AMD Navi 7 nm

pipin

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
23.711
Renomée
9.292
Standort
East Fishkill, Minga, Xanten
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Hier ausführliche Infos zum neuen Navi14 bzw. den Radeon-RX5500(M) auf computerbase samt der AMD-Slides.

Interessant darin: hier wird ein MSI-Gaming-Notebook "Alpha15" vorgestellt, mit dem auch MSI wieder ein Notebook mit AMD-Ryzen hätte.

Slides gibts auch hier:

https://www.planet3dnow.de/cms/51586-amd-stellt-radeon-rx-5500-fuer-desktop-und-mobile-vor/


Angeblich sind unsere nur anders. *chatt*


Edit: Das passiert wenn AMD unkommentiert die Präsentation ändert.
 
Zuletzt bearbeitet:

BavarianRealist

Grand Admiral Special
Mitglied seit
06.02.2010
Beiträge
3.346
Renomée
79
Slides gibts auch hier:

https://www.planet3dnow.de/cms/51586-amd-stellt-radeon-rx-5500-fuer-desktop-und-mobile-vor/


Angeblich sind unsere nur anders. *chatt*


Edit: Das passiert wenn AMD unkommentiert die Präsentation ändert.

Danke für die Info! Was ist anders in den Slides?

Interessant, dass AMD hier einige Infos noch zurück hält: wieviele CU sind wirklich in Navi14 (hoffentlich mindestens 24!). Was soll die Graka kosten => hoffentlich nicht weniger als 199$, andernfalls wird AMD am 158sqmm GPU nicht viel verdienen, wenn überhaupt. Wirklich überzeugend ist Navi14 in 7nm nicht wirklich, wenn sie die 1660Ti nicht ohne Probleme schlagen kann, die auf 12nm basiert und mit 284sqmm-12nm wohl eher günstiger ist. Für mich ist diese Navi14 eher ein vorsoglicher Verbraucher von zuviel georderten 7nm-Wafern, die man sich sichern musste, um später genug für Ryzen zu haben und sie gleichzeitig Nvidia weg zu nehmen?
 

pipin

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
23.711
Renomée
9.292
Standort
East Fishkill, Minga, Xanten
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Zuletzt bearbeitet:

Berniyh

Grand Admiral Special
Mitglied seit
29.11.2005
Beiträge
5.099
Renomée
177
Die 24 CU sind doch imo durch diverse Quellen schon bestätigt.
Igor hatte letzte Woche was von 22 CUs als Vollausbau erzählt.

Edit: wenn man von 251 mm² vs. 158 mm² (oder auch der Anzahl Transistoren) ausgeht und das Verhältnis mit den 40 CUs von Navi10 verrechnet landet man bei etwa 25.
Da 25 wohl unwahrscheinlich ist wird 24 wohl wahrscheinlich stimmen.
 
Zuletzt bearbeitet:

BavarianRealist

Grand Admiral Special
Mitglied seit
06.02.2010
Beiträge
3.346
Renomée
79
Könnte es sein, dass AMD den angeblichen "Nvidia-Killer", Navi-23, bereits auf 5nm bei TSMC fertigen lässt, da dieser ab Q1-2020 im Massenfertigung geht und TSMC für 5nm wieder einen HPC-Prozess von Anfang hat, der sogar +25% an Performance gegenüber 7nm liefern soll? Zudem würde das Die viel kleiner und aufgrund von EUV für alle Belichtungen könnte der 5nm-Prozess von TSMC aggressiv angeboten werden. Zumindest heißt es laut dem 5nm-Update auf Wikichip:
TSMC started risk production of N5 in March 2019. TSMC has said it has already taped out a number of products by lead customers and more tapeouts are expected in the next couple of quarters. TSMC expects to ramp N5 in the first half of next year – tentatively scheduled for Q1 2020.

