Intel Angst vor Athlon fx

Russel-Athletic

Vice Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
30.01.2003
Beiträge
529
Renomée
1
Hallo
Wie sieht es mit dem Gegner AMD aus?
Nimmt Intel ihn ernst, ist er ein harter Konkurent oder wird er nur müde belächelt?
(mir ist klar, dass höstwahrscheinlich eine "diplomatische" antwort kommt, aber fragen musste ich trotzdem)
 

Christian Anderka

Intel Desktop Platform Architecture Specialist
Mitglied seit
17.10.2002
Beiträge
309
Renomée
2
Hallo Russel-Athletic,

na klar nehmen wir unseren Wettbewerb sehr ernst. Wenn wir das nicht täten, wären wir schnellstens weg vom Fenster. Sowas geht in diesem Geschäft viel schneller als man vielleicht glaubt. In manchen Bereichen ist AMD ein sehr harter Konkurrent und auch sehr erfolgreich in anderen Bereichen ist Intel deutlich erfolgreicher, in wieder anderen Bereichen ist AMD überhaupt nicht unser Konkurrent, sondern ganz andere Firmen.

Konkurrenten müde zu belächeln leisten sich nur Firmen, die dann vermutlich selbst schnell müde belächelt werden...

Gruß,

Christian
 

BlackEagle@TB

Lieutnant
Mitglied seit
13.06.2003
Beiträge
74
Renomée
0
Hallo,

Mich würde es mal interessieren warum INTEL trotz solcher riesen Umsätze und Gewinne nicht so stark absetzen kann/will von AMD? Ok ich weiß auch das Intel viele andere Märkte bedient! Aber lässt INTEL, AMD imma nur ranrücken damit sie ihre Prozessor Preise hochhalten können? ;D
 

Russel-Athletic

Vice Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
30.01.2003
Beiträge
529
Renomée
1
Original geschrieben von Christian Anderka
Hallo Russel-Athletic,
Konkurrenten müde zu belächeln leisten sich nur Firmen, die dann vermutlich selbst schnell müde belächelt werden...

Gruß,

Christian

Sagen wir es so, es gibt eine berühmte Betriebssystemfirma, die in mehreren Pressemitteilungen gesagt hat, dass ein Konkurenzbetriebssystem nicht läuft bzw mehr kostet u.ä.
 

Christian Anderka

Intel Desktop Platform Architecture Specialist
Mitglied seit
17.10.2002
Beiträge
309
Renomée
2
Im Vergleich Intel/AMD sind schon deutliche Unterschiede in vielen Bereichen auszumachen.
Das Problem vieler Vergleiche ist die Konzentration auf die Rechenleistung von Desktop-CPUs als einziges Kriterium. Da ist AMD immer wieder dicht dran. In vielen anderen Kriterien ist das nicht so...

Viele Grüße,

Christian


Original geschrieben von BlackEagle@TB
Hallo,

Mich würde es mal interessieren warum INTEL trotz solcher riesen Umsätze und Gewinne nicht so stark absetzen kann/will von AMD? Ok ich weiß auch das Intel viele andere Märkte bedient! Aber lässt INTEL, AMD imma nur ranrücken damit sie ihre Prozessor Preise hochhalten können? ;D
 

gruenmuckel

Grand Admiral Special
Mitglied seit
17.05.2001
Beiträge
28.915
Renomée
808
Standort
Gerry-Weber - Stadt
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2020
Original geschrieben von Christian Anderka
Im Vergleich Intel/AMD sind schon deutliche Unterschiede in vielen Bereichen auszumachen.
Das Problem vieler Vergleiche ist die Konzentration auf die Rechenleistung von Desktop-CPUs als einziges Kriterium. Da ist AMD immer wieder dicht dran. In vielen anderen Kriterien ist das nicht so...

Viele Grüße,

Christian

Stimmt, AMD hat keine eigene Fernsehsehndung (Giga-TV/Games/usw).
*zwinker*

Auch ne inoffizielle Website wie tomshardwareguide fehlt.
;)

Nee, mal im Ernst: Inwiefern unterstützt/sponsort Intel z.B. oben genannte Medien?
Nein, das ist kein Flame, aber mich würde schon interessieren, ob Intel manche Fernsehsendungen oder irgendwelche nicht näher genannten Onlinemedien mit z.B. kostenloser Hardware o.ä. unterstützt.
 
