News AMD Ryzen 5 3600XT, Ryzen 7 3800XT und AMD Ryzen 9 3900XT Reviewübersicht

pipin

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
24.375
Renomée
9.715
Standort
East Fishkill, Minga, Xanten
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
  • BOINC Pentathlon 2023
Die bereits im Juni angekündigten neuen XT-Desktopprozessoren Ryzen 5 3600XT, Ryzen 7 3800XT und AMD Ryzen 9 3900XT sind ab heute erhältlich und gleichzeitig sind die ersten Reviews erschienen.
(…)

» Artikel lesen
 
Wegen 4% mehr Leistung einen Refresh auflegen und die Leute die alte UVP erneut zahlen lassen, das erinnert mich an eine Firma nur das es diesmal aber um AMD geht,
jeder der früher geschrieben hatte (in diversen Foren) das es AMD genau gleich machen würden wären sie in der Klasse von Intel war als Intel Fanboy diffarmiert worden und jetzt nein, doch :o


Duopol eben :P


Gäbe es ab morgen den Zhaoxin bei uns als Endkunde zu kaufen, würde ich trotz langsam in Betracht ziehen diesen zu kaufen,
Weder Amd noch Intel bekläkern sich mit Kundenfreundlichkeit;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Im Herbst wird AMD Dir +15% Performance im Zen3 anbieten.
Und Du musst es nicht kaufen.
 
stimmt ich muss gar nicht neu kaufen, Gebraucht ist heute einfach vernünftiger wenn man auf P/L sieht bzw. gar angewiesen ist.:P


Nebenbei mal abwarten was Intel in naher Zukunft bringt, der 10400F zeigt das Intel mit 14nm++++++ mit TSMC 7nm mit hält;)
 
Jedesmal das gleiche Gejammer. Es ist freie Marktwirtschaft und man ist (gerade heutzutage) gar nicht gezwungen den aktuellsten Prozessor zu kaufen. Kauf, was Du Dir leisten kannst und lass einfach den Rest.

Was ich sowieso nicht verstehe; wenn die Verbesserung nur 4% sind, die alten Prozessoren es aber noch immer gibt und die somit fast gleich schnell sind, warum nicht die alten kaufen? Hach, Logik. :]

Ich hätte auf Deinen Nick achten sollen.
 
Hab noch nicht alle Reviews gelesen, aber das Fazit fällt ja sehr schwankend aus.
 
Jedesmal das gleiche Gejammer. Es ist freie Marktwirtschaft und man ist (gerade heutzutage) gar nicht gezwungen den aktuellsten Prozessor zu kaufen. Kauf, was Du Dir leisten kannst und lass einfach den Rest.

Was ich sowieso nicht verstehe; wenn die Verbesserung nur 4% sind, die alten Prozessoren es aber noch immer gibt und die somit fast gleich schnell sind, warum nicht die alten kaufen? Hach, Logik. :]
.

Ach bei AMD ist es egal, macht das Intel ist das Geschrei immer groß, das ist mit zweierlei Maß messen oder auch Heuchelei genannt.


Aber ist schon klar man darf AMD nicht kritisieren sind ja immerhin unantastbar, irgendwo muss ich mich heute immer schämen wenn ich jemanden erklären muss das meine 2 Primär System auf AMD laufen. Nur das ich damals AMD gekauft hatte da sie meinem Profil entsprachen und nicht weil ich FAN von einer Aktiengesellschaft bin *noahnung*
 
Zuletzt bearbeitet:
Ach bei AMD ist es egal, macht das Intel ist das Geschrei immer groß, das ist mit zweierlei Maß messen oder auch Heuchelei genannt.


Aber ist schon klar man darf AMD nicht kritisieren sind ja immerhin unantastbar, irgendwo muss ich mich heute immer schämen wenn ich jemanden erklären muss das meine 2 Primär System auf AMD laufen.

Natürlich darf man das kritisieren. Man muss es ja auch nicht kaufen. ;)

Es gibt aber einen kleinen Unterschied, wenn es in einem Duopol, der marktbeherrschende oder der andere macht. Gut finden muss man es trotzdem nicht.
 
Nur hast du beim x86 Markt (ist ja eigentlich veraltet die Bezeichung?) einen Fall das AMD nicht Pleite gehen darf ansonsten droht dem Maerktbeherschenden (Intel) eine Zerschlagung;) bzw. eine Lizenzen Freigabe;)

Edit Und das wäre für Intel als auch ein kleines 1% AMD der Supergau, das sich z.b. Samsung etc. eine CPU lizensieren könnten;D
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich ahne das BluSky ein Abkömmling eines gewissen CB User ist, auffällig wie oft er hier den aus gebremsten 10400F anpreist und wenig sachlich versucht zu provozieren, also am besten: don't feed the troll.
 
Ja was willst du eigentlich sowohl der 10400F als auch der 9400f-(war) eine gut CPU, oder willst du Benchmarks anfangen abstreiten ?

