News NVIDIA GeForce GTX 1080 "Founders Edition" enträtselt - AMD Vega mit HBM2 auf 2016/10 vorgezogen?

Nero24

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
01.07.2000
Beiträge
24.058
Renomée
10.440
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2021
Im Bereich Grafikkarten geht es derzeit hoch her, vor allem in der Gerüchteküche, was auch kein Wunder ist, da sowohl NVIDIA als auch AMD mit neuen GPU-Architekturen vor der Tür stehen. Überraschend ist dabei NVIDIA vor einigen Tagen mit einem Paperlaunch vorgeprescht und hat die GeForce GTX 1080 und 1070 präsentiert. Der vorgezogene Launch scheint Fantasien zu beflügeln, denn kaum ein paar Tage sind vergangen, da macht ein Gerücht die Runde, dass AMD von den Werten der GTX 1080 so aufgeschreckt sei, dass man plane, die erst für 2017 vorgesehene Vega-GPU mit HBM2 auf Oktober 2016 vorzuziehen.
(…)

» Artikel lesen
 
Viele dieser "Informationen" aktuell dürften wohl auf entweder Marketingkampagnen oder Geltungssucht einzelner (unwissender) Leute zurückzuführen sein. Ich wäre momentan ganz vorsichtig, irgendwas für bare Münze zu nehmen, weder Herstellerangaben noch Forengerüchte. Solange eine Karte nicht 1. von unabhängigen Seiten getestet wurde und 2. im Handel verfügbar ist (nicht gelistet, sondern mit grüner Lampe), würde ich weder Leistung noch Verbrauchswerte noch Preis noch Liefertermine glauben.

Üblicherweise geht ein Chiphersteller dann zum Verkaufsstart über, wenn die Serienproduktion gut läuft und er schon genug auf Halde produziert hat, daß er den ersten Schwall liefern kann und danach auch weiterhin. Für einen PR-Sieg könnte man natürlich die ersten viel zu wenigen Chips irgendwo unters Volk streuen (an ein paar Reviewseiten und einige vielbeachtete Overclocker oder so), so daß man angeblich erster ist, aber tatsächlich die ernsthafte breite Lieferbarkeit noch mehrere Monate dauern wird. Ich hoffe mal nicht, daß das jetzt beide machen. Bis Weihnachten wären die Karten dann schon gefühlt ziemlich alt, aber dann erst lieferbar. Natürlich würde das dann auch die ersten Monate absurd hohe Preise bedeuten, denn es muß ja nur drei Leute geben, die für eine Karte den doppelten Listenpreis bezahlen würden, nur um sie jetzt sofort zu haben, dann nimmt jeder Händler auch soviel, wenn er überhaupt nur drei Karten anzubieten hat.

Ich hoffe wirklich, daß alle mal noch eine Weile die Füße stillhalten können. Wir sind jetzt jahrelang mit alten 28-nm-Karten ausgekommen, da schaffen wird es auch noch ein bißchen länger. Im Sommer muß man eh nicht vor der Kiste hocken und zocken^^
 
Überraschend ist dabei NVIDIA vor einigen Tagen mit einem Paperlaunch vorgeprescht und hat die GeForce GTX 1080 und 1070 auf einer Veranstaltung zusammen mit Epic präsentiert, ohne jedoch kaufbare Produkte in den Regalen zu haben.

Bei Nivea weiss man ja inzwischen wie das zu deuten ist ;)

Mmoe
 
http://www.planet3dnow.de/vbulletin...in-Ellesmere?p=5089041&viewfull=1#post5089041
Hab den Artikel erst nach meinem posting dort gelesen:
https://www.reddit.com/r/Amd/commen...ris_validation_failed_might_launch_in/d32uwx7
I just finished listening/watching the quarterly stock market investors presentation from AMD. Basically, Lisa addresses her shareholder's with some information on how business is doing. During the presentation she stated that Polaris is still on track for it's original release date. I'd imagine this is the most current and up to date information, available only within the last 10 minutes.
 
War auch irgendwie zu merkwürdig.
Einerseits sollen Sie 3Ghz ZEN Samples raushauen (Ok, auch hörensagen und nichts gesichertes), auf der anderen Seite mit <800Mhz Polaris abloosen?
So unterschiedlich wird der Prozess für GPU nicht sein und AMD hat auch Erfahrung durch die APUs mit Suboptimal zu den Transen passenden Prozessen.
Sie haben vielleicht maximal das Binning vorher nicht so hoch angesetzt und da wird vielleicht noch einmal was geändert um den Takt etwas zu erhöhen.
Aber auch da ist nicht allzuviel Bahnbrechendes zu erwarten, die Designwins sollen ja schon eingetütet sein.
Da kann man nicht noch komplett alles umwerfen.
 
Ich bin gespannt, ob es wieder Hochpreisphasen und Lieferengpässe wie damals bei der HD5870 geben wird.
Für welche Kartenfamilie es gute Treiber für mehr als nur ein OS geben wird, finde ich im Gegensatz zu den DX12-GaM0r-Lemmingen interessanter als Benchmarks.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn man die Benchmarkergebnisse von Videocardz an schaut, könnte es AMD bange werden. Im Vergleich ist die Nvidia Geforce GTX 1080 OC etwa 50% schneller als die AMD FuryX.
 
Da das ein DX11 Benchmark ist, dürfte lediglich die CPU gebenchmarkt worden sein im Falle der AMD Karten. Da würde mir nix bange *noahnung*
 
Und die etwa nur 1/10tel DP-Leistung der 1080 zur Fury X ist auch beachtlich ... klein !!! *buck*
 
Zurück
Oben Unten