News AMD stellt Achtkern-Prozessor FX-9590 mit 5 GHz vor [Update]

Dr@

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
19.05.2009
Beiträge
12.791
Renomée
4.065
Standort
Baden-Württemberg
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
<div class="newsfloatleft"><img src="http://www.planet3dnow.de/photoplog/images/54308/1_UnlockedFXProcessorLogo.png" border="0" alt="AMD FX-Serie Logo" hspace=4 vspace=4></div>Auf der gerade in Los Angeles stattfindenden Spielemesse E3 hat AMD zwei neue FX-Prozessoren vorgestellt. Mit einem gewissen Stolz freut sich der kleinere x86-Hersteller darüber, mit dem AMD FX-9590 den ersten kommerziell verfügbaren 5-GHz-Prozessor ins Angebot aufnehmen zu können. Allerdings handelt es sich bei den 5 GHz nicht um den Basistakt des Achtkerners, sondern um den maximalen Turbotakt, auf den je nach vorhandenem TDP-Spielraum dank Turbo Core 3.0 automatisch einzelne "Piledriver"-Kerne beschleunigt werden können. Leider macht die Pressemitteilung keine darüber hinaus gehenden Angaben zu den technischen Spezifikationen der CPU. Aus recht vertrauenswürdiger Quelle wurde uns zumindest eine Basisfrequenz von 4,7 GHz zugetragen. Zusätzlich hat AMD mit dem FX-9370 auch ein kleineres Modell angekündigt, zu dem ebenfalls lediglich die maximale Turbotaktfrequenz angegeben wird. Jene liegt demnach bei 4,7 GHz. Wie bei allen bisherigen FX-Prozessoren verfügen beide Modelle über einen offenen Multiplikator, was das Übertakten erleichtert.<p style="clear:left;">

<div style="margin: 5px 20px 20px;"><div class="smallfont" style="margin-bottom: 2px;">Zitat: Bernd Lienhard, Corporate Vice President und General Manager, Client Products Division bei AMD</div><table border="0" cellpadding="6" cellspacing="0" width="100%"><tbody><tr><td class="alt2" style="border: 1px inset;"><i>"At E3 this week, AMD demonstrated why it is at the core of gaming. The new FX 5 GHz processor is an emphatic performance statement to the most demanding gamers seeking ultra-high resolution experiences including AMD Eyefinity technology. This is another proud innovation for AMD in delivering the world’s first commercially available 5 GHz processor."</i></td></tr></tbody></table></div>

Da AMD in der veröffentlichten Pressemitteilung nicht mit großer öffentlicher Wirksamkeit darauf aufmerksam macht, dass die 5 GHz bei niedriger TDP erreicht wurden, muss wohl mit einem neuen Negativrekord in dieser Disziplin gerechnet werden. Die bisherigen Gerüchte sprechen jedenfalls von angeblichen 220 Watt! Dieser Wert wurde uns von der selben Quelle bestätigt, von der wir die Basisfrequenz des FX-9590 genannt bekommen haben. Bei 220 Watt TDP bewegt sich AMD zudem bereits nah am Spannungs- und Temperatur-Limit, sodass das weitere Übertaktungs-Potenzial als gering eingeschätzt werden sollte. Außerdem ist noch völlig unklar, ob zugleich auch die Taktfrequenz angehoben wurde, mit der die Northbridge betrieben wird. Die derzeitigen 2,2 GHz erweisen sich schon bei den bisherigen Modellen in einigen Anwendungsfällen als Flaschenhals. Um eine möglichst gute Ausnutzung der Kerntakterhöhung zu erzielen, wäre es daher aus unserer Sicht nötig, den Northbridgetakt gleichzeitig zu erhöhen. Andernfalls droht die theoretische Mehrleistung der CPU-Kerne schlicht zu verpuffen, da sie möglicherweise nicht schnell genug mit Daten versorgt werden können.

