Solid State Drive (SSD) - Sammelthread V2.0 (FAQ/Links in Post1)

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
18.997
Renomée
2.024
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
Wenn angemerkt wird das Komponenten nicht garantiert werden muss man das befürchten.
 

Scour

Grand Admiral Special
Mitglied seit
17.03.2002
Beiträge
4.676
Renomée
51
Zwar keine A2000, aber eine erhebliche Verbesserung zur NV1

Mein gedanke, ohne die NV1 zu kennen. Aber der Test vergleicht auch mit der NV1, da gibts erhebliche Unterschiede zur NV2.

Bei den Einsteigerserien von Kingston befürchte ich schon Änderungen, war schon bei der bei der A400 und sogar schon bei einem Vorgänger (V300?) so
 

Wischmop

Admiral Special
Mitglied seit
06.01.2002
Beiträge
1.363
Renomée
19
Auf der Kingston-HP steht zum Controller und NAND nichts in den technischen Daten.

Bei der KC3000 steht der Controller und 3D-TLC

Also rechne ich schon beim Erscheinen der NV2 mit QLC, besonders bei hoher Kapazität
 

Scour

Grand Admiral Special
Mitglied seit
17.03.2002
Beiträge
4.676
Renomée
51
Same here

Crucial P3 Plus 2TB PCIe 4.0 NVMe M.2 Solid State Drive bei CDRlabs.com


Das Ian mit HD Tune nur ein partial Test macht weiß ich, aber das Ergebnis von HD Tach kann nicht hinhauen. Eine QLC-SSD ohne Einbruch beim linearen Schreiben? Unmöglich
 

massaker

Lieutnant
Mitglied seit
12.02.2022
Beiträge
60
Renomée
19
Das Ian mit HD Tune nur ein partial Test macht
Servus lan ;-) :-)) Man macht "File Benchmark" mit "random pattern" - ist bei großem Testbereich (File length) aber ungenau, weil HD Tune Pro dann zu oberflächlich testet und ein Phison das leicht überlisten kann -> im Gegensatz zu "Benchmark" gibt es dort in den Optionen keinen Schieberegler "fast <--> accurate". Also bleibt eigentlich Aida64 -> Linear Write und alternativ Victoria für mehr oder weniger genaue Testergebnisse. Aida64 war glaub bis Version 4.10 (? - also vor 4-5 Jahren rum) recht genau, jetzt schwankt der Dauer manchmal komisch -> Validierung? Evtl. hat SSD kurze Verschnaufpausen und das verfälsch etwas - trotzdem ist der Test zu >90% verlässlich und entspricht in etwa dem, was man in real-world-Schreiben so erlebt.
Doppelposting wurde automatisch zusammengeführt:

Aida64 war glaub bis Version 4.10 (? - also vor 4-5 Jahren rum) recht genau
PS.: nachgehackt welche Aida64-Version ganz genau gemessen hat -> Version 1.04.07 von 2014 aus Aida64 4.20.
 
Zuletzt bearbeitet:

Snoopy69

Vice Admiral Special
Mitglied seit
26.02.2004
Beiträge
633
Renomée
72
Für "nur" 128€ kann man nix sagen, oder?
img_3416-jpg.793571


Hier mal eine paar Benches...
k.A. ob die Einbrüche bei "Linear Write" normal sind. Ich benutze write zum ersten Mal
aida_read.JPG aida_write.JPG


Und noch ein ppar CDMs...
Der Erste war von der jungfräulichen MS200. Die 3 Anderen wurden nach "Linear Write" (AIDA) gemacht
CDM_0.JPG CDM_1.JPG
CDM_2.JPG CDM_3.JPG


Auch, wenn Bitlocker als Verschlüsselung nicht die erste Wahl ist, die "MS200" hat für die gesamten 2TB ca. 50min. gebraucht (= ~656 MiB/sek.)

Zum Vergleich die "Corsair MP600 Pro XT"...
130GiB (LW C: - "XTS-AES 256") waren mit der "Corsair MP600" innerhalb 1-2min. erledigt
Und die übrigen 1,69TiB in 13:25min. (~2.230 MiB/sek)
Die "MS200" hat für die gesamten 2GB ca. 50min. gebraucht (= ~656 MiB/sek.)

