Starfield (2023 von Bethesda)

E555user

Admiral Special
Mitglied seit
05.10.2015
Beiträge
1.527
Renomée
578
Der Thread für das neue Bethesda-GameUniversum bzw. Franchise.

offizielle Wallpaper (hier 720er)
Release: September 6, 2023 (nach 5 Tage Early-Access)
Platformen: Xbox Series X and Series S, Microsoft Windows
Text & Voice Over: Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch, Japanisch
nur Text: Italienisch, Polnisch, Portugisisch, Chinesisch


Offizielle Webseite: Starfield
(News, DiscordLink, Beschreibungen, Videos, Art, Wallpapers)

Offizielle Supportseite: Bethesda

Offizielle System Requirements - PC
Minimum
OS: Windows 10 version 22H2 (10.0.19045)
Processor: AMD Ryzen 5 2600X, Intel Core i7-6800K
Memory: 16 GB RAM
Graphics: AMD Radeon RX 5700, NVIDIA GeForce 1070 Ti
DirectX: Version 12
Storage: 125 GB available space
Additional Notes: SSD Required
Recommended
OS: Windows 10/11 with updates
Processor: AMD Ryzen 5 3600X, Intel i5-10600K
Memory: 16 GB RAM
Graphics: AMD Radeon RX 6800 XT, NVIDIA GeForce RTX 2080
DirectX: Version 12
Network: Broadband Internet connection
Storage: 125 GB available space
Additional Notes: SSD Required

Game Engine: Creation Engine 2
Starfield (2023) / The Elder Scrolls VI (k.A.)
Info via Starfield Database

AMD WebLinks (Marketing)
Community & 3rd Party Webseiten
 
Zuletzt bearbeitet:
Sehr fein, danke für den Thread. :)
 
🛸 Bin schon voller Vorfreude auf meine Collectors Edition ;D Nachdem so viel Unsinn und Klick-Bait Artikel zum aktuellen AMD Marketing und FSR erschienen sind wollte ich zumindest mal einen Thread haben wo ich relevante Infos sammeln und teilen kann. 🎇
 
Der 30 FPS only Bug, beruht ja nur auf der Zeit vor dem Release...

Ich Labere nur...
 
Das schon interessant aber ich werde meine Zeit neben WoW eher Anfang August in Baldurs Gate 3 versenken. Starfield vielleicht später mal.
 
Ja, recht viel Shooter 🤠 Elemente für ein RPG mit 30FPS. Das war vor der Ankündigung von AMD als neuer Partner für Optimierungen und ich hoffe/denke, dass damit nur 4k auf der XBSX und HD auf der XBSS gemeint war. Ich kann mich jetzt aber an keines der Bethesda RPGs als geeigneter GPU oder CPU-Benchmark erinnern.

Muss man abwarten. Technisch/Grafisch waren die Bethesda Games nie ganz vorne mit dabei sondern eher bewährte Grafikkonzepte hochpoliert.
Das wird vermutlich wieder so sein. Mir fällt auf, dass wegen der RDNA1 MinSpec vom PC es sogar sein könnte, dass man auch auf Konsolen noch nicht DirectX Ultimate ausreizt. RDNA2 wäre heute schon so alt, dass man das im Einklang PC/Konsole mit DX-Ultimate hätte wagen können.
Aber mit Story-Bugfixing hat es ein Jahr länger gedauert und man hat dann nicht noch die neue Grafikengine auch noch mal umgebaut um dann die Anforderungen hochzusetzen. Vor 1-2 Jahren waren GPU-Preise noch unerträglich hoch. Es gibt also wieder "erprobte" Grafik. Bugfixes betrafen bei Bethesda AFAIK immer das Gameplay bis zu einem viel späteren Refresh mit Grafik-Upgrades.

Bei genannten minimum PC Spec bedeutet das noch kein Sampler Feedback Streaming, kein Variable Rate Shading, DirectStorage zweifelhaft, RT nur nachträglich dazugebaut. Dazu kommt nur 8GB VRAM Anforderung auch in der Empfehlung, aber zumindest Raytracing Leistung im RTX 2080er Niveau.
Die 5700 (nonXT) vs. 1070ti sagt mir, dass das Game auf Nvidia bisher entwickelt oder besser optimiert war. Eigentlich könnten von der Leistung und mit gleichem Featureset dort Vega64 oder 5600XT doch mithalten. Die 8GB VRAM im Minimum und in der Empfehlung für mit RT lassen reduzierte Texturen bzw. kaum Zugewinn mit grösseren Texturen erahnen. Die 16GB SystemRAM sprechen auch dafür.
Die CPU ist schon sehr moderat mit 6 Cores bei 3.6 GHz all Core boost und auch nur 300MHz extra für die Empfehlung mit RT. Ich kann mich aber nicht erinnern ob jemand jemals Oblivion oder FallOut ernsthaft mit den MinSpec auf PC als spielbar angesehen hatte.
Würde mir wünschen die offizielle MinSpec für AMD wird noch korrigiert nachdem es optimiert wurde, also dass der Rückstand von Radeon auf Geforce noch aufgeholt werden kann und evtl. gibts dann doch noch ne Ankündigung von >40FPS mit FSR2.

Werde mir selbst aber ohnehin die Konsolenvariante am Projektor gönnen. 125GB bei prozedural generierten Welten ohne Photogrammetrie ist eine extreme Menge für ein Story getriebenes Game. Und auf die Story kommt es im Solo-RPG letztlich an. Die Grafik kratzt mich meist nach der 1. Woche nicht mehr und dann hat man immer noch ein paar hundert Stunden vor sich.
 
Zuletzt bearbeitet:
real_bench-25614i42.png
 
mit der constellation edition wird bei ebay ja schon wieder schindluder getrieben ..... 490 euro z.b. ^^ oder mit dem kopfhörerzeugs 1000 euro.
 
Kann man nichts machen. Es gibt genug Gamer die nicht wissen wohin mit dem Geld. Gerade StarCitizen hat die teils völlig absurden Wertvorstellungen von dem der Arbeitswelt entkoppelten Geldsäcken ins Licht gezerrt. Scalping - wo möglich - ist da die logische Konsequenz.
Von daher ist was Bethesda mit Controller, Headset und SmartWatch macht schon wieder fast romantisch. 🪐 Wäre cool die würden 3 Monate später mit dem Zeug nochmals zu Marktpreisen den Handel fluten, nachdem die Irren alle abgezockt wurden. *lol*
 
Jetzt auch mit HDR 10 + Mod:

OIP.UZDhH72gyl2cOdHBkMHWUAHaHa
 
ich bekommes zum mainboard dazu das game :)
 
Besitzer einer AMD Radeon RX 6700 Aufwärts können sich freuen.

Derzeit gibt es die AMD Starfield-Bundle Aktion die allen Käufern ab der RX 6600 (oder entsprechende CPU) Zugang zu der Starfield Standard oder Premium Edition bekommen.
https://www.mindfactory.de/Highlights/AMD_Starfield_Gamebundle

Für die Registrierung muss die entsprechende Hardware installiert sein. Dies wird mit einen AMD Verifizierungstool überprüft!

Das Schöne hierbei. Es ist ganz egal was hier gekauft habt. Hauptsache die "richtige" Hardware ist eingebaut. *yeah*


So können alle RX 6700 (und Aufwärts)-Besitzer sehr günstig zu der ca. 100€ teuren gehandelten Starfield Premium Edition kommen.
Einfach eine billige RX6600 ( ~190€ https://www.mindfactory.de/product_...r-Aktiv-PCIe-4-0-x16--x8-Retail-_1425745.html ) kaufen und anschließend den angeforderten Code auf seine vorhandene Hardware mit den AMD Tool anwenden.