Ich mein was soll das, oder akzeptierst du nur deine einzige selbst gebildete Wahrheit wo es kein Intel geben darf????


Nachtrag:
Oder darf in deiner Bubble nur jeder was sagen der AMD huldigt, mal ehrlich genau mit so was wie dir möchte ich nicht in Verbindung gebracht werden wenn ich sage das ich als PC HW AMD verwende zu dir ist ja Casi noch heilig dagegen.:] Ich unterscheide mich von dir das ich nach Bedarf kaufe und nicht FAN einer Aktiengesellschaft bin ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Deine Antwort beweist das eine Diskussion mit dir nicht sinnvoll ist, maßenweise Unterstellungen und FANBoy Beschuldigungen (ich war noch nie Fan eines CPU Herstellers btw) - werde mal erwachsen.
 
Ich bin nicht im CB-Forum, die Intention von BluSky ist aber auch so durch das gesamte Forum erkennbar.

@BluSky: Bitte kein Strohmann-Argument. Ich kritisiere auch die Kritiker von nvidia- und intel-Produkte wenn sie es allein am Preis ausmachen wollen. Es gibt genug günstigere Produkte. Wer jetzt nicht die Topmodelle kaufen kann, kauft gebraucht oder was anderes. ich habe z.B. 1700 gleich beim Erscheinen gekauft, bin heavy-User (Boinc, Publisher, C1, IMatch, etc.) und komme noch immer mit der Zen-CPU aus; auch gerade durch die Erhöhung der Core-Anzahl.

Dein virales Marketing zur intel-CPU ist leider hier komplett offtopic. Gehe bitte in die entsprechende Threads. Deine Unterstellungen, alle, die Deine Antworten nicht huldigen, seien Fanboys oder in Bubble-Verfangen, sind typische Ad hominem-Argumente.

btt: Ob jetzt der Aufwand von AMD wirklich wert war, bezweifle ich aber auch. Haben sie sich im Vorfeld mehr vor intel gefürchtet und jetzt den Boost wieder zurückgeschraubt und weil sie schon Zeit reingesteckt haben die XT Reihe halt trotzdem veröffentlicht? ???
 
Wenn die Preise jemand bezahlt, ist das seine Sache.

Warum jetzt AMD so angesagt ist, ist denke ich mal das die Entwicklungsarbeit von AMD vom Kunden honoriert wird. Intel war halt mit ihren 4 Kernen lange gut im Geschäft.
 
Ich ahne das BluSky ein Abkömmling eines gewissen CB User ist, auffällig wie oft er hier den aus gebremsten 10400F anpreist und wenig sachlich versucht zu provozieren, also am besten: don't feed the troll.

Sagt der richtige, oh der 10400F doch nicht so schlecht
https://www.planet3dnow.de/vbulleti...200-vorgestellt-Reviews?p=5288323#post5288323

Was jetzt ?
Ich bin ein Troll weil ich den 10400F gut finde um vegleich zu AMD Kandidaten und du postest dann selbst einen Test vom Luxx das der 10400F ein guter Allrounder ist.



Sry du akzeptierst noch immer nur das was du selbst schreibst

--- Update ---

Ich bin nicht im CB-Forum, die Intention von BluSky ist aber auch so durch das gesamte Forum erkennbar.

Welche Denn?, das ich unparteiisch bin und immer nur nach Bedarf kaufe.

Was wird den bei AMD kritisiert in der Deutschen Communtiy, nichts wird kritisiert selbst das AMD B450 von Ryzen 3 aussperren wollte wurde in Deutschen Foren hingenommen mit dem Argument "kann man nichts machen" einzig die Internationale hat es rausgerissen. Sven macht bei CB einen Kniefall nach dem anderen als Moderator nach jedem AMD Leak.
Wird irgendwas hinterfragt nein, sobald Su irgendwas in die Medien bringt machen viele einen Kniefall dazu, das ist bei AMD bald so wie bei Apple bzw. Steve Jobs eine Religion und jeder der nur irgendwas kritisiert wird angefeindet.

Nebenbei glaube ich hab in der Wohnung mehr Amd Hardware lagernd als viele die nicht mehr gewollt sind irgendwas kritisch zu hinterfragen, Hauptsache ich kann angefeindet werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Deine Antwort zeigt, dass Du Strohmann-Argumente entweder nicht verstehst oder nicht verstehen möchtest. Schließe mich eratte an und bin gespannt, wie viele Personen Du noch hier persönlich beleidigst. Du bist hier ja auch ein Neuling, aber trotzdem das Negieren der sehr differenzierten Betrachtung der AMD-Mainboard Politik hier im Forum, zeigt, was Du wirklich hier versuchst (neben viralen Marketing).
 
btt: Ob jetzt der Aufwand von AMD wirklich wert war, bezweifle ich aber auch. Haben sie sich im Vorfeld mehr vor intel gefürchtet und jetzt den Boost wieder zurückgeschraubt und weil sie schon Zeit reingesteckt haben die XT Reihe halt trotzdem veröffentlicht? ???