Irgendwoher muss der Preis der "MP600 Pro XT" ja kommen
CDM_MP600.jpg


Hab eine 21,4GiB große Datei von der MP600 Pro XT zur MS200 kopiert
21,4GiB in 15,3sek = ~1,4GiB/sek. bzw. 1.433MiB/sek.
Hab die Datei mit Totalcommander kopiert
Und dann noch die gleiche Datei innerhalb der MS200 kopiert
21,4GiB in 26,15sek. = ~0,818GiB bzw. 838MiB/sek.
Probier das auch mal (innerhalb der MS200 kopieren)
Aber k.A. warum das so viele sind (oben die MP600 Pro XT mit nur einem Sensor)...
78zuit.JPG


Ist nicht die prallste Performance, aber ok für "nur" 128€, oder?
 

Scour

Grand Admiral Special
Mitglied seit
17.03.2002
Beiträge
4.676
Renomée
51
Ich glaub für den Preisbereich ist das Ding schon richtig gut. Ich glaub die Kingston NV1 gabs mal zum ähnlichen Preis, aber mit QLC und wesentlich langsamer.

Fastro kenne ich zwar nicht so richtig, aber auf der HP stehen zu manchen SSDs auch wirklich die Komponenten die verbaut werden, was mittlerweile eine Seltenheit ist.


@massaker

Ich meinte den sequentiellen Schreibtest. Er hat mir mal auf Anfrage bestätigt dass er bei HD Tune nur den Partial Test macht, das ergibt bei einer SSD mit großen pSLC-Cache natürlich zu gute Ergebnisse.
 

massaker

Lieutnant
Mitglied seit
12.02.2022
Beiträge
60
Renomée
19
Ich meinte den sequentiellen Schreibtest. Er hat mir mal auf Anfrage bestätigt dass er bei HD Tune nur den Partial Test macht
Meine ich doch. Beides (also "Benchmark" und "File Benchmark") sind sequentielle Schreibtests. Er macht laut Screenshots aber "Benchmark" - und da kann man nur über volle Kapazität testen und nicht kleiner einstellen, außer man macht einen Hacken bei "Short stroke" - was er ja laut seinen Screenshots NICHT gemacht hat.
P.S.: ...ach jetzt glaube verstehe ich was Du meinst -> er stellt nicht auf "accurate" ein in den Optionen? Das macht bei den SSD-Tests überhaupt keinen Sinn, ausschließlich "accurate"! So:
1663874482733.png
Alles andere war für HDDs gedacht, weil sie langsam ihre Leistung zu den inneren Spuren hin verlieren - da muss man auch nicht "akkurat" testen.
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
18.997
Renomée
2.024
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021

Scour

Grand Admiral Special
Mitglied seit
17.03.2002
Beiträge
4.676
Renomée
51
@massaker

Ob er Accurate macht weiß ich nicht, aber er macht auf Partial, macht nur bei einer HDD Sinn

Darunter hab ich einen Disqus-Unterhaltung gestartet und ein anderer User hat was Interessantes dazu geschrieben. Wenn er recht hat macht sowohl HD Tune als auch HD Tach die sequentiellen Benchmarks mit mit Nullen; würde also Topwerte bringen bei Controllern die on-the-fly komprimieren, wie eben früher die Sandforce und heute (zumindest teilweise?) die Phsion
 

Snoopy69

Vice Admiral Special
Mitglied seit
26.02.2004
Beiträge
633
Renomée
72
Falls jmd Infos zum verwendeten Controller und NAND-Chips hat, bitte posten
Den Sticker darf man ja leider nicht entfernen wegen der Garantie
 

Scour

Grand Admiral Special
Mitglied seit
17.03.2002
Beiträge
4.676
Renomée
51

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
18.997
Renomée
2.024
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021

massaker

Lieutnant
Mitglied seit
12.02.2022
Beiträge
60
Renomée
19
Da wird bei mir 144,89 Euro angezeigt
Am besten oben auf Mindstar klicken und über Mindstar-Angebotsseite auf die Produktseite reingehen.
Jetzt schnell sein - die 2TB-Fastro-SSD ist für 128€ wieder zu haben *great*

Letztens waren 600 Stück zu haben und waren sehr schnell vergriffen

Niemals das Produkt, was im Mindstar-Angebot ist, direkt verlinken, sondern einfach die Mindstar-Startseite:
 

Snoopy69

Vice Admiral Special
Mitglied seit
26.02.2004
Beiträge
633
Renomée
72
Komisch, wenn ich den Link oben anklicke, steht da 128€. Liegt wohl an den Cookies, die ich habe, aber er nicht !?

