Synchronsierung Google Kalender klappt nicht

Eddy_MX

Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
21.03.2005
Beiträge
1.528
Renomée
9
Hallo zusammen!

Ich bin mehr oder weniger gezwungen, vom Samsung Galaxy S5mini auf ein Galaxy A3 umzusteigen und würde daher meine Einträge im Google-Kalender mitnehmen, jedoch klappt die Synchronisierung der Termine nicht. Meine Termine auf dem Handy werden auch nicht über das Notebook angezeigt.

Habe bereits alle möglichen Maßnahmen probiert: Manuelle Synchronisierung, das richtige Konto ausgewählt, Abwarten - funktioniert alles nicht.

Was kann ich noch tun?

Danke euch!
 

derDruide

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.08.2004
Beiträge
2.034
Renomée
122
Das heißt wohl, dass die Synchronisierung nicht klappt und die Termine nur auf deinem Handy existieren. Das wird zum großen Problem, wenn das Handy mal nicht mehr geht. Außer Synchronisierung an- und ausschalten, manuell synchronisieren fällt mir auch nichts an, um das wieder ans Laufen zu kriegen.

Aber du kannst die Termine auch mit einer lokalen App exportieren, sie dann (auf einem funktionierenden Smartphone) wieder importieren und damit synchronisieren. Nutz das doch gleich, um auf einen seriösen Anbieter umzusteigen (z. B. Mailbox.org aus Berlin für Mails, Kalender, Adressbuch, auch mit anderen Usern teilen, ohne Werbung, für 1 € monatlich). Eigentlich hat jeder Mail-Anbieter auch Adressbuch und Kalender, auch Posteo.de ist gut. Zur Not ist sowas wie GMX und web.de immer noch besser als Google oder Microsoft.

Als App z. B. Business Calendar von AppGenix oder aCalendar+.
 
Zuletzt bearbeitet:

Eddy_MX

Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
21.03.2005
Beiträge
1.528
Renomée
9
Genau, habe gesehen, dass man die Kalenderdateien exportieren kann. Es gibt da einige Tools/Apps dafür. Ich denke, dass wird am Ende die letzte Option sein.

Wieso ist Google Kalender nicht empfehlenswert? Eigentlich müsste es doch funktionieren, dafür gibt es ja die Option der Synchronisierung.
 

derDruide

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.08.2004
Beiträge
2.034
Renomée
122
Funktionieren tut das im Prinzip.
Aber Du hast bei Google verschiedene Probleme, die nicht sein müssten, genauso wie bei anderen "Riesenkraken" (Microsoft, Apple, .....)

Erstmal wird ALLES, was du dort eingibst, gespeichert und analysiert. Du fährst zu einem Krebs-Spezialisten? Das finden sie sehr interessant!
Es gibt zahllose Details, bei denen man im Alltag nicht genug darüber nachdenkt, wenn man sie unbedacht eingibt. Das gilt nicht nur für Google, auch für andere große Kraken wie Microsoft und Apple.

Das zweite Problem siehst du gerade: da funktioniert etwas nicht, was funktionieren müsste, und bei solchen Firmen hast du de facto keinen Support. Du zahlst ja auch nichts und bist praktisch "nicht mal Kunde". Selbst wenn du Kunde bist (ich habe ein Abo bei Youtube Music), hast du de facto keinen Support. Denn der bestand in meinem Fall nur daraus, dass dir ein ungelernter Hilfsarbeiter in sehr schlechtem Deutsch eine Standard-Anleitung vorliest, du du auch im Web findest. Geholfen hat die Anleitung nicht, und mehr als diesen Link wusste er leider auch nicht.

Drittens sind diese Massendienste schon sehr eingeschränkt. Viele Optionen, die man erwartet, gibt es da einfach nicht. Die haben scheinbar so große Angst vor möglichen Support-Anfragen, dass sie viele nützliche Features einfach weglassen.

