News Ataribox ab 250 USD mit AMD-SoC

Onkel_Dithmeyer

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
22.04.2008
Beiträge
12.847
Renomée
3.576
Standort
Zlavti
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
AMD hatte schon letztes Jahr einen neuen Design-Win für einen Semi-Custom-Chip angekündigt. Spekulationen gingen anfangs in Richtung Nintendo. Doch die Switch-Konsole kam dann doch mit Nvidia-Hardware. Doch neben den drei etablierten Konsolenherstellern Microsoft, Sony und Nintendo gibt es noch einen weiteren Player – Atari. Der Hersteller hatte zuletzt Anfang der 90er-Jahre eine Konsole am Markt und wagt jetzt einen sachten Wiedereinstieg mit der Ataribox. In einem Interview mit Gamesbeat erklärte der Führende Entwickler der Ataribox Feargal Mac einige Details zur Konsole.
(…)

» Artikel lesen
 
Zuletzt bearbeitet:

MIWA

Grand Admiral Special
Mitglied seit
27.10.2015
Beiträge
2.212
Renomée
70
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
Endlich eine Spiele Konsole die boinc Fähig ist ;)
 

cruger

Senior Moderator
☆☆☆☆☆☆
Teammitglied
Mitglied seit
25.05.2002
Beiträge
28.380
Renomée
1.261
  • QMC Race
  • BOINC Pentathlon 2014
als spielekonsole ist das doch eine totgeburt. :]
 

Complicated

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.10.2010
Beiträge
4.524
Renomée
314
Also der Entwickler sagt es würden PC-Spiele darauf laufen - also alle die nun Games auf Vulkan Basis für Linux erstellen, haben eine Wohnzimmerkonsole zusätzlich als Zielplattform. Im Prinzip läuft da auch Steam drauf. Und die Liste ist gar nicht mal so kurz: http://store.steampowered.com/linux
779 Spiele schon verfügbar. Darunter Rocket League, Counter Strike und ARK. Ich denke die Systemanforderungen werden wohl erreichbar sein.
 

skelletor

Grand Admiral Special
Mitglied seit
14.06.2002
Beiträge
4.978
Renomée
102
Standort
Dresden
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
Erinnert mich eher an eine Steam-Box... - wird das Steam OS eigtl. noch weiter entwickelt?
Ob sich das so großartig verkauft?

Gruß
skell.
 

cruger

Senior Moderator
☆☆☆☆☆☆
Teammitglied
Mitglied seit
25.05.2002
Beiträge
28.380
Renomée
1.261
  • QMC Race
  • BOINC Pentathlon 2014
realitätscheck ... es gab in den vergangenen 25 bis 30 jahren schon so viele versuche, in welcher form auch immer alte marken, konsolen oder heimcomputer wiederzubeleben. einfach nen 0815-pc in ein retrogehäuse mit linux und/oder irgendeinem emulator. und fertig ist der verkaufsschlager?

nicht wirklich, an dieser front ist bisher alles komplett gefloppt. auch arm-basierte projekte auf raspberry-pie-basis sind extrem nischig. viele gehypte crowdfunding-projekte sind gescheitert, wie ouya.

der einzige hersteller mit einem achtungserfolg war im letzten jahr nintendo mit dem classic mini nes.

und als ob es nicht schon genug gescheiterte projekte in der vergangenheit gegeben hätte, hat nintendo für noch mehr trittbrettfahrer gesorgt.

"atari" bekommt nun presse aufgrund des bekannten namens. dabei gibt es solche projekte zu hauf. letztens erst gesehen ...

https://www.indiegogo.com/projects/novatio-modular-gaming-console-based-on-linux#/

http://www.giga.de/spiele/crowdfund...fans-soll-per-crowdfunding-finanziert-werden/
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
9.795
Renomée
430
Letztendlich steht und fällt es mit der Spiele Auswahl und der Verfügbarkeit.
Mit der reinen Versuch auf der retro Welle zu reiten wird es wohl oder übel ein Schuss in den Ofen, dafür ist die Medien Industrie zu eifrig dabei von alten Spielen (und Filmen) eine Neuauflage auf den Markt zu werfen um den mangelnen Einfallsreichtum zu kaschieren.
 

cruger

Senior Moderator
☆☆☆☆☆☆
Teammitglied
Mitglied seit
25.05.2002
Beiträge
28.380
Renomée
1.261
  • QMC Race
  • BOINC Pentathlon 2014
Letztendlich steht und fällt es mit der Spiele Auswahl und der Verfügbarkeit.
es ist halt ein linux-pc mit einer custom-benutzeroberfläche ähnlich steams big-picture-modus. für retro-sachen wirds einen emulator geben. imho ist der flop bereits vorprogrammiert. denn das thema ist weder neu, noch ist es sonderlich innovativ. außer "atari" hat noch irgendwelche überraschungen im ärmel.

ich kann mir bei der wechselhaften geschichte von atari und deren aneinanderreihung von pleiten auch nicht ganz vorstellen, dass es hier eine besondere zusammenarbeit mit amd gibt. die werden bei amd irgendwas "von der stange" geordert und verwurstet haben. ein echtes custom-gesamt-konzept (also für die komplette konsole) kann ich mir bei der ataribox nicht vorstellen. einerseits vor dem hintergrund der jüngeren firmengeschichte, als auch bei dem anvisierten preispunkt.

dann kommt noch die anstehende crowdfunding-kampagne dazu. ist das projekt bereits durchfinanziert? oder hängt die tatsächliche realisierung am ende vom erfolg der crowdfunding-einnahmen ab? wäre es also möglich, dass die atari-box bei einem scheitern der kampagne direkt wieder eingestampft wird?
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
9.795
Renomée
430
Das Risiko hast du ohnehin bei jeder crowdfunding Geschichte aber selbst wenn man die Box bekommt, sie aber nicht sonderlich lange von atari mit Spielen versorgt wird, die Box ist offen und kann auch anderweitig genutzt werden.
 

cruger

Senior Moderator
☆☆☆☆☆☆
Teammitglied
Mitglied seit
25.05.2002
Beiträge
28.380
Renomée
1.261
  • QMC Race
  • BOINC Pentathlon 2014
bei dem, was bisher gezeigt wurde, scheint die konsole ja schon relativ weit in der entwicklung zu sein. also deutlich weiter als nur ein konzept auf einem stück papier. ich habe mich nur gefragt, ob die konsole so oder so kommt. oder ob das vom erfolg des crowdfunding abhängt.
 

derDruide

Admiral Special
Mitglied seit
09.08.2004
Beiträge
1.771
Renomée
37
Nunja, im Gegensatz zu anderen Versuchen
- hat diese Konsole ein AMD Custom SoC !!
- sieht sie schick aus
- kostet nicht viel
- hat ein offenes Linux-System
- kommt von Atari (der Markenname taugt mehr als Shuttle oder so)
- und kann für Retro-Spiele genutzt werden

Ich würde mir sowas auch kaufen, wenn es was taugt. Es ist schon durch den Semi-custom SoC nicht mit anderen (beliebigen) Geräten vergleichbar. Eine zugenagelte Konsole wie die PS4 würde ich nicht kaufen, so ein Ding muss universell nutzbar sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Cleric

Vice Admiral Special
Mitglied seit
08.01.2003
Beiträge
978
Renomée
76
Wie unterschiedlich die Wahrnehmung einer Marke sein kann. Abgesehen davon, dass von Atari über die Jahrzehnte letztlich nur die Marke übrig geblieben ist (wem gehört die eigentlich aktuell?), verbinde ich mit Atari vor allem Krisen. ;)

Nunja, im Gegensatz zu anderen Versuchen
- hat diese Konsole ein AMD Custom SoC !!
- sieht sie schick aus
- kostet nicht viel
- hat ein offenes Linux-System
- kommt von Atari (der Markenname taugt mehr als Shuttle oder so)
- und kann für Retro-Spiele genutzt werden

Ich würde mir sowas auch kaufen, wenn es was taugt. Es ist schon durch den Semi-custom SoC nicht mit anderen (beliebigen) Geräten vergleichbar. Eine zugenagelte Konsole wie die PS4 würde ich nicht kaufen, so ein Ding muss universell nutzbar sein.
Was heißt denn Semi-Custom-SoC in Bezug auf die Leistungsfähigkeit, wenn man in der Berichterstattung liest:
TechRadar

Inside the box, you'll see an AMD customized processor with Radeon Graphics technology powerful enough to run games like Minecraft and lightweight indie titles just as well as the other consoles can
Da hat Atari bei AMD wirklich ins oberste Regal gegriffen.

Und im Gegensatz zu anderen Versuchen? Hast Du mal die Crowdfunding-Projekte der letzten Jahre verfolgt? Da gab es mehr als genug an vergleichbaren und interessanteren Ansätzen. Aber bleiben wir mal bei Atari - wie viele versuche hat es in den vergangenen Jahren und Jahrzehnten gegeben, in ähnlicher Form alte Commodore-Heimcomputer zurückzubringen?