Mitglied seit
13.07.2003
Beiträge
47
Renomée
1
Standort
Berlin
Original geschrieben von Christian Anderka
Im Vergleich Intel/AMD sind schon deutliche Unterschiede in vielen Bereichen auszumachen.
Das Problem vieler Vergleiche ist die Konzentration auf die Rechenleistung von Desktop-CPUs als einziges Kriterium. Da ist AMD immer wieder dicht dran. In vielen anderen Kriterien ist das nicht so...

Viele Grüße,

Christian

Die Leistungsaufnahme ist in etwa die selbe, die Leistung auch der Preis in Highendbereich auch (im lowend Bereich würde ich AMD bevorzugen).
Technologien MMX, 3dnow, SSE... haben bei Hersteller wenn die Software sie auch in der Breiten menge nutz.

Momentan ist das für mich ein Glaubenskrieg 64bit vs. HT (64Bit für neue besser Software, HT um schlechtprogrammierte oder alte Software zu puschen).
 
Mitglied seit
13.07.2003
Beiträge
47
Renomée
1
Standort
Berlin
Original geschrieben von Christian Anderka
Im Vergleich Intel/AMD sind schon deutliche Unterschiede in vielen Bereichen auszumachen.
Das Problem vieler Vergleiche ist die Konzentration auf die Rechenleistung von Desktop-CPUs als einziges Kriterium. Da ist AMD immer wieder dicht dran. In vielen anderen Kriterien ist das nicht so...

Viele Grüße,

Christian

Nachtrag:
Was währen jetzt die "vielen anderen Kriterien"?
 

Christian Anderka

Intel Desktop Platform Architecture Specialist
Mitglied seit
17.10.2002
Beiträge
309
Renomée
2
Im Ernst: Intel macht Werbung. Durch Werbung finanzieren sich die meisten Medien (übrigens gibt es auch auf Planet3DNow! Werbung). Je nach Media-Plan läuft diese Werbung unter anderem auch auf Tomshardware oder bei Giga TV, aber auch im Spiegel und Focus, anderen Webseiten und Sendern, usw.. Giga und Tomshardware haben da keine besondere Position.

Testmuster unserer Hardware gibt es um Tests in den gängigen Medien zu ermöglichen. Diese Testmuster sind Leihgaben mit befristeter Leihdauer und verbleiben im Eigentum von Intel.

Viele Grüße,

Christian


Original geschrieben von gruenmuckel
Stimmt, AMD hat keine eigene Fernsehsehndung (Giga-TV/Games/usw).
*zwinker*

Auch ne inoffizielle Website wie tomshardwareguide fehlt.
;)

Nee, mal im Ernst: Inwiefern unterstützt/sponsort Intel z.B. oben genannte Medien?
Nein, das ist kein Flame, aber mich würde schon interessieren, ob Intel manche Fernsehsendungen oder irgendwelche nicht näher genannten Onlinemedien mit z.B. kostenloser Hardware o.ä. unterstützt.
 

Christian Anderka

Intel Desktop Platform Architecture Specialist
Mitglied seit
17.10.2002
Beiträge
309
Renomée
2
Na zum Beispiel macht Intel eine sehr sehr ausführliche Validierung, unsere Investitionen in Forschung und Entwicklung sind ungleich höher, damit auch die Forschungsergebnisse ungleich breiter gestreut. Intel engagiert sich ungleich stärker bei Standards und neuen Technologien (viele bekannte Standards sind von Intel (mit-)entwickelt, etwa USB). Intels Halbleiterfertigung gehört zweifelsohne zu den Besten dieser Welt. Intel hat zahlreiche Netzwerk-Produkte, wir sind in Marktsegmenten tätig, wo AMD es nicht ist. Intel engagiert sich stark für die Durchsetzung von Funkkommunikation, Intel hat ca. 6000 Mitarbeiter, die sich um Software-Entwicklung kümmern. Intel hat eigene Compiler und Performance-Tools (die übrigens AMD für die SPEC Benchmark Ergebnisse nutzt). Intel hat eigene Chipsätze und Motherboards, wir haben eine ausgereifte Server-Produktlinie. Intel bietet Enterprise-Server Produkte an...

Usw. ist jetzt nur eine kleine Liste aus dem Stand. Wenn ich richtig drüber nachdenke, wird das noch länger und von mir aus noch ausführlicher.

Das sollte aber auch nicht wirklich überraschen. Ganz ohne Arroganz: Intel ist einfach die vielfach größere Firma - belegbar mit Fakten.

Gruß,

Christian


Original geschrieben von McSven@SETI-Ost
Nachtrag:
Was währen jetzt die "vielen anderen Kriterien"?
 
Oben Unten