AMD-Aktien!

AMD Aktien jetzt kaufen?

  • Ja, auf jeden Fall! Tiefer gehts kaum noch..

    Stimmen: 40 42,6%
  • Ich kenn mich mit Aktien nicht aus. kA

    Stimmen: 42 44,7%
  • Nein, Intel macht AMD mit Nehalem platt und sie müssen zusperrn/werden gekauft

    Stimmen: 12 12,8%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    94
  • Umfrage geschlossen .

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
19.909
Renomée
668
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
HBM würde ich in dem Fall dem GPU-Chip überlassen.
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
10.080
Renomée
554
Was würde das bringen so einen L4 für die CPU einer GPU zuzuordnen? Zudem ist das aktuelle IO Die schon recht groß und würde durch eine zusätzliche GPU noch mehr aufgeblasen werden, von den zusatzkosten ganz zu schweigen. Da wären wir dann schon im Bereich der Nische einer Nische des Marktes und da wäre man mit einem fest verlöteten BGA oder einer 2 Chip Lösung sicherlich besser aufgehoben.
 

Woerns

Grand Admiral Special
Mitglied seit
05.02.2003
Beiträge
2.808
Renomée
96
Ich glaube, dass die EPYCs, die mehr Bandbreite zur Verfügung stellen sollen, keine GPU brauchen.
Ist auch die Frage, ob das Package diese Variabilität in der Höhe zulässt. Also ob ein HBM Stapel auf gleiche Höhe gebracht werden kann wie ein Chiplet, bzw. der Heatspreader darüber Spielraum für Höhenausgleich zulässt.
Wenn ja, denke ich auch nicht an einen dummen HBM Stapel sondern einen Träger-Chip darunter, der quasi das Interface zwischen IO-Dice und HBM ist und auf dem dann der HBM Stapel liegt.
MfG
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
19.909
Renomée
668
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Was würde das bringen so einen L4 für die CPU einer GPU zuzuordnen?
Das war überhaupt nicht mein Gedanke.
GPU+HBM einfach noch mit in die CPU integriert. Nicht als L4 oder als ISDN-Karte oder sonstwas.
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
10.080
Renomée
554
@MagicEye04
Bei der Diskussion mit Woerns ging es aber um den Einsatz von HBM als dicken L4 Cache. ;)
Die von dir gewünschte APU dürfte wiederum nur eine sehr kleine Zielgruppe haben und die Produkte entsprechend teuer ausfallen. Der Vorteil zu einer 2 Chip Lösung ist in meinen Augen ganz einfach zu gering und wäre damit nur für den sehr kompakten Einsatz wirklich interessant.
 

Woerns

Grand Admiral Special
Mitglied seit
05.02.2003
Beiträge
2.808
Renomée
96
Oder man denkt umgekehrt und stöpselt ein paar CPU-Chiplets an eine Riesen-GPU ala Instinct. Ist jetzt sicher hier nicht Thema, aber an sich hätte man dann gegenüber Nvidia ein Alleinstellungsmerkmal, wenn man die GPUs quasi unabhängig von weiteren CPUs zu einem großen Cluster verbauen könnte.
MfG
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
19.909
Renomée
668
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Bei der Diskussion mit @Woerns ging es aber um den Einsatz von HBM als dicken L4 Cache.
Kann sein, war aber nicht in meinem Fokus.

Dass man das nur bei GPUs machen würde, für die ein eigenes die lohnenswert ist (und womit man auch gleich ne separate Low-End-Grafikkarte rausbringen könnte), ist mir ebenfalls klar. So lange das Konstrukt für Miner uninteressant ist, sehe ich einen Markt dafür.
 

ONH

Grand Admiral Special
Mitglied seit
31.08.2009
Beiträge
4.038
Renomée
64
Standort
AG CH
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
Ich sehe da im desktop kein markt dafür.
Eine NB APU, mit 15-25W direkt mit dem lpddr5, wäre da für den endkunden sinvoller und kostengünstiger.
Wobei ich da denke amd investiert lieber in die server prozessoren.
 

Complicated

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.10.2010
Beiträge
4.555
Renomée
317
Xilinx%20Versal%20AI%20Edge%20Product%20Announcement%20%28EMEA%29-page-015.jpg

In this situation, to enable Level 3 driving, the current solution uses three processors, totalling 1259 mm2 of silicon, and then beyond that memory for each processor and such. The new Versal AI Edge solution replaces all three Zynq FPGAs, reducing 3 processors down to 1, going down to 529 mm2 of silicon for the same power, but also with 4x the compute capabilities. Even if an automobile manufacturer doubled up for redundancy, the new solution is still less die area than the previous one.
 