Anno 2000:
https://www.heise.de/newsticker/mel...mit-Linux-basiertem-Betriebssystem-24560.html

Ich bin skeptisch und sehe für die Ataribox auch keine großen Erfolgschancen.
 

derDruide

Admiral Special
Mitglied seit
09.08.2004
Beiträge
1.771
Renomée
37
Atari wird bestimmt nicht ohne Grund den ziemlich teuren Weg beschreiten, ein Semi-custom SoC bei AMD in Auftrag zu geben!
Das muss Vorteile bringen, und das macht sie als Konsole / HTPC / kleiner Office-PC einmalig!

"Performance" ist natürlich immer ein Kompromiss aus Leistung, Wärmeabgabe, Preis usw, aber insgesamt wird der SoC besser sein als eine fertige APU oder fertige mobile CPU+GPU. Sonst hätten sie einfach ins Regal gegriffen.

Im Gegensatz zu bisherigen Versuchen ist dieses Gerät nicht nur eine Retro-Konsole (die nichts anderes kann). Von der Leistung her ist die PS4 auch nur mittelprächtig, ist aber im Gegensatz zur Atari-Box zugenagelt und kann nur für die Zwecke verwendet werden, die Sony uns (gnädigerweise) erlaubt hat. Das hat mich immer davon abgehalten, eine PS4 zu kaufen.

Ich bin wirklich gespannt, was hier heraus kommt. Für das gebotene ist 250 Dollar keineswegs teuer.
 

Cleric

Vice Admiral Special
Mitglied seit
08.01.2003
Beiträge
978
Renomée
76
Klar kann man gespannt sein.

Aber davon abgesehen, verstehe ich die Fokussierung auf "Semi-Custom-SoC" nicht. Was heißt das denn konkret? Richtig, im Moment weiß man rein gar nichts. Vielleicht wirds auch einfach nur eine APU von der Stange. Und selbst da muss man sich angesichts der Preisklasse, die Atari anstrebt und der Nennung von Minecraft und Terraria, schon fragen, was man leistungstechnisch erwarten darf.

Und Sony oder Microsoft taugen als Vergleich nur bedingt. Auszug aus Wikipedia:

On January 21, 2013, the four related companies Atari, Atari Interactive, Humongous, and California US Holdings filed for Chapter 11 bankruptcy in the United States Bankruptcy Court for the Southern District of New York. All three Ataris emerged from bankruptcy one year later and the entering of the social casino gaming industry with Atari Casino. Frederic Chesnais, who now heads all three companies, stated that their entire operations consist of a staff of 10 people.
Daher verstehe ich dann auch die Frage nach der Finanzierung. Wie gesichert ist das Projekt denn? Ein Großkunde für AMD-Technik wird das mit Sicherheit nicht.
 

Complicated

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.10.2010
Beiträge
4.524
Renomée
314
Semi-Custom steht eindeutig in der Quelle. Warum das wichtig ist steht im Artikel:
Ob Jaguar oder Excavator bleibt ebenfalls offen. Zen dürfte für das Custom-SoC hingegen zu jung sein.
Aus der Original-Quelle:
As far as games go, the machine will run the kind of games that a mid-range PC can do today, but it won’t run Triple-A games that require high-end PC performance.
Minecraft wird erwähnt wegen der freien Installations-Möglichkeit im Gegensatz zu Konsolen:
Mac thought of the idea for the box when he saw kids and their friends connecting laptops to TVs so they could play Minecraft and other software that they didn’t have readily available on consoles.
Da geht es nicht um die Performance.
 

ONH

Grand Admiral Special
Mitglied seit
31.08.2009
Beiträge
4.018
Renomée
62
Standort
AG CH
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
Semi-Custom steht eindeutig in der Quelle. Warum das wichtig ist steht im Artikel:

Aus der Original-Quelle:
Minecraft wird erwähnt wegen der freien Installations-Möglichkeit im Gegensatz zu Konsolen:
Da geht es nicht um die Performance.

Nun die Originale Quelle Pressemitteilung sagt "AMD customized processor with Radeon Graphics technology" eg das wird ein sku von BR/RR werden.
Keiner wird ein eigener Chip bauen lassen, ohne die Finanzierung vorher bereitzustellen.
Ein leistungsmonster wird die auch nicht sein den rendergrafiken nach mit Max 2cm Gehäusehöhe wird das Ding auch keine 35W konsumieren, da lohnt sich kein eigener Chip zu designen.
Der handheld mit amd SoC hatte die selbe Wortwahl zum SoC.
 

