News Mindfactory-Zahlen vom Juni sehen AMD-Verkäufe unbeeindruckt von Intels Comet Lake-S

pipin

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
22.068
Renomée
8.676
Standort
East Fishkill, Minga, Xanten
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Die Junizahlen des reddit-Users u/ingebor bescheinigen AMD ein weiter anhaltendes Hoch beim Anteil der verkauften Prozessoren beim Onlinehändler Mindfactory. Relativ unbeeindruckt zeigt sich der AMD-Anteil bei den Gesamtverkäufen auch nach dem Start von Intels Comet-Lake-S-Prozessoren-Ende Mai, der nur leicht von 89 auf 87 Prozent sinkt.
(…)

» Artikel lesen
 

Santas Little Helper

Admiral Special
Mitglied seit
30.04.2012
Beiträge
1.054
Renomée
96
Kleiner Typo: "Die Gesamtstückzahlen liegen immer noch über den Monaten Juli bis Oktober 2020..."

Da ist wohl 2019 gemeint.

Weiterhin sehr beeindruckend, wie krass der Retail Markt in Deutschland an AMD gegangen ist, seit man mit Ryzen um die Ecke kam. Zeigt deutlich, dass die Kunden gar nicht unbedingt das Maximum an Leistung wollen, sondern viel mehr an einem guten P/L Verhältnis interessiert sind.
 

pipin

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
22.068
Renomée
8.676
Standort
East Fishkill, Minga, Xanten
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Kleiner Typo: "Die Gesamtstückzahlen liegen immer noch über den Monaten Juli bis Oktober 2020..."

Da ist wohl 2019 gemeint.

Weiterhin sehr beeindruckend, wie krass der Retail Markt in Deutschland an AMD gegangen ist, seit man mit Ryzen um die Ecke kam. Zeigt deutlich, dass die Kunden gar nicht unbedingt das Maximum an Leistung wollen, sondern viel mehr an einem guten P/L Verhältnis interessiert sind.

Danke ist korrigiert. Wahnsinn sind ja allein die Zahlen des 3600.
 

deoroller

Admiral Special
Mitglied seit
18.12.2003
Beiträge
1.995
Renomée
44
Zuletzt bearbeitet:

Santas Little Helper

Admiral Special
Mitglied seit
30.04.2012
Beiträge
1.054
Renomée
96
Kleinvieh macht auch Mist. Und auch im OEM Markt legt AMD langsam aber stetig weiter zu. Im Notebook Markt ist man ja gerade erst mit Renoir überhaupt wieder an Intel dran. Sobald da die Verfügbarkeit wirklich breit gegeben ist und noch ein paar mehr Gerätemodelle am Markt sind, wird AMD auch an dieser Stelle wieder mehr Verbreitung finden.

Natürlich kommt man auch in den nächsten Jahren nicht auf die Marktanteile, die Intel sich da bisher einverleibt hat. Aber es wird mehr werden. Hauptsache ist doch letztlich für uns Endkunden, dass es ne gescheite Konkurrenz gibt, die auch zu ordentlichen Weiterentwicklungen führt.
 

mmoses

Admiral Special
Mitglied seit
20.10.2006
Beiträge
1.874
Renomée
42
Standort
Bembeltown
. Relativ unbeeindruckt zeigt sich der AMD-Anteil bei den Gesamtverkäufen auch nach dem Start von Intels Comet-Lake-S-Prozessoren-Ende Mai, der nur leicht von 89 auf 87 Prozent sinkt.

Was hätte sich auch ändern sollen? Comet-Lake-S ist doch nur ein weiterer stinkender Skylakezombie!
 

Peet007

Admiral Special
Mitglied seit
30.09.2006
Beiträge
1.789
Renomée
22
Interessant wird die 4000er APU, da hat man dann den direkten Vergleich. Wenn man keine GPU Leistung benötigt.

Mir gehen die Gründe aus wenn ich mir ein neues Sys anschaffen müsste keine APU zu nehmen.
 

C4rp3di3m

Admiral Special
Mitglied seit
14.12.2007
Beiträge
1.664
Renomée
52
Standort
Berlin
Ich dachte AMD geht Pleite und nun kann man sagen das sie vor Intel liegen und zwar um Welten. Was interessiert mich SC Leistung wenn AMD dafür für weniger Geld Supercomputer Leistung Multicore für zuhause anbietet.

Leider liegt ein TR momentan weit über meiner Gehaltsklasse. Fakt ist aber wenn ich das Geld zusammen habe und nach 2011 endlich wieder ein großen PC mal Baue, gönn ich mir ein 64 Core <3 Der Ryzen Threadripper 3990X bete ihn an wie ein Gott, da komme ich mir mit meinem FX8300 wie Steinzeit vor :*

mfg
 

BluSky

Gesperrt
Mitglied seit
02.07.2020
Beiträge
70
Renomée
1
Mindfactory hier, Mindfactory da.
Und in diversen Weltweiten Statistiken ändert sich nur sehr wenig zu gunsten von Amd, im Gegenteil bei den GPU ist Amd in den Keller gerauscht.