Mit der zu erwartenden Leistungsaufnahme und der daraus resultierenden Abwärme der neuen FX-Prozessoren dürften wahrscheinlich viele AM3+-Mainboards und Kühler ihre Probleme haben. Sofern die spekulierten 220 Watt TDP tatsächlich zutreffen sollten, stehen damit die Fragen im Raum, auf welchen Boards diese Prozessoren überhaupt laufen und wie sie gekühlt werden sollen. Zumindest zum Start werden sich interessierte Käufer aber keine zu großen Gedanken hierüber machen müssen, denn die beiden neuen FX-Prozessoren sollen vorerst ab Sommer lediglich über Systemintegratoren als Teil von fertigen PCs verfügbar sein. Da sich jene Systemintegratoren dann ohnehin mit dem technischen Unterbau beschäftigen müssen, stehen hier alle Optionen für eine adäquate Kühlung offen – auch die einer Wasserkühlung. Ob AMD diese "handverlesenen" CPUs jemals in den Einzelhandel bringen will, ist völlig unklar. Die Pressemitteilung lässt hier aber Raum zu Spekulationen. Mangels einer Roadmap bleibt es zudem abzuwarten, ob dies nunmehr das letzte Strohfeuer in Sachen High-End-Prozessoren von AMD war.

Da die Pressemitteilung aus unserer Sicht einige grundlegende Angaben schuldig bleibt, haben wir eine entsprechende Nachfrage bei AMD gestellt. Sobald uns Antworten vorliegen, werden wir diese hier ergänzen. Auch über den Preis schweigt sich AMDs Pressemitteilung aus. Sofern jedoch die Gerüchteküche recht behält, steht ein Listenpreis von 800 US-Dollar zur Debatte, welcher auf dem deutschen Markt inklusive Mehrwertsteuer in ca. 800 Euro resultieren sollte.

<b>Quelle:</b> <a href="http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showthread.php?t=413145" target="b">Pressemitteilung</a>


<a name="Update"><b>Update 19:35:</b></a>

Da AMD EMEA laut eigener Auskunft keinerlei Kenntnisse bezüglich der neuen FX-Prozessoren hat, die über den Inhalt der Pressemitteilung hinaus gehen, haben wir versucht, Informationen bei deren Kollegen in Amerika einzuholen. Mittlerweile wurden uns auch ein paar weitere technische Details offiziell bestätigt. Demnach beträgt die Basisfrequenz des FX-9590 tatsächlich 4,7 GHz und der Turbo reicht bis 5,0 GHz. Für den kleineren FX-9370 nennt uns AMD 4,4 GHz Basis- sowie 4,7 GHz Turbotaktfrequenz. Die Northbridge läuft weiterhin bei beiden Modellen mit den üblichen 2,2 GHz. Leider wurden uns zudem auch die bisherigen Angaben bezüglich der TDP dieser FX-Modelle bestätigt. Sie soll in der Tat bei ca. 220 Watt liegen.

<b>Links zum Thema:</b>
<ul><li><a href="http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/newspub/viewnews.cgi?id=1370372363">Gigabyte bestätigt AMDs FX-CPU mit 5 GHz</a></li><li><a href="http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/newspub/viewnews.cgi?id=1370337728">TWKR Reloaded - Gibt es bald neue Übertakter-CPUs von AMD?</a></li><li><a href="http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/newspub/viewnews.cgi?category=1&id=1246389239">AMD Phenom II X4 42 TWKR Black Edition offiziell vorgestellt</a></li><li><a href="http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/newspub/viewnews.cgi?category=1&id=1244884615">AMD Phenom II Black Edition TWKR</a></li><li><b>Artikel:</b> <a href="http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showthread.php?t=408737#content_start">AMD FX "Vishera"</a></li><li><b>Artikel:</b> <a href="http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showthread.php?t=410661#content_start">Vishera Reloaded</a></li></ul></p>
 

Raspo

Admiral Special
Mitglied seit
12.02.2008
Beiträge
1.980
Renomée
36
Standort
Hamburg
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
Das hätten sie sich eigentlich sparen können...
 

