News Computex 2014: AMD stellt Notebook-Versionen der Kaveri-APU vor

Dr@

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
19.05.2009
Beiträge
12.791
Renomée
4.066
Standort
Baden-Württemberg
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
Nachdem die Desktop-Versionen der Kaveri-APU bereits Anfang des Jahres offiziell vorgestellt wurden, folgen heute auf der Computex jene Versionen für den Einsatz in Notebooks. Zum Start besteht das Angebot aus jeweils drei Modellen mit einer Standard-TDP-Klasse von 35 W, ULV-Versionen mit 19 W TDP und zusätzlichen Versionen speziell für den Einsatz in Geräten für den Profimarkt (19 oder 17 W TDP). Bei den Standard- und ULV-Versionen gibt es neben den bekannten A10- sowie A8-Klassifikationen fortan auch FX-APUs.
(…)

» Artikel lesen
 

Makso

Grand Admiral Special
Mitglied seit
15.02.2006
Beiträge
3.393
Renomée
142
Standort
Österreich
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015

deoroller

Grand Admiral Special
Mitglied seit
18.12.2003
Beiträge
2.031
Renomée
50
Das ist ganz ordentlich. Leider wird die 19 Watt TDP-Version unter der Leistung vergleichbarer Intel ULV liegen.
Die Grafikleistung ist aber immer besser als bei Intel, außer gegenüber Iris Pro, die aber auch enorm viel kostet.
 

Makso

Grand Admiral Special
Mitglied seit
15.02.2006
Beiträge
3.393
Renomée
142
Standort
Österreich
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
Es geht ja um PL. Berücksichtigt man die Fertigung 28nm gegenüber 22nm ist die Effizienz enorm!
Weiteres sehe ich nur das Gesamtpaket und nicht die GPU od. CPU in einzeln. Was bei AMD 35watt sind ist es bei Intel nicht.
Die i7 gehen mit Turbo bis zu 49watt TDP. Das ist ein großer Unterschied.
Mich überrascht es bei OpenCL der unterschied zwischen den Treibern. 14 bsi 42% Zugewinn durch Treiber das ist krank.
 

Woerns

Grand Admiral Special
Mitglied seit
05.02.2003
Beiträge
2.920
Renomée
182
Hm, das HP ProBook 455 G2 kommt natürlich mit 1366x768 daher. :(
Hoffentlich gibt es bald mal AMD-basierte Business Notebooks, die einigermaßen zeitgemäß sind.
MfG
 

Makso

Grand Admiral Special
Mitglied seit
15.02.2006
Beiträge
3.393
Renomée
142
Standort
Österreich
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
@Woerna
Ja leider. Die Frage ist wie es ausschaut mit dem FX für Notebook.
Und von wo kommen die? GF od. TSMC?
 

mmoses

Admiral Special
Mitglied seit
20.10.2006
Beiträge
1.894
Renomée
43
Standort
Bembeltown
wenn wir sehen , wie die wieder verhuntzt werden

Das gibt - business as usual - bestimmt wieder reihenweise 17" Krüppelschleppis & 15,4er Billig"Media"Notebooks, denen noch mal schööön eine R7 M265 dazugehäkelt wird , damit der geile 21Wh-Akku nicht zu lange nervt.... :-/ selbstverfreilich alle in 1366*768-HOCHGLANZ ;)

Mmoe
 
Zuletzt bearbeitet:

SPINA

Grand Admiral Special
Mitglied seit
07.12.2003
Beiträge
18.103
Renomée
978
Es ist merkwürdig, dass sich Kaveri so langsam gegen Richland durchsetzt. AMD scheint ziemliche Probleme mit der 28nm Fertigung zu haben. Anders kann ich mir diese mehr als schleppende Einführung nicht erklären. Eigentlich sollte AMD viel daran liegen Richland möglichst schnell zu ersetzen. Kaveri ist schließlich in beinah allen Belangen mehr oder weniger deutlich überlegen. Statt dessen gibt es bisher nur zwei (Retail-)Modelle mit Kaveri Innenleben zu kaufen.

Kaveri sollte jedenfalls langsam mal in die "Puschen" kommen. AMD braucht ihn jetzt gegen die LV-Haswells und nicht erst in Monaten.
 

Makso

Grand Admiral Special
Mitglied seit
15.02.2006
Beiträge
3.393
Renomée
142
Standort
Österreich
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
@SPINA
Werde die Kaveri bei GF hergestellt?
 

SPINA

Grand Admiral Special
Mitglied seit
07.12.2003
Beiträge
18.103
Renomée
978
@SPINA Werde die Kaveri bei GF hergestellt?
Da "Diffused in Germany" auf den Heat Spreadern der A10-7850K steht, gehe ich davon aus, lasse mich aber gern eines Besseren belehren.
 

Makso

Grand Admiral Special
Mitglied seit
15.02.2006
Beiträge
3.393
Renomée
142
Standort
Österreich
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
ok dann kann es sein das GF es endlich mal geschafft hat die Ausbeute zu steigern. Das kann auch sein warum Kabini, Beama usw. schon am Markt sind oder ausgeliefert werden.
 

Alter Sack

Lt. Commander
Mitglied seit
10.03.2013
Beiträge
143
Renomée
0
Standort
Dennheritz
Es ist merkwürdig, dass sich Kaveri so langsam gegen Richland durchsetzt. AMD scheint ziemliche Probleme mit der 28nm Fertigung zu haben. Anders kann ich mir diese mehr als schleppende Einführung nicht erklären. Eigentlich sollte AMD viel daran liegen Richland möglichst schnell zu ersetzen. Kaveri ist schließlich in beinah allen Belangen mehr oder weniger deutlich überlegen. Statt dessen gibt es bisher nur zwei (Retail-)Modelle mit Kaveri Innenleben zu kaufen.

Kaveri sollte jedenfalls langsam mal in die "Puschen" kommen. AMD braucht ihn jetzt gegen die LV-Haswells und nicht erst in Monaten.

Braucht man im Zuge der knfigurierbaren TDP überhaupt viele Modelle ?
Eigentlich reichen A-Ware mit vollem Takt, B-Ware mit reduziertem Takt bei gleicher TDP
und C-Ware mit abgeschalteten Recheneinheiten.
Macht also maximal 4 Modelle, wenn man 2 C-Modelle ansetzt.
Eines mit einem abgeschalteten Modul und ein weiteres mit beschnittener GPU.
Die TDP und in Folge dessen die Taktraten, kann jeder User selbst festlegen.
 

SPINA

Grand Admiral Special
Mitglied seit
07.12.2003
Beiträge
18.103
Renomée
978
Braucht man im Zuge der knfigurierbaren TDP überhaupt viele Modelle ?
Die TDP und in Folge dessen die Taktraten, kann jeder User selbst festlegen.
Für den Socket FM2+ sollte AMD bald einen taktreduzierten Vollausbau des Kaveri für (deutlich) unter 100 Euro herausbringen.
Das wäre jedenfalls in meinen Augen wünschenswert, denn bei 100 Euro liegt die "Schmerzgrenze" vieler potentieller APU Käufer.

Zur Zeit muss man noch zum veralteten Richland greifen. Vor allem um die IPC und EE ist es bei diesem i.V. nicht gut bestellt.
 
Zuletzt bearbeitet:

mmoses

Admiral Special
Mitglied seit
20.10.2006
Beiträge
1.894
Renomée
43
Standort
Bembeltown

poecilotheria

Lieutnant
Mitglied seit
17.10.2007
Beiträge
80
Renomée
1
mobile kaveri..couldn't care less.
konsequente weiterentwicklung.
aber der aufzug von wegen "going to space" kann ja nur bedeuten, dass richland bereits am rand des weltraums lag, falls damit ein großer sprung symbolisiert werden sollte. ;)
gefragt sind mal wieder die retailer.
wenn ich mal das angebot bei amazon überblicke:
3328 modelle
davon
3105 mit intel inside..
 

Alter Sack

Lt. Commander
Mitglied seit
10.03.2013
Beiträge
143
Renomée
0
Standort
Dennheritz
Für den Socket FM2+ sollte es jedenfalls bald einen Vollausbau des Kaveri für (deutlich) unter 100 Euro geben.

Das wäre jedenfalls in meinen Augen wünschenswert, denn dort liegt die "Schmerzgrenze" vieler potentieller Käufer.


So 130€ für´s Topmodell fände ich schon okay. Aber dafür gibt es momentan ja nichtmal C-Ware.
Ist auch langsam Zeit für ein schnelleres Flaggschiff.
 

ONH

Grand Admiral Special
Mitglied seit
31.08.2009
Beiträge
4.072
Renomée
75
Standort
🇨🇭
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015


Schauder, da verstehe ich schon wenig von, aber bei Frametime-Percentilen-Vergleich, mimmt man doch nicht den Durchschnitt, der wird doch von extremen Ereignissen viel zu stark beeinflusst, was dazu führt das der Durchschnitt oberhalb der 75% liegt.
Wenn man die daten hat weshalb wertet man sie nicht brauchbar aus?
 