Als GMX bestimmte Spam-Schutz-Mails nicht mehr akzeptieren wollte, bin ich für 1 € zu Mailbox.org gewechselt. Posteo wird auch immer wieder genannt, kostet auch 1 €. Oder guck dich nach weiteren (wegen Datenschutz möglichst deutschen) Unternehmen um.
 
Zuletzt bearbeitet:

Eddy_MX

Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
21.03.2005
Beiträge
1.528
Renomée
9
Danke für deine Ausführungen.

Meine Eingangsfrage bleibt aber: Wie bekomme ich meine Termine vom S-Planner/Google Kalender auf meinem alten Handy aufs neue übertragen? Ich werde nicht alle Termine neu abtippen, wäre aber bereit die 4€ für ein CAL Import/Export-Programm zu zahlen, wenn es denn die Lösung sein sollte.
 

derDruide

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.08.2004
Beiträge
2.034
Renomée
122
Ja, ich habe als Beispiel zwei Kalender-Apps genannt. Damit wird das gehen, anschließend klappt auch die Synchronisation wieder.
 

Eddy_MX

Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
21.03.2005
Beiträge
1.528
Renomée
9
Also Business Calendar von AppGenix oder aCalendar+ als App runterladen und die Daten übertragen? Was meinst du damit, dass die Synchronisation wieder klappt? Meine Kalenderdaten werden ja dann auf diese Apps übertragen, da habe ich ja erstmal nicht viel von, außer, dass ich diese Apps ebenfalls auf meinem neues Handy installiere und diese eine Sync-Funktion haben.
 

derDruide

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.08.2004
Beiträge
2.034
Renomée
122
Meine Kalenderdaten werden ja dann auf diese Apps übertragen
Nein, die Apps speichern selbst nichts. Sie zeigen nur an.
Du hast ja irgendwo einen Server, der Kalender, Adressbücher und Aufgabenlisten speichert. Zum Beispiel bei einem deutschen Mailanbieter oder halt bei Google.

Wenn du einen neuen Termin in einer Kalenderapp erfasst, legt die App (wenn du die Synchronisation aktiviert hast) deine Daten bei deinem (Mail)anbieter ab. Statt Abtippen kannst du der Kalender-App auch eine Export-Datei des anderen Telefons zur Verfügung stellen.
 

Woodstock

Grand Admiral Special
Mitglied seit
04.05.2002
Beiträge
9.602
Renomée
184
Standort
Somewhere in Oberfranken
Hallo zusammen!

Ich bin mehr oder weniger gezwungen, vom Samsung Galaxy S5mini auf ein Galaxy A3 umzusteigen und würde daher meine Einträge im Google-Kalender mitnehmen, jedoch klappt die Synchronisierung der Termine nicht. Meine Termine auf dem Handy werden auch nicht über das Notebook angezeigt.

Habe bereits alle möglichen Maßnahmen probiert: Manuelle Synchronisierung, das richtige Konto ausgewählt, Abwarten - funktioniert alles nicht.

Was kann ich noch tun?

Danke euch!
Nur für mich zum Verständniss falls ich es übersehen habe. Siehst Du die Kalendereinträge unter https://calendar.google.com/calendar wenn du dich da mit deinem Google Account anmeldest?
 

Eddy_MX

Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
21.03.2005
Beiträge
1.528
Renomée
9
Vorher nicht, trotz Synchronisierung. Mittlerweile aber schon, da ich meine Kalendereinträge mit einer App aus meinem alten S5mini exportiert und in den Google Kalender über den PC-Browser importiert habe. Die Synchronisierung klappt nun über Google Kalender, warum auch immer.
 

Eddy_MX

Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
21.03.2005
Beiträge
1.528
Renomée
9
Ich möchte mal meinen Lösungsansatz zusammenfassen.

Wichtig: Man muss beachten, dass im S-Planner Termine/Aufgaben/was auch immer scheinbar wahllos unter 'Mein Kalender' oder unter dem eigenen Googlekonto 'xxxxx@googlemail.com' abgelegt werden. Beide Termine werden bei Benutzung/Download der App 'Google Kalender' auf dem gleichen Gerät angezeigt.