GPUs dürften früher für einen neuen Prozess fertig sein. AMDs erster 7nm-Chip war Vega-20.
 

pipin

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
23.711
Renomée
9.292
Standort
East Fishkill, Minga, Xanten
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Könnte es sein, dass AMD den angeblichen "Nvidia-Killer", Navi-23, bereits auf 5nm bei TSMC fertigen lässt, da dieser ab Q1-2020 im Massenfertigung geht und TSMC für 5nm wieder einen HPC-Prozess von Anfang hat, der sogar +25% an Performance gegenüber 7nm liefern soll? Zudem würde das Die viel kleiner und aufgrund von EUV für alle Belichtungen könnte der 5nm-Prozess von TSMC aggressiv angeboten werden. Zumindest heißt es laut dem 5nm-Update auf Wikichip:


GPUs dürften früher für einen neuen Prozess fertig sein. AMDs erster 7nm-Chip war Vega-20.

Das wäre eine Vermutung, ähnliches habe ich ja hier bereits geäußert:

https://www.planet3dnow.de/cms/5213...-an-auf-hpc-optimiert-chance-fuer-amds-zen-3/


Für CPU hat AMD das ja schon eher ausgeschlossen. Das ganze wäre natürlich auch sinnvoll, da AMD bei der Effizienz leicht aufgeholt hat, aber doch noch hinter Nvidia her hinkt.
Es war aber zuletzt auch zu lesen, dass sich Nvidias 7-nm-Produkte verschieben könnten.
 

Complicated

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
08.10.2010
Beiträge
4.821
Renomée
399
Die SoC Hersteller sind zuerst ab Q2/2020. Dann könnte AMD Ende 2020 oder Q1/2021 vielleicht mit GPUs dabei sein und Zen4 Q3/2021 in 5nm. Zen3 ist in 7nm+ 2020 und 6nm werden erst 2022 nach 5nm verfügbar.
TSMCs Tapeout Meldungen beinhalten übrigens auch solches:
https://www.zdnet.de/press-release/...r-5-nm-generation-terapixel-technologies-inc/
TeraPixel Technologies Inc. (Vertreter: Naoki Kawahara) hat am 8. März 2019 das Tapeout des „Extrixa-Prozessors“, des ersten tief lernenden KI-Produkts und weltweit ersten Chips mit TSMC-5-nm-Technik, vollendet.
 

derDruide

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.08.2004
Beiträge
2.151
Renomée
153

derDruide

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.08.2004
Beiträge
2.151
Renomée
153
Nächstes Jahr erscheint ja Navi 2x/RDNA2. Was glaubt ihr: in welche Preisbereiche wird die neue Generation Einzug halten? (egal wann, also auch 2021).

Nur ab 300 € aufwärts (und darunter bleibt es bei Navi 1x)? Oder glaubt ihr, dass AMD auch die kleineren Karten bis hinunter auf 150 € aktualisiert?
 
Zuletzt bearbeitet:

BavarianRealist

Grand Admiral Special
Mitglied seit
06.02.2010
Beiträge
3.346
Renomée
79
Nächstes Jahr erscheint ja Navi 2x/RDNA2. Was glaubt ihr: in welche Preisbereiche wird die neue Generation Einzug halten? (egal wann, also auch 2021).

Nur ab 300 € aufwärts (und darunter bleibt es bei Navi 1x)? Oder glaubt ihr, dass AMD auch die kleineren Karten bis hinunter auf 150 € aktualisiert?

Das kleinere GPU-Die für RX5500 hat AMD meines Erachtens vor allem für OEMs gemacht, um so ein "Set" mit CPU (vor allem ein Set mit Picasso für Notebooks!) anbieten zu können. Ich glaube, dass die aktuellen RDNA-I so schnell wie möglich komplett mit neuen RDNA-2 in N7+ ersetzt werden, hoffentlich bereits Mitte 2020.

