Suche (günstige) Noise Cancelling Kopfhörer

Eddy_MX

Admiral Special
Mitglied seit
21.03.2005
Beiträge
1.559
Renomée
12
Hallo liebe Community,

ich suche für Zuhause Noise Cancelling Kopfhörer, möchte aber erstmal nicht zu viel ausgeben.

In erster Linie möchte ich sie zur Reduzierung der Geräuschbelastung Zuhause (Nachbarschaft) einsetzen, bis ich eine andere Lösung gefunden habe.

In Ear-Modell wären mir sogar lieber.

Könntet ihr mir auf Basis eurer eigenen Erfahrung ein paar Empfehlungen geben?

Vielen Dank!
 
Ich habe den Sennheiser HD450SE, ein Sondermodell von Sennheiser weil Alexa mit drin ist, im Herbst letzten Jahres bei Amazon als wieder so eine Aktion war für 80.- abgegriffen, Normalpreis ca. 110.-

Der Klang ist überraschend gut, ich hatte immer Bedenken das Akku-Kopfhörer vielleicht schneller unkontrolliert einknicken aber das ist nicht der Fall, eine Stimme meldet regelmässig für wieviele Stunden der Akku noch ausreicht.

Wie schon gesagt der Klang ist i. O., er kommt zwar an meinen kabelgebundenen HD650 nicht ran, aber da ist auch ein grösserer Preisunterschied.

Soweit ich es beurteilen kann (es ist mein erster Kopfhörer mit ANC) arbeitet die ANC gut.

Softwareseitig ist eine App je nach OS zu laden, der Equalizer eine 3-Band Version.

Vor Alexa muss man sich auch nicht fürchten, sie ist nicht installiert, das muss der User selber machen.

Fazit: ich bin damit zufrieden.

IMG_5362.PNG
 
Hab vor fast genau 3 Jahren den Anker Soundcore Life Q20 gekauft. Damals für 59,99 €. Bin damit gut zufrieden, hab aber keinen Vergleich. Der Akku hält echt lange und für mich klingt alles gut. Bin jetzt aber auch niemand, der beim Sound Feinheiten raushört.
 
Ich habe mir selbst nach einiger Recherche die Soundcore Liberty 3 Pro zum Geburtstag schenken lassen. Im Angebot damals für 80, mittlerweile 90.
Das ANC finde ich sehr angenehm, der Tragekomfort geht auch in Ordnung und der Sitz ist gut. Einzig die Ladeschale ist nur so semi, weil die Buds wirklich gut drin liegen müssen. Das wäre aber auch der einzige Nachteil. Der Sound ist wirklich super (für mein 40-jähriges Ohr) 🙃

Grüße
Christian
 
Hi,

Also die gewünschten "In Ear-Modell wären mir sogar lieber." habe ich bis jetzt noch nicht gesehen

Sehe nur OVER -EAR Modelle.

In Ear wären ja z.b. Galaxy Buds 2 wie meine ( ich finde sie Toll ) ... Anker Soundscore gibt es auch gute ... uva.

Aber auf YT gibt es auch mehrere die IN EAR´s testen von A-Z

Und wie ich die ganze Sache so verstehe , möchte man ja ruhe vor eingehenden Lärm.

lg Thomas
 
Soundcore A40 sollen sogar Schlaftauglich sein mit ANC. Tiefe Töne werden die aber alle nicht so gut rausfiltern oder?
 
Soundcore A40 sollen sogar Schlaftauglich sein mit ANC. Tiefe Töne werden die aber alle nicht so gut rausfiltern oder?
Da brauchst aber sehr tiefes weiches Kopfkissen wenn du damit schlafen möchtest.

Oder schläfst wie ne Leiche auf dem Rücken.
 
bin am überlegen mir normale Bluetooth Kopfhörer bis 50€ zu holen, müssen kein ANC haben. Da ich viel telefoniere bin ich am überlegen ob der unbedingt ein Mikro am Mund haben muss. In meinem Büro ist es aber immer sehr leise.
Hätte aber noch ein altes Logitech Clearchat Wireless zum telefonieren, ist also kein muss.
Klangqualität wäre vor allem wichtig z.b.
Sony WH-CH520 oder JBL Tune 520T an sowas dachte ich da.
Bin auch noch Brillenträger, da stören die Bügel oft.

 
Zuletzt bearbeitet:
Sag mal was willst du eigentlich wirklich ?

Mal mit " In Ear-Modell wären mir sogar lieber. "

Mal ohne !

So richtig weißt es wohl selber nicht ?
 
wen meinst du?
es kommt halt auf den Verwendungszweck an, zum schlafen kämen nur In Ear in Frage aber für Multimedia wäre mir da die Tonqualität zu schlecht.

Frage mich nur grade was mehr stört als Brillenträger. Das es mehr drückt bei On Ear oder die Hitzeentwicklung bei Over Ear.
 
kann mir nochmal jemand erklären wie so ein anc funktioniert ? also klar es nimmt mit nem mikro die umgebungsgeräusche auf und gibt gegengeräusche.... ABER das versteh ich dennoch nicht. heisst das also wenns um mich herum total laut ist, macht der kopfhörer auch krach oder wie ? das geht mir irgendwie nicht in den kopf *buck*. das heisst wenn ich musik höre und da ist gerade ne stelle wo mal nix kommt, höre ich laute stille ? *suspect*
 
das heisst wenn ich musik höre und da ist gerade ne stelle wo mal nix kommt, höre ich laute stille ? *suspect*
Du hörst Totenstille. Die Musik wird ja zusätzlich zum Gegenschall eingespielt.
Ja, der KH erzeugt auch Krach, aber der hebt sich ja zusammen mit dem Umgebungskrach auf, an Deinem Ohr kommt also Beides nicht an.
 
ok, muss das wohl so hinnehmen. ich verstehs dennoch nicht wie ein kopfhörer krach machen kann und ich davon nichts mitbekomme ^^.
aber meine ohren werden schlechter, höre also nicht mehr ganz stark wie noch vor paar jahren jeden kleinsten mist. dafür macht mir der tinnitus wieder zu schaffen.
ich nehm jetzt doch immer mal wieder den kopfhörer (akg k182), allerdings könnte die abschirmung nach aussen hin da auch besser sein und es nervt das er aus plaste ist und das kabel geräusche verursacht wenn man sich bewegt.
nur letztlich hab ich ja am ende eh nie ruhe wegen dem tinnitus. je mehr stille umso deutlicher hört man diesen käse.

vielleicht probiere ich irgendwann mal so nen anc kopfhörer aus.
 
Wenn Du ne ordentliche Bassbox hast, gibt es Orte im Zimmer, wo der Bass sehr stark ist und woanders merkst Du fast nix. Das ist das gleiche Prinzip.

Tinnitus ist für mich der Grund, warum ich den ANC nur mit zusätzlicher Musik höre. Das Gehör lauscht ja immer intensiver, je stiller es wird. Irgendwann hört man sein Blut Rauschen.
 

 
Es gibt grad einige im Angebot zb die A40.

Ich habe mir die G435 für den Fernseher&Musik geholt. Die sind leicht, bequem und guter Klang

Zum schlafen gibts anscheinend wirklich keine brauchbaren In Ears. Zum anderen wäre ja noch die Frage ob das so gesund ist mit den strahlen soviele Stunden.
 
Zurück
Oben Unten