Aus irgendeinem Grund wollte die Handyapp Google Kalender seine Termine aber zunächst nicht hochladen/übertragen.

Möchte man seine Termine auf ein neues Gerät übertragen, empfiehlt es sich die App 'Calendar Backup' (oder auch jede andere, die das gleiche leisten kann) zu installieren und beide Konten, also 'Mein Kalender' und 'xxxxx@googlemail.com', zu sichern. Diese beiden .ICS-Dateien habe ich per Browser (mit Googlekonto anmelden und auf Kalender klicken) importiert. Damit hat die Synchronisierung zwischen den Handyapp und dem Google Kalender über den Browser funktioniert.

Ich hoffe, dass ich damit etwas helfen könnte. Danke an alle, die sich beteiligt haben!

Ansonsten werde ich im Laufe der Zeit schauen, ob ich eine bessere Kalender-App finde, aber so kann ich zumindest auch über den PC auf meine Termine gucken.
 

Woodstock

Grand Admiral Special
Mitglied seit
04.05.2002
Beiträge
9.602
Renomée
184
Standort
Somewhere in Oberfranken
Ok. Der S Planer ist doch eine Samsung App. Wenn Du da was drin einträgst wundert es mich nicht wenn mit Google Kalender nicht synchronisert wurde. Das sind 2 unterschiedliche Systeme.
Das ist leider bei Android Handys ein leidiges Problem wenn der Handyhersteller selber noch so Apps mit intalliert. Da bleibt Dir dann nur eine App von einem Drittanbieter.

Meine Erfahrung bis jetzt ist das wenn Du alles in Google Apps einträgst das ohne Probleme auch auf andere Geräte synchronisert wird sobald Du dich da mit deinem Accont anmeldest.
Klappt sogar mit ChromeOS Notebooks. Und IOS wenn Du dort die Google Apps installierst :)
 

Eddy_MX

Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
21.03.2005
Beiträge
1.528
Renomée
9
Genau. Die Sache ist ja, dass der Google Kalender durchaus auf die Termine im S-Planner zugreifen kann, er kann sie auch hochladen, nur muss man eben darauf achten, dass die Termine unter dem Kalender xxxx@googlemail.com eingetragen werden.
 

derDruide

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.08.2004
Beiträge
2.034
Renomée
122
Der einzige Sinn von Hersteller-Apps besteht darin, einem Kunden den Wechsel so schwer wie nur möglich zu machen. Die sollte man am besten direkt nach dem Kauf des Smartphones deinstallieren (oder deaktivieren).

Zum Thema "über den PC auf die Termine gucken": Das ermöglichen eigentlich alle Server-Anbieter, die ich kenne, über eine Web-Oberfläche oder eine Software, die den Kalender genauso einbindet wie das Smartphone.

Damit die Termine im richtigen Kalender landen, sollte man in der Kalender-App den Default für neue Termine richtig setzen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Woodstock

Grand Admiral Special
Mitglied seit
04.05.2002
Beiträge
9.602
Renomée
184
Standort
Somewhere in Oberfranken
Na ja. Ich nutz keine Samsung Apps wenn ich es vermeiden kann. Eben deswegen :)
Vermtlich hatte ich deswegen auch nie Probleme :)
 

derDruide

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.08.2004
Beiträge
2.034
Renomée
122
Joa, mit Hersteller-Apps hat es auch schon viel Ärger gegeben, bis Google den Unsinn etwas eingeschränkt hat. Seitdem können sie nicht einfach Bestandteile von Android "zwangsweise" durch ihren Mist ersetzen. Der Unterschied zu den Google-Apps ist halt, dass man deren Sachen ohne Schikanen ersetzen kann, was ich auch gemacht habe.

Die beste App zum Einbinden von Kalendern, Adressbüchern und Aufgaben in CalDAV und CardDAV ist übrigens DAVx5:
Mit Standard-Formaten fährt man langfristig immer am besten.

Wer keinen Mail- oder sonstigen Anbieter nehmen möchte, kann auch das eigene NAS oder einen Raspi verwenden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten