News AMD Ryzen 3000 - AGESA Combo AM4 1.0.0.3abba im Test

pipin

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
24.364
Renomée
9.689
Standort
East Fishkill, Minga, Xanten
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
  • BOINC Pentathlon 2023
Nachdem bereits am Wochenanfang erste Beta-BIOS-Versionen mit dem AGESA Combo AM4 1.0.0.3abba geleakt waren, hat AMD am Dienstag in einem Blogpost nähere Informationen dazu veröffentlicht. Demnach soll das AGESA Combo AM4 1.0.0.3abba den Boost der Ryzen-3000-Prozessoren um 25 bis 50 MHz verbessern. Außerdem soll ein “Activity Filter” leichte Workloads besser filtern können. Erste Userberichte und Tests von TechPowerUp! sowie Hardware Unboxed scheinen dies zu bestätigen.
(…)

» Artikel lesen
 

Zur Vervollständigung, ich habe es mir nicht angeschaut selber mir haben schon die Kommentare in Foren dazu gereicht.
 
Zur Vervollständigung, ich habe es mir nicht angeschaut selber mir haben schon die Kommentare in Foren dazu gereicht.
mal schauen, bei welchem intel-thema er sich mal vergleichbar festbeißt. :]

aber ich mache jetzt auch mal kurz den nitpicker ...

  • er hat sich für seine analyse zeit gelassen. andere also nicht (auf teufel kommt raus)? ok, er ist ein held.
  • ok, welche auswirkungen das auf die performance hat, darf man sich bei anderen anschauen. scheint ihn nicht zu interessieren, ob der ganze boost-quark eigentlich praxis-relevante auswirkungen hat.
  • alles auf dem neuesten stand, treiber, windows 10 und patches? gut, er ist profi. solche fehler werden ihm nicht unterlaufen.
  • was man da reininterpretieren mag, lässt er freundlicherweise offen. er will keine falschen schlüsse ziehen .... ok, sag es doch einfach ganz laut, was du damit unterschwellig andeuten willst - AMD BESCHEISST SEINE KUNDEN - UND ER, DER8BAUER, HAT ES HERAUSGEFUNDEN. *greater*
hat er eigentlich an irgendeiner stelle erwähnt, dass das bios noch beta ist? gibt es eine gegenüberstellung mit intels boost-verhalten? erklärt er mal näher die testbedingungen?

btw, igor hatte afaik zu nvidia maxwell- bzw. pascal-zeiten in sachen takt und leistungsaufnahme mal die neuen herausforderungen für sein testequipment erklärt, weil es immer schwieriger wurde, die änderungsintervalle aufgrund eines zu geringen auflösungvermögens seines equipments abzubilden. so, oder so ähnlich.

da mutet es etwas komisch an, dass der8bauer sich bei seinen diagrammen eine legende spart. und anhand der skalierung der zeitachse kann man nur raten, ob seine auflösung gering genug ist oder eben nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
ok, sag es doch einfach ganz laut, was du damit unterschwellig andeuten willst - AMD BESCHEISST SEINE KUNDEN - UND ER, DER8BAUER HAT ES HERAUSGEFUNDEN.

Das Üble ist das Leute das für die Wahrheit ansehen und nicht mit den anderen Test hinterfragen, DER8AUER kann doch nicht falsch liegen. Oder Leute das benutzen - teilweise wieder besseren Wissen - um "Stimmung" zu machen.

aber ich mache jetzt auch mal kurz den nitpicker ...

Sehr treffend kommentiert. Danke
 
btw nitpickerei und praxisrelevante auswirkungen des boost-fixes.

der aufhänger ist ja, dass amd mit einem bestimmten boost-takt wirbt. ok, ist legitim.

aber wer sich jetzt so dermaßen an dem thema abarbeitet, der beantworte mir doch kurz die frage ... hat amd irgendwo in der werbung erwähnt, wo und wann exakt der boost anliegt? siehste, rabulistik können auch andere. thema erledigt. :-*

btw, das von eratte verlinkte video ist freundlicherweise gesponsored von ifixit mit freundlichen erwähnungen von corsair, asus und mit vielen affiliate-links

iFixit: http://ifixit.com/Der8auer
Pro Tech Toolkit: http://bit.ly/2JNspZz
Essential Electronics Toolkit: http://bit.ly/2JLPax7
Manta Precision Bit Set: http://bit.ly/2JRaIbB
Mahi Precision Bit Set: http://bit.ly/2JPmq6l
Mako Precision Bit Set: http://bit.ly/2JL3dCQ

---------------------------------------------------------
Lizengo:
Server:
https://www.lizengo.de/microsoft/wind...
5 % Rabattcode: der8auerServer

Windows-Betriebssysteme:
https://www.lizengo.de/microsoft/wind...
10 % Rabattcode: der8auer

---------------------------------------------------------
Support me on Patreon:
https://www.patreon.com/der8auer

---------------------------------------------------------
Meine Produkte bei Caseking:
Delid Die Mate 2: https://bit.ly/2Rhv4y7
Delid Die Mate X: https://bit.ly/2EYLwwG
Skylake-X Direct Die Frame: https://bit.ly/2GW6yyC
9th Gen OC Frame: https://bit.ly/2UVSubi
Debug-LED: https://bit.ly/2QVUEt0
Pretested CPUs: https://bit.ly/2Aqhf6y

---------------------------------------------------------
Meine Ausrüstung:
USB-Mikroskop: https://amzn.to/2QUJPHH
Meine Kamera: https://amzn.to/2StEnrY
(Affiliate Links: Wird über einen der Links gekauft, bekomme ich einen Teil der Einnahmen)

---------------------------------------------------------
Music / Credits:

Outro:
Vendetta Beats - Angelus
(Custom Version)
aber glücklicherweise ist das video als werbevideo gekennzeichnet. sonst könnte man noch auf falsche ideen kommen. ich will schließlich keine falschen schlüsse ziehen. da darf jeder reininterpretieren, was er mag. *lol*


p.s.
ich denke es wird deutlich, dass mir das thema und insbesondere die dazugehören videos von herrn der8bauer mittlerweile auf den keks gehen.
 
Ich will Ihn nicht verteidigen oder sonst wie den Spass beurteilen. Ich finde auch nicht, dass er Kreuzzugs Avancen hat. Wenn er nicht ganz so ehrlich sein sollte dann macht er es gut. Ich für mein Teil schmeisse so weit es geht alles zusammen und urteile im besten Falle nach Quintessenz. Ganz so verkehrt finde ich nicht was er so von sich gibt und ein wenig Showanteil ist dann auch noch dabei. Klar wenn wir das Ganze rein analytisch betrachten und damit meine ich seine Ergebnisse dann kann man zig Varianten und Variationen als Negativum einbringen. So wie ich es sehe man könnte das bei Allen anderen auch machen machen (Bios, Board , Ram , Zimmertemperatur, Tagesform, Körpertemperatur ;) und noch 1000 andere Sachen und Dinge). Ich sehe Ihn und Andere als ein Teil des Puzzels weil ja Fakt zu sein scheint, dass es "Ungereimtheiten" aufgetaucht sind und dies haben wohl einige Mehr (auch) festgestellt. Ich für mein Teil und wahrscheinlich auch die Meisten sind mit Ihren CPUs super zu frieden Boost hin oder her weil die Dinger einfach eine schöne Sache sind. (Ryzen hat mich endlich wieder zu AMD geführt ;) ).

Ich hatte und musste auch mal kurz überlegen als er nicht sagen wollte was er denkt. Gut, dass er es nicht getan hat egal in welche Richtung die Reise geht. Ich für mein Teil vertrete eher die Meinung, dass die Peaks im IDLE sehr gut vorstellbar damit zusammenhängen, dass die Temperatur runter geht und dadurch signalisiert wird kannst boosten weil zumindest die Temperaturen stimmen und fällt dann direkt ab weils "nichts" zu berechnen gibt. Ob das jetzt toll ist und ob das die erklärung ist keine Ahnung. Bin auch nicht in der Materie drin allerdings hat AMD mit den Boosts "Koppelungen" hergestellt die sich dann wie auch immer Hardware und Bios abhängig sich auswirken. Ich verfolge dieses "Boost Ding" weil ich es spannend finde was zum Schluss dabei rauskommt und mal ganz ehrlich wenn sich Niemand dafür interessiert hätte egal auch welchen Gründen (bin ja etwas affin) könnten wir im negativstem Falle keine Erbsenzählerei betreiben. ;)
 
Schreibt der Herr Achtauer eigentlich auch mal Berichte mit Buchstaben? Oder ist man da immer auf die Videos angewiesen?
Böse Zungen könnten behaupten, dass man sich geschriebene Artikel ja mal schnell eben für später aufheben kann, wenn der Wind sich dreht - wer macht das schon mit fetten Videos? ;)
 
Ist wohl einiges Wahres dran. Deswegen sich unterhalten lassen und ich für mein Teil das gelingt gut. Trotzdem im Ernstfall kritisch betrachten. Ist ja nicht so dass er Alles an den Haaren herbei zieht.
 
quintessenz?

er und steve burke von gamers nexus sind ja mittlerweile anscheinend ganz gute buddys und machen gerne mal crossover(-promotion). nun benchmarked der8bauer nicht selbst, sondern verweist in diesem fall auf gamers nexus und andere.

und was kommt dabei unterm strich für den ryzen-3000-besitzer heraus? laut gamers nexus, hardware unboxed und techpowerup hat sich die leistung mit dem abba in der großen mehrheit der benchmarks verbessert.

also worum geht es denn jetzt noch beim der8bauer? dass ryzen 3000 nicht da boostet, wo er es gerne sehen würde? obwohl sich die performance fast durchgehend verbessert hat? sorry, aber das ist einfach nitpickerei, wenn bei dem thema praxisrelevante auswirkungen auf den alltag eines normalen anwenders komplett außen vor gelassen werden.

und am ende dann noch diese in letzter zeit häufiger wahrnehmbaren untertöne. irgendwann nervt das nur noch. :]

was mich stört?

ich kann amd verstehen, dass dieses thema offenbar priorität hat, weil man dadurch evtl. angreifbar für sammelklagen ist.

aber ich habe auch eine ganz eigene brille auf und stehe vor einem spiegel.

und da sehe ich, dass bei meinem eigenen mainboard seit der ryzen 3000 veröffentlichung ganz viele, meist kleinigkeiten auch nach monaten noch im argen liegen. konsequentes bugfixing bekannter probleme hat derzeit aber scheinbar keine priorität, weil sich amd und die mainboard-hersteller nach meiner wahrnehmung seit einer weile vor allem auf das boost-thema konzentrieren.

das boost-thema hingegen hat für mich und wahrscheinlich für 99,9% aller anwender aber überhaupt keine praxisrelevanz. das ist ein papiertiger, ein sturm im wasserglas. hier geht es nur noch darum, wer recht hat und wer nicht. ob eine werbeaussage eingehalten wird oder nicht. noch mal ... praxisrelevanz? sehe ich mittlerweile nicht mehr, wenn es sie bei dem thema denn überhaupt jemals gegeben hat.
 
quintessenz?

er und steve burke von gamers nexus sind ja mittlerweile anscheinend ganz gute buddys und machen gerne mal crossover(-promotion). nun benchmarked der8bauer nicht selbst, sondern verweist in diesem fall auf gamers nexus und andere.

und was kommt dabei unterm strich für den ryzen-3000-besitzer heraus? laut gamers nexus, hardware unboxed und techpowerup hat sich die leistung mit dem abba in der großen mehrheit der benchmarks verbessert.

also worum geht es denn jetzt noch beim der8bauer? dass ryzen 3000 nicht da boostet, wo er es gerne sehen würde? obwohl sich die performance fast durchgehend verbessert hat? sorry, aber das ist einfach nitpickerei, wenn bei dem thema praxisrelevante auswirkungen auf den alltag eines normalen anwenders komplett außen vor gelassen werden.

und am ende dann noch diese in letzter zeit häufiger wahrnehmbaren untertöne. irgendwann nervt das nur noch. :]

was mich stört?

ich kann amd verstehen, dass dieses thema offenbar priorität hat, weil man dadurch evtl. angreifbar für sammelklagen ist.

aber ich habe auch eine ganz eigene brille auf und stehe vor einem spiegel.

und da sehe ich, dass bei meinem eigenen mainboard seit der ryzen 3000 veröffentlichung ganz viele, meist kleinigkeiten auch nach monaten noch im argen liegen. konsequentes bugfixing bekannter probleme hat derzeit aber scheinbar keine priorität, weil sich amd und die mainboard-hersteller nach meiner wahrnehmung seit einer weile vor allem auf das boost-thema konzentrieren.

das boost-thema hingegen hat für mich und wahrscheinlich für 99,9% aller anwender aber überhaupt keine praxisrelevanz. das ist ein papiertiger, ein sturm im wasserglas. hier geht es nur noch darum, wer recht hat und wer nicht. ob eine werbeaussage eingehalten wird oder nicht. noch mal ... praxisrelevanz? sehe ich mittlerweile nicht mehr, wenn es sie bei dem thema denn überhaupt jemals gegeben hat.

Stimme ich weitestgehen zu. Es gibt einfach diese Feststellungen und wenn man sich für Harware interessiert ist es durchaus interessant. Klar am Thema vorbei wenn man nur nach Sympathie geht und wer macht die ansprechendsten Videos.
 
Meiner Meinung nach geht das auch viel von den MB Herstellern aus, das OC spürbar mehr fps bringt. Sonst hat man keinen Unterschied ob man ein 100€ oder 500€ Board hat. Durch das optimieren auf single Core Leistung bringt man ein bischen die Latenzen runter. Im normalen Desktopbetreib hat das eh keine Auswirkungen.

Das Theam wird noch Interessant werden wenn die Strukturen noch kleiner werden. Ich denke mal das AMD mit der Taktungslösung die Ströme auf der CPU gut kontrollieren kann und so noch ein paar MHz rauskitzeln kann ohne das die Struktur gefährdet wird.
 
Hat der 8au3r denn auch so ausführlich über die Intel Sicherheitslücken und den daraus resultierenden Performance- Einbußen durch Software- Patches berichtet?
 
AMD's Ryzen 3000 Boost Fix Works, But Hits Wrong Cores (tom's Hardware)

Kann ich bei meinem 3600 nicht nachvollziehen.

--- Update ---

Und noch eine Seite hat sich damit beschäftigt:

Reaching for Turbo: Aligning Perception with AMD’s Frequency Metrics (Anandtech)

:)

AMDKC_678x452.png
 
So wie es aussieht wird der Turbo Boost nicht Garantiert: The correct answer is No, Turbo is never guaranteed. (Anandtech)

Was nun aber nicht bedeuten muss, dass sie hier nun frei Schnauze agieren können.
Zu letzt haben sie auch die Verantwortung für die Bulldozer Geschichte übernommen: The company settled for $12.1m in a lawsuit about marketing Bulldozer CPUs

Wobei man dem Richter, der es entschieden hat, eher weniger Elektrotechnik Kompetenz zuordnen kann, damit muss er nun Leben. ;)
 
War die Bulli Geschichte nicht ein Vergleich? Da hat der Richter dann relativ wenig mit dem Ergebnis zu tuen, das machen die Parteien unter sich aus. ;)
 
War die Bulli Geschichte nicht ein Vergleich? Da hat der Richter dann relativ wenig mit dem Ergebnis zu tuen, das machen die Parteien unter sich aus. ;)
Ja, aber ob pro oder contra entscheidet der Richter.
Wenn er der Meinung ist die Kläger haben Recht, dann wird eben ausgezahlt...

Ist ja insofern I.O. weil die Kunden profitieren, von daher nehme ich ihm das, nicht persönlich Krum. ;D
 
Ja, aber ob pro oder contra entscheidet der Richter.
Wenn er der Meinung ist die Kläger haben Recht, dann wird eben ausgezahlt...
Mit "Recht haben" hat das nichts zu tun, sondern es handelt sich einfach nur um eine Entscheidung für eine mutmaßlich günstigere Variante (wobei man da auch die Verfahrenskosten nicht vergessen darf).

Letztendlich sind aber die einzigen, die davon wirklich profitieren, die Anwälte. Die Kläger haben von der ganzen Aktion nicht sonderlich viel, wenn man die Kosten für die Anwälte abzieht und den Rest aufteilt.
Amerikas Verklagungswesen eben …
 
Wenn die mir einen 3700X verkaufen, und der hält partout nicht mehr als 3Ghz länger als drei Minuten - dann hab ich ein Problem :-/
Aber 0,8% fehlen beim kurzweiligen Turbotakt ? *drooling* ?
what a mess *traurig*

Wie kann man sich darauf wochenlang einen wedeln ?!?? Wie lobotomiert muss man sein , da mehr als einen kurzen Beitrag drauf zu verschwenden.... Ich verstehe da auch den Aktionismus seitens AMD nicht...
 
Wie kann man sich darauf wochenlang einen wedeln ?!?? Wie lobotomiert muss man sein , da mehr als einen kurzen Beitrag drauf zu verschwenden.... Ich verstehe da auch den Aktionismus seitens AMD nicht...

Das war kein Aktionismus. Ich gehe auch davon aus, dass man da längere Zeit dran gearbeitet hat. Die Arbeiten werden auch noch nicht abgeschlossen sein, da werden die noch weiter dran werkeln.
 
Das war kein Aktionismus. Ich gehe auch davon aus, dass man da längere Zeit dran gearbeitet hat. Die Arbeiten werden auch noch nicht abgeschlossen sein, da werden die noch weiter dran werkeln.

Wozu? Das macht in der Gesammtperformance ein paar Promill.... und die haben weiss Gott gemug anderes zu tun......
 
War die Bulli Geschichte nicht ein Vergleich? Da hat der Richter dann relativ wenig mit dem Ergebnis zu tuen, das machen die Parteien unter sich aus. ;)
der druck zu einer außergerichtlichen einigung ist ja überhaupt erst entstanden, weil eben damals die klage zugelassen wurde.

und unabhängig davon, wie die hersteller oder anandtech das thema garantierter boost bewerten ... wenn amd selbst das so zur schau stellt oder aber der handel den boost-takt bewirbt, dann wird sowas im zweifel auch einklagbar sein. speziell in den usa.
 
Zurück
Oben Unten