Die RX 6600 kann für z.B. 150-180€ (inkl. Garantie) als neu verkauft werden.
Einfach zurücksenden gibt Schwierigkeiten, sollte klar sein.

Habe es selbst getestet.
1x RX 6600 gekauft und AMD Tool auf den PC laufen lassen (5800X3D & 7900XTX) = Starfield Premium Game Code erhalten* und darf somit schon am 01.09. losdaddeln. *lova*


Wer will ne RX 6600 kaufen?
:lol:

*chatt*


Viele Grüße,
stolpi
 

Hyper Hyper Hype
 
Empfinde solche Trailer in Spielfilmqualität in der heutigen Zeit als ziemlich mies. Das lenkt mehr vom Game ab als dass es nützt. Wer mit solchen Bildern im Kopf das Spiel startet wird enttäuscht, dass die Grafik nicht photorealistisch ist. Bei Wing-Commander war das in Game noch sehr gut, heute geht das nicht mal mehr im Marketing. Da sind die Anime Clips im gleichen YT-Kanal zum einstimmen besser geeignet.
 
Frei nach dem Motto: so könnten Facial animations ausschauen…. (tun sie aber nicht).

Ich werds mir trotzdem holen. Denke mal es wird auf meinem System ganz passabel laufen.
 
So offen wie viele hoffen ist die Spielwelt leider nicht.
Nach 10min lauf auf einen Planeten erscheint folgende Meldung:
Open the map to explore another region or return to your ship

Auch Fahrzeuge gibt es im Spiel nicht, nur Landezonen mit Ladebildschirm.

Grund ist die Engine die das nicht darstellen kann.


Was bleibt ist aber trotzdem hoffentlich eine tolle Story und die technischen Unzulänglichkeiten behindern die Immersion nur am Rande.


Ansonsten muss man halt auf SQ42 warten. *chatt*



Viele Grüße,
stolpi
 
Nach 10min lauf auf einen Planeten erscheint folgende Meldung:
Open the map to explore another region or return to your ship

Auch Fahrzeuge gibt es im Spiel nicht, nur Landezonen mit Ladebildschirm.
Das war soweit ich erinnern kann in Fallout damals auch so, bei Skyrim hab ich auch nicht mitgestoppt, nur gabs halt bisher immer nur den einen "Planeten". Solage die Missionen einen nicht an diese Grenzen schickt killt es die Immersion nicht. 1000x 10min Radius wäre auch OK, die Metropolen sind offensichtlich komplexer.
 
Vorabladen jetzt auch über Steam möglich (ca. 120GB) d.h. über AMDRewards kann das Spiel jetzt bei Steam aktiviert werden.

*great*

Viele Grüße,
stolpi
 
Es ist noch genügend Zeit zum Download.

Nur werden vermutlich die wenigsten in Europa wirklich ab Sekunde 0 dabei sein.
Starfield-Global-Release-Times-4K.jpg


Ich wusste zuvor gar nicht, dass es einen PreOrder Bonus DLC-Code für das "Alter Mars Skin-Pack" gibt.

Die Smartwatch ist bis zum Launch auch längst geladen und eingerichtet. Ich bin sehr positiv von deren haptischen Qualität überrascht.
So mache schweizer Edelmarke könnte sich von der sammelwürdigen Verpackung eine Scheibe abschneiden, denn die wird in 10 Jahren noch immer "mint" sein wo anderes aus Pappe und Plaste schon zerbröselt. Gut, dafür hat das Digitale anno 2023 dann den Charme verloren ;)
 
Ich verstehen nicht diesen Zwang unbedingt SOFORT dabei zu sein. Oder seinen Urlaub nach Spielestarts auszurichten. Kenne das z.B. bei WOW wenn da ein neues AddOn startet.
 
Ich verstehe das auch nicht ganz weil gerade diese Spiele über Jahre hinweg gespielt werden. Aber allein dass Bethesda diese Grafik produziert hat lässt tief blicken.
"Global Fear of Missing Out" bei einem Single Player Game *rofl*
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben Unten