--- Update ---

Plötzlich fallen die Preise der verbleibenden Radeon-VII wieder, erstmals ist eine Radeon-VII sogar für weniger als 600€ erhältlich! :o:o:o

Was ist der Grund für diesen Abverkauf, wenn es von Radeon-VII keinen Nachschub gibt? Prästentiert AMD womöglich doch was Neues im Highend-Segment zur CES? ???
 
Zuletzt bearbeitet:

derDruide

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.08.2004
Beiträge
2.151
Renomée
153
Was ist der Grund für diesen Abverkauf, wenn es von Radeon-VII keinen Nachschub gibt? Prästentiert AMD womöglich doch was Neues im Highend-Segment zur CES? ???
Die Radeon VII wurde ja schon offiziell abgekündigt, und ich glaube, die kauft jetzt keiner mehr. Ich würde auch nicht so viel Geld in die Hand nehmen, um nur die Vorgänger-Generation zu bekommen. Im unteren Preisbereich wäre das egal.
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
22.033
Renomée
1.340
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
  • BOINC Pentathlon 2022
Es ist ja nur die VII von XFX. Die anderen sehen für mich noch teuer aus.
Und meine Sapphire gibts gar nicht mehr zu kaufen.
Spieler waren meines Erachtens nicht wirklich die Zielgruppe für diese Karte. Bestenfalls Leute, die auch spielen damit.
 

E555user

Admiral Special
Mitglied seit
05.10.2015
Beiträge
1.318
Renomée
440
Tom von Moores Law is Dead spekuliert aufgrund von möglichem 250W NT bei kommender Xbox, dass Navi2/RDNA2 sehr viel bessere Energieeffizenz aufweisen wird.


Das könnte auch zu den erheblichen Steigerungen bei der Renoir APU beim Vega Core passen und der Aussage von Lisa Su, dass man das (nur Kontext APU?) auch auf Navi übertragen können wird.

Siehe auch Diskussion zur CES2020 Präsentation um Renoir.
 
Zuletzt bearbeitet:

BavarianRealist

Grand Admiral Special
Mitglied seit
06.02.2010
Beiträge
3.346
Renomée
79
Wenn die Vega-GPU nun mit 1750Mhz in der 15W-APU arbeitet, also dem gleichen Takt der Radeon-VII, und würde man die ganze 15W-TDP auf 60CUs umrechnen, erhält man gerade mal 112,5Watt. Die Radeon-VII hat aber 300Watt-TDP...dieser Vergleich deutet an, wieviel effizienter die CUs von Renoir sein müssen: mehr als 2-mal so effizient.

RDNA2 muss wohl auch eher >50% effizienter als RDNA1 werden, um die geplanten Ziele für die kommenden SoCs zu ermöglichen. Zudem hat man den etwas effiizienteren N7+-Prozess. Ein 80CU-Navi21 dürfte wohl eher in Richtung 25TFlops gehen, wenn er mit womöglich 2,4Ghz taktet?

Die Erfolge bei Steigerung der Effizienz bei Vega sind schon länger bekannt, ist Renoir schon lange in Entwicklung. Geht man davon aus, dass diese Erfolge auf Navi übertragbar sind, werden die Gerüchte um einen möglichen Nvidia-Killer für mich erklärbarer.
 
Zuletzt bearbeitet:

E555user

Admiral Special
Mitglied seit
05.10.2015
Beiträge
1.318
Renomée
440
Wenn die Vega-GPU nun mit 1750Mhz in der 15W-APU arbeitet, also dem gleichen Takt der Radeon-VII, und würde man die ganze 15W-TDP auf 60CUs umrechnen, erhält man gerade mal 112,5Watt. Die Radeon-VII hat aber 300Watt-TDP...dieser Vergleich deutet an, wieviel effizienter die CUs von Renoir sein müssen: mehr als 2-mal so effizient.

