"Was habt ihr zuletzt fotografiert?" Part. 2

Ein Hau__bauhnhof? Au Backe ^^
 
Mal die E-M1 mit dem Zuiko 14-54 ausgeführt.
NRW-Kinopremiere von 791km im schönsten Kino der Welt :)


EM110064.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
das ist aber hübsch :).. frohe weihnachten
 
Schöner Sonnenuntergang bei -7°C heute...

Spiking Biking.jpg
 
NEID!


Bei mir sah das heute eher so aus....auch bei -7, aber dafür morgens um kurz vor neun und komplett ohne Schnee :(

IMG_8334.jpg
 
Silvester 2024


v5_2024-01-01 00.03.05_Focus.jpg
 
IMG_5364.JPG
 
photo_2024-03-10_17-33-13.jpg
photo_2024-03-10_17-33-10.jpg
photo_2024-03-10_17-33-21.jpg
photo_2024-03-10_17-33-18.jpgphoto_2024-03-10_17-33-24.jpg
Doppelposting wurde automatisch zusammengeführt:

photo_2024-03-10_17-32-55.jpgphoto_2024-03-10_17-32-04.jpg
Doppelposting wurde automatisch zusammengeführt:

photo_2024-03-10_17-33-02.jpgphoto_2024-03-10_17-32-58.jpgphoto_2024-03-10_17-33-01.jpg
Doppelposting wurde automatisch zusammengeführt:

photo_2024-03-10_17-33-07.jpgphoto_2024-03-10_17-33-05.jpg
 
Love is in the air / Everywhere I look around / Love is in the air / Every sight and every sound...

2024-03-15 09.18.01PhotoRaw_Export.jpg
 
und die andere seite länger belichten geht nicht ? *chatt**oink*


aber der mond erinnert mich an
 
@Athlonkaempfer würde es reichen den Mond 1x umzuklappen und schon wäre der schönste Vollmond da. Hast Du die Aufnahme mit Deinem neuen Beroflex gemacht? Es ist sehr gut geworden..

Ich habe noch immer meine Probleme mit dem Scharfstellen *motz*und die letzten Tage ging eh nichts.

Ich muss mir mal was basteln, der Versuch mit dem Sonnenschirmständer war schon nicht schlecht, aber ich brauch noch einen zweiten Auflagepunkt um Ruhe hinein zu bringen.
2023-12-19 17.08.10.jpeg2023-12-21T15.43.52v4.jpegGroß (2023-12-21T15.43.52v4 Kopie.jpeg
 
Ich habe die Libelle gesucht !
 
und die andere seite länger belichten geht nicht ? *chatt**oink*


aber der mond erinnert mich an
^^ ich werde es mal in drei Wochen versuchen ;))

@Athlonkaempfer würde es reichen den Mond 1x umzuklappen und schon wäre der schönste Vollmond da. Hast Du die Aufnahme mit Deinem neuen Beroflex gemacht? Es ist sehr gut geworden..

Ich habe noch immer meine Probleme mit dem Scharfstellen *motz*und die letzten Tage ging eh nichts.

Ich muss mir mal was basteln, der Versuch mit dem Sonnenschirmständer war schon nicht schlecht, aber ich brauch noch einen zweiten Auflagepunkt um Ruhe hinein zu bringen.
Anhang anzeigen 54770Anhang anzeigen 54771Anhang anzeigen 54772

Jain, ist eine etwas längere Geschichte.

Hatte mir zuerst das von dir genannte Beroflex 500mm f8 in der alten Bauweise mit 72mm Durchmesser (alte Bauweise) gekauft und dazu einen passenden T2 2x Telekonverter. Konnte anfänglich nicht ordentlich scharfstellen auf unendlich. Merkte, dann dass mein T2 auf RF Adapter etwas zu lang ist. Zwischenzeitlich im Internet gelesen, dass einige Nutzer den Tubus etwas gekürzt hatten. Zum Glück habe ich das nicht gemacht und nach einem kürzeren Adapter gesucht, gefunden und bestellt. Der hat es gebracht.
Allerdings damit immer noch keine zufriedenstellende Aufnahme hinbekommen.
Bei Kleinanzeigen ein Exakta 500mm f8 in der neuen Bauweise (deutlich kleiner) entdeckt und bestellt. Das Objektiv ist um Welten besser als das alte.
Die ersten Aufnahmen waren nett, allerdings nicht besser als die herausgecropten von meiner 300mm Festbrennweite.
Die Wetterbedingungen waren auch nicht gut, es war fast immer bewölkt.
Gestern hat es geklappt. Wobei ich mit den selben Problemen kämpfe die du angerissen hast. Das "Fernrohr" läßt sich an meinem ansonsten zuverlässigen Fotostativ aufgrund des langen Hebels nur schwer scharfstellen. Gestern hats geklappt. Sind aber auch viele schlechte dabei in der Serie.
Mit was für einem Objektiv hast du deine Aufnahmen gemacht?
 
Ich habe meine Aufnahmen mit der Russentonne gemacht. Diese habe ich seinerzeit bei eBay günstig erworben. Sie war in gutem Zustand, komplett mit den Filtern.
Was mir fehlt ist eine guten Montierung. Aber da ich im 2. Stock wohne habe ich keine Lust so eine Montierung jedesmal aus dem Keller zu holen und nach ein paar Tagen wieder herunter zu tragen.
Und das zweite Problem ist das Gewicht welches, ab einer gewissen Stellung, mein Kugelkopf nicht mehr zu halten vermag, auch wenn man ihn so anknallt dass das Wasser aus der Verriegelung kommen würde.
Auch ich habe nur ein normales Teleskop von Manfrotto welches aber für diese Aufgabe zu unterdimensioniert ist, kein Wunder, es war ja nie für so ein schweres Objektiv vorgesehen.
Was mich noch nervt ist der schwergängige Fokus, da haben die im Werk eine Molybdänpaste verwendet, jedenfalls schauts so aus, und die wird nachts recht steif und schwergängig, ich möchte es mal mit Siliconpaste versuchen welche bis 150 Grad oder so geht damit sie mir im Sommer unter tags nicht im Teleskop hin und her tropft.
 
Hat das Ding eine Stativschelle?

So habe ich das mal mit einer 400mm Festbrennweite gemacht. Eine lange Schiene an Kamera und Stativstelle vom Objektiv.....und die Kontruktion dann auf das Stativ geklemmt. So schwingt sich das ganze nicht mehr so auf, weil man es so klemmen kann, dass kein langer Hebel mehr vorhanden ist.
 
Bei meinem Sigma Contemporary 150-600mm wird das Objektiv an der Stativschelle aufs Stativ montiert und die Kamera ist eben hinten dran geflanscht.
 
Eigentlich müsste doch die Stativschraubenbohrung dann genau am Schwerpunkt sein. So sieht es jedenfalls bei dem weißen 500er Tele an der Nikon meiner Frau aus.
 
Zurück
Oben Unten