Thunderbird 1400

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
17.746
Renomée
253
AMD Aktie heute (bis jetzt) um 5% gestiegen. Gibt's irgendwelche Neuigkeiten, die ich nicht mitbekommen habe?

EDIT: Ok, wohl vermutlich wegen der FidelityFX News.
 
Zuletzt bearbeitet:

Complicated

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.10.2010
Beiträge
4.555
Renomée
317
Wohl kaum wegen FidelityFX, eher wegen der Google News:
Google said on Thursday it will start offering services based on AMD's "Milan" server chip, which AMD released in March. Google said customers such as Snap Inc SNAP.N and Twitter Inc TWTR.N are testing the new AMD-based services.

AMD has been gaining market share against Intel, which was long the dominant player in data center chips but whose offerings have inferior performance on some measures because of years of stumbles in Intel's manufacturing operations.
Verstärkt durch die Xilinx-Merger News:
 

Thunderbird 1400

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
17.746
Renomée
253
Ah ok. Es steigt weiter, mir soll es Recht sein :D
 

Complicated

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.10.2010
Beiträge
4.555
Renomée
317
Wundert mich ebenfalls. Bisher konnte ich nichts spezifisches finden.
 

Thunderbird 1400

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
17.746
Renomée
253
Wir sind bereits bei +7%, WTF?!
 

Woerns

Grand Admiral Special
Mitglied seit
05.02.2003
Beiträge
2.808
Renomée
96
Die Aktien von Nvidia und AMD laufen gegen Intel. Vielleicht hat die Kursentwicklung mit ersten Einschätzungen von Intels (Nicht-) Konkurrenzfähigkeit seiner DG2 Grafikkarten zu tun.
MfG
 

Complicated

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.10.2010
Beiträge
4.555
Renomée
317
Interessantes Interview mit Xilinx CEO:
Die beiden Unternehmen ergänzen sich hervorragend. Xilinx ist sehr diversifiziert, der Unternehmenserfolg basiert auf soliden Geschäften mit einem stetigen und langfristigen Wachstum. AMD wiederum ist in den letzten Jahren enorm schnell gewachsen. Werden beide Unternehmen kombiniert, dann kommt das Unternehmen einerseits in den Genuss der Vorteile, die eine diverse Kunden- und Marktbasis bietet, andererseits sich aber auch durch enorme Wachstumsraten auszeichnet. Und das ist nicht häufig der Fall, entweder wachsen Unternehmen sehr schnell, sind aber typischerweise nicht besonders diversifiziert, oder sie sind sehr diversifiziert, wachsen aber im Gegenzug nicht so schnell. Wir werden beides haben. AMD wird uns im Bereich Datacenter nach vorne bringen und wir können AMD-Technologien in unseren Kernmärkten, wie Automotive, Kommunikation oder Industrie einführen. Dem Gesamtunternehmen steht ein riesiger TAM (Anm. der Red.: Total Available Market) offen.
Und auch gegenüber GPUs können wir mit einer höheren Leistung auftrumpfen. Ein Vergleich anhand des Google-Speech-Commands-Datensatzes hat gezeigt, dass Alveo U250 im Vergleich zu Nvidia V100 besser abschneidet. Rechnet man dann noch die Vorteile dazu, die die Sparsity-Algorithmen von Numenta bringen, dann fällt die Rechenleistung von Alveo U250 mit Sparsity-Algorithmen im Vergleich zu Nvidia V100 um den Faktor 100 höher aus.

Das Beispiel mit Numenta zeigt, welche Leistungsfähigkeit die Kombination der Logik-Fabric und der AI Engine ermöglicht. Wird diese Kombination richtig genutzt, können enorme Leistungssprünge erzielt werden.
Doppelposting wurde automatisch zusammengeführt:

Interessantes Detail, das den Vergleich der Umsatzgröße zwischen Intel und AMD relativiert. AMDs Kostenstruktur scheint deutlich effizienter zu sein und wird durch die Xilinx Übernahme noch besser:
AMD also continues to make strides on the free cash flow front. It generated $832 million in free cash flow, just under half of the nearly $1.6 billion reported by Intel. However, considering Intel earned close to six times as much revenue as AMD, AMD generated significantly more free cash flow per revenue dollar.

