News Intel, AMD und ARM(Qualcomm) wollen Microsoft-Controller "Pluton" in die CPU integrieren

User-News

Von Jackpot

Hinweis: Diese "User-News" wurde nicht von der Planet 3DNow! Redaktion veröffentlicht, sondern vom oben genannten Leser, der persönlich für den hier veröffentlichten Inhalt haftet.
Es gibt Neuigkeiten in Sachen CPU und Sicherheit. Ein Microsoft-Controller namens "Pluton" soll diese sicherstellen und eine sogenannte "Root-of-Trust" in der CPU aufbauen. Der Schlüssel von Microsoft soll dabei direkt in die Intel, AMD und ARM(Qualcomm) CPU's integriert werden.

Interessanterweise soll AMD einen Vorgänger mitentwickelt haben, um das Sicherheitsfeature in der Xbox One zu verwenden. Ein wenig Cloud soll bei dem Chip auch noch in Spiel sein, aber das könnte ihr besser selber nachlesen.

Nachlesen könnte ihr das bei heise.de, heise.de(2) und computerbase.de.
 
Zuletzt bearbeitet:

pipin

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
17.665
Renomée
7.689
Standort
East Fishkill, Minga, Xanten
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
Wichtig wäre vielleicht noch, dass sowohl AMD, als auch Intel den einsetzen wollen.
 

Jackpot

Cadet
Mitglied seit
29.09.2020
Beiträge
14
Renomée
7
Ich dachte es reicht aus, wenn ich dies im Titel erwähne. Ich werde das noch ergänzen.
 

Ritschie

Moderator (DC)
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
30.12.2010
Beiträge
1.722
Renomée
376
Standort
/home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Betrifft mich das in irgendeiner Form als Linux-User?

Wird ja immer von "Windows-PCs" geredet.

Gruß
Ritschie
 

cologne46

Vice Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
692
Renomée
38
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
@Ritschie du scheinst fein raus zu sein. Vorerst *suspect*

Ein Chip der aus Sicherheitsgründen mit der Cloud kommuniziert. Ich glaub mein Schwein pfeift. Aber es gibt ja noch die Wahlmöglichkeit.*abgelehnt

Wie schon ein Leser bei CB schreibt, braucht die Sicherheitsbranche dann nur noch ein Einfallstor.
 
Zuletzt bearbeitet:

Emploi

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.10.2005
Beiträge
5.783
Renomée
707
Standort
Elbflorenz
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
Videos sagen mehr als tausend Worte *chatt*
Eigentlich müsste es einen Gruppen-Kopf-Tisch-Video sein. Sicherheit aus der Cloud, dass kann ja nur von MS kommen.
 

hoschi_tux

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.03.2007
Beiträge
3.121
Renomée
82
Standort
Ilmenau
Das dient ja auch nicht der Sicherheit des Endbenutzers.

Völlig verschwendeter Platz auf dem Silizium. Dürfen sich dann gleich sämtliche Cracker drauf stürzen, Lücken gibt es da sicher genug.
 

Jackpot

Cadet
Mitglied seit
29.09.2020
Beiträge
14
Renomée
7
Hauptsache es wird nicht ein riesiges Botnetz daraus. Ein so abgekapselter Chip dessen Firmware sich per Cloud aktualisieren lässt.
Intel ME, AMT...haben ja schon genug Bugs.

Pluton sollen laut heise keine anderen Betriebssysteme verhindern oder stören.

Dennoch läuft der Chip halt mit, soll aber eine Abschaltfunktion bekommen. Das gibt die nächste Sicherheitskatastrophe. Wäre ja nicht so, dass niemand Interesse an einer Haustür mit Schlüssel hätte.
NSA-Hintertür von anderem Staat ausgenutzt(golem.de)
oder
Sicherheitschip T2 im Mac: Keylogger bricht lokale Verschlüsselung(heise.de)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten