mitglied seit
05.01.2003
Beiträge
2.284
Renomée
55
Standort
Hannover
Merkwürdig, dass ein "großer" Versionssprung keine größeren Änderungen oder neue Funktionen bieten soll...
 

hoschi_tux

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.03.2007
Beiträge
4.389
Renomée
121
Standort
Ilmenau
Genau, 1.1.9.0abba hätte es auch getan ;D
 

pipin

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
21.825
Renomée
8.575
Standort
East Fishkill, Minga, Xanten
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Merkwürdig, dass ein "großer" Versionssprung keine größeren Änderungen oder neue Funktionen bieten soll...

AMD hat die Versionierung mal erklärt, aber irgendwie hab ich das Gefühl, dass sie sich auch nicht so richtig dran halten. Siehe auch das Anhängen der a, ab, abba usw. und nun wird auf einmal immer noch nen "Patch" davor eingefügt. *noahnung*

Irgendwie sind die mit den Funktionen wahrscheinlich auch erst fertig, wenn Zen 4 rauskommt. *noahnung*
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
16.913
Renomée
1.550
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
Bei ASUS gibt es für alle B450/X470 und B550/X570 Mainboards BETA Versionen mit AGESA V2 1.2.0.0
 

hoschi_tux

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.03.2007
Beiträge
4.389
Renomée
121
Standort
Ilmenau
Bei ASUS gibt es für alle B450/X470 und B550/X570 Mainboards BETA Versionen mit AGESA V2 1.2.0.0

Prima, am Wochenende mal testen. Evtl. verbessert das die Möglichkeit eines reinen UEFI Boots auf Win7 und damit SAM. Momentan fährt der Rechner zwar hoch (komme per Fernwartung drauf), es wird aber offenbar der Grafiktreiber nicht vernünftig geladen.
 

Lucious

Captain Special
Mitglied seit
04.11.2013
Beiträge
250
Renomée
8
Standort
Rositz,Thüringen
ist es nicht so das man die neuen Versionen nur nehmen kann wenn man ein 5000er cpu hat? weil ansonsten läuft garnix mehr. ich z.bsp hab nen Ryzen 7 2700X wenn ich das bios updaten würde. dann würde mein rechner lahmgelegt werden das sollte Asus und die Anderen Hersteller auch bei den Dateien als Info hinzufügen
 

grummell

Cadet
Mitglied seit
28.05.2019
Beiträge
5
Renomée
1
Verständnisfrage zur Formulierung:
" ** Schwerpunkt bei v2 liegt auf den aktuellen und künftigen Ryzen-Generationen für B550-Boards, während die “alte” Schiene auch die Ur-Ryzens berücksichtigen muss. "
Heißt das umgekehrt, dass die "neue" Schiene Ur-Ryzens nicht unterstützt und man mit einer solchen CPU lieber bei den vor-v2-Versionen bleiben sollte? Habe einen Ryzen 5 1400 auf einem B450 -Board mit 1.0.0.6 -Bios in Betrieb. Würde ich beim Update auf v2 zumindest in der Theorie von irgendwelchen Kompatibilitäts- oder Stabilitätsverbesserungen profitieren oder finden die ganzen Optimierungen nur noch für aktuellere CPUs statt?
 

pipin

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
21.825
Renomée
8.575
Standort
East Fishkill, Minga, Xanten
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Heißt das umgekehrt, dass die "neue" Schiene Ur-Ryzens nicht unterstützt und man mit einer solchen CPU lieber bei den vor-v2-Versionen bleiben sollte? Habe einen Ryzen 5 1400 auf einem B450 -Board mit 1.0.0.6 -Bios in Betrieb. Würde ich beim Update auf v2 zumindest in der Theorie von irgendwelchen Kompatibilitäts- oder Stabilitätsverbesserungen profitieren oder finden die ganzen Optimierungen nur noch für aktuellere CPUs statt?

eine Kompatibilität mit den Ryzen 1000 ist für die v2 nicht vorgesehen.
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
16.913
Renomée
1.550
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
Auch ZEN und ZEN+ läuft mit den neuen BIOS Versionen. Rausgefallen ist nur Bristol Ridge bei einigen Boards.

Selbst der 3400G läuft tadellos auf dem B550 von ASUS obwohl nicht in der CPU Supportliste.
 

Lucious

Captain Special
Mitglied seit
04.11.2013
Beiträge
250
Renomée
8
Standort
Rositz,Thüringen
Wer hat denn von euch nen B450er Board also nen B450 Strix und älteren CPu also 2600x oder 2700 2700x und hat das aktuelle Bios also Version 4007 oder Beta Bios installiert. und könnte mal rückmeldung geben.
 

pipin

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
21.825
Renomée
8.575
Standort
East Fishkill, Minga, Xanten
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Jetzt versprühst du aber ganz schön viel Optimismus.

Guck dir doch mal an, was die noch alles Programmieren müssen.

