nVidia Geforce RTX 4080/4090 (Ada/PCIe 4.0): Tests/Meinungen im Netz. Links in Post 1

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
19.051
Renomée
2.036
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
Heute um 17 Uhr sollte es erste handfeste Daten in dem Livestream geben.



Artikel zur Vorstellung:

Deutsch:
NVIDIA stellt die ersten Modelle der GeForce-RTX-40-Serie vor (HardwareLUXX)
Eilmeldung: Nvidia stellt Geforce RTX 4090 und RTX 4080 mit 12 und 16 GB vor (PC GamesHardware)
Ada Lovelace: Nvidia bringt Geforce RTX 4000 mit Raytracing-Boost (golem)
GeForce RTX 4090 & RTX 4080: Ada Lovelace startet für 1.099 bis 1.949 Euro ab Oktober (Computerbase)
Ada Lovelace: Nvidia DLSS 3 soll bis zu 4× mehr FPS als nativ liefern (Computerbase)
Nvidia GeForce RTX 4080 und RTX 4090 Spielergrafikkarten kosten ab 1099 Euro (heise)
nVidia stellt die "Ada Lovelace" Generation mit drei Modellen zu GeForce RTX 4080 & 4090 vor (3D Center)
GeForce RTX 4000 „FE“: Drei Grafikkarten, zwei Namen und nur ein Design (Computerbase)
GeForce RTX 4090 und 2x RTX 4080 – Ada Lovelace startet im Oktober ab 1100 Euro und Ampere schaut wieder begehrlicher aus (igor'sLAB)
nVidia gibt Details zum AD102-Chip und zur Ada-Lovelace-Architektur bekannt (3D Center)

Englisch:
NVIDIA introduces GeForce RTX 4090/4080 series, RTX 4090 launches October 12th for 1599 USD (VidioCardz)
GeForce RTX 4080/4090 announcements (preview) (guru3d)
NVIDIA GeForce RTX 4090, 4080 16GB, & 4080 12GB Specs, Price, Release Date (Gamers Nexus)
Nvidia Announces RTX 4090 Coming October 12, RTX 4080 Later (tom's Hardware)
NVIDIA finally announced the 40 Series GPUs... Hang on to your wallets! (JayTwoCents)
Very Expensive: Our Thoughts on Nvidia RTX 4090, RTX 4080 16GB, RTX 4080 12GB, DLSS 3 and More (Hardware Unboxed)
Absolutely Absurd RTX 40 Video Cards: Every 4080 & 4090 Announced So Far (Gamers Nexus)

Links zu Reviews/Tests der Geforce RTX 4080 12GB (MSRP 899$/1069€):

Deutsch:

Englisch:

Links zu Reviews/Tests der Geforce RTX 4080 16GB (MSRP 1199$/1469€):

Deutsch:

Englisch:

Links zu Reviews/Tests der Geforce RTX 4080 24GB (MSRP 1599$/1949€):

Deutsch:

Englisch:
 
Zuletzt bearbeitet:

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
19.051
Renomée
2.036
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
Post 1 angepasst, saftige Preise und DLSS 3.0 nur für RTX4000, 4090 450w.
 

cruger

Senior Moderator
☆☆☆☆☆☆
Teammitglied
Mitglied seit
25.05.2002
Beiträge
29.035
Renomée
1.509
  • QMC Race
  • BOINC Pentathlon 2014
also quasi einmal das preisgefüge nach oben verschoben. sehr ambitioniert. es gibt ja keine krisen und das geld sitzt den fans wahrscheinlich nachwievor locker im geldbeutel. :]

für mich ist die 192bit breite 4080 12gb eher eine xx70 (ti). preis ist wie gesagt sehr, sehr, sehr ambitioniert.

ich würde mir wirklich soooooooooo sehr wünschen, dass angesichts der preise und leistungsaufnahme ein journalist mal die eier für sowas hat.

 

WindHund

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
11.525
Renomée
365
Standort
Im wilden Süden (0711)
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2021
Post 1 angepasst, saftige Preise und DLSS 3.0 nur für RTX4000, 4090 450w.
*suspect*

Das wäre nur die Spannungserhöhung, ohne mehr Takt...

Naja, er wird schon eine Polizei Leder Jacke an haben.

Ich nix verstehen, Gast Arbeit !
 

MusicIsMyLife

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
22.02.2002
Beiträge
15.514
Renomée
2.435
Standort
in der Nähe von Cottbus
  • QMC Race
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
Danke, aber nein danke.

Es gab Zeiten, da habe ich für den Preis einer RTX 4080 16 GB ganze drei GTX 670 mit 4 GB VRAM bekommen - und ein Wasserkühler war auch noch drin. Und jetzt reicht das gleiche Geld nicht mal mehr für die zweitschnellste Lösung samt Wasserkühler - geschweige denn für die schnellste Lösung. :]

Aber gut. Ob ich jetzt aus Zeitmangel auf meiner 1.000 Euro teuren und eineinhalb Jahren alten Karte NICHT zocke oder auf einer niegelnagelneuen, völlig überteuerten RTX 4090 NICHT zocke, fällt dann Gott sei Dank auch nicht ins Gewicht. *g*

Bleibt mehr Kohle für Zen4 übrig... Den brauche ich zwar auch nicht, aber da bin ich dann eher noch bei der Aussage: Besser haben und nicht brauchen als brauchen und nicht haben...

Die tatsächlich einzig positive Nachricht aus meiner Sicht ist, dass sich die bis zu 800 Watt nicht bewahrheitet haben. Aber was nicht ist, kann ja noch werden.

Also abwarten... *chatt*
 

cruger

Senior Moderator
☆☆☆☆☆☆
Teammitglied
Mitglied seit
25.05.2002
Beiträge
29.035
Renomée
1.509
  • QMC Race
  • BOINC Pentathlon 2014
Die tatsächlich einzig positive Nachricht aus meiner Sicht ist, dass sich die bis zu 800 Watt nicht bewahrheitet haben. Aber was nicht ist, kann ja noch werden.
mal abwarten wie das dann bei kurzfristigen spikes ausschaut.

ich finde die entwicklung sehr bedenklich.

zum einen wird nun spekuliert, dass die 4090 fe wohl mindestens ein 4-slot design sein dürfte. wenn so ein flagschiff dann kaum noch zu kühlen, vom gewicht her vermutlich nur noch mit extra stütze sicher zu montieren ist und selbst typische trend-airflow-gehäuse wie ein fractal design meshify überfordern könnte, dann läuft gewaltig was schief. von netzteil-empfehlungen ab 1000W mal ganz abgesehen. jetzt denke man sich noch eine intel highend-cpu dazu ... ein alptraum.

da spielt der preis fast schon eine untergeordnete rolle. denn das ist aktuell sowas von geisterfahrerei.

wenn man aber kommentare liest, gibt es nicht nur kritik. scheint immer noch genügend fanboys zu geben, die diesen blödsinn bereit sind mitzugehen. :]
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
12.326
Renomée
1.353
Das gezeigte klingt für mich einfach nur anch "am Markt vorbei entwickelt". Ich habe angesichts der Preisgestaltung und dem Pfusch mit der Namensgebung so meine Zweifel das allso große Stückzahlen eingeplant sind.
 

MusicIsMyLife

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
22.02.2002
Beiträge
15.514
Renomée
2.435
Standort
in der Nähe von Cottbus
  • QMC Race
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
Die tatsächlich einzig positive Nachricht aus meiner Sicht ist, dass sich die bis zu 800 Watt nicht bewahrheitet haben. Aber was nicht ist, kann ja noch werden.
mal abwarten wie das dann bei kurzfristigen spikes ausschaut.

Da hast du natürlich recht. Aber es gab ja hier und da auch Spekulationen, dass diese Wattangaben eben nicht nur die Spikes wären. Und wenn auch "nur" 600 Watt normal gewesen wären, dann wären die Spikes nochmal ganz woanders anzusiedeln als jetzt schon.

ich finde die entwicklung sehr bedenklich.

Das schon.

Korrigiere mich, wenn ich falsch liege, aber: In Zeiten, in denen es nur überschaubare Konkurrenz gab, wurden die TDPs von CPUs und GPUs kaum angetastet bzw. im Falle von Intels CPUs seit Sandy Bridge immer wieder ein Stück weit nach unten korrigiert.

Dann, wenn echter Konkurrenzkampf herrscht, wird auch der Verbrauch angezogen, weil man damit noch ein paar Extra-Prozentpunkte Leistung rauskitzeln kann.

So ist zumindest rückwirkend mein Empfinden. Immer dann, wenn ein Hersteller in puncto Leistung deutlich vorn lag, konnte er sich auch in Sachen Leistungsaufnahme zurückhalten (Athlon 64, ATI R300, NVIDIA G80, Intel Core 2 Duo, Intel Skylake, NVIDIA Maxwell). Dann, wenn es leistungstechnisch spitz auf Knopf steht, wird an der Verbrauchsschraube gedreht, um auch das letzte Quäntchen Performance zu mobilisieren. Auch, wenn dadurch die Energieeffizienz den Bach runter geht - Hauptsache, mein Balken ist länger als der meines Konkurrenten.

Ich habe das jetzt nicht mit Zahlenmaterial belegt - vielleicht ist diese rückblickende Sichtweise auch falsch. Das ist aber stand jetzt mein Empfinden zum Thema. Und passenderweise habe ich Anfang 2017, noch vor dem Zen-Launch, das hier geschrieben:

MusicIsMyLife bei Hardwareluxx schrieb:
Was ich aber für relativ realistisch halten würde: Sollte Intel in Bedrängnis kommen, könnten Sie imho relativ schnell die TDP auf 95 oder 125 Watt anheben und damit den Taktspielraum vergrößern. Damit könnte man sicherlich einige Prozentpunkte an Leistung rausholen und zumindest für den Moment einen etwas größeren Sprung machen.

Und ich sollte ja irgendwie recht behalten. Die hart erkämpften Fortschritte bei der TDP wurden ratzfatz aufgegeben, um nicht vollends den Anschluss zu verlieren. Und wenn eine Partei das macht, muss die andere Partei in gewisser weise nachziehen, um nicht ganz den Anschluss zu verlieren.

Und aktuell scheint es eben bei den GPUs so zu sein, dass die Leistungssteigerungen notgedrungen auch über höhere Verbräuche gehen, weil man sich ansonsten zu "ebenbürtig" ist.

zum einen wird nun spekuliert, dass die 4090 fe wohl mindestens ein 4-slot design sein dürfte. wenn so ein flagschiff dann kaum noch zu kühlen, vom gewicht her vermutlich nur noch mit extra stütze sicher zu montieren ist und selbst typische trend-airflow-gehäuse wie ein fractal design meshify überfordern könnte, dann läuft gewaltig was schief. von netzteil-empfehlungen ab 1000W mal ganz abgesehen. jetzt denke man sich noch eine intel highend-cpu dazu ... ein alptraum.

da spielt der preis fast schon eine untergeordnete rolle. denn das ist aktuell sowas von geisterfahrerei.

Wie gesagt: Gut finde ich die Entwicklung nicht. Aber ich kann sie im Ansatz nachvollziehen. Der Durchschnitts-DAU will vermutlich noch immer den längeren Balken haben. Und wenn die Konkurrenz diesbezüglich schlechter dasteht, nutzt vermutlich auch die beste Energieeffizienz nichts.

Ich selbst kann da natürlich differenzieren. Aber tun das die Konsum-Lemminge auch? Da hege ich doch so meine Zweifel.

wenn man aber kommentare liest, gibt es nicht nur kritik. scheint immer noch genügend fanboys zu geben, die diesen blödsinn bereit sind mitzugehen. :]

Ich habe das schon irgendwo (imho im 3DCenter) vor einigen Generationen geschrieben: Auch bei denen, die sich so eine GPU noch leisten können, wird die Luft immer dünner. Wer früher bei 1.200 Euro für eine Titan X meinte, dass man doch schließlich dieses Geld mal für sein Hobby übrig haben müsse, der kann für das gleiche Geld jetzt auch nur noch die drittschnellste Lösung kaufen.

Und damals schrieb ich irgendwo, dass man immer erst dann anfangen wird, über die Entwicklung nachzudenken, wenn man auch davon betroffen ist. Es gab damals einige, die meinte, dass für sie 2K für eine Grafikkarte machbar wären. Jetzt sind wir in dem Bereich angekommen und der eine oder andere wird feststellen, dass er es sich eben nicht mehr leisten kann.


Ich bezweifle aber, dass die potenzielle Käuferschicht noch immer so groß ist, dass NVIDIA ihr gewohntes Umsatzniveau halten kann.

Auch ich habe früher ohne mit der Wimper zu zucken 2K für zwei 1080 TI samt Wasserkühler ausgegeben. Und ich könnte mir eine RTX 4090 auch heute leisten - der Wille, soviel Kohle für diese Hardware auszugeben, ist dagegen nicht mehr da. Und ich denke, dass ich damit bei weitem nicht der einzige bin. Und ich glaube, dass NVIDIA das irgendwann auch spüren wird.

Bestimmt nicht sofort, bestimmt nicht mit dieser Generation, irgendwann aber schon.
 

cruger

Senior Moderator
☆☆☆☆☆☆
Teammitglied
Mitglied seit
25.05.2002
Beiträge
29.035
Renomée
1.509
  • QMC Race
  • BOINC Pentathlon 2014
@MusicIsMyLife

stimme dir zu.

nur wie soll das weitergehen, wenn die hersteller zu keiner selbstbeschränkung imstande sind? wenn man nach regulierung dieses marktes ruft, dann wurde und wird man normalerweise sehr schief angeschaut. gaming? regulieren? wir sind doch nicht die bösen?

vor ein paar jahren war der zusammenhang von gaming & ökologie noch ein witz und wurde belächelt. wir hatten ja mal aus heutiger sicht eher erfolglose versuche von green-computing. natürlich steigt die effizienz weiter. blöd nur, wenn per rebound-effekt der gesamtverbrauch trotzdem weiter durch die decke geht. mittlerweile nimmt das gerade angesichts der aktuellen krise unter dem aspekt energie-gerechtigkeit wirklich besorgniserregende ausmaße an.

solche statistiken muss man natürlich mit vorsicht genießen, aber trotzdem ...

gaming-graph-.png


gaming entwickelt sich immer mehr zum größten verbraucher in entsprechenden haushalten.

The Big Surprise in Home Energy Consumption: Gaming PCs

und der forbes-artikel ist aus 2015
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
19.051
Renomée
2.036
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
Nix für mich, aber es wird Käufer geben. Bin mit dem späten Kauf der 6900XT zufrieden die deutlich weniger als die 4080 12 GB (sollte bestimmt die 4070 sein) gekostet hat.

450w Karte egal von wem möchte ich auch nicht im Rechner haben egal wie die Leistung ist. Finde den Verbrauch für 4ne ernüchternd.
12 GB bei dem Preis auch Mist.

NVIDIA GeForce RTX 4090, 4080 16GB, & 4080 12GB Specs, Price, Release Date (Gamers Nexus)


Nvidia Announces RTX 4090 Coming October 12, RTX 4080 Later (tom's Hardware)

Ada Lovelace: Nvidia bringt Geforce RTX 4000 mit Raytracing-Boost (golem)

Die Geforce RTX 4090 soll ab dem 12. Oktober 2022 verfügbar sein, die beiden Geforce RTX 4080 sollen im November folgen

Bis dahin sollen die Kunden noch schön RTX 3000 kaufen ;)

GeForce RTX 4090 & RTX 4080: Ada Lovelace startet für 1.099 bis 1.949 Euro ab Oktober (Computerbase)

NVIDIA finally announced the 40 Series GPUs... Hang on to your wallets! (JayTwoCents)

Doppelposting wurde automatisch zusammengeführt:

Fetter Brummer incomming:

 
Zuletzt bearbeitet:

MusicIsMyLife

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
22.02.2002
Beiträge
15.514
Renomée
2.435
Standort
in der Nähe von Cottbus
  • QMC Race
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
nur wie soll das weitergehen, wenn die hersteller zu keiner selbstbeschränkung imstande sind?

Grundsätzlich bin ich voll auf deiner Seite.

Beim Kühler der Founders Edition der 3000er Serie habe ich irgendwo geschrieben, dass NVIDIA sich nicht die Mühe mit dem Kühler gemacht hätte, wenn es nicht notwendig gewesen wäre. Der Kühler hatte ja sehr viel Lob bekommen - nur war ich der Meinung, dass NVIDIA den Aufwand nicht betrieben hat, um den Usern etwas Gutes zu tun. Der Kühler war gut und gleichzeitig teuer - nur macht NVIDIA soetwas nicht freiweillig, wenn es günstiger gehen würde.

Ich war damals der Meinung, dass NVIDIA die Leistungsaufnahme irgendwie als beherrschbar darstellen wollte. Und jetzt sieht man, dass man ganz einfach den nächsten Schritt geht. Mehr Leistungsaufnahme - vielleicht ist der Kühler der Founders Edition jetzt nicht mehr ganz so gut. Es wird aber genug Leute geben, die ihn für die Kühlleistung bei 450 Watt loben werden.

Was ich damit sagen will: NVIDIA tut meiner Meinung nach einiges, um dieses Konstrukt möglichst gut aussehen zu lassen. Unabhängig davon, wieviel Watt das Teil (unsinnigerweise) verbrät. Und meiner Meinung nach wird diese Spirale so weitergehen, bis es einen Hersteller gibt, der in Sachen Leistung/Leistungsaufnahme signifikant besser dasteht, sodass er den Benchmark setzen kann. Also quasi dann, wenn beide Hersteller in Sachen Leistung soweit auseinanderdriften, dass einer davon die Leistungsaufnahme für leistungssteigernde Maßnahmen außen vor lassen kann.

Bei einem Video von Moore's Law Is Dead wurde ja gesagt, dass RDNA3 AMDs Maxwell-Moment sein könnte. Dass also AMD in Sachen Effizienz deutlich führt und so zu einem (temporären) Stop der ausufernden Leistungsaufnahme führen könnte.

Mal sehen, was demnächst so passiert...


450w Karte egal von wem möchte ich auch nicht im Rechner haben egal wie die Leistung ist.

Sehe ich auch so.

Ich habe zwar in der Vergangenheit mal 3x GTX 580 im Rechner betrieben, bei den aktuellen Strompreisen kann ich aber gern drauf verzichten. Denn die drei Karten haben damals tatsächlich zum Teil das Zimmer geheizt... *chatt*
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
19.051
Renomée
2.036
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021

cruger

Senior Moderator
☆☆☆☆☆☆
Teammitglied
Mitglied seit
25.05.2002
Beiträge
29.035
Renomée
1.509
  • QMC Race
  • BOINC Pentathlon 2014
Bei einem Video von Moore's Law Is Dead wurde ja gesagt, dass RDNA3 AMDs Maxwell-Moment sein könnte. Dass also AMD in Sachen Effizienz deutlich führt und so zu einem (temporären) Stop der ausufernden Leistungsaufnahme führen könnte.
*chatt*

das hoffe ich. mit dem 5800x3d haben sie intel ja auch ein effizienz-monster vor den latz geknallt.

ich würde mir wirklich mal einen smarten move von amd wünschen. einfach das rennen um die leistungskrone nicht mitmachen, dafür konkurrenzfähig schnelle und extrem effiziente karten zu einem passenden preis raushauen. da muss natürlich von den specs her wirklich alles passen.

und dann mal schauen, wie die kundschaft drauf reagiert.
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
19.051
Renomée
2.036
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
Die erhöhte TDP bei einigen AM5 CPUs spricht dafür das sich AMD dem nicht ganz entziehen kann, gibt meine ich auch Aussagen dazu bei RDNA3 das man um mitzuhalten auch den Verbrauch steigern muss. Hoffentlich nicht in dem Ausmaß.
 

pipin

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
23.258
Renomée
9.144
Standort
East Fishkill, Minga, Xanten
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Die tatsächlich einzig positive Nachricht aus meiner Sicht ist, dass sich die bis zu 800 Watt nicht bewahrheitet haben. Aber was nicht ist, kann ja noch werden.

Wenn ich richtig gelesen habe, wird es doch bei den AIBs Dual-BIOS-Versionen mit bis zu 600W geben?

