S4 (Suspend to Disk) mgl mit A7N8X ?

Gaspi

Cadet
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
04.02.2004
Beiträge
11
Renomée
0
Gibt es eine Möglichkeit S4 (suspend to disk) beim Asus A7N8X Deluxe Rev 2.0 zu bekommen? Stdmäßig bietet das Bios nur S3 (Suspend to ram) an.

Irgendein modifiziertes BIOS eventuell? Irgendeine Software?

Danke für jeglichen Hinweis :)
 

mr_shaba

Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
1.240
Renomée
2
im windows bei der Energie-Verwaltung muss ein haken bei "Hibernate" sein. S4 wird vom betriebssystem gesteuert.
 

Nero24

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
01.07.2000
Beiträge
23.619
Renomée
9.714
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2021
Original geschrieben von mr_shaba
im windows bei der Energie-Verwaltung muss ein haken bei "Hibernate" sein. S4 wird vom betriebssystem gesteuert.
Nicht ganz! Die Microsoft Betriebssysteme Windows 98SE bis Windows XP bieten dem Anwender eine Vielzahl von Stromspar-Optionen an, die jedoch nicht alle zwingend etwas mit ACPI zu tun haben. Ein gutes Beispiel ist der sogenannte Hibernate-Modus von Windows 2000. In seiner Wirkung ähnelt der Hibernate dem S4 (STD), wird jedoch vom Betriebssystem selbst durch einen Treiber namens hiberfil.sys realisiert. Im Gegensatz dazu basiert der tiefe Ruhezustand in Windows ME und XP tatsächlich auf dem ACPI-Modus S4. Er schreibt den RAM Inhalt spezifikationsgerecht auf die Festplatte, sofern genügend Speicherplatz dafür vorhanden ist. Bei Windows ME ist dieser Modus by Default aktiviert, XP Anwender müssen ihn nach der Installation zuerst einschalten. Obs mit dem A7N8X problemlos funzt, kann ich Dir leider nicht sagen *noahnung* Oft ist es auch eine Treibergeschichte von irgendeinem popeligen PCI-Gerät, an das man gar nicht denkt, wenn irgendwelche Sx-Zustände oder das Aufwachen daraus nicht richtig funktionieren...
 

mr_shaba

Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
1.240
Renomée
2
Original geschrieben von Nero24
... XP Anwender müssen ihn nach der Installation zuerst einschalten...

hm, da hab ich ja was verpasst, wie schaltet man das nun im XP eigentlich ein ?
 

Nero24

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
01.07.2000
Beiträge
23.619
Renomée
9.714
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2021
Unter Eigenschaften für Anzeige, Bildschirmschoner, Energieverwaltung, Ruhezustand
 

mr_shaba

Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
1.240
Renomée
2
hä? Aber das ist doch nicht nur für den S4 modus gedacht. Deise Funktion löst ja nur nen Standby (Ruhezustand) aus, aber welcher mode verwendet wird wird doch vom BIOS gesagt bzw. vorgegeben.

Daher wenn man im BIOS den S3 modus definiere, dann geht über deine genannte einstellung der rechner nach ner definierten Zeit in den S3 schlaf. Stelle ich im BIOS gedoch auf "AUS", dann geht der rechner in den S2 modus. Also irgendwo fehlt doch da was, und zwar die möglichkeit explizit zu sagen dass der S4 modus verwendet werden sollte, und diese möglichkeit hat man bein A7N8X BIOS eben nicht.

PS: hab mich gerade schlau gemacht, also bei S3 ist die hardware sprich das mobo dafür verantwortlich, bei S2 und S4 hält das Betriebssystem das ganze in der hand. Also muss doch irgendwo im Windows dieser S4 modus zu finden sein, und ich bin trotzdem der meinung dass es dieses "Hibernate" ist. Aber ich lasse mich gerne mit konkreten fakten anderst belehren.
 

NemesisTN

Vice Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
876
Renomée
3
Standort
Nürnberg
@Nero24:
Ich dachte immer das die hiberfil.sys die Speicherdatei ist?

@mr_saba:
S4 gibts beim A7N8X ned, du bist voll und ganz auf den Ruhezustand von Windows angewiesen....
 
Oben Unten