- Konsolen sind nicht fertig
- Radeon Treiber für RX 6000 ist nicht fertig (Super Resolution)
- AGESAs sind ne Dauerbaustelle

Gerade bei den AGESAs würde ich mal nen Featurestopp machen und mich rein auf Bugfixes konzentrieren *noahnung*
 

mibo

Grand Admiral Special
Mitglied seit
05.01.2003
Beiträge
2.284
Renomée
55
Standort
Hannover
Gerade bei den AGESAs würde ich mal nen Featurestopp machen und mich rein auf Bugfixes konzentrieren *noahnung*
...und warten, welche Features Intel und Nvidia bringen?
Naja, wenigstens vergammeln die AMD Produkte momentan nicht im Lagerhaus. Mit der Kohle können sie dann hoffentlich bald auch mal alle Interessenten beliefern.
 

pipin

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
21.825
Renomée
8.575
Standort
East Fishkill, Minga, Xanten
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Auch ZEN und ZEN+ läuft mit den neuen BIOS Versionen. Rausgefallen ist nur Bristol Ridge bei einigen Boards.

Also ich hab gerade mal mein X570 Board gecheckt, was sogar laut CPU-Liste den 1600 unterstützt.
Mit dem BIOS auf Basis von V2 1.1.0.0 patch D funktioniert es nicht

...und warten, welche Features Intel und Nvidia bringen?

Fehlen denn irgendwo Features oder braucht man noch nen Curve Optimizer und sonstige Overclocking Sachen gerade dringend?
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
16.913
Renomée
1.550
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
Dann haben sie da was verbastelt beim Hersteller. Gibt viele Rückmeldung das es auch mit den neuen BIOS Versionen läuft. Gerade weil die auch ReSize Bar/SAM mit ZEN, ZEN+ und ZEN2 ermöglichen. Da haben es viele ausprobiert und positive Rückmeldungen gegeben.

Hier sollte man - gerade wenn man ein Board ohne Flashback hat - sich gut vorher informieren und es sich auch gut überlegen.
 

C4rp3di3m

Admiral Special
Mitglied seit
14.12.2007
Beiträge
1.659
Renomée
50
Standort
Berlin
Die letzten Biosupdates schalteten auch SAM/BAR frei für ältere CPU und GPU z.B. denke die machen da noch sehr viel mehr was alles nicht in der Changelog steht. Bis jetzt ist der Bios Support echt gut bei meinem Gigabyte G570X.

mfg
 

grummell

Cadet
Mitglied seit
28.05.2019
Beiträge
5
Renomée
1
Das Thema SAM/BAR für ältere CPUs und GPUs war mir bislang nicht bekannt. Habe gerade auf CB quergelesen und gestiegene FPS in AC-Valhalla mit einem Zen+ und einer RX 6800 gefunden. Gibt es irgendwo Erfahrungswerte mit deutlich schwächeren Konstellationen (in meinem Fall Ryzen 5 1400 mit R7 260x)? Funktioniert es mit dem entsprechenden Board+Bios auch auf Zen und bringt es was oder kann ich das Thema gedanklich direkt beerdigen?
 

WindHund

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
11.135
Renomée
287
Standort
Im wilden Süden (0711)
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2021
Das Thema SAM/BAR für ältere CPUs und GPUs war mir bislang nicht bekannt. Habe gerade auf CB quergelesen und gestiegene FPS in AC-Valhalla mit einem Zen+ und einer RX 6800 gefunden. Gibt es irgendwo Erfahrungswerte mit deutlich schwächeren Konstellationen (in meinem Fall Ryzen 5 1400 mit R7 260x)? Funktioniert es mit dem entsprechenden Board+Bios auch auf Zen und bringt es was oder kann ich das Thema gedanklich direkt beerdigen?
Resize BAR ist schon im PCI-Express 3.0 Protokoll inbegriffen.

Die Liste auf CB wird immer länger, hier ist eine Interessante Kombination:

AMD Ryzen 5 1600XAsus Prime X470-ProAMD Radeon RX Vega 565809T-HorstenLink

Quelle: https://www.computerbase.de/2020-12/amd-smart-access-memory-test-radeon-rx-6800/
 

C4rp3di3m

Admiral Special
Mitglied seit
14.12.2007
Beiträge
1.659
Renomée
50
Standort
Berlin
Das Thema SAM/BAR für ältere CPUs und GPUs war mir bislang nicht bekannt. Habe gerade auf CB quergelesen und gestiegene FPS in AC-Valhalla mit einem Zen+ und einer RX 6800 gefunden. Gibt es irgendwo Erfahrungswerte mit deutlich schwächeren Konstellationen (in meinem Fall Ryzen 5 1400 mit R7 260x)? Funktioniert es mit dem entsprechenden Board+Bios auch auf Zen und bringt es was oder kann ich das Thema gedanklich direkt beerdigen?
Ja bei mir auch, ich bin auch mit in der CB Liste und mit einem Benchmark für Cyberpunk 2077, X3900 und R9-390+

Bringt was ja, nicht bei jedem Spiel, aber es wird nichts schlechter und Bugs hatte ich auch noch keine. Allgemein ist SAM/BAR echt Klasse.
Geht praktisch mit allen Kombis, nur es muss ein Bios da sein, wichtig ist das Du 4G Aktivierste, BAR auf Auto und deine Systemplatte muss GBT sein. CNS oder so was muss Deaktiviert sein. Dann klappts. Du gehts dann in Geräte Manger und wenn da steht Großer Speicherbreich läuft es.
BarProof.png

mfg
 
Oben Unten