Das ganze zu kühlen treibt doch die BOM auch richtig hoch.
Auch ohne die steigenden Strompreise wäre mein Unverständnis über diesen Watt-Hunger groß gewesen. )((

Auch hier fürchte ich, dass AMD teilweise mitgehen wird und wie bei den Prozessoren eine Marketingchance vergibt. *noahnung*
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
19.051
Renomée
2.036
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
19.051
Renomée
2.036
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
GeForce RTX 4090 und 2x RTX 4080 – Ada Lovelace startet im Oktober ab 1100 Euro und Ampere schaut wieder begehrlicher aus (igor'sLAB)

GeForce RTX 4090 und 4080: Custom-Designs fahren schwere Geschütze auf (Computerbase)

Kurze Info falls das sonst untergegangen ist, AV1 De und Encode dabei, PCIe 4.0 (verschmerzbar) und kein DP 2.0 (ärgerlich).

Erstaunlich wie die Preise zum Teil in Foren verteidigt werden. Am besten sind Vergleich mit Sportwagen - 911 z.B.

PS.: Jensen Confirms: NVLink Support in Ada Lovelace is Gone (TechPowerUp)
 
Zuletzt bearbeitet:

WindHund

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
11.525
Renomée
365
Standort
Im wilden Süden (0711)
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2021
@eratte
Nun ja, was erwartest du von Huang ?
Ein Marketing Genie wie es im Buche steht, also schon geschrieben wurde.

Ich frage mich ob Huang der kleine Bruder von Su ist?

Vetterleswirtschaft ?
 

Sparky

Admiral Special
Mitglied seit
02.09.2004
Beiträge
1.625
Renomée
93
Standort
Wien
Auch ohne die steigenden Strompreise wäre mein Unverständnis über diesen Watt-Hunger groß gewesen. )((
Da jetzt alle Strom-KFZ auf Verbrenner umsteigen werden die Preise ja wieder schön runter gehen.

Oooh, wait....
Doppelposting wurde automatisch zusammengeführt:

also quasi einmal das preisgefüge nach oben verschoben. sehr ambitioniert. es gibt ja keine krisen und das geld sitzt den fans wahrscheinlich nachwievor locker im geldbeutel. :]

Diese "Preisverschiebung" nach oben wurde schon mit der letzten Generation ausführlich getestet und hat super funktioniert. Die Käufer haben die Preise akzeptiert und zahlen nun mehr - dauerhaft. Punkt. Gerade Nv kümmert es einen Dreck ob irgendwelche Krisen existieren oder die Leute (eigene Fanboys inkludiert) keine massiv erhöhten Preise zahlen wollen. Der Rubel (= $) muss rollen, das zählt.
Selbst heute noch hält dieser Trend an.
Gibt es denn noch Hoffnung, kann man in absehbarer Zeit mit bezahlbaren Karten rechnen?
Die hohen Preise sind gekommen um zu bleiben.

Ach ja, bezüglich der noch kommenden 4070 (die Nv nun auch 4080 mit nur 12 GB nennt) und 4060.
Für 329 US-Dollar wird es deshalb wohl erstmal keine 4060 mehr geben, wenn NVIDIA - AMD natürlich auch - hier deutlich höhere Preise aufrufen kann.
Ich fürchte das erstmal kannst du weglassen…

Ich hoffe echt, dass AMD nicht allzu konkurrenzfähig wird mit RDNA3 - dann drückt das deren Preisvorstellung etwas.
 
Zuletzt bearbeitet:

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
12.326
Renomée
1.353
Irgendwie kann ich in dem Posting 0 Sinn erkennen. *kopfkratz
Es geht um Computer Komponenten und nicht um Autos und der zunehmende Strombedarf setzt sich 1:1 in der entsprechenden Abwärme um und heizt damit den Innenraum entsprechend auf während man dort mit ner Karre eher selten unterwegs sein dürfte.

Gerade wegen dieser Abwärme macht für mich nahezu alles was bisher angekündigt wurde völlig uninteressant.
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
19.051
Renomée
2.036
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
12.326
Renomée
1.353
Nachdem was ich bisher zu DLSS 3 gelesen hatte habe ich so meine Zweifel an dessen tieferen Nutzen.

Die Zwischenbildberechnungerhöht zwar die Framerate hilft aber der Eingabelatenz herzlich wenig und scheint auch noch kontraproduktiv für die Bildqualität zu sein. Irgendwie klingt das nach einem reinen Benchmark Feature.
Die Frage ist natürlich auch wie sich die Zwischenbildberechnung beim bewegten Bild schlagen wird denn ein Soap Effekt wie beim TV kann man da absolut nicht gebrauchen.
 
Oben Unten