? Black Screen - bitte welche Radeon Karten sind betroffen?

PT428

Commander
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
14.03.2020
Beiträge
160
Renomée
0
Standort
BRD
Ich soll wieder mal einen Spiele PC bauen - das war und ist nicht mein Feld. es geht aber nur um FullHD bei den Spielen.
Welche der aktuellen Radeon-Grafikkarten sind eigentlich alle von dem berüchtigten Black Screen betroffen? Laut Heise Online ist das Thema ja noch immer trotz aktualisierten Treiber nicht vom Tisch.
Danke vorab für eine exakte Info.
 

Ritschie

Moderator (DC)
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
30.12.2010
Beiträge
3.686
Renomée
469
Standort
/home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Betrifft das Problem auch Linux?

Falls ja: ich hab ne Sapphire Pulse Radeon RX 5600 XT und unter Linux (openSUSE Tumbleweed) bisher keinerlei Black Sceens oder andere Aussetzer - allerdings wird mit dem Rechner akutell auch nicht gespielt.

Gruß
Ritschie
 

PT428

Commander
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
14.03.2020
Beiträge
160
Renomée
0
Standort
BRD
Bingo! Zumal der BlackScreen noch immer sogar nach Useranmeldungen und bei Aufruf des Taskmanagers auftreten soll.
 

Gozu

Commodore Special
Mitglied seit
19.02.2017
Beiträge
406
Renomée
25
Also seit dem 20.2.2 Treiber hält sich das Ganze mit Blackscreens in Grenzen. Ich hatte seit dem einmal einen 2 Sekunden Blackscreen bei COD:MW und einmal beim Mining einen Blackscreen mit Crash, wo aber der Mousepointer noch sichtbar und bewegbar war. Ansonsten läuft der Rechner seitdem ohne Reboots durch und wird wechselnd für Gaming und Mining betrieben.
Die Treiber davor waren die Hölle für die RX 5700. Die RX 580 dagegen hatte mit den Treibern bei mir kein Problem.
 

Casi030

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
8.536
Renomée
83
Bingo! Zumal der BlackScreen noch immer sogar nach Useranmeldungen und bei Aufruf des Taskmanagers auftreten soll.

Ich hab den 2020er Treiber als er raus gekommen ist auch kurz drauf gehabt zum Testen auf Win7 und 10 und nix gemerkt mit ner RX 5700.
Aber da er Einschränkungen mit bringt und mir die Oberfläche gar nicht gefällt bleib ich beim 2019er.
 

PT428

Commander
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
14.03.2020
Beiträge
160
Renomée
0
Standort
BRD
Also wenn ich da eine Karte einbaue, wo der Treiber sporadisch BlackScreen bringt - dann brennt die Luft. Die Auftraggeberin nutzt bisher so eine nVidia 970. Der alte PC soll aber nicht geändert werden. Und extrem Shooter spielt die Dame eh nicht. Und wie schon geschrieben: FullHD genügt. Suche hat einen aktuellen Radeon Ersatz für ein nVidia 1660TI/Supra. Aber Probleme darf es nicht geben. Probleme kennt die Dame seit 1994 am PC nicht … . Gebaut hatte das Zeugs immer ich.
 

PT428

Commander
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
14.03.2020
Beiträge
160
Renomée
0
Standort
BRD
nur 4GB werden vom Auftraggeber nie akzeptiert
 

PT428

Commander
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
14.03.2020
Beiträge
160
Renomée
0
Standort
BRD
keine Ahnung, aber es gilt "des Menschen Wille ist sein Himmelreich" 6GB werden auch noch akzeptiert (hat die 970er auch und da ist es wohl mitunter knapp)
Die hängt da 2 richtig gute NEC mit 24 Zoll dran - nicht so einen Dreck von LG oder Samsung oder gar Philipps
 

Mente

Grand Admiral Special
Mitglied seit
23.05.2009
Beiträge
3.336
Renomée
54
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
Hi
man sollte nicht vergessen das das nicht bei jedem aufgetreten ist, bei mir Zb. habe ich das nur einmal provozieren können als ein Treiber update nicht funktioniert hatte.
Wenn es eine breite Basis von karten gibt gibt es logischer weise auch mehr Probleme.
Seit den 20 Treiber finde ich sind sie mind. genauso gut wie Nv.
lg
 

PT428

Commander
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
14.03.2020
Beiträge
160
Renomée
0
Standort
BRD
Hi
man sollte nicht vergessen das das nicht bei jedem aufgetreten ist, bei mir Zb. habe ich das nur einmal provozieren können als ein Treiber update nicht funktioniert hatte.
Wenn es eine breite Basis von karten gibt gibt es logischer weise auch mehr Probleme.
Seit den 20 Treiber finde ich sind sie mind. genauso gut wie Nv.
lg
Deshalb hatte ich ja gefragt, welche Radeon Karten davon betroffen sind. Aber dann sind wir leider vom Faden abgekommen. Gewarnt bin ich nur durch die Gerüchte, dass der "BlackScreen" sogar beim Aufruf des Taskmanagers oder sogar schon nach dem Anmelden des User auftaucht. Und der PC soll nicht nur zum Spielen dienen, sondern u.a. auch für kommerzielle Steuerbearbeitung. Deshalb auch die 2 TFT (also 2x HDMI) und so ein "BlackScreen" wäre blöd, wenn ein Kunde daneben sitzt.
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
18.973
Renomée
344
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Die Steuererklärung auf einem Spiele-PC zu verfassen klingt für mich jetzt nicht gerade optimal.
Ich würde sowas physisch komplett trennen - allein schon wegen der Daten- und Backupstrategie.
Wie wärs mit einem zusätzlichen intel NUC hinterm Monitor? Oder ist die Steuersoftware so aufgeblasen, dass die massive CPU- und GPU-Leistung braucht?
 

PT428

Commander
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
14.03.2020
Beiträge
160
Renomée
0
Standort
BRD
Das hat auf der Win7 Kiste bisher auch bestens harmoniert. Und für die Steuergeschichte werden schon mal ein 2 bis 3 Dutzend Sachen gleichzeitig offen gehalten (inklusive 2 bis 4 Sitzungen auf anderen fernen Systemen), deshalb ja auch künftig 32 GB RAM. Und da steht auch fast ständig die Videoübertragung und auch noch skype.
 

Casi030

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
8.536
Renomée
83
Zuletzt bearbeitet:

PT428

Commander
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
14.03.2020
Beiträge
160
Renomée
0
Standort
BRD
Danke - und drücke mir bitte die Daumen, dass Ihr PC von Black Screen verschont bleibt. Sonst wirft Sie mir den PC an den Kopf …
 

Casi030

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
8.536
Renomée
83
Der 19.12.1 läuft nicht,erst der 19.12.2 und das ist schon der 2020...:]
 

Gozu

Commodore Special
Mitglied seit
19.02.2017
Beiträge
406
Renomée
25
Dann nimm zur Sicherheit eine RX 590. Liegt auf dem selben Niveau wie eine RX 5500 XT, aber Polaris scheint nicht vom Blackscreen Bug betroffen zu sein (im Gegensatz zu Vega und Navi). Aber wie gesagt, der 20.2.2 läuft auf mit Navi wieder rund. Hab jetzt extra ein paar mal den Taskmanager geöffnet,aber keinen Crash gehabt.
2020.03.14-19.16.png
 

Casi030

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
8.536
Renomée
83
Tja,hab mal wieder ein Problem,Ich hab mal wieder keine Fehler/Probleme........Aber der Treiber gefällt mir dennoch nicht.
 
Oben Unten