Santas Little Helper

Admiral Special
Mitglied seit
30.04.2012
Beiträge
1.144
Renomée
123
Wichtig ist, dass die Gerätehersteller auch endlich mal "runde" Produkte mit den AMD APUs bringen. Und nicht immer nur solchen halbgaren Kram mit niedrigst aufgelöstem Display, spiegelndem Display, Billiggehäuse usw.

Auch sollten sie tunlichst viel öfter die dedizierten Grafikkarten weglassen, die bei einer APU einfach nicht gebraucht werden. Das ist vielleicht bei etwas teureren Notebooks sinnvoll, auf denen auch mal das ein oder andere anspruchsvollere Game läuft und wo sich dual Graphics dann auch sinnvoll niederschlägt. Aber in einem Multimedia Notebook für um die 500€ ist das Quatsch.
 

WindHund

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
11.562
Renomée
376
Standort
Im wilden Süden (0711)
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2021

ONH

Grand Admiral Special
Mitglied seit
31.08.2009
Beiträge
4.072
Renomée
75
Standort
🇨🇭
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
Zu aufwendig, dauert zu lang, Muffensausen...

Letztes Trifft wohl zu. Und das man in der Schule wohl ein Fensterplatz hatte. Aufwand wohl 2-3 Tage überlegen wie darstellen, was misst man überhaupt und Umsetzung von einem Tool zum automatisieren nochmal max. 1 Tag.
Einmalkosten, da verbringen sie wohl mehr Zeit übers Jahr gesehen, um den Inhalt zu generieren.

Das Tool wäre ein Anfang, zu was vernünftigem, nur wohl zu kompliziert für die meissten. Selbst auf phoronix hat er es endlich geschaft das er was besseres dargestellt kriegt als nur eine Zahl als Ergebnis. Boxplot mit FPS oder Frametime. Wenn man weiss wie lesen, dann sagt das mehr aus als die Bescheidenen AVG(MEAN/50%, wäre wohl passender)/75%/90% Balkendiagramme.
 
Zuletzt bearbeitet:

Jagdpanther53

Lt. Commander
Mitglied seit
27.03.2012
Beiträge
112
Renomée
0
Standort
Wien
Sehe noch keinen Grund mein 4535s Probook zu ersetzen. Im April 2012 als A4 3400 für 400€ gekauft, SSD und den Vollausbau A8 3550mx rein und die Performance reicht für alle gängigen Anwendungen. Der A8 3550mx hat auch nach 2 Jahren immernoch eine bessere Leistung als die Kaveris hab vorher mit CB15 gemessen und komme auf 244 Pkt und das bei geringerem Takt von 2.5ghz und 2.7ghz Turbo, ja die Dinger waren früher per Multi übertaktbar -> Fusiontweaker
Natürlich ist die GPU des Kaveri meinem Modell überlegen doch was soll man auch anderes erwarten die GPU basiert noch auf der HD5000.
Richtig zocken kann man leider mit keinem dieser Geräte was wohl vorallem am Speicherlimit liegt vielleicht bringt DDR4 oder Alternativen etwas aber bis dahin sind APUs perfekt für Multimedia geeignet.
 

derDruide

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.08.2004
Beiträge
2.088
Renomée
130
So 130€ für´s Topmodell fände ich schon okay. Aber dafür gibt es momentan ja nichtmal C-Ware.
Ist auch langsam Zeit für ein schnelleres Flaggschiff.

Der 7850K steht jetzt bei 143 € (Mindfactory), das ist kein großer Unterschied mehr.
 

MR2

Vice Admiral Special
Mitglied seit
21.08.2002
Beiträge
884
Renomée
24
Standort
Sachsen - Erzgebirge -
Was wäre denn für ein leises notebook interessanter. Ein 15.6 Zöller mit 35w apu oder n 13/14 zöller mit 19watt fx apu?
Meine Frau benötigt Ersatz für das lenovo ideapad s205, welches ohne ssd grottenlahm geworden ist.
Mattes display sollte es haben, so 14/15 zoll, ssd und das kommende sims4 muss unbedingt gut laufen, oder ein rollercoaster, ageogempiresHD .... Reichen dafür bereits die 19 watt modelle oder sollte es schon der 35w fx sein? Im Hinblick auf Verhältnis Gehäusegröße Kühlung zwischen den 2 Modellen..Ist vielleicht ein 15 zoll Gerät besser, weil die Kühlung höher ausgelegt ist?
Es sollte schon leise sein..

Mfg mr2
 
Oben Unten