mulle

Admiral Special
Mitglied seit
07.04.2013
Beiträge
1.104
Renomée
83
  • BOINC Pentathlon 2017
Da wird es sich um AMDs Resterampe handeln, die sie günstig haben können. Irgendein mobiler Kaveri im BGA Gehäuse oder so; Sockel ist zu teuer. Oder irgendwelche Embedded Dinger; ggf. sind da noch ein paar Mobos mit verlötetem R-Series SoC übrig. *chatt*

Edit: Sowas beispielsweise. Würde in die Box passen. Mit 10 Mann machen die keine eigenen Designs.
 

mmoses

Admiral Special
Mitglied seit
20.10.2006
Beiträge
1.866
Renomée
37
Standort
Bembeltown
weiteres Puma+-Geraffel und das auch nicht im Topausbau ;) AMD kann die ja sözüsägen inzwischen für 'nen "Kuss und 'nen dicken Abbel " abgeben 8)
Für das Retrozeuch ist das lässig noch üppig! .....und halbaktuell in 576P - leicht abgespeckt - ist auch gut machbar!
"MidrangePC" ist diesbezüglich ein dehnbarer Begriff! ;D

complicated schrieb:
Und die Liste ist gar nicht mal so kurz: http://store.steampowered.com/linux 779 Spiele schon verfügbar. Darunter Rocket League, Counter Strike und ARK.
Hmmm, zieh mal die Wiedergänger alter Amiga500-Zocks und die 8-Bit-Revivals ab.... dann isses schon deutlich übersichtlicher :o

Aber hey, sauber verarbeitet und flüsterleise immer noch ein gutes Angebot! *clap* ,besonders wenn man ohne Handstände in der guten Stube mal eben seine Emails beackern kann und H.264 in FullHD geniessen - kurzum der HTPC den wir uns vor 4Jahren so sehnlichst wünschten, in Verpackung mit akzeptablen WAF

könnte durchaus klappen:)

Mmoe
 

Marius87

Fleet Captain Special
Mitglied seit
08.04.2015
Beiträge
294
Renomée
14
Standort
Siegen
Was soll das denn für ein "Super-Chip" sein?

Our mainboard uses a FPGA chip that will have the revolutionary feature of executing software “.exe” on NovOS. In the souce code of our OS there are the codes to interface the chip with any .exe program downloaded on the console allowing its execution, this feature will make NovOS compatible with all kind of Windows programs opening new ways into a new future for Linux.
Thanks to this extraordinary method it will be possible to play the whole Steam, Origin and Uplay libraries!



Back to Topic:
Raven Ridge wäre nice, aber wohl Wunschdenken... :]
 
Zuletzt bearbeitet:

skelletor

Grand Admiral Special
Mitglied seit
14.06.2002
Beiträge
4.978
Renomée
102
Standort
Dresden
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
"extraordinary method" :]

integrierter Wine - Wrapper?
Der würde aber auch nicht für die "komplette" Steam Bibliothek funktionieren.

Gruß,
skell.
 

Gozu

Commodore Special
Mitglied seit
19.02.2017
Beiträge
422
Renomée
29
Atari 2600 Klassiker + Linux Steam Box klingt für mich wie ein Verkaufshit.
Alte Säcke wie ich lieben Paperboy, Break Out, Astroids, PacMan, Centipede und DigDug. Wenn man damit auch noch Counterstrike problemlos damit spielen kann, dann müsste man wenn man so alt wie ich ist (Ü40) und das Ding nicht kauft einen ziemlich Dicken Nagel im Kopf haben. Wenn man so auf die Alterspyramide muss das Ding eigentlich ein Hit werden. Andere Remakes von Videospiel Klasikern wie NES, SNES und ZX Spektrum haben sich ja auch wie geschnitten Brot verkauft.
 

cruger

Senior Moderator
☆☆☆☆☆☆
Teammitglied
Mitglied seit
25.05.2002
Beiträge
28.380
Renomée
1.261
  • QMC Race
  • BOINC Pentathlon 2014
Atari 2600 Klassiker + Linux Steam Box klingt für mich wie ein Verkaufshit.
Alte Säcke wie ich lieben Paperboy, Break Out, Astroids, PacMan, Centipede und DigDug. Wenn man damit auch noch Counterstrike problemlos damit spielen kann, dann müsste man wenn man so alt wie ich ist (Ü40) und das Ding nicht kauft einen ziemlich Dicken Nagel im Kopf haben. Wenn man so auf die Alterspyramide muss das Ding eigentlich ein Hit werden. Andere Remakes von Videospiel Klasikern wie NES, SNES und ZX Spektrum haben sich ja auch wie geschnitten Brot verkauft.
hmm, zx spektrum ist doch noch in der kickstarter-phase?