Hatte das Hardwareluxx nicht schon im Fazit geschrieben? Eventuell sind das einfach CPUs, die man den OEMs schmackhaft machen will. Irgendeinen Grund hat das ja, dass Intel für jede CPU-Reihe 35 unterschiedliche CPUs hat.

Bei AMD wird man dies jetzt halt auch vermehrt sehen, wo das Geld dafür da ist, das auch zu realisieren.
 
Hab noch nicht alle Reviews gelesen, aber das Fazit fällt ja sehr schwankend aus.
Naja, kommt drauf an, ob die den MSRP genommen haben oder nicht.

Mit MSRP schauts dann wieder anders aus, weil der gleich ist z.B. zwischen 3800X und 3800XT.
Der Unterschied ist, dass du bisserl mehr Taktfrequenz und längeren Boost bekommst, dafür wird dir der Kühler genommen.

Kommt also am Ende auf den zu erwartenden Preis an...
 
Deine Antwort zeigt, dass Du Strohmann-Argumente entweder nicht verstehst oder nicht verstehen möchtest. Schließe mich eratte an und bin gespannt, wie viele Personen Du noch hier persönlich beleidigst. Du bist hier ja auch ein Neuling, aber trotzdem das Negieren der sehr differenzierten Betrachtung der AMD-Mainboard Politik hier im Forum, zeigt, was Du wirklich hier versuchst (neben viralen Marketing).

Welches Marketing? zeigs mir ?

Ich zeig dir eines ;) kannst du mithalten?, ich glaube kaum bei AMD CPU in der Wohnung:
Athlon 7750 BE
Athlon II 245e
Athlon II 260

Phenom II 560
Phenom II 960
Phenom II 1055T

FX 8150
FX 8350
FX9590

A8 3870K
A8 6600K
A8 7600
A8 9600
A10 6800K
A10 7860k

Mobile und GK mal nicht mit dabei*lol*

Edit
Ist aber auch blöd jemanden was zu unterstellen ohne irgendwas dieser Person zu wissen :P


Edit2:
Meine ganzen Intel dagegen sind folgende, da ich ja virales Marketing für intel betreibe: ein Z Baytrail & ein I3 M380 *kopfkratz*chatt*
 
Zuletzt bearbeitet:
Blender sind die XT CPUs nicht. Aber sie sind eine versteckte Preiserhöhung, weil AMD die Preise der älteren jetzt etwas senken kann und trotzdem für die bessere Ausbeute die hohen Preise als XT weiterhin verlangt. AMD kann man höchstens Geschäftstüchtigkeit vorwerfen.
 
kommt mal bitte wieder zum thema. :[


ich persönlich weiß nicht genau, was diese cpu's sollen.

müsste man die zeit bis zur nächsten generation strecken, würde ich es vielleicht verstehen. dann hätte es aber noch ein bißchen mehr performance sein dürfen. so ist es im besten fall "produktpflege", im schlechtesten sind die cpu's einfach überflüssig. und zen 3 steht ja quasi vor der tür.

und btw. der vergleich mit intel ... naja, intel hat in den letzten jahren aus sowas gerne mal eine komplett neue generation gezaubert + neuer chipsätze und mainboards. so weit sind wir bei amd dann doch noch nicht. ;) die "refreshs" laufen grundsätzlich auf fast allen ryzen-boards, also auch b350 und x370 von anno 2017.
 
Eventuell sind das einfach CPUs, die man den OEMs schmackhaft machen will. Irgendeinen Grund hat das ja, dass Intel für jede CPU-Reihe 35 unterschiedliche CPUs hat.

Naja, irgendwie erscheinen die XT aber eher weniger OEM-Tauglich zu sein, oder?

müsste man die zeit bis zur nächsten generation strecken, würde ich es vielleicht verstehen. dann hätte es aber noch ein bißchen mehr performance sein dürfen. so ist es im besten fall "produktpflege", im schlechtesten sind die cpu's einfach überflüssig. und zen 3 steht ja quasi vor der tür.

Vielleicht hatten sie wirklich nur nach der etwas besseren Balkenlänge und intels neuste Chip-Generation geschielt. Oder sie hatten sich mehr Taktspielraum erhofft.
 
Die 100 MHz mehr ist doch eigentlich eine alte AMD Tradition, Bessere Fertigung wird gleich wieder eingepreist.

Phenom, Phenom II, Entwicklungszeiten waren länger und man machte wieder von sich reden. Im Moment geht es eher rasant zu.
 
AMD Ryzen™ Momentum


Die XT CPUs machen erst richtig Sinn wenn sich die Preise den X Varianten an nähren. Wie immer jeder mag kaufen was er mag.

Am Ende noch: ZEN3 Ontrack, Launch later this year.
 
Zurück
Oben Unten