RDNA2 muss wohl auch eher >50% effizienter als RDNA1 werden, um die geplanten Ziele für die kommenden SoCs zu ermöglichen. Zudem hat man den etwas effiizienteren N7+-Prozess. Ein 80CU-Navi21 dürfte wohl eher in Richtung 25TFlops gehen, wenn er mit womöglich 2,4Ghz taktet?

Die Erfolge bei Steigerung der Effizienz bei Vega sind schon länger bekannt, ist Renoir schon lange in Entwicklung. Geht man davon aus, dass diese Erfolge auf Navi übertragbar sind, werden die Gerüchte um einen möglichen Nvidia-Killer für mich erklärbarer.

Bisher waren besonders die iGPUs von AMD in den Laptops im Lastbetrieb deutlich unter den Maximal-Takt gegangen. Deshalb wird es so interessant werden welchen Takt die neue 7nm APU bei Last auf CPU und GPU halten können wird.
Wenn allerdings in Navi bzw RDNA zunächst die Techniken nicht entwickelt waren, diese aber mit dem APU Team in 7nm entwickelt werden konnten, dann hätte man wohl auch den ganzen anderen GPU 7nm Design Stack redesigned. Das würde auch die späte big Navi erklären.

.... ich hoffe man wird dann in den nächsten Wohen sehr ausführliche Tests zu den neuen APUs finden. Bei Laptop eher schwierig, die Desktop APU kommt später...
 

Yoshi 2k3

Admiral Special
Mitglied seit
18.01.2003
Beiträge
1.288
Renomée
159

BavarianRealist

Grand Admiral Special
Mitglied seit
06.02.2010
Beiträge
3.346
Renomée
79
@Chip Xbox:

Wie das Bild von Phil Spencer beweist, scheint es schon erste Samples vom Xbox-X-Chip zu geben. Wenn der schon N7+ und RDNA2 ist, dann heißt das, dass AMD letztlich auch schon (fast?) alle Komponenten in N7+ fertig hätte, gesetzt, das Ding ist N7+ (was ich aber stark annehme) :o :o :o
 

E555user

Admiral Special
Mitglied seit
05.10.2015
Beiträge
1.318
Renomée
440
Die Rückseite ist falsch, da hat AMD die falschen Bilder verbreitet. Mussten sehr schnell zurückrudern ;-)

https://www.drwindows.de/news/xbox-...gt-den-echten-chip-amd-die-falsche-rueckseite

Das sagt er auch in seinem Video. Sein Punkt war das Design-Mockup aus einer für ihn relevanten Quelle mit ähnlichen/gleichen Anschlüssen ohne den grossen Kaltgerätestecker. Da setzt er mit seiner Spekulation an. Renoir scheint das eher zu bestätigen als zu entkräften. Sicherlich ist der die beste Vergleichsbasis zu den neuen Konsolen-APUs.

Mein Zweifel ist eher wie viel lässt sich davon für eine diskrete GPU übertragen und was ist APU spezifische Optimierung im Verbrauch. Die 59% Aussage leistungsfähigerer Vega Cores von Lisa Su steht erst einmal so im Raum.
 

BavarianRealist

Grand Admiral Special
Mitglied seit
06.02.2010
Beiträge
3.346
Renomée
79
Die GPU in Renoir könnte gar 2-mal so effizient sein wie die von Vega-20. Und daraus leitet sich schon mindestens ein weiteres 7nm-Produkt "in Entwicklung" ab: der/die Nachfolger für die MI60-AI-Karte.
 

Berniyh

Grand Admiral Special
Mitglied seit
29.11.2005
Beiträge
5.099
Renomée
177
Nennt sich MI100 und verwendet (wahrscheinlich) den Chip Arcturus. ;)
Ist jetzt nicht wirklich eine Neuigkeit.