Sagi T

Grand Admiral Special
Mitglied seit
22.02.2005
Beiträge
7.448
Renomée
110
Standort
Leipzig
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
G

Gast30082015

Guest
Also wird das so laufen wie beim X4 960T. Den gab es ja zu Beginn auch nur über Fertig-Kisten. ^^
 

maximus_hertus

Admiral Special
Mitglied seit
16.03.2002
Beiträge
1.343
Renomée
10
Standort
Wuppertal

Martin Z

Vice Admiral Special
Mitglied seit
30.08.2005
Beiträge
622
Renomée
8
Standort
Leipzig

JCDenton

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
4.955
Renomée
138
Standort
Altona
TDP - der war ja offensichtlich ^^

Aber, hey ... immerhin schafft AMD das, was Intel mit Netburst erreichen wollte *buck*
 

Bond.007

Admiral Special
Mitglied seit
13.02.2003
Beiträge
1.097
Renomée
7
Standort
Berlin
Hmmm, hätte ich gerne in meinem Rechner. ;)
Aber 800€ wären dann dafür doch zuviel des guten. :]
 

MusicIsMyLife

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
22.02.2002
Beiträge
15.439
Renomée
2.361
Standort
in der Nähe von Cottbus
  • QMC Race
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
TDP - der war ja offensichtlich ^^

Aber, hey ... immerhin schafft AMD das, was Intel mit Netburst erreichen wollte *buck*

Wollte man da nicht sogar in Richtung 10 GHz? Klingt utopisch, aber ich meine, dass das sogar mal im Gespräch war...

Schnell gesucht: Netburst @ Wikipedia

With this microarchitecture, Intel looked to attain clock speeds of 10 GHz, but because of rising clock speeds, Intel faced increasing problems with keeping power dissipation within acceptable limits.

Inwieweit der Eintrag an der Stelle korrekt ist, steht natürlich auf einem anderen Blatt. Wenn es so ist, hat AMD gerade die Hälfte geschafft - und liegt in Bezug auf Taktraten sogar vorne. Doch MHz ist nicht gleich Leistung, das wissen wir ja schon lange...
 

Gipsel

Admiral Special
Mitglied seit
10.10.2002
Beiträge
1.951
Renomée
150
Standort
Hamburg
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
Die hätten bei ihrer Behauptung mit dem "world’s first commercially available 5 GHz processor" mal lieber noch ein "x86" einfügen sollen. Den Power6 gab es auch bereits mit 5GHz (im Jahr 2007 in 65nm).
 

Nero24

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
01.07.2000
Beiträge
23.619
Renomée
9.714
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2021
Wah, 9590 - ich muss bei 4-stelligen CPU-Modellnummern mit einer 9 am Anfang reflexartig immer an den TLB-Bug-Agena denken. *suspect* Hoffentlich teilt der Prozessor dessen Schicksal nicht... :P
 

C4rp3di3m

Admiral Special
Mitglied seit
14.12.2007
Beiträge
1.658
Renomée
50
Standort
Berlin
Wieso glauben eigentlich alle dass die CPU eine TDP220W bekommt? Die Erhöhung ist doch im Vergleich zum 8350 TDP125W nicht so viel, wieso solte der dann 100W mehr brauchen, er wird wohl eher eine TDP140W bekommen, die 220W vom Mainboard sind wohl eher als Reserve für die OC Möglichkeit die der CPU zusätzlich bietet damit die SPW´s nicht die Hufe hoch machen.

Allerdings Frage ich mich wieso der Preis, die meisten 8350 werden diesen Takt auch erreichen oder?

mfg

Nachtrag: Es gibt doch auch 95W Modelle, von daher wenn die schon Handverlesen sind macht mein Gedanke durchaus Sinn.
 

y33H@

Admiral Special
Mitglied seit
16.05.2011
Beiträge
1.767
Renomée
9
Ab 4 GHz schlucken die FX extrem viel Strom, +100W für ~5 GHz sind ein üblicher Wert.
 

C4rp3di3m

Admiral Special
Mitglied seit
14.12.2007
Beiträge
1.658
Renomée
50
Standort
Berlin
Die 5GHz macht der aber nur mit dem Turbo -,.- es bleibt dabei wenn es 8er 95W gibt dann sind von Handverlesende 140W durch aus Möglich, AMD ist nicht Dumm, wer Kauft dann sowas, dann kann man ja auch gleich von Hand einen 8530 auf 5GHz Turbo stellen und gut ist.

mfg
 

y33H@

Admiral Special
Mitglied seit
16.05.2011
Beiträge
1.767
Renomée
9
4,7 GHz Basistakt samt entsprechendem Puffer seitens AMD bekommst du bei einem Vishera nicht in 140W gequetscht, Punkt. Speedbumps sind etwas völlig Übliches, mit dumm hat das nichts zu tun - viele Kunden möchten das schnellste Modell, aber nicht übertakten. Der FX-8120 mit 95W ist wie die FX-9k nur für OEMs, da gelten andere Spielregeln als retail.
 