Aber was für mich der Ausschlag gebende Punkt ist, die Amd Notebooks die man heute so bekommt sind einfach nur minderwertig*nosorry*

Wenn ich mir die Lobhuldigung im CB zu dem Ideapad ansehe, das Ding ist so was von minderwertig mein HP von anno 2011 hat eine Alu Oberschale und Deckel, eine sich nicht biegende Tastatur, ein Laufwerk bei 15,6 zoll, einen Kühler der es schafft 60W zu kühlen und das ohne Lärm
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
20.197
Renomée
767
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Offenbar haben sich die Prioritäten der Käufer geändert.
Ein DVD-LW brauch ich z.b. nicht, aber einen Ziffernblock bei 15"+ finde ich sinnvoll.
Und leider scheint den meisten Kunden "flach" wichtiger zu sein als "gute Kühlung"
 

BluSky

Gesperrt
Mitglied seit
02.07.2020
Beiträge
70
Renomée
1
Naja Kunde muss man definieren: Flach, schlechte Kühlung, minderwertige Verarbeitung, minderwertige Eingabegeräte, am besten alles verlötet und verklebt.


Gut das sich das zumindest im Business Sektor noch nicht vollends etabliert hat, das ist meiner Meinung nach heute das einzige was man noch guten Gewissens kaufen kann nur da ist dann wieder der Punkt das Amd dort praktisch nicht existent ist.

DVD Laufwerk ist bei mir ebenso weniger der Fall dafür hab ich sowas:
https://www.amazon.de/ICY-DOCK-SATA-Swap-Wechselrahmen/dp/B076ZPYQRZ?th=1
 

pipin

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
22.068
Renomée
8.676
Standort
East Fishkill, Minga, Xanten
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Mindfactory hier, Mindfactory da.
Und in diversen Weltweiten Statistiken ändert sich nur sehr wenig zu gunsten von Amd, im Gegenteil bei den GPU ist Amd in den Keller gerauscht.

Aber was für mich der Ausschlag gebende Punkt ist, die Amd Notebooks die man heute so bekommt sind einfach nur minderwertig*nosorry*

Wenn ich mir die Lobhuldigung im CB zu dem Ideapad ansehe, das Ding ist so was von minderwertig mein HP von anno 2011 hat eine Alu Oberschale und Deckel, eine sich nicht biegende Tastatur, ein Laufwerk bei 15,6 zoll, einen Kühler der es schafft 60W zu kühlen und das ohne Lärm

Mf ist ja nur ein Indiz für den Retailmarkt bzw. DIY. Aber man muss das so sehen:

- AMD verdient jetzt erstmals seit langem kontinuierlich Geld
- die Renoir Notebooks sind ein Anfang, mit der Zeit müssen sich die Hersteller durch mehr und/oder bessere Designs absetzen
- bei den GPUs würde ich jetzt mal dieses Jahr abwarten, inwieweit sich AMD mit RDNA2 und CDNA sowohl im Consumer-, als auch HPC-Bereich positionieren kann
- mit mehr Geld kann AMD dann auch besser mit den Herstellern zusammenarbeiten bzw. mehr Man-Power bereitstellen
 

BluSky

Gesperrt
Mitglied seit
02.07.2020
Beiträge
70
Renomée
1
Das wird aber schon seit den ersten Zen Apu geschrieben und 3 Jahre später noch immer nur Amd Hardware in Minderwertigen Notebooks;)

Das ist ja der Grund zb. für mich wieso ich diesen IdeaPad Hype nicht nachvollziehen kann, bis auf den Ryzen ist das restliche Notebook einfach nur Minderwertig, bzw. unter dem Level eines 200€ Netbooks:)

Oder um es mal zu veranschauliche, mein 15,6 Zoll Acer mit Baytrail (ja lahme CPU, hält aber verdammt lange) ist hochwertiger verarbeitet als so ein Ideapad 3 oder 5 jetzt kommts aber das Acer kostet 2013 neu 189€
 
Zuletzt bearbeitet:

Casi030

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
8.901
Renomée
143
Das wird aber schon seit den ersten Zen Apu geschrieben und 3 Jahre später noch immer nur Amd Hardware in Minderwertigen Notebooks;)
Bist doch selber schuld,kauf kein Intel und die OEMs werden sich immer weniger auf die Bestechungen von Intel einlassen,aber solang jeder Intel kauft auch wenn es der größte Müll ist springen auch die OEMs noch nach Intels Pfeife.
Das was zu 95% mit AMD HW raus kommt sind immer noch Alibi Geräte um keine Strafen zu bekommen,mehr nicht und AMD kann da nix für.
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
20.197
Renomée
767
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Gut das sich das zumindest im Business Sektor noch nicht vollends etabliert hat, das ist meiner Meinung nach heute das einzige was man noch guten Gewissens kaufen kann nur da ist dann wieder der Punkt das Amd dort praktisch nicht existent ist.
*Einen Blick auf die Elitebooks und Latitudes werf*
Nee, dort ist auch längst alles verloren. Flach, grenzwertige Kühler, Akku nicht mehr wechselbar, ausklappbare filigrane LAN-Buchse... *würg*
Einziger Lichtblick: SSD-Verschlüsselung vom Bios aus. Sowas hätte ich gern auch auf dem Desktop.
Dann würde ich mir im Zweifel den Laptop einfach selber bauen (Deskmini, kleiner USB-Monitor, Standard-Rundzellen, Blauzahntastatur). Ist dann zwar vermutlich 6-7cm dick und wiegt 2kg - aber würde in meine Laptop-Tasche passen und wäre damit transportabel. Die Tastatur und der Monitor wären sogar "abnehmbar" und können ergonomisch platziert werden.
 