Einige gingen auch davon aus, dass auf der CES dazu was vorgestellt werden könnte, aber das ist dann evtl. doch nicht die Zielgruppe. ^^
 

E555user

Admiral Special
Mitglied seit
05.10.2015
Beiträge
1.318
Renomée
440
Youtuber Coretek deutet im BrokenSilicon Podcast #31 an, dass Navi10 sowohl ein GDDR6 als auch ein HBM Speicherinterface mitbringt. Er beisst sich förmlich auf die Zunge um nicht zu sagen, dass mit Navi10 noch professionelle bzw. Server-Varianten mit HBM aufgelegt werden.
(ca. ab 1:17:30 und 1:21:10 "ok lets just leave it like that...")
Man sollte das auf den Die Shots sehen können... (?)
4d900c.png
 

bschicht86

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
14.12.2006
Beiträge
4.214
Renomée
209
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
Man müsste halt mal einen Vega Die-Shot daneben legen.
 

Complicated

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
08.10.2010
Beiträge
4.821
Renomée
399
Bei Fiji war ein 1024 bit HBM Interface ungefähr so groß wie ein 64-Bit Interface GDDR5 bei Tonga - beide 28nm:
AMD-Fiji-Tonga-Die-shots-2.jpg


Ich kann mir nicht vorstellen, dass das bisher übersehen wurde. Es sollten ja dann 4 HBM PHY Bereiche vorhanden sein. Wenn das auch für Highperformance Server verwendet werden soll, reichen 2 Stacks ja nicht aus. Aber der Sinn erschließt sich mir hier nicht wirklich. ein 250 mm²-Chip soll so viel Fläche für Speicheranbindung verschwenden die nicht genutzt wird. Und das ausgerechnet für PHY-Bereiche die am schlechtesten shrinken und in 7nm noch mehr Flächenanteil einnehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:

E555user

Admiral Special
Mitglied seit
05.10.2015
Beiträge
1.318
Renomée
440
Bei Fiji war ein 1024 bit HBM Interface ungefähr so groß wie ein 64-Bit Interface GDDR5 bei Tonga - beide 28nm:

Ich kann mir nicht vorstellen, dass das bisher übersehen wurde. Es sollten ja dann 4 HBM PHY Bereiche vorhanden sein. Wenn das auch für Highperformance Server verwendet werden soll, reichen 2 Stacks ja nicht aus. Aber der Sinn erschließt sich mir hier nicht wirklich. ein 250 mm²-Chip soll so viel Fläche für Speicheranbindung verschwenden die nicht genutzt wird. Und das ausgerechnet für PHY-Bereiche die am schlechtesten shrinken und in 7nm noch mehr Flächenanteil einnehmen.

Aber ist der Controller im Verhältnis zu den CUs nicht viel zu gross wenn nur für GDDR6? Was ist mit der grossen IO Fläche? Würde man nicht für 40 CUs höchstens zwei Stapel HBM auf einer Seite anbinden?
 

BavarianRealist

Grand Admiral Special
Mitglied seit
06.02.2010
Beiträge
3.346
Renomée
79
Wollte AMD wirklich Profi-GPUs auf Navi-Basis bringen? So wie ich das verstanden haben, sollen die Profi-GPUs weiter auf GCN basieren, also dann womöglich auf einer optimierten GCN-GPU ähnlich den optimierten CUs von Renoir.

Was Navi-10 betriifft, scheint AMD hier aktuell wenig Interesse zu haben, viele davon auszuliefern. Die 7nm-Wafer scheinen knapp zu sein, sodass man die 5600/5700 so teuer gepreist hat, dass es danach erst mal kaum Nachfrage gibt. Aber man musste sie bringen für die OEMs und wohl auch für die Spiele-Entwicklung, weil auch die Konsolen auf dieser Basis aufbauen. Von daher erwarte ich hier von AMD wenig Aktivitäten bis zum Erscheinen von Big-Navi der wohl eher erst Ende Sommer kommen dürfte, wenn AMD dann genügend 7nm-Wafer hat.
 
Oben Unten