09605259-5D26-4459-B097-8EE02725AB35.png
 

Cmdr_Zod

Commander
Mitglied seit
20.01.2018
Beiträge
161
Renomée
18
Was kauft man aktuell, wenn man eine anständige NVMe-SSD (DRAM-Cache, gute Schreibleistung) mit 500GB oder mehr möchte? Normalerweise hätte ich jetzt zu Crucial gegriffen, die scheinen in dem Bereich aber nicht so überzeugend (kein Cache oder hoher Stromverbrauch). Nach Möglichkeit keine Samsung oder Intel, da der Rechner älter ist genügt PCIe 3.
Sonderangebote aus Deutschland bringen mir leider nichts, wohne in der Schweiz :-)
 

Snoopy69

Vice Admiral Special
Mitglied seit
26.02.2004
Beiträge
633
Renomée
72
Corsair MP600 Pro XT...
Laut CB eine der Schnellsten
Die "Hydro"-Version kostet quasi genauso viel...

Hier ist meine (sorry, für den miesen Shot)
CDM_MP600.jpg
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
18.997
Renomée
2.024
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
Nun die Vorgabe ist ja das PCIe 3.0 reicht, da wäre die MP600 Pro XT overkill. So schlecht ist die P5 von Cruical auch nicht - die hat auch einen Cache und TLC. Die 970 Evo Plus scheidet ja aus da lieber kein Samsung. WD SN750 wäre auch eine Überlegung wert.
 
Zuletzt bearbeitet:

Cmdr_Zod

Commander
Mitglied seit
20.01.2018
Beiträge
161
Renomée
18
Nun die Vorgabe ist ja das PCIe 3.0 reicht, da wäre die MP600 Pro XT overkill. So schlecht ist die P5 von Cruical - die hat auch einen Cache und TLC. Die 970 Evo Plus scheidet ja aus da lieber kein Samsung. WD SN750 wäre auch eine Überlegung wert.
Ich nehme an du wolltest schreiben "So schlecht ist die P5 von Crucial nicht", oder irre ich mich da?
Die P5 scheint gerade zu Gunsten der P5 plus zu verschwinden (die P5 plus ist hier günstiger zu haben). Da mache ich nichts falsch wenn ich die P5 plus nehme, oder? Einzig einen Kühler sollte ich evt. nachrüsten?
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
18.997
Renomée
2.024
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
Ja wollte ich, P5 Plus statt P5 kann man auch gut machen. Ob ein Kühler nötig ist hängt von der Umgebung und Auslastung ab.
 

Snoopy69

Vice Admiral Special
Mitglied seit
26.02.2004
Beiträge
633
Renomée
72
Ich würde den Riegel zumindest aktiv mit einem leisen Lüfter kühlen, wenn kein Heatsink eingesetzt werden soll
 

Cmdr_Zod

Commander
Mitglied seit
20.01.2018
Beiträge
161
Renomée
18
Ich würde den Riegel zumindest aktiv mit einem leisen Lüfter kühlen, wenn kein Heatsink eingesetzt werden soll
Ich werde den in einem HP Z240 Tower verbauen (unten rechts im Gehäuse ist der Einbauort). Lüfter hat es dort keinen, und ich will da auch keinen einbauen. Die Original-SSD hat einen Kühlkörper mit recht viel Fläche, ich muss schauen ob ich den übernehmen kann. Fotos davon findet man in diesem Forenthread: https://h30434.www3.hp.com/t5/Busin...-m-2-Sid-in-z240-sff-motherboard/td-p/7148415
Ich kann leider aktuell keine eigenen Fotos machen, da ich die Original-SSD nicht zur Hand habe.

Ansonsten wird es entweder die MP600 Pro XT (dort ist ein Kühlkörper dabei) oder ich muss für die Crucial P5 Plus einen Kühler von einem Dritthersteller kaufen. Reicht da einer mit 5mm dicke und der gleichen Fläche wie die SSD (habe ich hier rumliegen), oder sollte es mehr sein?
 
Oben Unten