BluSky

Gesperrt
Mitglied seit
02.07.2020
Beiträge
70
Renomée
1
Dann würde ich mir im Zweifel den Laptop einfach selber bauen (Deskmini, kleiner USB-Monitor, Standard-Rundzellen, Blauzahntastatur). Ist dann zwar vermutlich 6-7cm dick und wiegt 2kg - aber würde in meine Laptop-Tasche passen und wäre damit transportabel. Die Tastatur und der Monitor wären sogar "abnehmbar" und können ergonomisch platziert werden.

Diese Idee hatte ich mal mit einem Thin Mini ITX board und einem Notebook das einen Mainboard Schaden hatte;D

--- Update ---

Bist doch selber schuld,kauf kein Intel und die OEMs werden sich immer weniger auf die Bestechungen von Intel einlassen,aber solang jeder Intel kauft auch wenn es der größte Müll ist springen auch die OEMs noch nach Intels Pfeife.
Das was zu 95% mit AMD HW raus kommt sind immer noch Alibi Geräte um keine Strafen zu bekommen,mehr nicht und AMD kann da nix für.

Also wirklich Casi wie immer von dir kommt einfach nur Fan gelaber.

Aber noch witziger finde ich die Unterstellung (ich bzw. wir, wer wir?) würde immer Intel kaufen, das blöd daran ist das ich 2 Notebooks und einen Tower nur mit Amd habe, dazu gesellt sich dann ein Notebook mit Baytrail, aber erst mal schön viel blablabla ohne irgend was zu wissen.*glaubses*
 

Casi030

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
8.901
Renomée
143
Also wirklich Casi wie immer von dir kommt einfach nur Fan gelaber.
Lustig bist seit 2 Tagen Hier und Unterstellst mir ich wäre ein Fanboy und dann soll Ich dich nicht kennen?!
Da Du keine Eier hast streitest natürlich alles ab "Seven" weil ist deine Schreibweise.
Aber noch witziger finde ich die Unterstellung (ich bzw. wir, wer wir?) würde immer Intel kaufen, das blöd daran ist das ich 2 Notebooks und einen Tower nur mit Amd habe, dazu gesellt sich dann ein Notebook mit Baytrail, aber erst mal schön viel blablabla ohne irgend was zu wissen.*glaubses*
Wo habe ich IMMER geschrieben,noch ein Indiz für Seven.
Es ist blöd das du AMD hast,noch ein Indiz für Seven,weil der war zu Blöd für AMD.
Wir , wer Wir sind fragst noch?!
Ich würde sagen Menschen also so werden wir bezeichnet,ansonsten einfach nur Dummtrottel/Fanboys die Intel kaufen.
Seit dem die Firma auf Intel bei Uns umgestellt hat vor rund 2-3 Jahren hast nur noch Probleme.Wegen ein paar Fanboytrottel müssen weit über 500 Leute darunter leiden.
 

Casi030

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
8.901
Renomée
143
Zuletzt bearbeitet:

Casi030

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
8.901
Renomée
143
Ist nun mal auch ein Decks Intel Forum,selbst wenn du Recht hast und es Belegen kannst wirst gern mal gesperrt nur weil du nen anderen Glauben hast.;)
Da Trauer ich auch nicht drum.
 

BluSky

Gesperrt
Mitglied seit
02.07.2020
Beiträge
70
Renomée
1
Du müsstest dich prima mit Sven verstehen der macht doch bei jedem Amd Gerücht einen Kniefall davor:P
 

Casi030

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
8.901
Renomée
143
Aber nicht der Seven der bei Igor war,das ist ein Heimtückischer Intelfanboy...:]
 

mmoses

Admiral Special
Mitglied seit
20.10.2006
Beiträge
1.874
Renomée
42
Standort
Bembeltown
Offenbar haben sich die Prioritäten der Käufer geändert.
Und leider scheint den meisten Kunden "flach" wichtiger zu sein als "gute Kühlung"

Ich bin mir gar nicht so sicher, dass das die Kunden sind!

Mich persönlich erinnert dieses Schollenpimpern so ziemlich an die Nummer mit den Glossydisplays ;)
Da hiess es auch jahrelang "Die Kunden wollen das so!" und es geht nicht anders...... und irgendwann gab es doch wieder matt

Wieviel Prozent der Läppis haben noch Glossydisplays ?!??*lol*
 
Oben Unten