News AMD-Epyc-Supercomputer für Haas-Formel-1-Team

pipin

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
21.484
Renomée
8.341
Standort
East Fishkill, Minga, Xanten
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
Wie Supercomputerhersteller Cray heute in einer Pressemitteilung bekanntgab, wird man das Haas-Formel-1-Team im Dezember 2018 mit einem Supercomputer auf Basis von AMDs Epyc-Serverprozessoren ausstatten. Das System bestehend aus einem Cluster von Cray-CS-500-Systemen soll Simulationen der numerischen Strömungsmechanik (Aerodynamik) durchführen.
(…)

» Artikel lesen
 

Stefan Payne

Grand Admiral Special
Mitglied seit
17.11.2001
Beiträge
5.551
Renomée
50
Dezember 2018??
EPYC??
Hm, ob das schon Rome ist mit der ganzen 7nm Pracht?

Ob es bald noch weitere Ankündigungen von solchen Maschinen geben wird??
 

Onkel_Dithmeyer

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
22.04.2008
Beiträge
12.782
Renomée
3.485
Standort
Zlavti
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Das ist garantiert noch kein Rome. Solche Systeme brauchen ewig zur Evaluation. Die hinken gerne mal eine Generation zurück.
 

Stefan Payne

Grand Admiral Special
Mitglied seit
17.11.2001
Beiträge
5.551
Renomée
50
Naja, aber was spräche jetzt wirklich gegen Rome?
Die sollen ja auch schon 'nen paar Monete durchs Land geistern und sind auch nicht soo neu.

Ev. konnte man die evaluieren und meinte, dass man die gesteigerte Performance mitnehmen könnte.
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
9.585
Renomée
298
Der Zeitpunkt denn wieviele kaufbare 7nm Produkte kennst du? ;)
Bevor solch ein Projekt gestartet werden kann müssen die Produkte erstmal kaufbar sein und die eval. solcher Server Produkte soll ja bereits Monate dauert. Bisher scheint aber noch nicht einmal ein Starttermin für die Prozessoren vorzuliegen. Das einzige was da rumgeistern könnte sind Samples für die Board Entwicklung und die Eval. der Plattform.
 

Hotstepper

Vice Admiral Special
Mitglied seit
12.04.2005
Beiträge
762
Renomée
70
Sind jetzt zwei von zwei News zu HPC Maschinen für Strömungsmechanik. Scheint da wohl besonders stark zu sein.
 

Complicated

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.10.2010
Beiträge
4.520
Renomée
313
Ev. konnte man die evaluieren und meinte, dass man die gesteigerte Performance mitnehmen könnte.
Das ist eher nicht der Fall. Siehe Artikel:
Allerdings ist laut den Regularien der Formel 1 die Performance von Systemen zur Windkanal-Simulation auf 25 TFLOPs begrenzt, so dass hier vor allem Preis-Performance Überlegungen eine Rolle spielen dürften. Hinzu kommt, dass AMD Epyc Prozessoren mit der hohen Speicherbandbreite durch 8 Speicherkanäle besonders gut zur Berechnung der numerischen Strömungsmechanik geeignet sind.
 

Santas Little Helper

Vice Admiral Special
Mitglied seit
30.04.2012
Beiträge
986
Renomée
59
Man könnte es aber auch aus der anderen Perspektive sehen und sagen, dass die gesteigerte Performance der "Rome" Epyc CPUs ein entsprechendes System mit weniger solcher CPUs nötig macht um auf die 25 TFLOPs zu kommen und somit wieder ein Preisvorteil rausspringt.

Ich glaube nicht, dass da schon 7nm EPYC arbeiten, weil davon bisher nur Samples rumgeistern.
 

Complicated

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.10.2010
Beiträge
4.520
Renomée
313
Nur wie will man wissen wie viele Epyc 2 man braucht um 25 TFLOPs zu stemmen?
Das weiss man nach der langen Evaluierungsphase und die läuft ja derzeit noch.
 
Oben Unten