News Neue Mindfactory-Zahlen zeigen anhaltendes Hoch für AMD

pipin

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
24.375
Renomée
9.715
Standort
East Fishkill, Minga, Xanten
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
  • BOINC Pentathlon 2023
Die Januarzahlen des reddit-Users u/ingebor zeigen einen weiter anhaltendes Hoch für AMD beim Anteil der verkauften Prozessoren beim Onlinehändler Mindfactory. Dabei scheinen auch die saisonalen Gesetzmäßigkeiten teilweise nicht mehr zu greifen.
(…)

» Artikel lesen
 
TOP! *great*

Bravo AMD, endlich!
das ist offenbar DER stabile Durchbruch!

Wenn weiterhin nicht bei jeder CPU-Generation ein neues Board fällig wird, ist das die Zukunft!
 
Ja, im Retail Geschäft ist AMD schon seit einer Weile wieder top dabei. Wirklich richtig wichtig ist aber der OEM Markt, welcher noch immer extrem von Intel dominiert wird. Erst, wenn dort endlich der Durchbruch gelingt, gehts für AMD richtig aufwärts.
 
Ja, im Retail Geschäft ist AMD schon seit einer Weile wieder top dabei. Wirklich richtig wichtig ist aber der OEM Markt, welcher noch immer extrem von Intel dominiert wird. Erst, wenn dort endlich der Durchbruch gelingt, gehts für AMD richtig aufwärts.

Stimmt, man schaue sich mal die Händlerplattform Mercateo an was es da an Komplettsystem zu kaufen gibt. 33x Ryzen 3, immerhin 94 mit Ryzen 5 und nur 29 mit Ryzen 7. Wobei Ryzen 3000 da noch sehr dünn vertreten ist. Demgegenüber stehen ~17000 Core i5, 5600 Core i7 und sogar 9300 Core i9. Das ist ein krasses Missverhältnis.
 
Stimmt, man schaue sich mal die Händlerplattform Mercateo an was es da an Komplettsystem zu kaufen gibt. 33x Ryzen 3, immerhin 94 mit Ryzen 5 und nur 29 mit Ryzen 7. Wobei Ryzen 3000 da noch sehr dünn vertreten ist. Demgegenüber stehen ~17000 Core i5, 5600 Core i7 und sogar 9300 Core i9. Das ist ein krasses Missverhältnis.

Muss halt Angebot und Nachfrage regeln. Und es braucht auch Zeit, bis sich herumgesprochen hat, dass die neuen AMDs sparsamer und kühler sind, da Intel es nicht mit 10nm auf die Reihe bringt.
Wobei im Händlerbereich natürlich auch noch die ein oder anderen Intel-Rabatte und Zuschüsse gewährt werden könnten ...

Im Serversegment sind die dagegen wieder eher unwichtig, da zählt nur Perf/Watt, das ist deshalb aus meiner Sicht der aktuell intressanteste Markt.
 
Zurück
Oben Unten