es gibt imho einen riesigen unterschied zu nintendo, die bisher die einzig richtig erfolgreiche retro-konsole platzieren konnten.

bei nintendo haben fans eine echte retro-experience, weil sich nintendo in fast allen details nahe am original bewegt. dazu kommt, dass einfach die qualität der nintendo-spiele um welten besser ist als bei der konkurrenz. selbst die schwächeren spiele sind immer noch kleine perlen. dazu kommen in der sammlung diverse titel, die zu den besten spielen aller zeiten zählen. die vor allem aber auch weitestgehend sehr gut gealtert sind. und das zu einem ursprünglich sensationellen preis.

nintendo kann das alles zusammenbringen, weil sie als unternehmen überlebt haben und sich um irgendwelche lizenzgeschichten (siehe diverse commodore-wiederbelebungsversuche) nicht scheren brauchen.

wir haben früher auch mal ein atari vcs im wohnzimmer stehen gehabt. zum einen war die menge an schrott deutlich größer. aber selbst große klassiker sind im vergleich zu den nintendo-highlights schlecht gealtert. ich kenne ein paar leute, die sich für ihr smartphone ataris retro-kollektionen gekauft haben. für 5 minuten kommt da mal retro-flair auf. dann merkt man aber schnell, wie alt die sachen geworden sind.

das ist letztlich nur meine meinung. aber so schön die erinnerungen an die alte atari vcs zeit mit der ganzen familie am fernseher auch waren. ich mag den kram heute nicht mehr längere zeit anfassen. selbst wenn, dann brauche ich dafür keinen linux-pc. das geht mit nem emulator auf jedem pc, tablet oderr smartphone.
 

mmoses

Admiral Special
Mitglied seit
20.10.2006
Beiträge
1.866
Renomée
37
Standort
Bembeltown
Atari 2600 Klassiker + Linux Steam Box klingt für mich wie ein Verkaufshit.
Alte Säcke wie ich lieben Paperboy, Break Out, Astroids, PacMan, Centipede und DigDug. Wenn man damit auch noch Counterstrike problemlos damit spielen kann, dann müsste man wenn man so alt wie ich ist (Ü40) und das Ding nicht kauft einen ziemlich Dicken Nagel im Kopf haben. Wenn man so auf die Alterspyramide muss das Ding eigentlich ein Hit werden.

So markig würde ich das nicht formulieren! ;)
Also gerade mit Centipede holst Du heute keine Ratte aus ihrem Loch, im Gegenteil , der nervige Sound der 2600Version führt eher dazu , dass das Gerät in Rekordzeit gegen die Wand geklatscht wird ;D Donkey Kong könnte da deutlich besser gehen
CS (Urversion) dürfte kein Prob sein dass lief ja auf einem P3 und damaliger 220DM-Graka relativ performant

Was Du allerdings verdrängst , ist, dass gut fünf Sechstel der in den Frühsiebzigern geborenen ihre Zeit längst konstruktiver nutzen und die Daddelei mit C&C Generals oder SimCity IV ad acta gelegt haben.... Was dem Ding noch etwas nützen könnte, ist das gefällige aussehen... da darf es vllt. ins Wohnzimmer wenn im selben die Wii verschwindet :]

Am End kommt es wohl auf diverse Details an, gerade im Bereich "was noch ? " und auch die Frage nach den Rechten an gewissen alten Klassikern, kann gaaaanz schnell zum Fallstrick werden! :-/



--- Update ---

wir haben früher auch mal ein atari vcs im wohnzimmer stehen gehabt. zum einen war die menge an schrott deutlich größer. aber selbst große klassiker sind im vergleich zu den nintendo-highlights schlecht gealtert. ich kenne ein paar leute, die sich für ihr smartphone ataris retro-kollektionen gekauft haben. für 5 minuten kommt da mal retro-flair auf. dann merkt man aber schnell, wie alt die sachen geworden sind.

Das ist eben genau die Frage.... was erhofft man sich da rauszuholen ?
Vor einigen Jahren hat ein Freund von mir, als seine Eltern renoviert haben, seinen alten gepimpten C64 wieder eingesammelt.
Ein paarmal haben wir den bei mir aufgebaut (weil ich noch ne Röhrenglotze hatte) und abends das Schätzchen angeworfen *attacke*

Klar hat das bei üppig Hopfenkaltschale einen diebischen Spass gemacht.....
Aber ob man sowas fest installiert und vor allem dabei mehr als 100 Stunden Spass rausholt..... Da hab ich gravierende Zweifel!
Nostalgie trägt wahrlich nicht ewig :-[

Mmoe
 
Oben Unten