mmoses

Admiral Special
Mitglied seit
20.10.2006
Beiträge
1.872
Renomée
39
Standort
Bembeltown
einfach nur albern
 

isigrim

Grand Admiral Special
Mitglied seit
26.08.2008
Beiträge
2.139
Renomée
84
Ich halte mich mal mit Aussagen zurück, solange es nichts zur TDP zu hören gibt. Sollten sich die 220 Watt bestätigen, wäre es kein gutes Signal und marketingtechnisch ein Desaster.
 

MusicIsMyLife

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
22.02.2002
Beiträge
15.439
Renomée
2.361
Standort
in der Nähe von Cottbus
  • QMC Race
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
Die 5GHz macht der aber nur mit dem Turbo -,.- es bleibt dabei wenn es 8er 95W gibt dann sind von Handverlesende 140W durch aus Möglich, AMD ist nicht Dumm, wer Kauft dann sowas, dann kann man ja auch gleich von Hand einen 8530 auf 5GHz Turbo stellen und gut ist.

mfg

140 Watt ist definitiv nicht machbar.

Wirf mal einen Blick in unseren Vishera-Launch-Artikel: Klick!

4.300 MHz liefen bei unserem FX-8350 mit 1,27 Volt. Für 200 MHz mehr mussten wir auf 1,34 Volt hochgehen. Und allein dieser Sprung hat eine Erhöhung der Leistungsaufnahme des Gesamtsystems um 52 Watt gebracht. Hochgerechnet ergäbe sich für weitere 200 MHz und nochmal knapp 0,1 Volt mehr Spannung dann die besagte Differenz von 100 Watt.

Nur habe ich auch schon mehrfach geschrieben, dass man nicht jeden FX-83x0 für solch ein "Projekt" nehmen kann. Denn irgendwo ist der Punkt gekommen, wo Spannung und Temperatur nicht mehr helfen, den Prozessor zu höheren Taktraten zu animieren. Deshalb muss schon alleine deshalb selektiert werden.
 

BigRick

Admiral Special
Mitglied seit
24.02.2009
Beiträge
1.511
Renomée
10
Standort
Dresden
Die Taktfrequenz eine Prozessors hat erstmal überhauptnichts mit dessen Leistungsaufnahme und damit auch Wärmeabgabe zu tun. Es sei denn es ist der selbe Prozessor. Dieser Prozessor ist aber nicht einfach nur ein FX-8350 der übertaktet wurde, sondern er wurde überarbeitet.

Der Phenom II X4 965 kam 2009 mit 140W TDP, der Phenom II X4 980 (mit C3 und nicht C2 Steping) kam 2011 mit 125TDP. Ersterer hatte 3,4 GHZ, letzerer 3,7Ghz.
Hier kam nur ein neues Stepping. Bei Piledriver wurde der ganze Prozessor überarbeitet.

Also abwarten und Tee trinken.

VG
 

y33H@

Admiral Special
Mitglied seit
16.05.2011
Beiträge
1.767
Renomée
9
Was wurde denn überarbeitet? Das ist ein C0-Piledriver. Wir haben es hier mit einem 8350-Speedbump zu tun.
 

Dr@

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
19.05.2009
Beiträge
12.791
Renomée
4.065
Standort
Baden-Württemberg
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012

tspoon

Grand Admiral Special
Mitglied seit
23.04.2006
Beiträge
2.683
Renomée
159
Standort
Dresden
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
Meine 8350 braucht 1,525 Volt um stabil 5 Ghz auf allen Kernen zu liefern. Da geht der Verbaucht gut nach oben. Also Unterbau der neuen CPU sollte man schon ein hoch-fertiges Mainboard nehmen. Die Billig-AM3+ Boards werden hier abfackeln oder sehr instabil laufen.

Wichtig ist die Kühlung, wenn man den FX schön kühl hält macht er viel mit. Der standart boxed Kühler wird das nicht schaffen. Denkmal der wird mit ner All-In-One-WK geliefert werden mir 240 Radiator.
 
Oben Unten