AMD or Intel?​

Despite AMD's higher valuation, investors should consider staying with it for now. Its considerable technical lead and much faster growth still make it the more appealing stock.
Indeed, AMD's dependence on TSMC carries with it both supply chain and geopolitical risks. Moreover, Intel's new management and the renewed interest in bolstering U.S.-based fabs point to the possibility of an Intel comeback. However, since investors will not know for years whether Intel will make that happen, AMD remains the safer bet.
 
Zuletzt bearbeitet:

Complicated

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.10.2010
Beiträge
4.555
Renomée
317
AMD greift nun CUDA direkt an, mit anscheinend großem Budget:
AMD has rolled out a programme that it hopes will tempt scientific computing types away from Nvidia and the CUDA ecosystem and onto its own Instinct accelerator range and ROCm run-anywhere software platform: the AMD Instinct Education and Research (AIER) initiative.
Doppelposting wurde automatisch zusammengeführt:

The U.K. and the European Union have been particularly stringent on anti-competition laws, so this is a big win for the tech industry. AMD didn't expect CMA approval until the end of 2021, which means that they're about half a year ahead of their plans.


The merger means that AMD and Xilinx will be able to ramp up their production. Tech companies and consumers will have an easier time acquiring their goods. Right now, hundreds of industries in the manufacturing sector are impacted by the global chip shortage.
UK und EU haben zugestimmt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Woerns

Grand Admiral Special
Mitglied seit
05.02.2003
Beiträge
2.808
Renomée
96
Vermutlich haben Intels Verzögerung von Serverchips auch einen nicht unerheblichen Anteil zum Kursgewinn beigetragen.
MfG
 

Complicated

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.10.2010
Beiträge
4.555
Renomée
317
On Tuesday, Wells Fargo analyst Aaron Rakers reiterated his overweight rating on the chipmaker's stock. He argued that rival Intel's (NASDAQ: INTC) production delays for its most advanced chips are an opportunity for AMD to continue to gain share in the massive server market.

Today, Bank of America analyst Vivek Arya also repeated his buy rating on AMD's shares. Arya believes the bears are overstating the competitive risks posed by rival chipmakers. Moreover, with AMD underperforming both the S&P 500 and the PHLX Semiconductor Sector Index so far in 2021, he posits that its stock price has "catch-up potential" in the year ahead.
 

Complicated

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.10.2010
Beiträge
4.555
Renomée
317
Analyst Hans Mosesmann with Rosenblatt Securities has a $135 price target on the stock, representing more than 40% upside to AMD's price of $94 at the time of writing.
[...]
Analysts are currently projecting AMD will increase earnings per share by 68% this year before improving by 24% over each of the next two years through 2023. AMD's current forward price-to-earnings-growth (PEG) ratio of 1.44 is less than NVIDIA's (NASDAQ: NVDA) PEG of 3.7 and leaves room for further gains if the company meets those expectations.

Moreover, AMD seems to have a free ride to greater market share in the server market for the time being, since Intel's 7-nanometer CPUs are not expected to be available until 2023.

Meanwhile, AMD's stock price has been hovering just below $100 for the last year, even though revenue growth has accelerated. Some investors might prefer to stick with industry leader NVIDIA, especially because NVIDIA has plans to launch its own data center CPU in 2023. But with plenty of catalysts on the horizon, it's hard not to see further upside for AMD stock over the next few years. Rosenblatt's $135 price target looks reachable from here.

 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
10.080
Renomée
554
Da hatte ich neulich (vor 1-2 Wochen) mal mit meinem Vater darüber gesprochen das ich die 100€ Marke nach einer abgeschlossenen Xilinx Übernahme mit sich ergänzenden Produktpaletten für nicht unrealistisch halte.
135$ wäre aber noch nen Zacken mehr.
 

Complicated

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.10.2010
Beiträge
4.555
Renomée
317
Die letzten 4 Jahre war Hans Mosesmann der einzige der AMDs Kursentwicklung korrekt prognostiziert hatte, von all den Analysten. Ein Ex-AMD Mitarbeiter.
 

Complicated

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.10.2010
Beiträge
4.555
Renomée
317
$98 überschritten...das wird noch eine heiße Woche.
 
Oben Unten